filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Holen Sie sich das beste MacBook für die Videobearbeitung 2022

Sep 02, 2022• Bewährte Lösungen

Mac-Computer von Apple sind bei der Videobearbeitung und anderen kreativen Medienberufen beliebter als Windows-, Chrome OS- oder Linux-basierte PCs. Das liegt zweifellos daran, dass Apple seit langem großen Wert auf Design und Kreativität legt. Apple ist seit langem führend in der Entwicklung von hochwertiger Videobearbeitungssoftware. Wenn Sie das beste MacBook für die Videobearbeitung auswählen, sollten Sie zunächst festlegen, mit welchen Projekten Sie arbeiten möchten.

MacBook

Obwohl das Windows-Betriebssystem seit langem mehr Bearbeitungssoftware-Optionen und Hardware-Upgrades wie CPU, GPU, Speicher, Peripheriegeräte und Touchscreens bietet, gibt es sie immer noch. Trotzdem hat Apple seine eigene Faszination. Einige Macbooks für die Videobearbeitung sind mit einer Touch Bar ausgestattet. Dabei handelt es sich um einen partiellen Touchscreen, der für einige Videobearbeitungssoftwares nützlich sein kann.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

 

Teil 1: Ist das MacBook für die Videobearbeitung geeignet?

1. Ist das MacBook Pro für die Videobearbeitung geeignet?

Was die Leistung angeht, so kann das MacBook pro dank seines leistungsstarken Intel Prozessors und der professionellen Grafikkarte von AMD jede Videobearbeitung problemlos bewältigen. Im Jahr 2021 wird es keinen besseren Laptop für die Videobearbeitung geben.

2. Ist das MacBook Air für die Videobearbeitung geeignet?

Das MacBook Air wird von einem adäquaten Intel Prozessor aus der Y-Serie angetrieben. Allerdings wurde es von Apple so angepasst, dass es am besten mit OS X zusammenarbeitet und dessen Möglichkeiten optimal ausnutzt. Das MacBook Air kann grundlegende Videobearbeitung durchführen, ist aber immer noch ein relativ leistungsschwaches Gerät für die Wiedergabe von 4K-Videos. Aber das neue MacBook Air mit M1-Chip ist ein solides Gerät für die Videobearbeitung.

 

Teil 2: Das beste MacBook des Jahres 2021 für die Videobearbeitung

Die Wahl des besten MacBook für die Videobearbeitung ist keine leichte Aufgabe. Es müssen mehrere Macbook-Modelle analysiert werden, denn jedes hat seine eigenen Hardware-Spezifikationen. Besitzer eines Apple Laptops können Videos mit jedem Modell bearbeiten, das nach 2012 veröffentlicht wurde. Professionelle Videobearbeitung hingegen erfordert den Einsatz von leistungsstarker Hardware. Wenn Sie beabsichtigen, die Software professionell zu verwenden, sollten Sie zunächst den entsprechenden Rechner auswählen, auf dem Sie kreativ sein werden. Wenn Sie andere Macs bevorzugen, können Sie diesen Artikel lesen: Bester Mac für die Videobearbeitung.

1. MacBook Pro 16-Zoll (2022)

Die MacBook Pro Laptops von Apple sind seit langem bei Kreativen und Grafikdesignern beliebt. Viele professionelle Videoeditoren sind der Meinung, dass das 16-Zoll MacBook Pro (2022) der beste Laptop für den Videoschnitt im Jahr 2021 ist. Das MacBook Pro 16 Zoll (2022) ist ideal für die Videobearbeitung, denn es hat ein wunderschön schlankes und leichtes Design mit leistungsstarker Hardware.

MacBook Pro 16-Zoll

Außerdem erhalten Sie einen größeren Bildschirm mit einer höheren Auflösung, die ideal für die Videobearbeitung ist. Er verfügt über einige extrem leistungsstarke Komponenten, darunter professionelle Grafikkarten. AMD - wieder einmal unerlässlich für die Videobearbeitung.

Einige wichtige Merkmale des MacBook Pro (2022)

  • Prozessor: 9. Generation Intel Core i7 - i9
  • Grafik: AMD Radeon Pro 5300M - 5500M
  • RAM: 16GB - 64GB
  • Display: 16-Zoll-Retina-Display
  • Speicher: 512GB - 8TB Superschnelle SSD

Preis: Der Grundpreis des MacBook Pro 16-Zoll (2022) beträgt $2.399

Vorteile:

  • Ein atemberaubender 16-Zoll-Bildschirm.
  • Ausgezeichnete Tastatur.

Nachteile:

  • Es gibt nur vier Thunderbolt 3-Anschlüsse.
  • Teuer

2. MacBook Pro 13-Zoll (M1, 2022)

Das 13-Zoll MacBook Pro, das Ende 2022 auf den Markt kommt, mag keine großen Designänderungen erfahren haben, aber das Modell bietet dank des neuesten M1-Prozessors von Apple eine großartige Leistung und eine außergewöhnliche Akkulaufzeit. Die Leistung des Laptops ist so gut, dass er problemlos 4K- und sogar 8K-Videos verarbeiten kann.

MacBook Pro 13-Zoll

Dank der Leistung des M1-Chips läuft jede Videobearbeitungssoftware schnell und reibungslos auf diesem Notebook. Für Videoeditoren, die viel unterwegs sind, ist dies einfach der beste Laptop für Sie. Wenn Sie ein leistungsstarkes, leichtes und kompaktes Notebook für die Videobearbeitung suchen, ist das 13-Zoll MacBook Pro eine der besten Optionen.

Einige wichtige Merkmale des MacBook Pro 13-Zoll (M1, 2022)

  • Prozessor: 8-Kern Apple M1
  • Grafik: Integrierter 8-Kern
  • RAM: 8 GB - 16 GB
  • Display: 13-Zoll-Retina-LED (2560 x 1600)
  • Speicher: 256GB - 2TB Superschnelle SSD.

Vorteile:

  • Elegantes Design
  • Ordentliche Akkulaufzeit

Nachteile:

  • Es sind nur wenige Ports verfügbar.

Preis: Ungefähr $1.299

3. Apple MacBook Air (M1, 2022)

Das MacBook Air war einst als Apples günstigster Mac bekannt, ist aber nur für einfache Videobearbeitung geeignet. Dann hat Apple alles verändert. Der revolutionäre ARM-basierte Apple M1-Prozessor treibt das neue MacBook Air (M1, 2022) an und liefert selbst bei der Bearbeitung von 4K-Videos eine hervorragende Leistung. Das MacBook Air (M1, 2022) verfügt jetzt über einen hochauflösenden Bildschirm, schnellere Intel Core Prozessoren der 10. Generation und mehr Arbeitsspeicher, was sich deutlich auf seine Qualitäten bei der Videobearbeitung auswirkt. Das alles verpackt in einem leichten, von Apple verfeinerten Design, das es zum idealen Videobearbeitungs-Notebook für Vielreisende macht.

MacBook Air

Einige wichtige Eigenschaften des MacBook Air (M1, 2022)

  • Prozessor: 10. Generation Intel Core
  • Grafik: Intel Iris Plus Grafik
  • RAM: 8 GB - 16 GB
  • Display: 13-Zoll-Retina mit einer Auflösung von 2560 x 1600
  • Speicher: 256GB - 2TB PCIe SSD

Vorteile:

  • Schnelles und reaktionsschnelles macOS Big Sur.
  • Lebensdauer des Akkus.

Nachteile:

  • Fehlende Kühler, die die Leistung beeinträchtigen können.

Preis: Ungefähr $1.240

Teil 3: Bester Video Editor für Mac - Wondershare Filmora

Wondershare Filmora für Mac, der beliebte Video-Editor für das Mac-Betriebssystem. Er bietet nicht nur ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch eine niedrige Einstiegshürde, was ihn zum perfekten Videoeditor für alle macht, die gerade erst mit der Videobearbeitung beginnen. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Plattform nicht ideal für Power-User ist, denn sie bietet eine Reihe von fortgeschrittenen Funktionen und Möglichkeiten, die sie zu einem würdigen Editor für den professionellen Einsatz machen.

Wondershare Filmora hat eine benutzerfreundliche Oberfläche, die die Videobearbeitung einfach macht. Filmora bietet zahlreiche Funktionen für die Videobearbeitung, darunter die Unterstützung aller modernen High-Definition-Videoformate (bis zu 4K) für die Videobearbeitung. Damit können Sie fast alle Arten von Videos bearbeiten, von Videos für große Plattformen wie YouTube bis hin zu Instagram und anderen Plattformen für kurze Videos.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

 

Fazit

Die Komplexität der Videobearbeitung kann zusätzlich zu den Anforderungen an den Computer variieren. Die beste Lösung ist, die Systemanforderungen der Software, die Sie verwenden möchten, zu überprüfen und nach zertifizierten Grafikkarten zu suchen. Denken Sie daran, dass die für jeden Mac aufgelisteten grundlegenden Spezifikationen das Minimum sind, damit die Software ordnungsgemäß funktioniert. Die oben genannte Liste wird Ihnen helfen, das perfekte MacBook für Ihre Videobearbeitung auszuwählen. Mit einer Kombination aus leistungsstarker Hardware und kompaktem Design können viele der besten Laptops für die Videobearbeitung auch recht teuer sein.