filmora go
Filmora for mobile

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wondershare Filmora

Einfache und leistungsfähige Videobearbeitungssoftware

  • Erstellt coole Videos mit MotionTracking, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte und Effekte-Paket stehen hier zur Verfügung
  • Videos mit GreenScreen, Split-Screen, AI Porträt einfach bearbeiten.

Die besten Tricks für den Jump-Cut-Schnitt [Machen Sie Ihre Videos flott!]

Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Veröffentlicht am 30-11-2022, Aktualisiert am 30-11-2022

Der Jump Cut ist häufiger denn je, von YouTube bis zu Filmmontagen. Ein Jump Cut ist eine Methode, um von einer Aufnahme zu einer anderen zu wechseln, ohne dass ein Zwischenvideo eingefügt wird. Ein Jump Cut ist eine cineastische Technik, bei der der Cutter abrupt von einer Einstellung zu einer anderen schneidet, ohne dass ein erkennbarer Übergang vorhanden ist.

Wenn Filmemacher z.B. die Ansichten oder Ideen einer Person zeigen möchten, ohne Zeit und Geld in deren Aufnahme zu investieren, kann dies für kreative Effekte genutzt werden. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie alles Wissenswerte über Jump Cuts, einschließlich ihrer Geschichte, der Erstellung und Bearbeitung von Jump Cuts und wie Sie sie in Ihrem nächsten Social Media-Video einsetzen können.

Teil 1: Was ist ein Jump Cut in Filmen?

Um ein reibungsloses Seherlebnis zu gewährleisten, arbeiten Regisseur, Cutter und Kameramann zusammen. Bestimmte Schnitte haben die Macht, den Zuschauer aus dieser Erfahrung herauszuholen und ihn daran zu erinnern, dass er gerade einen Film sieht. Der Begriff "Jump Cut" bezieht sich auf einen dieser Schnitte. Von Jump Cuts wird im Kino oft abgeraten, aber es gibt effiziente Methoden, sie einzusetzen, um die größtmögliche Erzählung zu bieten.

In der Videobearbeitung ist ein Jump Cut der Übergang zwischen zwei Bildern desselben Themas, die aus demselben oder einem vergleichbaren Winkel und zu zwei verschiedenen Zeitpunkten aufgenommen wurden. Dadurch entsteht der Eindruck, dass die Handlung in der Zeit vorwärts springt.

Meistens möchten Sie, dass die Schnitte Ihrer Videos nahtlos ineinander übergehen. Dies bietet Kontinuität und ein angenehmes Seherlebnis für Ihre Zuschauer. Obwohl es sich um einen der grundlegendsten Bearbeitungsvorgänge handelt, erfordert die korrekte Durchführung etwas mehr Erfahrung und Können. Lassen Sie uns also versuchen, Ihre Jump-Cut-Technik noch besser zu machen.

Teil 2: Die 10 spektakulärsten Jump Cuts der Filmgeschichte

1. City of God

Mit der Kombination aus Jump Cuts, sich wiederholender Action, hektischer Montage und einem abschließenden grafischen Bullet-Time-Match-Wipe, treibt die Eröffnungssequenz von City of God den Zuschauer in den Puls der Musik und der Gewalt in Rio. Das scheint ein Rezept für eine Katastrophe zu sein, aber in City of God funktioniert es. Der Bildschirm wird unter Strom gesetzt.

Es zwingt die Charaktere dazu, ihre Wege zu kreuzen, so dass die beiden Szenen aufeinanderprallen. Die Kamera fängt nun Rockets und Liz' Gesichtsausdrücke in Zeitlupe ein, was zu einer dramatischen Szene führt. Nach einem kreisförmigen Schwenk von Rocket, der in einen anderen Moment von vor zehn Jahren übergeht, kommt die Aufnahme zum Ende.

Video-Bearbeitungstipps

2. The Ring

In den Schlüsselszenen von "The Ring" verwendet Regisseur Gore Verbinski einen Jump Cut, um den Eindruck zu erwecken, dass Samara Morgan, der Geist, sich schnell durch den Raum bewegt. Durch das Löschen oder Einfügen von Dingen in den Bildausschnitten, die sowohl für die Figuren als auch für die Zuschauer beunruhigend sind, ist dies eine bewährte Methode, um die Anzahl der Schrecken zu erhöhen.

Jump Cuts können auch ablenkend wirken, wenn sie unsachgemäß oder unpassend ausgeführt werden, auch wenn sie oft dazu gedacht sind, das Publikum zu verwirren oder zu überraschen. Es gibt eine Zeit und einen Ort für diese Methode, auch wenn ein Jump Cut bei weitem nicht das einzige Tool im Werkzeugkasten des Videoeditors ist.

Video-Bearbeitungstipps

3. Juno

In dem Film Juno schildert Regisseur Jason Reitman die Geschichte einer jungen Heranwachsenden, die schwanger wird und ihr Kind schließlich aufgibt. Jeder Sprung stellt eine neue Etappe in der Entwicklung der Figur dar, die aus dieser lebensverändernden Erfahrung resultiert. Jump Cuts in Jason Reitmans Komödien-Drama Juno zeigen die Reise der jugendlichen Heldin sowohl körperlich als auch geistig.

Jump Cuts sind eine Technik, die Reitman einsetzt, um sowohl den Lauf der Zeit als auch die Veränderungen in Junos Leben zu vermitteln, wie zum Beispiel die Besuche bei den Adoptiveltern oder die regelmäßigen Untersuchungen beim Arzt. Sie können sich jeden Jump Cut als eine der fünf Phasen des Kummers vorstellen. Im letzten Kapitel, "Sommer", versteht Juno besser, was sie aufgibt und wie sich das auf ihr Leben und das aller anderen auswirken wird.

Video-Bearbeitungstipps

4. The Ring: Samara Kills Noah

Es ist ein ungeheuer fantasievoller und erschreckender Abschluss nach einem ganzen Film voller subtiler Vorbereitungen, der nicht weiter von den wirklich niedrigen Erwartungen entfernt sein könnte, die US-Horror-Remakes oft wecken. Gerbinski arrangiert geschickt, dass Samara vor Noah "jump cuttet", während er noch mit dem Fernsehrauschen flimmert, ihn schockiert und ihn stolpern und fallen lässt.

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass amerikanische Horrorfilme dazu neigen, sich auf faule Jump Scares zu verlassen, die durch schnell geschnittene Bilder und laute Soundeffekte erzeugt werden und das gilt in der Regel auch für zynische Remakes fremdsprachiger Horror-Hits. In Gore Verbinskis überraschend stilvollem und stimmungsvollem Remake von The Ring aus dem Jahr 2002 werden jedoch in einer entscheidenden Szene des Höhepunkts geschickt Jump Cuts eingesetzt, um den Schrecken des gespenstischen, schwarzhaarigen Antagonisten Sam voll zur Geltung zu bringen.

Video-Bearbeitungstipps

5. Dans Leiche – Die Vögel

Anstatt einen einzigen Schnitt zu verwenden oder gar auf Dans entstelltes Gesicht zu zoomen, entscheidet sich Hitch für zwei Jump Cuts, die uns jeweils ein wenig näher an Fawcetts Gesicht bringen.

Wenn man es heute sieht, ist es ein einfacher und doch schockierender Effekt, aber 1963 war es zweifellos ein echter Schrecken. Es war nur eine weitere seiner vielen bewussten Entscheidungen, von den etablierten cineastischen Normen abzuweichen. Obwohl der Jump Cut nach heutigen Maßstäben eine einfache Schnittmethode ist, war er in früheren Zeiten weit weniger populär, wie sein geschickter und verblüffender Einsatz in Alfred Hitchcocks großem Horrorfilm Die Vögel von 1963 zeigt.

Video-Bearbeitungstipps

6. Eine Fahrt unternehmen - Außer Atem

Laut Regisseur Pierre Rissient war die Jump-Cut-Technik nicht geplant und entstand aus der dringenden Notwendigkeit heraus, Außer Atem von zweieinhalb Stunden auf neunzig Minuten zu trimmen. Das beste Beispiel dafür ist die Szene, in der Patricia und Michel in ihrem Auto unterwegs sind. Godard schneidet zwischen identischen Bildern von Patricia hin und her, um zu zeigen, wie die Zeit vergeht und gleichzeitig die Dringlichkeit der Geschichte des Paares auf der Flucht im Film zu verstärken.

Die Bedeutung dieser Sequenz liegt darin, dass sie die Regeln für den Aufbau einer Szene außer Kraft setzt, obwohl sie im Nachhinein absolut primitiv erscheint. Nicht jeder Film, der einen Jump Cut auf dramatische oder unerwartete Weise einsetzt, muss in die Kategorie Horror fallen.

Video-Bearbeitungstipps

7. Charlies Köpfung

Es ist einer der seltsamsten und wirklich beunruhigenden Jump Cuts, die wir in letzter Zeit gesehen haben und er verdient definitiv die überraschend komplizierte Gore-Darstellung, die er hat. Einer der unheimlichsten und meisterhaft inszenierten Horrorfilme des Jahrzehnts, wenn nicht sogar des gesamten 21. Jahrhunderts, ist Ari Asters Hereditary. Aster wendet seine Aufmerksamkeit Peter zu, der in die Ferne blickt, während Annie vor Schmerzen schreit, weil sie Charlies Leiche in der Garage gefunden hat.

Während Annies Schreie noch zu hören sind, springt der Schnitt von Peters Gesicht zu Charlies abgetrenntem, verstümmeltem Kopf am Straßenrand, der gerade von Insekten gefressen wird. Nachdem er das mit der kopflosen Leiche seiner Schwester beladene Auto nach Hause gebracht hat, parkt der verängstigte Peter es und geht ins Bett.

Video-Bearbeitungstipps

8. Die menschliche Evolution in einem einzigen Schnitt 2001: Odyssee im Weltraum

Dieser kurze Clip veranschaulicht, wie sich der Mensch vom Affen bis zum heutigen Tag entwickelt hat, an dem wir im Weltraum gewesen sind. In dieser kurzen Sequenz, die die Ursprünge des modernen Menschen zeigt, wird die neue Technologie, die sich über Millionen von Jahren entwickelt hat, dramatisch verbessert.

Die Sequenz enthält einen Jump-Cut, als der Knochen, eine Waffe des prähistorischen Menschen, durch die Luft fliegt. Dann springt das Bild um fast eine Million Jahre nach vorne und der Knochen wird durch ein Raumschiff mit einer ähnlichen Form ersetzt.

Video-Bearbeitungstipps

9. Dr. Erin Mears' Ansteckung mit dem Tod

In dem Meisterwerk Contagion wird das experimentell zu beobachtende Jump-Cut-Clustering durch das Modell erzeugt. Danach kehren die Sprungintensitäten bis zum nächsten Sprung in den Mittelwert zurück. Aber noch wichtiger ist, dass Contagion die Gefahr von weit verbreiteten Ängsten, Vorurteilen und Desinformationen während einer Pandemie anschaulich darstellt, insbesondere wenn es um soziale Medien und das Internet geht.

In diesem schockierenden Schnitt der Filmgeschichte machte der Cutter das alles durch einen Jump Cut möglich. Unabhängig davon, wie realistisch Contagion erscheint, sollte es immer noch als ein Werk der Fiktion betrachtet werden.

Video-Bearbeitungstipps

10. Der Jump Cut als Spezialeffekt im Spukschloss

Egal, ob ein visueller Effekt von Hand oder mit dem Computer erstellt wird, für den Verkauf braucht man eine Gemeinschaft. Das Gleiche gilt auch für die Bearbeitung. In manchen Fällen ist der visuelle Eindruck wirklich der Schnitt. Der bescheidene Schnitt ist der einfachste und traditionellste visuelle Effekt der Filmmagie. Die Methode geht eigentlich auf die frühen Filmemacher und cineastischen Illusionisten zurück.

Verblüfft über das unerwartete Ergebnis, können Sie mit einem Schnitt, der sich geschickt in einen Peitschenschwenk eingeschlichen hat, zwei Aufnahmen mit maßstabsgetreuen Sets und Miniaturen kombinieren. Ein progressiver Make-up-Effekt, wie die berüchtigte Metamorphose in The Haunted Castle, kann ebenfalls durch Schnitte überdeckt werden.

Video-Bearbeitungstipps

Teil 3: Wie verwenden wir heute Jump Cuts?

Das Seherlebnis wird durch verschiedene Bearbeitungsmethoden unterschiedlich beeinflusst. Jump Cuts können für den Videoschnitt beim Filmemachen hilfreich sein, da sie nur die wichtigsten Elemente einer Geschichte hervorheben und gleichzeitig den Zeitablauf anzeigen. Der Jump Cut wird inzwischen häufig in Musikvideos, Vlogs und YouTuber-Material verwendet und ist damit eine bevorzugte Option für die Ersteller von Online-Inhalten.

Heutige Filme verwenden häufig "Jump Cuts", vor allem, weil die Zahl der produzierten Horrorfilme gestiegen ist. Die Verwendung von Jump Cuts macht das Bild höchst beunruhigend. Eine Schnittmethode, der Jump Cut, ist heutzutage immer noch so effektiv wie damals, als die Bilder noch zusammengefügt und das Zelluloid mit einer Rasierklinge geschnitten wurde. Es ist eine beliebte Methode der Videobearbeitung, die oft verwendet wird, um den Ablauf der Zeit zu verdeutlichen, eine Emotion hervorzuheben oder die Spannung zu erhöhen.

In den frühen Phasen der Dreharbeiten liefen die Aufnahmen nicht ganz flüssig, um dem Publikum einen gleichmäßigen Blick auf die Leinwand zu ermöglichen. Stattdessen gab es "Sprünge" im Film und die vorwärts gerichtete Rückkehr wurde teilweise weggelassen. Diese "Jump Shot"-Idee kann mit dem Ausdruck verglichen werden. Doch trotz aller technologischen Fortschritte, die uns heute zur Verfügung stehen, versuchen Filmemacher und Produzenten, diesen Look nachzustellen.

Teil 4: Die 9 besten Bearbeitungstools zum Glätten von Jump Cuts

Ein noch größeres Hindernis als die Schwierigkeit, ein neues Talent zu finden, sind oft die Kosten für die Videobearbeitungssoftware. Ziehen Sie für den Anfang eine kostenlose Videobearbeitungssoftware in Betracht, wenn Sie unsicher sind, wie Sie Ihr Geld ausgeben sollen oder ob Sie es überhaupt wollen.

Auf PC:

1. Filmora Video Editor

Unterstützte Plattformen: Windows und Mac

Beschreibung: Die App ist sowohl mit Windows als auch mit Mac kompatibel. Trimmen, Übergänge, Overlays und andere grundlegende Videobearbeitungsfunktionen sind verfügbar. Das Tool enthält jedoch keine innovativen Funktionen wie Bewegungsverfolgung und Multicam. Nach dem Start der Software zur Bearbeitung von Jump Cuts können Sie auch die anderen Optionen auswählen, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen, einschließlich der Mehrschicht-Effekte und Elemente.

Video-Bearbeitungstipps

Ein Freemium-Videobearbeitungsprogramm, das sich vor allem an Einsteiger richtet, ist Wondershare Filmora. Das Programm enthält eine Vielzahl von Filtern und Übereffekten, mit denen Sie Ihre Filme mit echter Jump-Cut-Magie bearbeiten können. Eine beträchtliche Anzahl von Funktionen ist in der kostenlosen Version verfügbar, allerdings werden die Videos mit dem Filmora Wasserzeichen exportiert, das durch ein Upgrade auf die Pro-Version entfernt werden muss. Zu den vielen kreativen Tools und Produktionselementen, die in der Anwendung enthalten sind, gehört eine riesige Bibliothek mit Drag & Drop-Übergängen, Effekten und Titeln. Eine weitere Funktion ist ein Intro-Designer mit Hunderten von Designs.

Kostenloser Download 
Kostenloser Download 

Wichtigste Funktionen:

  • Menschen, die Jump Cuts lernen möchten, werden dies äußerst hilfreich finden.
  • Unterstützung für 4K-Bearbeitung und GIFs
  • Effekte für das Verwackeln der Kamera, Rauschunterdrückung und Umkehrung der Farbe
  • Frei verwendbare Elemente und Übergänge, um Jump Cuts episch aussehen zu lassen.

2. Windows Movie Maker

Unterstützte Plattformen: Windows

Beschreibung: Für diejenigen, die zu den Grundlagen zurückkehren möchten, ist der Windows Video Editor, ein integrierter Editor von Microsoft, ein nützliches Programm. Er ist fantastisch für die schnelle Bearbeitung von kurzem Videomaterial, das Sie sofort benötigen. Während er die grundlegenden Bearbeitungsfunktionen wie Zuschneiden, Schneiden und Hinzufügen von Text oder Musik enthält, ist der Windows Video Editor eher ein Bildbearbeitungsprogramm. Das kostenlose Video Editor Programm, das mit Windows 10 und höher geliefert wird, ist für die einfache Videobearbeitung nützlich.

Video-Bearbeitungstipps

Kein Editor vereinfacht den Prozess mehr, egal ob Sie Heimvideos trimmen oder YouTube-Videos erstellen, die populär werden. Sie werden keine Probleme haben, dieses Tool zu benutzen, selbst wenn Sie ein Neuling sind. Die Oberfläche ist recht einfach zu bedienen. Alle Funktionen und Ressourcen, die Sie für die Bearbeitung Ihrer Filme benötigen, sind leicht zugänglich.

Vorteile 
  • Auto-Movie-Funktionen zum Schneiden Ihrer Videoclips in maßgeschneiderte Längen
  • Das Hinzufügen von Musik, Titeln und Credits ist über die Registerkarte der Animation ganz einfach.
  • Ein Teil der 3D-Effekte mit geringen Änderungen
Nachteile 
  • Bestimmte Wiedergabemöglichkeiten eliminieren Spezialeffekte.
  • Jump Cuts & Bild in Bild können eine Herausforderung sein
  • Ein ressourcenintensives Programm

3. Adobe Premiere Pro

Unterstützte Plattformen: Windows und Mac

Beschreibung: Adobe Premiere Pro ist ein zeitleistenbasierter Videoeditor, der von dem renommierten Unternehmen Adobe Systems entwickelt wurde. Das Tool bietet eine breite Palette von Videoschnitt-Tools, darunter die Ripple Edit, Rolling Edit und Slip Tools. Es ist eine wunderbare Option für YouTuber, denn es bietet Funktionen wie Unterstützung für mehrere Sequenzen, Bearbeitung mit mehreren Kameras, Time Remapping, Tools für die Farbkorrektur und eine Oberfläche für den Audiomixer.

Das Programm hat eine benutzerfreundliche Oberfläche und läuft sowohl auf Windows als auch auf Mac. Die reaktionsschnelle Oberfläche verhilft Ihnen zu Höchstleistungen. Für Anfänger ist die Arbeit damit vielleicht etwas verwirrend, aber die gute Nachricht ist, dass es viele Tutorials gibt. Das zeitleistenbasierte Videobearbeitungsprogramm in der Creative Cloud heißt Adobe Premiere Pro. Zu den weiteren Adobe CC-Produkten gehören Programme für die Webentwicklung und das Grafikdesign. Es verfügt über mehrere fantastische Funktionen, wie z.B. die Möglichkeit, Ihr Video automatisch farbzukorrigieren, Sequenzen mit mehreren Kameras zu erstellen, Audioeffekte einzubinden und vieles mehr.

Video-Bearbeitungstipps
Vorteile 
  • Hervorragende Möglichkeiten zur Bearbeitung von Videos
  • Fähig, große Aufgaben zu bewältigen
  • Renommierte Tools zur Farbanpassung und -korrektur
Nachteile 
  • Hohe Systemspezifikationen
  • Verlangt ein teures Abonnement
  • Wenn Sie neu in der Videobearbeitung sind, kann das Erlernen von Premiere schwierig sein.

4. VEGAS Pro

Unterstützte Plattformen: Windows

Beschreibung: Vegas Pro ist ein Videobearbeitungsprogramm, das bei erfahrenen Videoliebhabern sehr beliebt ist, da es nicht den Anspruch hat, eine professionelle Software zu sein, aber für normale Benutzer nicht die beste Wahl ist.

Es bietet eine Vielzahl von Tools und Funktionen, mit denen Sie hochwertige Filme produzieren können. Vegas Pro kann schwierig zu erlernen sein und es ist nicht das günstigste Videobearbeitungsprogramm. Damit es richtig funktioniert, ist auch ein starker Computer erforderlich. Vegas Pro ist also möglicherweise nicht die beste Wahl, wenn Sie keinen neueren PC haben.

Video-Bearbeitungstipps
Vorteile 
  • Direkter YouTube-Upload
  • Option zum Brennen von CDs für Filme verfügbar
  • Farbrektifizierung für Jump Cuts
Nachteile 
  • Ziemlich viele hochmoderne Funktionen
  • Veraltete UI
  • Es gibt eine Lernkurve.

5. iMovie

Unterstützte Plattformen: Mac, iOS

Beschreibung: Die Apple-iOS-basierte Videobearbeitungssoftware von iMovie ermöglicht es Ihnen, die Bearbeitung auf einem iPhone oder iPad zu beginnen und sie auf einem Mac zu vollenden. iMovie ist unkompliziert und bietet eine einfache Oberfläche zum Ziehen und Ablegen von Dateien von Ihrer Festplatte auf Ihren Desktop, wie es viele native Apple-Produkte tun. Es ist ein einfacher Ansatz, um effektive Filme zu erstellen, die Ihre YouTube-Marketingbemühungen unterstützen können.

Video-Bearbeitungstipps

Die grundlegenden Fähigkeiten einer Videobearbeitungssoftware sind enthalten, die komplexeren Funktionen sind jedoch nicht sehr gut. Jeder Mac-Benutzer sollte das Tool jedoch ausprobieren, da es kostenlos ist. Apple entwickelt das Videobearbeitungsprogramm iMovie, das mit iOS-, macOS- und iPad OS-Geräten kompatibel ist. Sie können mit dem Programm Videos in 4K-Auflösung erstellen. Das Programm ist kostenlos, unkompliziert und einfach zu bedienen.

Vorteile 
  • Wählen Sie aus einer Vielzahl von Stilen, um wunderschön animierte Titel und Abspänne einzufügen.
  • Bild-im-Bild- und Split-Screen-Techniken können Ihrem Bericht einen Hauch von Fernsehen verleihen.
  • Wählen Sie aus 10 originellen Videofiltern, um Ihren Videos einen dramatischeren Charakter zu verleihen.
Nachteile 
  • iMovie kann schwierig zu erlernen sein. Das Layout ist nicht "anfängerfreundlich".
  • Aufgrund seiner Einfachheit kann iMovie nicht als professionelles Videobearbeitungsprogramm angesehen werden.
  • Der Ton kann manchmal in die Übergänge hineinfließen.

6. Final Cut Pro X

Unterstützte Plattformen: Nur Mac

Beschreibung: Die Desktop-Videobearbeitungssoftware FINAL CUT PRO X ist ein beliebtes Bearbeitungsprogramm für GoPro-Material und wird sowohl in einer kostenlosen als auch in einer kostenpflichtigen Version angeboten. Obwohl die kostenlose Version über weniger Funktionen verfügt, enthält sie dennoch die komplette Videobearbeitungssuite, einschließlich eines Maskentools und einer Chroma-Key-Funktion für Greenscreen-Videoeffekte.

Video-Bearbeitungstipps

Final Cut Pro X ist eine effektive Option für kleine Unternehmen und eignet sich am besten zum Ändern der Größe von Clips, Skalieren, Trimmen, Zuschneiden und Drehen. Außerdem bietet das Tool Abspann-Scrolling, Frame Stepping, Time Mapping, Audiobearbeitung und eine Echtzeit-Vorschau. Wenn Sie das Geld für die Vollversion ausgeben können, wird die Suite von Tools um Videostabilisierung, robuste Nachbearbeitungseffekte, Slideshow-/Präsentationsfunktionen, 3D-Diagrammvorlagen und die direkte Veröffentlichung in sozialen Medien erweitert.

Vorteile 
  • Bildfilter, die einfach anzuwenden sind und denen auf Instagram ähneln
  • Maskierungs-Tools zum Verdecken, Verzerren oder Hervorheben bestimmter Komponenten
  • Tools zur Farbkorrektur für ein professionelleres Erscheinungsbild
Nachteile 
  • Zugänglich für nur eine Plattform
  • Weniger Einstellungen für die Hintergrundanimation

Auf dem iPhone:

7. iMovie

Mit iMovie können Sie an Ihrem Projekt abwechselnd auf einem iPhone, iPad oder Mac arbeiten, da die Daten in der Apple-Cloud verwaltet werden. Außerdem wird iMovie ständig aktualisiert, so dass Sie immer mit neuen Funktionen und Verbesserungen rechnen können.

Video-Bearbeitungstipps

Wichtige Merkmale:

  • Unterstützung für 4K-Auflösung, so dass Benutzer Filme in cineastischer Qualität produzieren können
  • Arbeiten Sie dank des Cloud-Speichers von Ihrem iPad, iPhone und Mac aus an demselben Projekt
  • Zahlreiche Titelanimationen in Studioqualität für einen professionell wirkenden Abspann

8. Jumpcut

Wer qualitativ hochwertige Videos erstellen möchte, ohne dafür Geld auszugeben, sollte Jumpcut in Betracht ziehen. Das Programm bietet eine Menge unkomplizierter und benutzerfreundlicher Funktionen, darunter 3D-Videobearbeitung und eine Bibliothek mit Soundeffekten, mit denen Sie mit verschiedenen Videokompositionen und -stilen experimentieren können.

Sie können Ihr fertiges Video schnell und einfach auf YouTube, Facebook, Google Drive und andere mobile Geräte exportieren, nachdem Sie Ihre Videobearbeitung mit Spezialeffekten, Overlays, Texten und Übergängen abgeschlossen haben.

Video-Bearbeitungstipps

Wichtige Merkmale:

  • Online-Tools für die Veröffentlichung und Freigabe von Videos in sozialen Medien, die eine sofortige Freigabe von Videos ermöglichen
  • Eine umfangreiche Sammlung von visuellen Effekten und Videoübergängen zur Anpassung von Videos
  • Tools zur Optimierung von Videos, z.B. zur Stabilisierung

9. VlogEasy

VlogEasy ist ein leistungsstarker HD-Video- und Fotoeditor mit professionellen Funktionen, der zu den bekanntesten Marken unter den mobilen Videobearbeitungs-Apps für Creator gehört. Die kostenlose Version bietet Zugang zu vielen Funktionen und Effekten, aber nicht zu allen, im Gegenzug müssen Sie In-App-Werbung sehen.

Dieses kostenlose Videobearbeitungsprogramm bietet die einfachste Möglichkeit, ein Video zu bearbeiten. Durch die nicht-destruktive Bearbeitung können Sie Videos auf jedem Gerät - sogar auf Ihrer Kamera oder Ihrem Smartphone - schneiden, zusammenführen und verbessern und schnell ein hochauflösendes Video erstellen. VlogEasy ist ein Freemium-Videobearbeitungsprogramm mit allen Funktionen für die Videobearbeitung: Video schneiden, Video trimmen, Video zuschneiden, Video zusammenfügen, Video mit Musik bearbeiten, Video für YouTube bearbeiten, Sticker zum Video hinzufügen, Text zum Video hinzufügen,

Video-Bearbeitungstipps

Wichtige Merkmale:

  • Schnelles und einfaches Trimmen und Löschen von Videos
  • 4K Video Unterstützung
  • Eine Vielzahl von Videofunktionen

Teil 5: Wie wird ein Jump Cut in Social Media Videos verwendet?

Springen Sie von Ihrer Lodge zum subtropischen Schwimmparadies, zum Bogenschießen oder zur Erkundung des Waldes - die Möglichkeiten sind endlos. Wenn Sie den Jump Cut in Videos für soziale Medien verwenden, können Sie all diese Erlebnisse auf einzigartige Weise festhalten, damit Sie und Ihre Familie später darauf zurückblicken können.

Jump Cuts auf TikTok:

Sprungschnitte sind recht einfach zu meistern und lassen sich auf fast alle anderen Übergänge anwenden. Wechseln Sie nach der Aufnahme Ihres ersten Clips das Motiv oder die Aktion, um die Aufnahme Ihres zweiten Clips vorzubereiten. Versuchen Sie, die neue Aktion oder das neue Motiv in der gleichen Position zu halten. Die Magie wird beim Schnitt geschehen, wenn Sie die Clips kombinieren.

Jump Cuts auf Instagram:

Sie benötigen ein Smartphone, um Ihren Jump Cut zu filmen und ein Tool zum "Bearbeiten" Ihres Videos, das Ihnen hilft, alles zusammenzufügen. Wenn Sie alle Ihre Videoclips geordnet haben, schneiden Sie im nächsten Schritt jedes Video auf Ihre Sprünge zurecht. Sie müssen das Video zuschneiden, wenn Sie an dem Ort landen und wenn Sie abspringen. Sie müssen Instagram verwenden, um Ihre einzelnen Clips zunächst auf Ihrem Smartphone zu filmen und sie dann in Instagram Reels zusammenzufügen.

Teil 6: Kreative Wege, Jump Cuts wie ein Profi zu erstellen

Jump Cuts können die Qualität Ihrer Videos verbessern, so dass es sich für alle Ersteller von Inhalten lohnt, sie zu erlernen, wenn sie die Bearbeitung als Tool und nicht als Hindernis einsetzen möchten.

Weg 1: Fügen Sie Aufnahmen und Ausschnitte hinzu

Wenn es darum geht, Jump Cuts einzubauen, denken Sie daran, Ihr Publikum in die Geschichte eintauchen zu lassen. Jump Cuts sind das Gegenteil von Continuity Editing. Anstelle eines nahtlosen und immersiven Verlaufs schaffen wir etwas, das sich weniger natürlich anfühlt, indem wir einen einzelnen Clip zerschneiden. Wenn Sie noch mehr Überzeugungsarbeit leisten müssen, denken Sie daran, dass die Aufwertung Ihrer Inhalte auch die Erfahrung Ihrer Zuschauer verbessert. Und wenn Sie sich darauf konzentrieren, werden sie in absehbarer Zeit immer wieder auf Ihre Videos zurückkommen.

Weg 2: Bewusstes Verwenden von Jump Cuts

Diese Schnittmethode dient zwar diesem Zweck, aber ein guter Jump Cut ist eher eine stilistische Entscheidung und stilistische Entscheidungen machen einen Film stärker, solange sie geplant und integriert sind und nicht beim Schnitt zusammengewürfelt werden. Der zusätzliche Vorteil ist natürlich, dass Sie wahrscheinlich Tipps für andere Arten von Schnitten erhalten, die Sie in Ihren Videos verwenden können.

Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Redakteur
Weiterteilen:
Weiterteilen:
filmora logo filmora logo
  • ㆍ1000+ Effetke.😆
  • ㆍEinfach bedienen.😘
  • ㆍBoris&NewBlue unterstützt.😍
100 % Sicherheit | Ohne Werbung