filmora go
Filmora for mobile

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wie man einen unbewegten oder bewegten Teil eines Videos verwischt

Hochqualitative Videos erstellen - Wondershare Filmora

Ein einfacher und leistungsstarker YouTube-Video-Editor

Zahlreiche Video- und Audioeffekte zur Auswahl

Ausführliche Anleitungen auf dem offiziellen Kanal

Das Hinzufügen eines Unschärfeeffekts zu Ihrem Video ist unerlässlich, insbesondere wenn Sie unerwünschte Dinge hinzugefügt haben, die die Qualität des Videos beeinträchtigen könnten. Es sieht oft ungünstig aus, wenn im Hintergrund Ihres Videos etwas nicht stimmt. Verschiedene Videobearbeitungsprogramme ermöglichen es Ihnen, einen sich bewegenden oder unbewegten Teil Ihres Videos unscharf zu machen, wenn Sie nicht möchten, dass die Zuschauer ihn sehen. In diesem Sinne sehen wir uns an, wie Sie mit Filmora einen Teil eines Videos unscharf machen können.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Teil eines Videos unscharf zu machen. Mit Filmora können Sie einen unbewegten und einen bewegten Teil eines Videos verwischen. Die Software ist benutzerfreundlich und verfügt über eine ästhetisch ansprechende Oberfläche. Sie müssen nicht technisch versiert sein, um zu lernen, wie Sie mit Filmora einen Teil eines Videos unkenntlich machen können. Sie können auch OpenShot verwenden, um einen Teil eines Videos zu verwischen.

Wie man mit Filmora einen Teil eines Videos verwischt

Sowohl Mac- als auch PC-Besitzer können diese Videobearbeitungssoftware verwenden, um Teile eines Videos zu verwischen. Hier erfahren Sie, wie Sie mit Filmora einen Teil eines Videos unscharf machen können.

  1. Laden Sie Wondershare Filmora herunter und installieren Sie es auf Ihrem Gerät. Wenn Sie Filmora bereits auf Ihrem Computer installiert hatten, doppelklicken Sie auf das Programm, um es zu starten.
  2. Als nächstes müssen Sie die Videodatei, die Sie verwischen möchten, in die Mediathek ziehen und dort ablegen. Alternativ können Sie auch zur Registerkarte Datei navigieren und darauf klicken, dann "Medien importieren" und die Option "Mediendateien importieren" wählen. Suchen Sie das Video, das Sie bearbeiten möchten und wählen Sie es aus. Sie können nun auf die Öffnen Schaltfläche klicken, um die Videodatei in die Medienbibliothek zu importieren.
  3. Nachdem sich Ihre Videodatei in der Medienbibliothek von Filmora befindet, ziehen Sie sie per Drag & Drop in die Zeitleiste; hier können Sie Effekte und Mediendateien für Ihr Videoprojekt zusammenstellen.
Einen Teil in einem Video mit Filmora verwischen
  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Effekte; damit können Sie die Sammlung visueller Effekte von Filmora durchsuchen. Wählen Sie im Dropdown-Menü auf der linken Seite Ihres Bildschirms die Option Dienstprogramm.
Einen Teil in einem Video verwischen - Filmora
  1. Das Programm zeigt eine Reihe von Effekten an; wählen Sie die Mosaik Option. Sie können auch Mosaik in die Suchleiste eingeben, um den Effekt schnell zu finden.
  2. Ziehen Sie den Mosaik-Effekt über den Videoclip in Ihrer Zeitleiste. Wenn Sie den Rand Ihres Mosaik-Clips ziehen, können Sie seine Länge anpassen.
  3. Im Vorschaufenster wird ein kleiner unscharfer Bereich angezeigt.
Verwischen Sie einen Teil mit Filmora - wählen Sie Mosaik
  1. Sperren Sie die Hauptspuren.
  2. Klicken Sie nun auf die Mosaik Ebene, um die Größe und den Bereich des Mosaiks zu ändern. Bewegen Sie ihn zu dem Teil des Videos, den Sie unscharf machen möchten.
  3. Wenn Sie auf den Mosaik-Clip doppelklicken, können Sie den Mosaik-Typ ändern und die Deckkraft und den Unschärfegrad anpassen. Sie können aus sechs verschiedenen Mosaik-Typen wählen. Durch die Anpassung der Deckkraft können Sie den Grad der Durchsichtigkeit des unscharfen Bereichs festlegen. Mit dem Unschärfegrad können Sie die Intensität der Unschärfe steuern.
einen Teil mit Filmora weichzeichnen - Unschärfebereich anpassen
  1. Sie können Ihr unscharfes Video jetzt speichern. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und wählen Sie "Projekt speichern". Auf diese Weise wird Ihr Projekt in der Standarddatei gespeichert. Wählen Sie "Projekt speichern unter", um Ihr Video an einem anderen Ort Ihrer Wahl zu speichern.

Wie man mit Filmora einen sich bewegenden Teil eines Videos verwischt

Mit Filmora können Sie auch einen sich bewegenden Teil Ihres Videos unscharf machen. Mit diesem Programm können Sie das Motion-Tracking-Mosaik zu jedem sich bewegenden Objekt in Ihrem Video hinzufügen, von dem Sie nicht möchten, dass Ihre Zuschauer es sehen. Sie können Sticker, Mosaike oder alles, was Sie aus dem Internet herunterladen, verwenden, um unerwünschte bewegliche Objekte zu verbergen.

Deshalb zeigen wir Ihnen hier, wie Sie mit Filmora einen sich bewegenden Teil eines Videos weichzeichnen können:

  1. Starten Sie Filmora auf Ihrem Gerät.
  2. Importieren Sie Ihr Video in die Medienbibliothek von Filmora.
  3. Ziehen Sie Ihr Video auf die Zeitleiste.
Wie man mit Filmora einen sich bewegenden Teil in einem Video verwischt
  1. Doppelklicken Sie nun auf das Video in der Zeitleiste. Dadurch wird das Bearbeitungsmenü geöffnet.
  2. Aktivieren Sie das Kästchen rechts neben Bewegungsverfolgung. Mit diesem Tool können Sie Bewegungen in einem Video verfolgen und dann Objekte wie Text, Bilder, Videos oder Elemente dieser Bewegung folgen lassen.
Bewegungsunschärfe in einem Video mit Filmora - Bewegungsprüfung
  1. In Ihrem Vorschaufenster erscheint ein Verfolgungsfeld. Bewegen Sie es über das sich bewegende Objekt, das Sie verfolgen möchten. Sie können die Größe der Tracker-Box vergrößern oder verkleinern. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Verfolgung starten", um den Effekt zu rendern.
Wie man eine bewegte Stelle in einem Video mit Filmora verwischt - Tracker Box
  1. Warten Sie, bis der Verfolgungsprozess abgeschlossen ist. Die Dauer dieses Prozesses hängt von der Länge Ihres Videos ab. Sie müssen gelegentlich etwas trimmen, wenn andere Objekte den beweglichen Teil, den Sie verfolgen, blockieren.
Wie man eine bewegte Stelle in einem Video mit Filmora verwischt - vollständige Überprüfung
  1. Wählen Sie nun die Option "Mosaik hinzufügen".
  2. Wählen Sie den von Ihnen bevorzugten Mosaik-Typ aus und passen Sie die Deckkraft und die Stärke der Unschärfe an, um sicherzustellen, dass das Objekt nicht wiederzuerkennen ist.
  3. Wählen Sie nun den sich bewegenden Teil des Videos aus, den Sie weichzeichnen möchten und klicken Sie auf OK.
  4. Das Objekt ist jetzt unscharf und die Mosaikebene folgt seiner Bewegung überall hin.
  5. Spielen Sie Ihr Video ab, um das Ergebnis zu überprüfen. Mit Filmora können Sie die Position und Größe des Objekts, das der Spur folgt, in Ihrem Vorschaufenster feineinstellen, ohne die Spur neu zu starten. Außerdem können Sie den Verfolger jederzeit wechseln.
  6. Wenn Sie mit dem Weichzeichnen des sich bewegenden Teils Ihres Videos fertig sind, klicken Sie auf Datei > Projekt speichern oder "Projekt speichern unter", um Ihr Video zu speichern.

Kostenlos testen

Für Win 7 oder höher (64-bit)

Kostenlos testen

Für macOS 10.12 oder höher

Wie man mit OpenShot einen Teil eines Videos verwischt

OpenShot ist ein kostenloser, Open-Source- und plattformübergreifender Videoeditor für Windows, Mac und Linux. Zwar gibt es in diesem Tool keine vordefinierte Funktion oder einen Filter, mit dem Sie einen Teil eines Videos weichzeichnen können, aber OpenShot hat eine andere Möglichkeit, statische Teile Ihres Videos weichzuzeichnen: Es verwendet ein Bild.

OpenShot ist kostenlos und Sie verwenden seine Open-Source-Programme als Basisprogramm für die Ausgabe des Videos und die GIMP Image Manipulation Software, um Fotos zu bearbeiten. In der folgenden Anleitung erfahren Sie, wie Sie mit OpenShot etwas in einem Video unscharf machen können.

Schritt 1: Laden Sie OpenShot herunter und installieren Sie es auf Ihrem Gerät.

einen Teil eines Videos mit openshot unscharf machen

Schritt 2: Machen Sie einen Screenshot von Ihrem Video, auf dem der Teil, den Sie unscharf machen möchten, gut sichtbar ist. Sie können dies tun, indem Sie zu einem entsprechenden Bild gehen und die Funktion "Aktuelles Bild speichern" mit dem Kamerasymbol verwenden, das sich in einer Standardprogrammkonfiguration auf der rechten Seite des Videovorschaufensters befindet.

einen Teil eines Videos mit openshot unscharf machen

Schritt 3: Speichern Sie den Screenshot des Videos auf Ihrem Computer.

Schritt 4: Da Sie einen relevanten Frame aus Ihrem Video als Screenshot exportiert haben, müssen Sie ihn in einem Bildbearbeitungsprogramm öffnen, das mit PNG-Bildern und Transparenz umgehen kann, wie z.B. das Bildbearbeitungsprogramm GIMP. Verwenden Sie ein beliebiges Auswahl-Tool, um den Bereich des Bildes auszuwählen, den Sie im Video unscharf machen möchten. Je nach Ihren Vorlieben können Sie das freie Auswahltool, das Ellipsenauswahltool oder das Rechteckauswahltool wählen.

Einen Teil eines Videos mit openshot weichzeichnen - Wählen Sie den Weichzeichnerbereich

Schritt 5: Öffnen Sie im Untermenü des Weichzeichnungsfilters das Pixelize Tool und passen Sie die Optionen an, die Ihren Wünschen entsprechen. Mit STRG-Z brechen Sie den Vorgang ab und wiederholen ihn, bis Sie die beste Kombination von Unschärfeeinstellungen gefunden haben.

Schritt 6: Wenn Sie mit der Unschärfe zufrieden sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den unscharfen Bereich und wählen Sie im Auswählen Untermenü die Invertieren Option. So können Sie den gesamten nicht unscharfen Teil des Bildes auswählen, den Sie loswerden möchten, da Sie nur den unscharfen Teil Ihrer Videoüberlagerung verwenden müssen, wo es nötig ist.

Schritt 7: Schneiden Sie nun den Teil des Bildes aus, den Sie nicht behalten möchten. Sie können dies mit der Tastenkombination STRG-X tun. Der Unschärfefilter für Ihr Video ist nun fertig.

Mit openshot einen Teil eines Videos unscharf machen - unerwünschten Teil ausschneiden

Schritt 8: Wenn Sie nach dem Ausschneiden eine einfarbige statt einer schachbrettartigen Leinwand bemerken, die die Transparenz darstellt, verwenden Sie STRG-Z, um den Ausschneidevorgang abzubrechen. Verwenden Sie dann STRG-I, um die Auswahl wieder zu invertieren, um wieder die Kontrolle über die unscharfe Auswahl zu erhalten und kopieren oder schneiden Sie sie mit STRG-X oder STRG-C aus.

Schritt 9: Erstellen Sie mit STRG-N ein weiteres Bild und vergewissern Sie sich, dass Sie zu den erweiterten Optionen navigiert und Transparenz als Füllfarbe ausgewählt haben und fügen Sie Ihre Auswahl dort ein.

Schritt 10: Sie haben nun ein perfektes Foto mit voller Transparenz, das durch eine schachbrettartige Leinwand dargestellt wird, mit Ausnahme des Teils der Videobilder, den Sie weichzeichnen möchten und der verpixelt werden soll.

Schritt 11: Verwenden Sie die Exportieren Option im Datei Menü, um das Foto auf Ihren PC als . PNG Datei zu exportieren. Um ein Bild mit einem Transparenzkanal zu speichern, müssen Sie die . PNG Erweiterung verwenden.

Schritt 12: Kehren Sie nun zum OpenShot-Videoeditor zurück und importieren Sie das erzeugte Bild mit einem verpixelten Teil in das OpenShot-Videoprojekt. Als nächstes fügen Sie das Bild als Overlay-Spur hinzu. Achten Sie darauf, dass sie über der Videospur liegt.

Schritt 13: Wenn das Programm Sie auffordert, das Foto als Bildsequenz zu importieren, wählen Sie die Option NEIN, da Sie ein Standbild und keine Videosequenz importieren müssen.

Schritt 14: Das Bild wird vor dem Video angezeigt, wobei nur der Teil des Videos verwischt wird, in dem Sie den Rahmen geändert haben. Die anderen Teile des Videos bleiben unangetastet. Sie können Einstellungen vornehmen, um sicherzustellen, dass die Bildspur nur in den gewünschten Momenten angezeigt wird. Und so können Sie einen Teil eines Videos mit OpenShot unscharf machen.

Fazit:

● Da Sie nun wissen, wie Sie Teile eines Videos unscharf machen können, können Sie sich einen Spaß daraus machen, alles zu zensieren, was Sie in Ihren Clips wollen. Verwenden Sie Filmora, um bewegte und unbewegte Teile in Ihrem Video zu verwischen.

Diese könnten Ihnen auch gefallen

10 kostenlose Online-MP3 zu Text Konverter 2022

Mit Hilfe eines Online-MP3 zu Text Konverters können Sie jede MP3-Datei in ein Textdokument umwandeln. Hier ist eine Liste der besten 10 kostenlosen mp3 zu Text Konverter, die Sie verwenden können.

Geschrieben vonFelix Schmidt|2022-11-08 11:09:58
Super Beste Programme 2022: Videos kostenlos zusammenfügen

Hier finden Sie die 10 besten Freeware-Programme 2022 für Windows/Mac/Linux, mit denen Sie Videos kostenlos ohne Wasserzeichen zusammenschneiden oder zusammenfügen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-10-26 19:29:25
Die 25 besten Real-Time Stimmwechsler Vollständiger Test - sollte ich sie verwenden?

Suchen Sie nach einem vollständigen Einblick in die besten Stimmwechsler-Alternativen aller Zeiten? Hier erhalten Sie Zugang zu einer umfassenden Analyse der führenden Namen im Bereich der Dienstleistungsprogramme!

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-05 16:55:42
Die 31 besten Videotrimmer für Computer, Telefon und Online

Dieser Artikel stellt Ihnen die besten Videotrimmer für verschiedene Geräte vor. Schauen Sie sich diese an und wählen Sie Ihren Favoriten.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-10-26 19:35:42
Schritt für Schritt Tipps zum Erstellen von Make-up-Videos

Sind Sie auf der Suche nach Tipps, um Ihre Videos auf YouTube ansprechend zu gestalten? Mit diesen Tipps für Make-up-Videos mit Filmora heben Sie Ihre Videos hervor.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-08-02 20:07:07
Wie ändert man die Farbe eines Fotos wie ein Profi?

Wenn Sie die Farbe eines Fotos ändern, können Sie mit einem einzigen Klick verschiedene Ansichten eines Bildes erzeugen. Finden Sie heraus, wie Sie die Farbe Ihres Fotos mit einem Foto-Farbeditor ändern können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-10-26 19:35:42
Wie man Nikon-Videodateien mit Nikon-Videobearbeitungssoftware bearbeitet

Möchten Sie Ihre Nikon-Videodateien bearbeiten? Hier wird ein leistungsstarker und dennoch einfach zu bedienender Nikon Video Editor vorgestellt, mit dem Sie das ganz einfach erreichen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-28 14:40:23