filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Alles über das Hinzufügen von Effekten in Kinemaster

Heutzutage nimmt die Nutzung von Videoeditoren und entsprechender Software rasant zu. Kinemaster ist einer der beliebtesten und am häufigsten verwendeten Video-Editoren. Er kann für verschiedene Zwecke verwendet werden, z.B. zum Hinzufügen von Effekten zu Videos, zum Trimmen, etc. Viele Menschen nutzen diese Option, um verschiedene Arten von Videobearbeitungen vorzunehmen und die gewünschten Ziele mit Leichtigkeit zu erreichen. Es gibt Leute, die Kinemaster gerne in Betracht ziehen, aber nicht wissen, wie man in Kinemaster Effekte hinzufügt. Diese Personen sind regelmäßig auf der Suche nach den perfekten Leitfäden und Quellen, die ihnen helfen können, sich zu orientieren und die Dinge zu erleichtern.

Wenn auch Sie auf der Suche nach solchen Hinweisen und Anleitungen sind, sollten Sie sich auf die kommenden Details konzentrieren. In den folgenden Abschnitten werden wir einige wichtige Aspekte des Kinemaster und seines Verfahrens zum Hinzufügen von Effekten in einem Video besprechen.

Teil 1 Effekte in KineMaster, die Sie kennen sollten

KineMaster bietet Videobearbeitungsdienste auf zwei verschiedene Arten an: Kostenlos und kostenpflichtig. Sie können in beiden Versionen zahlreiche Unterschiede feststellen. Es gibt einige erweiterte Funktionen, die nur mit einer kostenpflichtigen Version freigeschaltet werden können. Mit der kostenlosen Version können Sie Ihre grundlegenden Aufgaben ohne Probleme erledigen. Wenn Sie sich für die kostenlose Version von Kinemaster entscheiden, sind Sie auf zwei Effekte beschränkt, nämlich -

● Mosaik

● Gaußscher Weichzeichner

Falls Sie daran interessiert sind, einige Unschärfeeffekte auf die Videoclips oder Ebenen anzuwenden, können Sie die Option des Gaußschen Weichzeichner-Effekts wählen. Wenn Sie daran interessiert sind, Unschärfeeffekte mit einem pixeligen Aussehen anzuwenden, sollten Sie den Mosaik-Effekt in Betracht ziehen. Da viele Menschen mehr als diese beiden Effekte wünschen, sollten Sie die kostenpflichtigen Versionen in Betracht ziehen.

Für die kostenpflichtige Version von Kinemaster können Sie sich für ein Monats- oder Jahresabonnement entscheiden. Sobald Sie die kostenpflichtige Version von Kinemaster erworben haben, können Sie verschiedene Effekte freischalten lassen. Hier finden Sie einige der wichtigsten.

● Spiegel

● Ripple

● Cartoon

● Störung

● Spiegelverwerfung

● Pop out

● Anaglyphen-Dia

● Gespaltenes Spektrum

● Auto HDR

● Poster perfekt

● Rollende Kugel

● Rayburst

● Bulge / Pinch

● Bulge / Pinch

● Wellenverwerfung

● Radiale Unschärfe

● Kaleidoskop

● Digitaler Absturz

● Prismatisch

● Fokus Unschärfe 2.0

● Sketch 2.0

● Swirl 2.0

● Neon Umriss

● Thermogramm

● Quadratischer Halbton

Darüber hinaus bietet der Kinemaster eine Reihe weiterer Effekte, mit denen Sie Ihr Video eindrucksvoll gestalten können. Mit einer kostenpflichtigen Version können Sie Ihre Kreativität ganz einfach erforschen und präsentieren. Außerdem weiß nicht jeder, wie man in nur wenigen Minuten Effekte in Kinemaster einfügt. Wenn Sie es auch herausfinden wollen, sollten Sie den Artikel weiter lesen. In den folgenden Abschnitten werden wir Schritt für Schritt vorgehen.

Teil 2 Wie fügt man Effekte in Kinemaster hinzu?

Schritt-für-Schritt-Verfahren

Schritt 1 Zugriff auf KineMaster

Erstens sollten Sie sich auf den Zugriff auf KineMaster konzentrieren. Hier können Sie ganz einfach mit dem Import von Videos oder Bildern beginnen. Sie können Ihre Bilder auch als Clips verwenden, um ein beeindruckendes Ergebnis zu erzielen.

Schritt 2 Bilder importieren

 Bilder importieren

Um Bilder zu importieren, sollten Sie ein kleines Verfahren befolgen. Hier sollten Sie zunächst auf die MEDIEN Schaltfläche in IHREM VERZEICHNIS klicken, um BILDER zu suchen. Jetzt sollten Sie sich auf die Auswahl der Bilder konzentrieren, indem Sie sie mit Häkchen markieren. Danach können Sie die Aktion abschließen und alle Bilder importieren.

Schritt 3 Zugriff auf das Effekte Menü

 Effekte Menü

Jetzt ist es an der Zeit, sich auf das Hinzufügen von Effekten zu den Clips für ein beeindruckendes Video zu konzentrieren. Dazu sollten Sie sich auf die Schaltfläche LAYER auf der Benutzeroberfläche konzentrieren. Wenn Sie auf die Schaltfläche LAYER klicken, können Sie ein bestimmtes Menü mit mehreren Optionen aufrufen. Eine dieser Optionen ist die Schaltfläche EFFEKT. Wenn Sie auf diese spezielle Schaltfläche klicken, gelangen Sie zu den Effektmenüs. Falls Sie die kostenpflichtige Version haben, können Sie die Option MEHR ERHALTEN im EFFEKT Menü wählen. Es wird nützlich sein, um mehr effektive Optionen zu erhalten. Sie können die Effekte auch herunterladen, um sie regelmäßig nutzen zu können.

Schritt 4 Effekte anwenden

 Effekte anwenden

Je nach den Möglichkeiten Ihrer Anwendung und Ihren Abonnements können Sie die Verfügbarkeit von Effekten sehen. Wählen Sie den gewünschten Effekt, indem Sie ihn anklicken. Das Interessanteste hier ist, dass, wenn Sie einen Effekt anwenden, dieser nicht die bestehende Ebene überlagert oder ähnliches, sondern eine neue Ebene erstellt. Damit können Sie Animationen sowohl für Ein- als auch für Ausgänge verwenden.

Wenn Sie diese kleine Prozedur befolgen, können Sie mit KineMaster ganz einfach Dinge vereinfachen und Effekte in einem Video hinzufügen. Falls Sie irgendwelche Zweifel bezüglich des Verfahrens haben, können Sie sich auf Anleitungen und Tutorials konzentrieren.

Teil 3 FAQs zu KineMaster Effekten

Sind die Effekte in KineMaster kostenlos?

KineMaster bietet Videobearbeitungsdienste in kostenpflichtigen und kostenlosen Versionen an. Wenn Sie in beiden Versionen auf die Dienste zugreifen, können Sie einen großen Unterschied feststellen. In der kostenpflichtigen Version von KineMaster erhalten Sie mehrere Effekte, die Ihren Videoclip erstaunlich machen können. In der kostenlosen Version erhalten Sie nur 2 Effekte. Diese Effekte sind - Mosaik und Gaußscher Weichzeichner. Wenn Sie mehr als diese Effekte wünschen, müssen Sie ein kostenpflichtiges Abonnement für KineMaster abschließen.

KineMaster Effekte Alternative auf PC

Einige Personen sind mit den Diensten von KineMaster aus verschiedenen Gründen nicht zufrieden, z.B. - kostenpflichtige Serviceoptionen. Wenn Sie zu diesen Personen gehören, können Sie die Filmora Option in Betracht ziehen. Es ist ein kostenloser Videoeditor, mit dem Sie ein Video auf verschiedene Arten bearbeiten und verändern können. Filmora verfügt außerdem über eine große Bibliothek, mit der Sie zahlreiche Effekte und integrierte Videobearbeitungselemente nutzen können.

Lohnt es sich, für zusätzliche Effekte in KineMaster zu bezahlen?

Wie wir bereits erwähnt haben, erhalten Sie mit KineMaster nur zwei Effekte kostenlos. Für mehr müssen Sie Geld ausgeben. Wenn Sie mehrere Effekte wünschen, ohne Geld auszugeben, können Sie Filmora verwenden. Es verfügt über eine große eingebaute Bibliothek, um den Benutzern die Arbeit zu erleichtern.

Kann ich Effekte hinzufügen, wenn ich mit Chroma Key arbeite?

Ja, die Benutzer von KineMaster können Chroma Key ganz einfach bei der Verwendung von Videoeffekten anwenden. Es ist alles eine Frage der Zusammensetzung. Wenn Sie sich mit dem Hinzufügen von Chroma-Key in der Kinemaster-Anleitung befassen, können Sie verstehen, wie Sie damit ein beeindruckendes Video erstellen können.

Abschließende Worte

Wenn Sie all diese Dinge beachten, können Sie alles über den KineMaster und seine Benutzerfreundlichkeit verstehen. Sie können sich auch eine Alternative ansehen, die Ihnen helfen kann, die Option zu vermeiden, etwas Geld auszugeben. Es hängt von Ihnen ab, welche Anforderungen Sie haben und wie Sie diese erfüllen möchten.

Diese könnten Ihnen auch gefallen

Die 25 besten Real-Time Stimmwechsler Vollständiger Test - sollte ich sie verwenden?

Suchen Sie nach einem vollständigen Einblick in die besten Stimmwechsler-Alternativen aller Zeiten? Hier erhalten Sie Zugang zu einer umfassenden Analyse der führenden Namen im Bereich der Dienstleistungsprogramme!

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:54
Die 31 besten Videotrimmer für Computer, Telefon und Online

Dieser Artikel stellt Ihnen die besten Videotrimmer für verschiedene Geräte vor. Schauen Sie sich diese an und wählen Sie Ihren Favoriten.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:42
Schritt für Schritt Tipps zum Erstellen von Make-up-Videos

Sind Sie auf der Suche nach Tipps, um Ihre Videos auf YouTube ansprechend zu gestalten? Mit diesen Tipps für Make-up-Videos mit Filmora heben Sie Ihre Videos hervor.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-08-02 20:07:07
Wie ändert man die Farbe eines Fotos wie ein Profi?

Wenn Sie die Farbe eines Fotos ändern, können Sie mit einem einzigen Klick verschiedene Ansichten eines Bildes erzeugen. Finden Sie heraus, wie Sie die Farbe Ihres Fotos mit einem Foto-Farbeditor ändern können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:32
Wie man Nikon-Videodateien mit Nikon-Videobearbeitungssoftware bearbeitet

Möchten Sie Ihre Nikon-Videodateien bearbeiten? Hier wird ein leistungsstarker und dennoch einfach zu bedienender Nikon Video Editor vorgestellt, mit dem Sie das ganz einfach erreichen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:31
Die 5 besten Videobearbeitungs-Apps für das iPhone [2022]

Sind Sie auf der Suche nach der besten iPhone Video Editor App? Wir haben fünf phänomenale App-Vorschläge, mit denen Sie unterwegs professionelle Videos machen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:30
Die besten 15 Action Cam Video-Editoren für GoPro [2022]

Welche ist die beste GoPro-Bearbeitungssoftware auf dem Markt? Wie schneidet man großartige GoPro-Videos, indem man sie benutzt? Sehen Sie sich unsere vollständige Liste der besten GoPro Video-Editoren und APPs an.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:30