filmora go
Filmora for mobile

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

FLV Editor für Windows 11/10/8.1/8/7: FLV-Videos auf dem PC einfach bearbeiten

Wenn Sie ein Streamer sind oder Inhalte erstellen, sind Sie zweifellos schon auf Dateien im .flv-Format gestoßen. FLV steht für "Flash Video". Es ist ein Container-Dateiformat wie .mp4 und .mov. Aber es wird heutzutage nicht mehr so häufig verwendet. Sie werden hauptsächlich für das Streaming von Videos verwendet. Denn es liefert komprimierte Videos, wobei die Qualität erhalten bleibt und weniger Platz benötigt wird. Es unterstützt den H.264-Codec, der mit den meisten Geräten kompatibel ist, aber Sie benötigen möglicherweise einen Flash-Player, um diese Dateien abzuspielen. Wenn Sie vor kurzem begonnen haben, mit .flv-Dateien zu arbeiten oder mehr Informationen darüber benötigen, lesen Sie bis zum Ende. Wir haben in diesem Artikel alle notwendigen Informationen für Sie zusammengestellt.

Als Ersteller von Inhalten können Sie nicht einfach nur Videos aufnehmen und sie direkt veröffentlichen. Manchmal braucht es den letzten Schliff oder einen völlig neuen Look und dafür brauchen Sie einen guten Editor. Und wenn Sie mit .flv-Dateien arbeiten, ist es wichtig, eine gute Bearbeitungssoftware zu wählen, die .flv-Dateien unterstützt. Deshalb haben wir hier eine Liste von FLV-Video-Editoren aufgeführt. Sie können je nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget eines auswählen.

Bester FLV-Editor zum Bearbeiten von FLV-Videos auf Windows und Mac:

  • Wondershare - Filmora:

Er ist sowohl für Windows als auch für Mac verfügbar.

Der Filmora Video Editor ist die am weitesten verbreitete und vielseitigste Bearbeitungssoftware in dieser Liste, die fast jeder Ersteller von Inhalten verwendet oder von der er schon einmal gehört hat. Das Tool verfügt über viele professionelle Funktionen, die von Inhaltserstellern genutzt werden. Es ist einer der besten Video-Editoren für das .flv-Format. Wenn Sie mit .flv-Dateien arbeiten, müssen Sie sich Filmora zulegen.

Die Benutzeroberfläche ist Premiere Pro sehr ähnlich, was die Suche nach Alternativen zu Premiere Pro sehr erleichtert. Es bietet Hunderte von stilvollen Übergängen/Effekten und Dutzende von einzigartigen und nützlichen Funktionen, aber viele davon sind nur in der kostenpflichtigen Version verfügbar.

Die kostenlose Version ist ebenfalls sehr leistungsfähig, aber für die meisten Benutzer fast nutzlos, da sie ein Wasserzeichen auf dem Endprodukt hinterlässt. Das Programm ist gut geeignet, um die Videobearbeitung zu erlernen. Sobald Sie genug beherrschen, um weiterzukommen, können Sie die Pro-Version erwerben oder direkt mit der kostenpflichtigen Version beginnen.

Kostenloser Download

Für Win 7 oder höher (64-bit)

Kostenloser Download

Für macOS 10.14 oder höher

Funktionen:

  • Unterstützt eine breite Palette von Formaten, einschließlich .flv.
  • Sie verfügen über erweiterte Optionen für die Farbabstufung.
  • Verfügt über die Standardfunktion zur Bewegungsverfolgung.
  • Maskierung und Chroma-Key.
  • Keyframing und geschmeidige Animation. (Kostenpflichtige Version)
  • Speed Ramping und automatische Synchronisierung. (Kostenpflichtige Version)
  • Unterstützung von Industriestandard-Plugins (wie Boris fx).
  • Verfügt über eine umfangreiche Stock-Bibliothek.

Nachteile:

  • Hinterlässt beim Export ein Wasserzeichen. (kostenlose Version)
  • Bei der Wiedergabe von 4k-Videos treten Probleme auf.
  • Es fehlen einige Standardbearbeitungsfunktionen.

*Fast jede Software hat einige Vor- und Nachteile. Denken Sie daran, dass dies aus meiner Sicht geprüft wird. Und sie kann von Ihrer Erfahrung abweichen.

Schritte:

Import: Wählen Sie das gewünschte Seitenverhältnis und klicken Sie auf "Neues Projekt", um mit der Bearbeitung zu beginnen oder klicken Sie auf "Projekt öffnen", um Ihr altes Projekt fortzusetzen.

In der Mitte des Bildschirms sehen Sie das Importfenster. Klicken Sie darauf, um eine .flv-Datei oder ein anderes Video zu importieren, das Sie bearbeiten möchten.

flv bearbeiten

Bearbeiten: Ziehen Sie die Clips auf der Zeitleiste, um mit der Bearbeitung zu beginnen. Ziehen Sie die Clips aus der Ecke, um sie zu trimmen. Klicken Sie auf das Symbol oben links in der Zeitleiste (nicht auf dem gesamten Bildschirm), um Ebenen hinzuzufügen. In der Symbolleiste oberhalb der Zeitleiste finden Sie eine Reihe von Tools, wie Teilen, Zuschneiden, Speed Ramping, Animation, etc. Klicken Sie auf das rote Scherensymbol auf dem Zeiger, um den Clip am gewünschten Zeitstempel zu teilen.

flv bearbeiten

Effekte: Klicken Sie auf das "Bearbeiten" Symbol. Daraufhin erscheint in der linken oberen Ecke des Bildschirms eine Reihe von Symbolen, die wie folgt lauten

Wählen Sie das "Video" Symbol, um den Clip umzuwandeln oder um Bewegungsverfolgung, Stabilisierung, Chroma-Key, Maskierung, etc. durchzuführen. Um eine Bewegungsverfolgung durchzuführen, aktivieren Sie auf dem Wiedergabebildschirm das Kästchen des Objekts, das Sie verfolgen möchten und klicken dann auf "Verfolgung starten".

Wählen Sie das "Audio" Symbol, um Effekte anzuwenden und Ihr Audio zu verbessern.

Wählen Sie das "Farbe" Symbol, um eine Feinabstimmung und Farbabstufung vorzunehmen. Wählen Sie die "3D LUT" Option, um eine neue angepasste LUT zu importieren. Sie können online eine Reihe von coolen Luts finden.

Wählen Sie das "Animations" Symbol, um voreingestellte Animationen hinzuzufügen oder mit Hilfe von Keyframes eigene Animationen zu erstellen.

Wählen Sie das Symbol der "Geschwindigkeit", um die Geschwindigkeit des Clips anzupassen oder Speed Ramping zu betreiben.

Klicken Sie unten auf die Schaltfläche "OK", um zu den vorherigen Registerkarten zurückzukehren.

Von dort aus können Sie Audio, Titel, Übergänge, Effekte, Elemente und Stock Media hinzufügen. Ziehen Sie die Effekte und Übergänge einfach per Drag & Drop auf den Clip, um sie anzuwenden. Und um Titel und Stockmedien zu verwenden, klicken und ziehen Sie sie auf der Zeitleiste, um sie zu verwenden.

Export: Klicken Sie auf die blaue "Exportieren" Schaltfläche. Wählen Sie dann das gewünschte Format und die gewünschte Auflösung, um Ihr Endprodukt zu exportieren.

Mehr Kostenlose FLV-Editoren für Windows zum Bearbeiten von FLV-Videos:

Wenn Sie auf der Suche nach einem .flv Video-Editor sind, um einige Bearbeitungsaufgaben durchzuführen, ohne Geld auszugeben, dann lesen Sie bis zum Ende, denn hier haben wir einige kostenlose FLV-Editoren für Sie aufgeführt.

  • VSDC Video-Editor:

Er ist nur unter Windows verfügbar.

Obwohl es sich um eine kostenlose Software handelt, ist sie mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet. Sie ist eine gute Wahl für Nicht-Profis und kann sogar auf Low-End-PCs laufen. Sie unterstützt eine breite Palette von Video-/Audioformaten, einschließlich .flv-Dateien. Sie verfügt über Dutzende von coolen Effekten und Tools, mit denen Sie Ihren Videos einen neuen Look verleihen können. Es handelt sich um ein nicht-lineares Programm, das die Verwendung von Ebenen erheblich vereinfacht, d.h. Sie können Ebenen in jedem beliebigen Zeitrahmen hinzufügen und für komplexe Bearbeitungen Ebenen in Ebenen einfügen. Es unterstützt auch 360°- und 3D-Videos, die leicht in 2D umgewandelt werden können. Es verfügt über eine Reihe von Video- und Audioeffekten. Es handelt sich um eine alte, aber leistungsstarke Software, die sogar auf einem alten PC läuft. Ihre Funktionen sind im Folgenden aufgeführt.

Funktionen:

  • Kostenlose Software ohne Wasserzeichen.
  • Unterstützt 4K-Filmmaterial in den neuesten Versionen.
  • Kann eine breite Palette von Formaten importieren/exportieren.
  • Mit integrierter Video- und Bildschirmaufnahmefunktion.
  • Verfügt über eine nicht-lineare Oberfläche, die die Bearbeitung auf mehreren Ebenen unterstützt.
  • Verfügt über professionelle Funktionen wie Chroma Key und Maskierung.
  • Kann Ebenen in ein Sprite (Grouped Sequence) konvertieren, um mehrere Ebenen einfach zu handhaben.

Nachteile:

  • Da es sich um eine kostenlose Software handelt, hat sie auch einige Einschränkungen.
  • Für Anfänger ist sie schwer zu lernen.
  • Es fehlt noch an Funktionen für einen professionellen Ersteller.
  • Unterstützt keine Hardware-Beschleunigung.

Schritte:

Import: Öffnen Sie den VSDC Video Editor, klicken Sie auf der Registerkarte "Projekt jetzt starten" auf "Leeres Projekt", um ein neues Projekt zu beginnen oder klicken Sie auf "Inhalt importieren", um Video- oder Bilddateien zu durchsuchen. Wählen Sie dann "Projekteinstellungen".

flv bearbeiten

Bearbeiten: Sie können weitere Dateien hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche "Objekt hinzufügen" in der oberen linken Ecke klicken. Ziehen Sie dann die Datei aus dem Objekt-Explorer an eine beliebige Stelle auf der Zeitleiste, auch auf Ebenen. Oben auf der Registerkarte "Editor" finden Sie die notwendigen Tools zum Teilen, Zuschneiden und Drehen des Videos. Klicken Sie auf die "Leertaste", um die Zeitleiste abzuspielen/anzuhalten.

flv bearbeiten

Effekte: Klicken Sie auf ein Video in der Zeitleiste und wählen Sie dann den Effekt Klicken Sie dann auf den Effekt im "Objekt-Explorer", um dessen Eigenschaften-Menü zu öffnen. Auf der linken Seite des Players finden Sie Schaltflächen zum Hinzufügen von Text, Formen, etc. zu Ihrem Projekt. Auf der rechten Seite des Bildschirms finden Sie das Fenster für "Grundlegende Effekte", in dem Sie Farbkorrekturen und -abstufungen vornehmen können.

Wählen Sie "Mehrere Clips" und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche "In Sprite konvertieren", um einen gruppierten Clip (Clips innerhalb eines Clips) zu erstellen.

Export: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Projekt exportieren" am oberen Rand des Bildschirms. Wählen Sie dann "Mediengerät", "Ausgabevideoformat", wählen Sie das Ausgabeziel und die Qualitätseinstellungen und klicken Sie auf "Projekt exportieren", um das Video zu exportieren. Wenn Sie die kostenlose Version der Software verwenden, erscheint ein Popup-Fenster mit dem Hinweis "Exportieren ohne Premium-Funktionen", klicken Sie einfach auf Weiter. Jetzt ist Ihre Datei bereit zum Ansehen.

flv bearbeiten
  • Shotcut:

Es ist für Windows, Mac und Linux verfügbar.

Es ist ein kostenloses und Open Source-Videobearbeitungsprogramm, das einfach und leicht zu bedienen ist, was es ideal für Anfänger macht. Es gibt keine Pro-Version. Es ist eine ideale Software für den Umgang mit .flv-Dateien, da sie eine große Anzahl von Import-/Exportformaten unterstützt. Es dauert jedoch einige Zeit, bis Sie die Benutzeroberfläche verstehen. Danach ist sie ganz einfach zu benutzen. Sie hat tolle Effekte und Übergänge. Die Zeitleiste ist übersichtlich und einfach gestaltet und für Profis nicht vielseitig, obwohl sie über einige komplexe Optionen zur Anpassung Ihrer Zeitleiste verfügt. Sie verfügt über einige raffinierte Optionen für die Farbabstufung. Da es sich um eine kostenlose Software handelt, verfügt sie über einige 360°-Effekte und 3D-Text, was sie im Vergleich zu anderen kostenlosen Softwares vergleichsweise gut macht. Sie unterstützt auch 4K-Videos, aber bei 4K-Clips kommt es manchmal zu Verzögerungen oder Abstürzen. Alle Effekte und Tools sind in einer "Filter" Registerkarte zusammengefasst, was für einige Benutzer ein Pluspunkt ist. Außerdem bietet sie einige hochwertige Audioeffekte. Einige der Funktionen sind im Folgenden aufgeführt.

Funktionen:

  • Es ist eine völlig kostenlose Software ohne Wasserzeichen.
  • Sie verfügt über eine der größten Dateiformatkompatibilitäten.
  • Sie unterstützt eine 4K-Videoauflösung.
  • Sie verfügt über ein Tool zur Farbabstufung mit 3 Rädern und einige andere Farbfilter.
  • Sie verfügt über Standardfunktionen für Animation und Keyframing.
  • Sie verfügt über einige Effekte zur Unterstützung von 360-Videos.

Nachteile:

  • Sie ist nicht für Profis geeignet, da sie einige nützliche Funktionen vermissen lässt.
  • Es gibt Probleme bei der Wiedergabe von 4K-Videos und manchmal stürzt sie ab.
  • Sie hat keine separate Textspalte und lässt einige grundlegende Text- und Titeleffekte vermissen.
  • Die Benutzeroberfläche unterscheidet sich von anderen gängigen Videoeditoren und ist etwas schwer zu verstehen.

Schritte:

Import: Klicken Sie auf das Symbol "Datei öffnen" in der oberen linken Ecke des Fensters, um Dateien zu importieren.

flv bearbeiten

Bearbeiten: Ziehen Sie Clips auf eine leere Zeitleiste, um Spuren hinzuzufügen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die linke Seite der Zeitleiste, um ein Video oder eine Audiospur hinzuzufügen. Um an den Enden zu trimmen, ziehen Sie den Clip von den Ecken zum Trimmen. Klicken Sie auf das Scherensymbol in der oberen Zeitleiste, um den Clip in zwei Teile zu teilen.

Klicken Sie auf die Registerkarte "Eigenschaften" oberhalb der Zeitleiste, um das Seitenverhältnis und die Abspielgeschwindigkeit des Clips zu ändern.

flv bearbeiten

Effekte: Klicken Sie auf die Registerkarte "Filter" oberhalb der Zeitleiste, um das Filtermenü zu öffnen. Klicken Sie auf "+", um Filter hinzuzufügen. Doppelklicken Sie auf einen Filter, um ihn dem ausgewählten Clip hinzuzufügen und klicken Sie dann auf den Filter, um seine Eigenschaften zu ändern.

Klicken Sie auf das "Keyframes" Symbol am oberen Rand des Fensters, um das Keyframes Fenster zu öffnen. Klicken Sie dann auf das Symbol der "Zeitleiste", um zum vorherigen Fenster zurückzukehren.

Export: Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die "Exportieren" Schaltfläche. Wählen Sie eine Voreinstellung oder klicken Sie auf die "Erweitert" Schaltfläche, um die Exporteinstellungen zu ändern und klicken Sie dann auf "Datei exportieren".

flv bearbeiten
  • OpenShot:

Es ist für Windows, Mac und Linux verfügbar.

OpenShot ist eine weitere Wahl für Sie, wenn Sie nach einem kostenlosen FLV-Editor suchen. Das Tool ist einfach und leicht zu bedienen. Die Oberfläche ist sauber und anfängerfreundlich. Das Programm bietet Hunderte von Übergängen und Effekten. Es verfügt auch über eine Option für animierte Titel, die von Blender unterstützt wird.

Funktionen:

  • Ist einfach und leicht zu bedienen.
  • Seine Benutzeroberfläche ist anfängerfreundlich.
  • Kann 4K-Videos unterstützen.
  • Unterstützt eine breite Palette von Formaten.
  • Hat eine flüssige Keyframe-Animation.
  • Ist kostenlos und hat kein Wasserzeichen.

Nachteile:

  • Die Videowiedergabe ist ein wenig ruckelig.
  • Animierte Titel werden nur unterstützt, wenn Sie Blender (3D-Software) auf Ihrem PC installiert haben.
  • Hat nicht genügend Tools für Profis.

Schritte:

Import: Starten Sie "OpenShot" und ziehen Sie die Dateien per Drag & Drop aus Ihrem Dateisystem in die Registerkarte Projektdateien (oder drücken Sie STRG + F). Ziehen Sie Dateien in die Zeitleiste, um sie hinzuzufügen.

Bearbeiten: Um an den Enden zu trimmen, ziehen Sie den Clip von den Ecken zum Trimmen. Oberhalb der Spuren in der Zeitleiste befinden sich einige grundlegende Tools. Klicken Sie auf "+", um einen neuen Titel hinzuzufügen. Klicken Sie auf das Scherensymbol, um den Clip in der gewünschten Länge zu teilen. Klicken Sie auf das Magnetsymbol, um den Einrastmodus zu aktivieren. Klicken Sie auf das grüne Markierungssymbol, um während der Bearbeitung an den gewünschten Stellen Markierungen hinzuzufügen.

flv bearbeiten

Effekte: Oberhalb der Zeitleiste sehen Sie eine Leiste mit 4 Schaltflächen: Projektdateien, Übergänge, Effekte und Emojis. Ziehen Sie diese Elemente, um sie der Zeitleiste hinzuzufügen. Effekte erscheinen als kleines Symbol auf dem Clip. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie "Effekt entfernen", um ihn zu entfernen.

flv bearbeiten

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Clip, um weitere Funktionen wie Keyframe-Animation, Abspielgeschwindigkeit, etc. aufzurufen.

Export: Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem roten Punkt oben auf dem Bildschirm, um Ihr Video zu exportieren (oder drücken Sie STRG + E). Wählen Sie das gewünschte Profil, Format, die Qualität und den Zielordner und klicken Sie dann auf "Video exportieren", um Ihre Datei zu exportieren.

flv bearbeiten

Mehr kostenpflichtige FLV Editoren für Windows zum Bearbeiten von FLV-Videos:

Wenn Sie auf der Suche nach einem guten FLV-Editor sind und bereit sind, etwas Geld dafür auszugeben, haben wir einige kostenpflichtige Programme ausgewählt, die Ihre Investition wert sind.

  • Power Director 365 (nur Import):

Das Tool ist sowohl für Windows als auch für Mac verfügbar.

Wenn Sie eine Software suchen, die mehr kann als nur das Trimmen und Zuschneiden von Videos, dann ist der Cyberlink Power Director die richtige Wahl für Sie. Sie ist vollgepackt mit Dutzenden von Funktionen, die professionelle Content-Ersteller suchen. Sie enthält auch einige professionelle Plugins. Sie ist sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Benutzer geeignet.

Sie können damit eine .flv-Datei importieren und wie gewohnt bearbeiten, aber Sie können sie nicht im gleichen Format exportieren, da sie Videos nur in wenigen Formaten exportiert. Die FLV-Datei wird dann in eines der anderen unterstützten Formate konvertiert.

Preise:

Das Jahresabonnement kostet $69 und ist mit 30% Rabatt für $48,99/Jahr erhältlich. Dieses Angebot ist bis zum 4. Mai 2022 gültig.

Funktionen:

  • Unterstützt 4K-Videos und kann eine breite Palette von Dateiformaten importieren.
  • Verfügt über automatische Kapitel- und Untertiteleinstellungen.
  • Multi-Cam-Bearbeitung.
  • Mit Hunderten von Übergängen, Effekten und Zugang zu Tausenden von Stock Footages.
  • Kann Clips zur einfachen Bearbeitung gruppieren.
  • Kann Voreinstellungen und Farb-LUTS importieren.

Nachteile:

  • Dieses Ruckel Problem kann in gewissem Maße behoben werden, wenn Sie einen leistungsstarken PC haben.
  • Einige Funktionen sind kompliziert in der Anwendung.
  • Die Exporteinstellungen haben weniger Dateiformate als die Importdateiauswahl.

Schritte:

Import: Öffnen Sie den Power Director, wählen Sie das Seitenverhältnis und klicken Sie auf "Vollmodus", um das Programm zu starten. Importieren Sie Mediendateien in den Medienraum. Klicken Sie auf das Symbol "Medien importieren" unterhalb der Registerkarte "Dateien", um weitere Clips hinzuzufügen.

flv bearbeiten

Bearbeiten: Ziehen Sie Dateien in die Zeitleiste, um sie hinzuzufügen. Legen Sie Dateien oben oder unten ab, um sie in Ebenen hinzuzufügen. Klicken Sie auf das Symbol in der oberen linken Ecke der Zeitleiste, um eine neue Ebene hinzuzufügen. Oberhalb der Zeitleiste finden Sie grundlegende Bearbeitungstools.

flv bearbeiten

Effekte: Alle Effekte und Overlay-Elemente befinden sich in der oberen linken Ecke des Bildschirms in einer vertikalen Leiste. Hier finden Sie die Projektbibliothek, Titel, Effekte, Übergänge, Overlays, etc. Ziehen Sie sie einfach per Drag & Drop auf die Zeitleiste, um sie zu verwenden. Hier können Sie auch den Ton abmischen und Untertitel und Kapitel hinzufügen.

Doppelklicken Sie auf einen Clip oder ein Overlay-Element, um das Designer-Fenster zu öffnen. Hier können Sie die Clips und Overlays anpassen, um Ihr Projekt zu verbessern.

flv bearbeiten

Export: Klicken Sie auf die "Produzieren" Schaltfläche am oberen Rand des Bildschirms, wählen Sie den gewünschten Modus und das Dateiformat aus, fügen Sie ein Ziel hinzu und klicken Sie auf "Start".

  • AVS Video Editor:

Wenn Sie auf der Suche nach einem guten .flv Video Editor sind und bereit sind, ein paar Euro auszugeben, dann ist der AVS Video Editor eine gute Wahl für Sie. Es handelt sich um eine preisgünstige Software, die einfach und leicht zu bedienen ist und über einige großartige Funktionen verfügt. Es war mein erster Videoeditor, den ich vor etwa 5-6 Jahren benutzte, als ich anfing, Videos zu drehen. Das Tool ist einfach und leicht zu bedienen. Es verfügt über einige gute Funktionen, die Ihre grundlegenden Videobearbeitungsaufgaben erfüllen können. Verfügt über eine einzigartige Funktion für Animationsbahnen, mit der Sie Pfade für Overlays erstellen können.

Preise:

Es gibt zwei verschiedene Tarife, der erste ist ein jährlicher Tarif für $69 pro Jahr und der zweite ist ein lebenslanges Angebot für $199. Mit dem lebenslangen Tarif können Sie die Software für immer besitzen. Im Moment gibt es auf die Software einen Rabatt von 70% (bis zum 30. April 2022), wodurch der Preis des Jahresabonnements auf $39 sinkt und der Kaufpreis $59 beträgt. Dieses Angebot macht die Software wertvoll genug, um in sie zu investieren.

Funktionen:

  • Die Benutzeroberfläche ist anfängerfreundlich und leicht zu erlernen.
  • Kann 4K-Videos unterstützen.
  • Verfügt über coole Funktionen wie Videostabilisierung und einen Chroma Key.
  • Mit mehr als 300 Effekten, Übergängen und Overlays.
  • Außerdem verfügt das Tool über einen Storyboard-ähnlichen Bearbeitungsstil, was für einige Benutzer eine großartige Funktion ist.
  • Verfügt über die Keyframing Option und Animationsverlauf für Overlays.

Nachteile:

  • Es fehlen einige häufig verwendete Funktionen.
  • Es handelt sich um eine zehn Jahre alte Software, die einige neue Updates benötigt, um mit anderen Bearbeitungsprogrammen mithalten zu können.
  • Für Profis ist es nicht geeignet, da Sie nicht viele Anpassungen vornehmen können.
  • Es hat nur eine Ebene für jedes Element wie Text, Effekte, Overlays, etc.
  • Wenn die Festplatte abstürzt, müssen Sie die Lizenz erneut erwerben.

Schritte:

Import: Klicken Sie auf "Mediendateien importieren", um Clips zu importieren oder auf "Vorhandenes Projekt öffnen", um zuvor gespeicherte Projekte zu laden. Ziehen Sie Dateien in die Zeitleiste, um sie hinzuzufügen.

Bearbeiten: Um an den Enden zu trimmen, ziehen Sie den Clip von den Ecken zum Trimmen. Auf der Zeitleiste finden Sie einige grundlegende Tools, wie z.B. Geschwindigkeit ändern, Übergänge anwenden, Farbkorrekturen vornehmen oder das Video stabilisieren.

flv bearbeiten

Effekte: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Übergänge" oberhalb der Zeitleiste, um Übergänge anzuwenden. Ziehen Sie Übergänge per Drag & Drop zwischen zwei Clips, um sie anzuwenden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Übergang, um seine Dauer zu ändern.

Klicken Sie auf die "Videoeffekte" Schaltfläche oben auf der Zeitleiste. Ziehen Sie dann den gewünschten Effekt auf die Effektebene und trimmen Sie ihn nach Ihren Wünschen.

Ziehen Sie auf der Registerkarte "Text" den gewünschten Text auf die Textebene in der Zeitleiste und legen Sie ihn dort ab. Wählen Sie dann "Text bearbeiten", um den Text zu ändern.

flv bearbeiten

Export: Klicken Sie auf die "Produzieren" Schaltfläche oben in der Zeitleiste, um das Exportfenster zu öffnen. Wählen Sie das gewünschte Dateiformat und die Qualität, klicken Sie auf "Weiter" und dann auf die "Erstellen" Schaltfläche, um Ihre Datei zu exportieren.

flv bearbeiten

Veed.io (Online):

Wenn Sie FLV-Videos schnell bearbeiten möchten und keine Software installieren wollen, ist Veed.io eine gute Wahl für Sie. Es ist ein Online-FLV-Videobearbeitungsprogramm, das auf jedem Browser läuft und mit Windows, Mac, Linux und sogar Mobiltelefonen kompatibel ist. Es ist eine schnelle und einfache Methode, um Ihre grundlegenden Videobearbeitungsanforderungen zu erfüllen. Es verfügt über einige erstaunliche und einzigartige Funktionen im Vergleich zu anderen einfachen Videoeditoren. Es ist eine großartige Plattform, um Videos überall zu bearbeiten. Sie können mit der Videobearbeitung auf Ihrem PC beginnen und sie auf Ihrem Telefon fortsetzen, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen müssen. Diese Funktionen haben jedoch ihren Preis, denn das Basispaket bietet zwar die meisten Funktionen, hinterlässt aber ein Wasserzeichen auf dem fertigen Video.

Preise:

Es gibt 3 verschiedene Tarife, je nach Ihren Bedürfnissen. Der erste ist der "Kostenlose Tarif", der für die meisten Benutzer fast nutzlos ist, da er ein Wasserzeichen erzeugt. Der zweite ist der "Basis Tarif" für $18/Monat. Der dritte ist der "Pro Tarif" für $30/Monat, der einige Funktionen mehr bietet als der Basis-Tarif. Sie können ein Jahresabonnement erwerben und so bis zu 33% sparen.

flv bearbeiten

Funktionen:

  • Es handelt sich um eine Online-Plattform, die einen einfachen Zugriff von jedem Gerät aus ermöglicht.
  • Das Tool ist Multi-User-freundlich und eine gute Wahl für Team-Projekte.
  • Es hat eine einfache und saubere Oberfläche, die ideal für Anfänger ist.
  • Es verfügt über einen automatischen Untertitelgenerator + Untertitelübersetzer und -editor.
  • Es verfügt über Audio-zu-Text- und Video-zu-Text-Funktionen, die in vielen anderen Editoren nicht zu finden sind.
  • Es ist mit vielen Video- und Audioformaten kompatibel.

Nachteile:

  • Es ist im Vergleich zu anderen Videobearbeitungsprogrammen recht langsam.
  • Das Herunterladen von 4K-Videos ist nur im Pro Tarif verfügbar.
  • Da es sich um eine Online-Plattform handelt, können ihre Daten missbraucht werden. Vermeiden Sie es daher, Ihre persönlichen Videos auf dieser Plattform zu bearbeiten. Es kann zwar selten passieren, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Schritte:

Import: Klicken Sie auf dem Startbildschirm auf "FLV-Datei auswählen", dann erscheint ein Popup. Klicken Sie auf "Durchsuchen", um eine Datei hochzuladen oder eine Vorlage zu verwenden.

flv bearbeiten

Bearbeiten: Um an den Enden zu trimmen, ziehen Sie den Clip von den Ecken zum Trimmen. Klicken Sie auf die "Teilen" Schaltfläche oberhalb der Zeitleiste, um den Clip dazwischen zu teilen.

flv bearbeiten

Effekte: Alle Effekt-Registerkarten wie Text, Elemente, Übergänge befinden sich auf der linken Seite des Bildschirms (bei Fenstern). Klicken Sie auf ein Element, um es der Zeitleiste hinzuzufügen und passen Sie dann die Einstellungen nach Ihren Wünschen an.

Export: Klicken Sie auf die "Exportieren" Schaltfläche oben rechts auf dem Bildschirm. Wählen Sie eine Voreinstellung oder ändern Sie die Exporteinstellungen und klicken Sie dann auf "Video exportieren". Bald werden Sie Ihr Endprodukt erhalten.

Welchen FLV-Editor sollte ich wählen: Kostenlos oder kostenpflichtig?:

Sind Sie bei der Auswahl des richtigen FLV-Editors verwirrt? Dann suchen Sie sich diejenige, die Ihren anderen Bedürfnissen entspricht. Wenn Sie z.B. einen Editor nur zum Zuschneiden oder Trimmen von Videos benötigen, dann sparen Sie Ihr Geld und entscheiden Sie sich für einen kostenlosen Videoeditor. Wenn Sie jedoch zusätzliche Funktionen zur Verbesserung Ihrer Arbeitsabläufe wünschen oder über etwas Geld verfügen, sollten Sie sich für eine kostenpflichtige Software entscheiden. Für Profis kann der Power Director 365 oder Filmora pro eine gute Wahl sein, in die Sie Ihr Geld investieren können.

~ Einige FAQs über FLV-Videos:

Warum wird das .flv-Format verwendet?

FLV wird hauptsächlich zur Veröffentlichung oder Verbreitung von Videos im Internet verwendet. Viele soziale Plattformen und Webseiten (wie z.B. Youtube, Hulu, etc.) verwenden .flv-Dateien, da sie hochwertige synchronisierte Audio- und Videodateien in kompakter Dateigröße bieten. Es wurde hauptsächlich für eingebettete Videos auf diesen Plattformen verwendet. Es ist mit den meisten Browsern und Geräten kompatibel, auch mit älteren Handys und Computern.

Wie spielt man FLV-Dateien ab?

Zum Abspielen von .flv-Dateien ist ein Flash-Player erforderlich. Der in den meisten Computern und Browsern vorinstalliert ist, falls das nicht der Fall ist. Dann brauchen Sie einen guten Videoplayer, der das .flv-Format unterstützt. Daher ist der VLC Media Player eine gute Wahl. Er ist recht einfach zu bedienen und bietet einige nützliche Funktionen wie Geschwindigkeit, Hinzufügen von Untertiteln, Audiosynchronisation, etc.

Ist eine .flv-Datei einfach zu bearbeiten?

FLV ist nur ein Format. Es kann wie jedes andere Format bearbeitet werden. Die Schritte können sich von Software zu Software unterscheiden. Aber keine Sorge, ich habe oben die Schritte einiger beliebter FLV-Video-Editoren aufgeführt.

Kann die .flv-Datei konvertiert werden?

Wenn Sie sich nicht lange mit dem .flv-Format begnügen wollen und auf ein bequemeres Format umsteigen möchten, können Sie diese Converter ausprobieren.

VLC Media Player: Ja, er ist nicht nur ein Video-Player, sondern kann auch Videoformate konvertieren. Er ist ganz einfach zu benutzen.

Öffnen Sie einfach den VLC Media Player >> Klicken Sie auf die Registerkarte "Medien" >> Klicken Sie auf "Konvertieren/Speichern" >> Wählen Sie im Popup-Menü "Hinzufügen", um eine Datei hinzuzufügen (Sie können auch mehrere Dateien hinzufügen) >> Klicken Sie auf "Konvertieren/Speichern" >> Fügen Sie den Zielordner und das Dateiformat (in das konvertiert werden soll) hinzu und klicken Sie dann auf "Start".

Hand Brake: Das ist ein weiterer beliebter Video Converter, der eine .flv-Datei in fast jedes Dateiformat konvertieren kann.

Öffnen Sie HandBrake - der Bildschirm "Datei ablegen" erscheint >> Wählen Sie die Datei aus, die Sie konvertieren möchten >> Wählen Sie den Zielordner >> Klicken Sie auf "Codierung starten".

FLV vs MP4 - was ist besser?

Das FLV-Format war 2010 sehr beliebt, da es qualitativ hochwertige, komprimierte Videos für das Internet liefert. Es benötigt weniger Speicherplatz und lässt sich daher leicht herunterladen und schnell übertragen. Heutzutage wird das MP4-Format immer häufiger verwendet, da es vielseitig ist und mit fast allen Geräten wie Handy, PC, Fernseher, etc. kompatibel ist. FLV verwendet den Codec H.263, während MP4 den Codec H.264 verwendet, der nach der Komprimierung eine bessere Qualität liefert. Dennoch ist die .flv-Datei eine bessere Wahl für Streaming-Plattformen, da eine der am häufigsten verwendeten Softwared für das Streaming OBS Studio ist und es .flv-Dateien produziert.

Diese könnten Ihnen auch gefallen

10 kostenlose Online-MP3 zu Text Konverter 2022

Mit Hilfe eines Online-MP3 zu Text Konverters können Sie jede MP3-Datei in ein Textdokument umwandeln. Hier ist eine Liste der besten 10 kostenlosen mp3 zu Text Konverter, die Sie verwenden können.

Geschrieben vonFelix Schmidt|2022-11-08 11:09:58
Super Beste Programme 2022: Videos kostenlos zusammenfügen

Hier finden Sie die 10 besten Freeware-Programme 2022 für Windows/Mac/Linux, mit denen Sie Videos kostenlos ohne Wasserzeichen zusammenschneiden oder zusammenfügen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-10-26 19:29:25
Die 25 besten Real-Time Stimmwechsler Vollständiger Test - sollte ich sie verwenden?

Suchen Sie nach einem vollständigen Einblick in die besten Stimmwechsler-Alternativen aller Zeiten? Hier erhalten Sie Zugang zu einer umfassenden Analyse der führenden Namen im Bereich der Dienstleistungsprogramme!

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-05 16:55:42
Die 31 besten Videotrimmer für Computer, Telefon und Online

Dieser Artikel stellt Ihnen die besten Videotrimmer für verschiedene Geräte vor. Schauen Sie sich diese an und wählen Sie Ihren Favoriten.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-10-26 19:35:42
Schritt für Schritt Tipps zum Erstellen von Make-up-Videos

Sind Sie auf der Suche nach Tipps, um Ihre Videos auf YouTube ansprechend zu gestalten? Mit diesen Tipps für Make-up-Videos mit Filmora heben Sie Ihre Videos hervor.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-08-02 20:07:07
Wie ändert man die Farbe eines Fotos wie ein Profi?

Wenn Sie die Farbe eines Fotos ändern, können Sie mit einem einzigen Klick verschiedene Ansichten eines Bildes erzeugen. Finden Sie heraus, wie Sie die Farbe Ihres Fotos mit einem Foto-Farbeditor ändern können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-10-26 19:35:42
Wie man Nikon-Videodateien mit Nikon-Videobearbeitungssoftware bearbeitet

Möchten Sie Ihre Nikon-Videodateien bearbeiten? Hier wird ein leistungsstarker und dennoch einfach zu bedienender Nikon Video Editor vorgestellt, mit dem Sie das ganz einfach erreichen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-28 14:40:23