filmora go
Filmora for mobile

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wondershare Filmora

Einfache und leistungsfähige Videobearbeitungssoftware

  • Erstellt coole Videos mit MotionTracking, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte und Effekte-Paket stehen hier zur Verfügung
  • Videos mit GreenScreen, Split-Screen, AI Porträt einfach bearbeiten.

Beste Desktop-Computer 2022

Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Veröffentlicht am 26-09-2022, Aktualisiert am 28-09-2022

Das Design von schicken, hochmodernen Laptops ändert sich ständig. Smartphones sind unglaublich vielseitig und

weit verbreitet. Wo bleibt da der Desktop-PC, ein Relikt aus den 1980er Jahren? Es gibt immer noch eine Vielzahl von Optionen

und der Desktop-Markt entwickelt sich ständig weiter, insbesondere im Bereich der All-in-One- und Small

FOrmfaktor Geräte. Aber viele Kunden scheinen Desktop-Computer als Antiquitäten zu betrachten, da sie

bei ihrem nächsten Computerkauf sofort zum Gang mit den Laptops gehen.

Lassen Sie uns loslegen!

In diesem Artikel
  1. Wie viel kostet ein Desktop?
    1. MSI MEG Aegis Ti5
    2. Corsair One i300
    3. Mac Mini (M1, 2020)
    4. Lenovo Yoga A940
    5. Azulle Access4
    6. Alienware Aurora R13
  2. Wie viel CPU-Leistung benötigen Sie
  3. Welche Grafikkarte benötigen Sie

Teil 1. Wie viel kostet ein Desktop?

Der Wert, den der Desktop bietet, gehört zu seinen attraktivsten Eigenschaften. Bei Desktop-PCs und ihren Komponenten

reicht Ihr Geld einfach weiter. Anstatt 600 Dollar für einen Laptop mit einem leistungsfähigen Intel Core i5-Prozessor auszugeben, könnten Sie den gleichen Betrag für einen Desktop mit einer Core i7-CPU und vielleicht sogar Platz für eine

dedizierte Grafikkarte ausgeben.

Für sehr leichte Arbeiten und Display-Signage-Aktivitäten sind komplette Mikro-PCs für etwa $300 erhältlich, während perfekt funktionierende kleine Tower für $300 bis $600 zu haben sind. Gaming-Desktops mit eigenständigen Grafikkarten sind ab etwa $600 erhältlich. All-in-One-Desktops, die den Bildschirm und die gesamte Computerhardware in einem einzigen Gerät enthalten, sind ebenfalls erhältlich und beginnen bei etwa $450.

Mit Desktops gehen Sie nicht die gleichen Risiken ein wie mit einem Laptop zu einem vergleichbaren Preis. Für

die grundlegenden Datenverarbeitungsaufgaben ist ein 250-Dollar-Black-Friday-Angebot oder ein stark verbilligter gebrauchter Desktop gut geeignet und Sie

müssen sich keine Sorgen machen, dass sich die billigen Materialien abnutzen, wie es bei einem Laptop zu einem vergleichbaren Preis der Fall ist. Die Launen des täglichen Pendelns und das sporadische Fallenlassen von einem Couchtisch würden diesem billigen Laptop

zu schaffen machen. Allerdings müsste der Desktop stationär bleiben und weiter funktionieren.

Business-Workstations, aufgemotzte Gaming-Rigs und exquisit konstruierte All-in-One-PCs,

die mehrere Tausend Dollar kosten, sind in der Spitze des Marktes erhältlich. Ein 3.000-Dollar-Gaming-Tower bietet nicht nur eine enorme Rechenleistung

für die heutige Zeit, sondern sollte auch so viel Raum für Wachstum und Aufrüstbarkeit bieten, da er eine wesentlich längere Nutzungsdauer als jeder Laptop hat. Und das, bevor Sie die verrückte Welt der Custom-PCs erkunden, in der Lackierungen, die mit denen von Autos konkurrieren, Flüssigkeitskühlung und

extravagante Beleuchtung und Verkabelung angeboten werden.

Business-PCs, die von der IT verwaltet werden können und sicherheitsbewusst sind - die meisten von ihnen werden mittlerweile von Dell, HP und Lenovo hergestellt - haben ihre eigene Preisdynamik und kosten im Allgemeinen mehr. Der Grund dafür sind ihre teuren

Garantie- oder Wartungspaketen sowie an der potenziellen Hinzufügung von unternehmensspezifischem Silizium mit Schwerpunkt auf

Verwaltbarkeit oder Sicherheit. Manchmal spiegelt ein Teil des Preisaufschlags für Business-Desktops

das Versprechen des PC-Herstellers wider, zusätzliche Teile und Upgrades für dieses Computermodell für einen bestimmten Zeitraum in der Zukunft auf Lager zu halten. Infolgedessen können sich IT-Experten darauf verlassen, dass sie für diesen Zeitraum eine Flotte eines bestimmten Geschäftsgeräts unterhalten können.

Teil 2. Welche Desktops werden empfohlen?

Die Wahl eines neuen PC-Towers kann eine Herausforderung sein, aber wir haben die Top-Modelle für jede Funktion vorgestellt,

von Gaming-Kraftpaketen bis zu kleinen PCs für Ihr Home Office. Sie können diese Liste nutzen, um den besten PC für Ihre Anforderungen zu finden,

egal ob Sie Student, vielbeschäftigter Berufstätiger oder begeisterter Gamer sind.

1. MSI MEG Aegis Ti5

Dennoch gibt es Momente, in denen Sie nur das Beste vom Besten wollen, die absolute Crème de la Crème. Das ist natürlich nicht

für jeden etwas. Das ist unserer Meinung nach der MSI MEG Aegis Ti5: ein atemberaubend markanter Gaming-PC mit einer geradezu absurd leistungsstarken Hardwareausstattung. Auf der Vorderseite des Computers befindet sich ein "Gamer Dial", mit dem Sie die Einstellungen für die Systemleistung anpassen und Daten oder lustige Animationen auf einem kleinen runden

Display anzeigen können.

Der MEG Aegis Ti5 ist in verschiedenen Versionen erhältlich, die alle über die neueste Gaming-Hardware verfügen. Das

aktuellste Top-Setup verwendet eine Nvidia RTX 3090-Grafikkarte und eine hochmoderne Intel Core i9-12900K-

CPU, aber es gibt auch viele andere Varianten, wenn das nicht genau das ist, wonach Sie suchen. Natürlich

kosten die meisten dieser Modelle eine gute Stange Geld, aber wenn Sie auf Leistung Wert legen, sind Sie hier genau richtig.

2. Corsair One i300

Der Corsair One i300 ist ein brillanter kleiner Workstation-Computer mit erstklassiger Leistung in einem Gehäuse, das kaum größer ist als das Lenovo IdeaCentre Mini 5i, das weiter oben in dieser Liste zu finden ist. Es ist ein wirklich innovatives

Stück Computer-Hardware-Architektur. Dank des einzelnen Lüfters auf dem Deckel und der perforierten

Seitenwände arbeitet er außerdem leiser als viele leistungsstarke PCs.

Angesichts der hochwertigen internen Komponenten und des teuren Startpreises ist der One i300 für den normalen Benutzer

wahrscheinlich etwas zu viel des Guten. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass dies der leistungsstärkste Small-Form-Factor-PC ist, der derzeit auf dem Markt ist und Corsair bietet eine Auswahl an Varianten mit AMD- und Intel-Prozessoren.

Dies ist eine großartige Option, wenn Sie auf der Suche nach einem High-End-PC für die ressourcenintensive Erstellung von Inhalten oder für 4K

-Spiele (oder beides!) sind. Glücklicherweise bedeutet die hier angebotene Hardware, dass der Corsair One i300 Ihnen viele Jahre lang dienen sollte,

auch wenn das extrem kompakte Design es schwierig, wenn nicht gar unmöglich macht, das Gehäuse zu öffnen,

um Ihre Komponenten zu ersetzen.

3. Mac Mini (M1, 2020)

Die Ankunft des Apple M1-Chips bedeutete neue Mac-Hardware auf der ganzen Linie und dazu gehörte natürlich auch ein

dringend benötigtes Update für den kleinsten Apple-Computer: den Mac Mini. Die 2020 M1-Edition dieses kleinen Macs

ist leistungsfähiger als je zuvor. Der neue Prozessor bietet eine solide Leistung

bei der Videobearbeitung, der digitalen Kunst und dank des neuen Chips sogar bei iOS-Spielen.

Trotzdem ist er immer noch Apples günstigster Mac aller Zeiten, denn das Basismodell beginnt bei 700 Dollar für 8 GB RAM und eine

256 GB Festplatte. Budgetbewusste Apple-Fans auf der Suche nach dem besten Computer brauchen nicht weiter zu suchen; dies ist die

endgültige Version des Mac Mini. Er behält das gleiche klare Design wie seine Vorgänger, mit einer ordentlichen Auswahl an Anschlüssen

an der Hinterkante und einem dicken Gummifuß, der verhindert, dass er auf Ihrem Schreibtisch herumrutscht. Der einzige

signifikante Nachteil des neuen Modells ist, dass es keine externen GPUs mehr verwenden kann, was sein Potenzial für Benutzer,

die anspruchsvolle grafikintensive Software ausführen möchten, einschränken könnte.

4. Lenovo Yoga A940

Für Digitalkünstler ist das Lenovo Yoga A940 zweifellos der beste verfügbare Desktop-Computer. Dieser funktionsreiche All-in-One-PC von Lenovo ist die Antwort des Unternehmens auf den iMac und wird garantiert das Interesse von Kreativen wecken. Ein großartiges 27-Zoll-4K-Display mit herausragendem Kontrast und Farbintensität, ein stabiles 25-Grad-Drehgelenk und ein intelligenter Stylus sind im Lieferumfang enthalten.

Das mitgelieferte "Inhaltserstellungsrad", eine clevere Ergänzung, die eine Reihe von Aktivitäten wie das Vergrößern und Verkleinern einer virtuellen Leinwand

oder das Scrollen über Seiten ermöglicht, kann auf beiden Seiten des Bildschirms eingesteckt

werden. An der Unterseite des Geräts befinden sich außerdem ein LED-Lichtfeld und ein Pad zum kabellosen Aufladen des Telefons.

Im Allgemeinen übertrifft das Yoga A940 schlanke All-in-One-Laptops wie den Apple iMac und das Surface Studio 2, die beide ein klares, einfaches Design wählen, anstatt aufregende Funktionen einzubauen, wie Lenovo es getan hat. Eine Maus und eine Tastatur werden natürlich mitgeliefert, aber vielleicht möchten Sie sie aktualisieren, da es sich um ein recht gängiges Set handelt. Der einzige nennenswerte Nachteil sind die etwas veralteten internen Komponenten des Yoga A940, die verhindern,

dass es intensive Aufgaben wie 4K-Videobearbeitung bewältigen kann.

5. Azulle Access4

Ein Stick-PC kann die beste Option sein, wenn Sie ständig unterwegs sind und keinen schweren Laptop mitschleppen

möchten. Diese winzigen Computer, die oft als "Computer Sticks" bezeichnet werden, sind so konzipiert, dass sie an einen Bildschirm angeschlossen und sofort verwendet werden können, was sie ideal für Profis macht, die schnell arbeiten müssen. Der Azulle Access4 ähnelt zwar eher einem großen Flash-Laufwerk als einem Computer, aber er kann an jeden Monitor mit HDMI-Anschluss angeschlossen werden, um ihn in einen voll funktionsfähigen Windows- oder Linux-PC zu verwandeln.

Das Access4 ist einfach zu bedienen und dank seines 4 GB großen Arbeitsspeichers und des Intel Celeron Prozessors gut für grundlegende

Aufgaben wie Textverarbeitung oder die Pflege von Tabellenkalkulationen gerüstet. Da er keine Lüfter hat, gibt er nicht einmal ein leises Geräusch von sich und ist klein genug, um in Ihre Jackentasche zu passen. Für Büroangestellte, die vielleicht zu einer "Hotdesking"-Umgebung gewechselt sind, bietet Azulle sogar eine auf Zoom ausgerichtete Version an, die jeden Bildschirm und jede Webcam in ein sofortiges Videokonferenz-Tool verwandeln kann.

6. Alienware Aurora R13

Da ein Großteil des Geschäfts von Alienware darauf ausgerichtet ist, Ihnen einen PC mit den von Ihnen gewünschten Komponenten zu liefern,

ist die Beurteilung des Aurora R13 weitgehend eine Beurteilung des neuen Legend 2.0-Gehäuses. Und wir können bestätigen,

dass das neue Aussehen des Aurora R13 ein Hit ist, nachdem wir einige Wochen lang mit unserem Testgerät gearbeitet, gespielt und getüftelt haben.

Selbst nach stundenlangem Spielen in 4K ist das neu gestaltete Gehäuse leicht zugänglich, verfügt über viele Anschlüsse und eine ausreichende Belüftung,

so dass ich nicht viel mehr als ein leises Brummen und eine angenehme Wärme aus dem PC wahrgenommen habe. Der Computer ist etwas schwer, wenn Sie ihn bewegen (achten Sie auf die Lamellen) oder auf einem Schreibtisch abstellen, denn er kann bis zu 16 Kg wiegen. Wenn Ihr Schreibtisch jedoch Platz dafür bietet, werden der futuristische Stil und die programmierbare RGB-Beleuchtung mit Sicherheit die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Wenn Sie es sich leisten können, stattet Alienware den Aurora R13 mit hochwertigen Komponenten aus, um ihn in einen erstklassigen Gaming-Computer

zu verwandeln. Unser Testgerät ist mit einem Preis von fast $3.000 nicht billig, aber es hat die Fähigkeit, die heutigen Top-Spiele

in 1080p über Jahre hinweg zu spielen. Seien Sie sich nur darüber im Klaren, dass Sie für diesen Preis keine blitzschnellen 4K-Frameraten erwarten sollten.

Der Aurora R13 wird mit dieser Ausstattung genauso teuer wie die anderen PCs auf unserer Liste

mit Premium Komponenten.

Teil 3. Wie viel CPU-Leistung benötigen Sie?

Einer der Hauptvorteile eines Desktop-Towers ist die Verwendung einer Desktop-Grade-CPU. Es mag einfach erscheinen, aber das ist ein entscheidender Unterschied.

Die beiden größten Hersteller von PC-Prozessoren, AMD und Intel, bieten Systemherstellern Chips der Desktop-Klasse und Chips der Laptop-Klasse an, obwohl die Namen der CPU-Modelle häufig identisch und schwer zu unterscheiden sind. So finden Sie beispielsweise Intels Core i7 sowohl in Laptops als auch in Desktops, aber eine "echte" Desktop-CPU im Gegensatz zu einer, die für ein mobiles Gerät entwickelt wurde, leistet weitaus mehr.

Für anspruchsvolle Aufgaben der Inhaltserstellung, PC-Spiele oder mathematische und wissenschaftliche Projekte bietet Ihnen eine Desktop-CPU

zusätzliche Leistung. Software, die entwickelt wurde, um die zusätzlichen Kerne zu nutzen, wird von schnelleren Prozessoren

mit vier, sechs, acht oder vielleicht sogar 18 Kernen profitieren. Im Vergleich zu Varianten, die für Laptops entwickelt wurden, die in

eine Umgebung mit weniger Spielraum bei der Wärme- und Leistungsabgabe integriert werden müssen, verbraucht die Desktop-Version einer bestimmten

CPU mehr Energie und produziert mehr Wärme. Die Multithreading-Fähigkeit, die es jedem CPU-Kern ermöglicht,

zwei Verarbeitungs-Threads gleichzeitig zu bearbeiten statt nur einen, ist eine weitere wichtige Funktion,

die sich leichter in eine Desktop-CPU integrieren lässt. In Verbindung mit geeigneter Software kann Multithreading,

von Intel auch als "Hyper-Threading" bezeichnet, die Leistung erheblich verbessern.

Nur High-End-Tower mit ausreichend Platz im Inneren können Flüssigkühlsysteme aufnehmen, die nur für die allerhöchsten Desktop-CPUs erforderlich sind. Dies sind sehr spezialisierte und teure Prozessoren. Sie sollten sie also nur dann verwenden, wenn Sie ganz besondere Softwareanforderungen haben, von denen Sie sicher sind, dass sie ihre höheren Basis- und Spitzentaktraten sowie alle adressierbaren Kerne und Threads nutzen können. Dies sind nicht nur zufällige Käufe.

Im Gegensatz dazu verwenden viele AIOs und kleine PCs die gleichen effektiven, kühleren CPU-Designs, die Sie auch in Laptops finden. Während die meisten Desktop-Chips ein "T" oder "K" oder einfach eine Null am Ende haben, kennzeichnet Intel seine ersten Chips für Mobilgeräte oft mit einem CPU-Namen, der "U", "H" oder "P" enthält. Obwohl sie die gleiche Anzahl an Rechenkernen hat

wie ihr Desktop-Pendant (auch Vier- und Sechskern-CPUs sind häufig in beiden zu finden), ist der maximale Stromverbrauch einer mobilen CPU häufig viel geringer. Die durchschnittlichen Basis- und Boost-Taktraten könnten auch langsamer sein und der Prozessor könnte kein Multithreading ermöglichen. Viele Desktop-PC-Kunden werden jedoch in der Lage sein, ihre täglichen Aufgaben und ein wenig mehr mit diesen leistungsschwächeren CPUs zu erledigen.

Gewöhnliche Benutzer sollten sich für einen typischen Tower mit einer echten Desktop-CPU nach einem Intel Core i5 oder AMD Ryzen 5 umsehen.

Der Core i7 und der Ryzen 7 sind ebenfalls ausgezeichnete, leistungsstarke Optionen, aber für die meisten Menschen, die keine ernsthaften PC-Spieler,

intensiven Multitasking-Anwender, Prosumer oder professionelle Video- oder Bildbearbeiter sind, ein Overkill. Wenn die CPU-Leistung

jedoch oberste Priorität hat, sollten diese ausreichend sein.

Nur wenn Sie sich darüber im Klaren sind, dass Ihr Arbeitsablauf durch zu wenig Kerne oder Threads verlangsamt wird, oder wenn Sie

extrem hohe interne Speicheranforderungen haben, sind die Core i9, Ryzen 9, Ryzen Threadripper und Core X-Serien

ihr Geld wert (bei denen die Threadripper und Core X mit internen Ressourcen helfen können).

Teil 4. Welche Grafikkarte benötigen Sie?

Wenn Sie Ihren eigenen PC bauen oder den besten Spiele-PC kaufen möchten, ist die Investition in die beste Grafikkarte unerlässlich. Noch wichtiger als die CPU ist die Grafikkarte. Leider kann es schwierig sein, herauszufinden, wie man einen Grafikprozessor kauft. Es gibt noch weitere Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, z.B. die Art des Monitors, den Sie verwenden

(Vorschläge finden Sie auf unserer Seite "Beste Gaming-Monitore", die in einem neuen Browser geöffnet wird), die Größe Ihres PC-Gehäuses

und die Spieleinstellungen, die Sie verwenden möchten.

Die Überlegungen, die Sie bei der Auswahl Ihres nächsten Grafikprozessors anstellen sollten, sind unten aufgeführt. Um herauszufinden,

Wie die heutigen Grafikkarten im Vergleich zu früheren Karten abschneiden, die Sie vielleicht ersetzen oder aufrüsten möchten, werfen Sie einen Blick auf unsere Liste

der besten derzeit erhältlichen Grafikkarten. Sie können auch die GPU-Benchmark-Hierarchie anzeigen.

Glücklicherweise steigt das Angebot an GPUs für die RX 6000-Karten von AMD und die Karten der RTX 30-Serie von Nvidia

weiter an. Nach 18 Monaten exorbitanter Kosten können die meisten Karten jetzt online für nur 20-30% über dem UVP erworben werden,

gelegentlich sogar für weniger. Denken Sie jedoch daran, dass die nächste Generation von GPUs, wie die Nvidia "Ada"

RTX 40-Serie und AMDs RDNA3, bald auf den Markt kommen wird.

Obwohl es mehrere Hersteller und Hunderte von Grafikkarten gibt, produzieren nur Nvidia und AMD die GPUs,

die diese Geräte antreiben. Intels Xe Graphics wurde jedoch bereits für Laptops ausgeliefert und

wird wahrscheinlich in naher Zukunft auch für Desktops erhältlich sein. AMD ist dank seiner RX 6000 Karten wettbewerbsfähiger

als in den letzten Jahren mit Nvidia und seinen Ampere-Karten der aktuellen Generation, einschließlich der

GeForce RTX 3080.

Aber Echtzeit-Raytracing ist der unsichtbare, realistisch beleuchtete Elefant im Raum, den wir bis jetzt

ignoriert haben. "Team Green" verwendet jetzt die zweite Generation von RTX mit GPUs der 30er Serie, die erstmals als wichtige neue Funktion

mit Nvidias damaliger Generation der RTX 20er Serie eingeführt wurde. Mit seinen RX 6000-Karten hat AMD ("Team Red") im Jahr 2020 einen bedeutenden Schritt in diesen Markt gemacht. Da Echtzeit-Raytracing für AMD jedoch noch neu ist, liegt das Unternehmen in diesem Bereich hinter Nvidia zurück.

Die Entwicklung von Spielen, die Raytracing effektiv nutzen, ist jedoch im Rückstand. Es lässt sich nicht leugnen, dass immer mehr Spiele die Raytracing-Funktionalität hinzufügen und es wird in Zukunft noch viel mehr geben, da die

Sony PlayStation 5 und die Microsoft-Konsolen der Serie S|X sie ebenfalls unterstützen. Es gibt derzeit nur einige wenige Videospiele,

die Raytracing in einer Weise nutzen, die wir als herausragend bezeichnen würden.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird erheblich verbessert, wenn Sie ein oder zwei Stufen zurückgehen. Zum Beispiel ist eine RTX 3080 12GB jetzt für unter $1.000 erhältlich. Diese kostet halb so viel wie die RTX 3090 Ti und hat eine durchschnittliche

Leistungsreduzierung von 15%. Die AMD-Seite ist die gleiche. Die RX 6700 XT (öffnet in einem neuen Tab) ist für

die Hälfte des Preises der RX 6900 XT (öffnet in einem neuen Tab) erhältlich, die etwa 1.050 $ kostet. Die 6900 ist zweifelsohne

schneller, aber ist er es wirklich wert, doppelt so viel Geld auszugeben? Sie sind der Einzige, der diese Entscheidung treffen kann.

Fazit

Die Funktionsweise Ihres PCs und die Zwecke, für die Sie ihn verwenden, bestimmen, welche Computermarke ideal ist. Wenn Sie Windows-Betriebssysteme bevorzugen, bieten Dell und Lenovo exzellente Desktop-Computer an, aber auch Apple stellt hervorragende Desktop-Computer her, wenn Sie es sich leisten können, wie teuer sie auch sein mögen. Auf der anderen Seite sollten Sie, wenn Sie auf der Suche nach dem besten Gaming-PC sind, Marken wie MSI, Corsair oder sogar das Dell-eigene Unternehmen Alienware in Betracht ziehen, wenn Sie einen PC mit Gaming-Fähigkeiten suchen. Welche Computermarke für Sie ideal ist, hängt letztlich davon ab, was Ihr PC können soll, denn viele Computermarken bieten die hochwertigsten und preisgünstigsten PCs an.

Kostenloser Download
Kostenloser Download
Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Redakteur
Weiterteilen:
Weiterteilen:
filmora logo filmora logo
  • ㆍ1000+ Effetke.😆
  • ㆍEinfach bedienen.😘
  • ㆍBoris&NewBlue unterstützt.😍
100 % Sicherheit | Ohne Werbung