filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Die 10 besten Open Source Video-Editoren 2022 [Kostenlos]

Was gibt es Schöneres, als die beste Software zur Organisation Ihrer Medieninhalte zu haben? Der Unterschied zwischen Open Source und anderer Software besteht darin, dass Open Source Änderungen an der Codierung erlaubt, um Ihre Erfahrung zu personalisieren. Bei der Videobearbeitung geht es im Wesentlichen darum, Videobilder zu verändern. Finden Sie die besten Open Source Video-Editoren, mit denen Sie all das im Handumdrehen erledigen können!

Teil 1: Die 10 besten Open Source Video-Editoren im Jahr 2022 [Kostenlos]

Werfen Sie einen Blick auf diese Liste der besten Open-Source-Videobearbeitungsprogramme, mit denen Sie auch mit kleinem Budget lange Inhalte für YouTube, Ihren Online-Marktplatz oder verschiedene andere Plattformen produzieren können:

1. OpenShot

OpenShot ist ein kostenloser Open Source-Videoeditor ohne Premium-Funktionen. Im Gegensatz dazu bietet die Webseite eine Spendenoption. Sie können den gesamten Funktionsumfang nutzen, ohne etwas zu bezahlen. Dies funktioniert mit allen Versionen von Windows, einschließlich Windows 7, Mac OS 10.15 und den meisten Linux-Varianten.

Für eine kostenlose Webseite verfügt sie außerdem über eine ziemlich große Auswahl an grafischen Effekten, die von Titelthemen und Videoübergängen bis hin zu 3D-Animationen reichen. OpenShot unterscheidet sich von vielen anderen Videoeditoren auch dadurch, dass es regelmäßig aktualisiert wird.

Im Gegensatz zu einigen anderen Systemen gab es bei OpenShot allein im Jahr 2021 viele Hauptversionen, die Probleme behoben und neue Funktionen hinzugefügt haben. Viele Benutzer haben jedoch von erheblichen Leistungseinbußen bei der Verwendung von OpenShot berichtet, daher sollten Sie auf Effizienzprobleme achten.

Vorteile

  • Leicht zu bedienende oberfläche
  • Unbegrenzte Ebenen
  • Super fesselnd

Nachteile

  • Manchmal kommt es zu Latenzen, was unangenehm ist.

2. Shotcut

Shotcut ist eine plattformübergreifende Open-Source-Videobearbeitungssoftware mit einer großen Bibliothek von Lehrvideos. Sie funktioniert auch mit FFmpeg, 4K, ProRes und DNxHD, neben anderen Formaten. Da Shotcut jedoch für Linux entwickelt wurde, finden viele Benutzer die Benutzeroberfläche vielleicht etwas seltsam. Unabhängig davon ist es immer noch ein fantastischer Editor.

Shotcut verfügt außerdem über eine Vielzahl von Funktionen zur Tonbearbeitung und ist daher ideal für Audiophile. Mit den zahlreichen Optionen für die Feinabstimmung von Audiodaten können Sie Bässe und Höhen verändern, Bandpassfilter erstellen, die Verstärkung ändern, die Dynamikkompression anwenden und vieles mehr. FFmpeg, die dominierende Multimedia-Grundlage, bietet Shortcut-Unterstützung für die neuesten Video- und Audiocodecs.

Die native Bearbeitung der Zeitleiste ermöglicht es Kunden, Videodateien sofort in ihren Projektordner einzufügen, anstatt eine Mediathek zu verwenden. Ein Projekt verwendet Zeitleisten mit mehreren Formaten, um Auflösungen und Bilder pro Sekunde zu mischen.

Vorteile

  • Ausgezeichnete Bearbeitungsfunktionen
  • Bietet Dekodier- und Kodierfunktionen
  • Zeitleiste im Mehrfachformat

Nachteile

  • Beansprucht einen großen Teil des Speicherplatzes auf Ihrem Computer

3. Lightworks

Ein weiterer bekannter Video-Editor, den Sie kostenlos herunterladen können, ist Lightworks. Ein weiterer berühmter Video-Editor, den Sie kostenlos herunterladen können, ist Lightworks, das mit den meisten gängigen Betriebssystemen und Geräten kompatibel ist, wie z.B. Mac, Windows und Linux. Da es jedoch keine Lightworks-Anwendung für iOS oder Android gibt, ist das System derzeit nur für den PC verfügbar.

Lightworks ist eine leistungsstarke Plattform, die Übergänge, zeitleistenbasierte Bearbeitung, Cloud- und lokale Speicherung und keine Wasserzeichen auf dem endgültigen Video bietet und dennoch völlig kostenlos zu verwenden ist. Daher sind einige zusätzliche Funktionen nur mit einem Lightworks-Abonnementkonto verfügbar.

Die Premium-Edition von Lightworks kostet $23,99 monatlich, $239,99 jährlich oder $389,99 für eine lebenslange Mitgliedschaft für einen einzelnen Benutzer. In weniger als zwei Jahren würden die jährlichen und monatlichen Optionen mehr kosten als eine lebenslange Mitgliedschaft. Wenn Sie Lightworks also viel länger nutzen möchten, sollten Sie sich für einen lebenslangen Zugang entscheiden.

Vorteile

  • Ein schöner Video Editor mit vielen Optionen
  • Ideales Tool für YouTube Maker, die ihre Videos regelmäßig bearbeiten möchten
  • Bietet reibungslosen Service

Nachteile

  • Nur eine Option zum Speichern des Projekts in MP4

4. Blender

Blender ist ein kostenloses, Open-Source-Programm zur Erstellung von Inhalten auf Linux-, Mac OS X- und Windows-Systemen. Im Gegensatz zu vielen anderen Open-Source-Bearbeitungsprogrammen gibt es bei Blender keine kostenpflichtigen Mitgliedschaften oder Add-Ons.

Blender hebt sich von anderer Software im Bereich der 3D-Bearbeitung ab. Kunden können direkt in einer 3D-Umgebung skizzieren, indem sie das 3D-Ansichtsfenster öffnen. Dies gibt Künstlern mehr Freiheit als je zuvor, sowohl mit 2D- als auch mit 3D-Konzepten zu arbeiten.

Blender verfügt außerdem über einen Editor für animierte Posen und einen nicht-linearen Animator für autonome Bewegungen sowie über eine Reihe von Funktionen zur Bearbeitung von Animationen. Designer und andere erfahrene Benutzer können Python-Skripte verwenden, um das Programm zu modifizieren und sein natives Toolset zu erweitern.

Blender hat von den Spenden hunderter alltäglicher Benutzer profitiert, die als Open-Source-Plattform verschiedene zusätzliche Funktionen hinzugefügt haben. Das Tool gehört zu den umfassendsten und anpassungsfähigsten kostenlosen Videoeditoren, die derzeit erhältlich sind.

Vorteile

  • Nahezu unbegrenzte Anpassungsmöglichkeiten
  • Gut genug, um von Experten verwendet zu werden
  • Optimale Funktionen für Einsteiger

Nachteile

  • Fehlerhafte Formatunterstützung

5. Kdenlive

Kdenlive ist ein Open-Source-Videoeditor, der auf dem KDE-Windows-Desktop läuft und für Microsoft und Linux entwickelt wurde. Das Programm bietet verschiedene Editier- und Verwaltungsfunktionen, die auf einer speziellen Anwendung zur Ausführung von Bearbeitungsaufgaben basieren.

KDEnlive unterstützt alle FFmpeg-kompatiblen Formate, einschließlich MOV, AVI, WMV, MPEG, XviD und FLV. Es bietet außerdem experimentelle Unterstützung für AVCHD und deckt die Bildformate 16:9 und 4:3 für PAL, NTSC und andere HD-Standards mit HDV ab. Sie können die Dateien auch auf eine DVD übertragen oder sie mit KDEnlive auf DV-Geräte exportieren.

Zu den allgemeinen Funktionen gehören Vorschaufenster, Mehrspuraufnahmen, künstlerische Effekte, Kippfunktionen, Video- und Audiominiaturen, flexible Layouts und Desktop-Kompatibilität. Diese Software unterstützt verschiedene Audio-/Video-/Bildformate, darunter MPEG, AVI, DV, VOB, WAV und MP3.

Vorteile

  • Sie enthält einfache Graffiti
  • Sie verfügt über ein Audiospektrum und ein Spektrogramm
  • Eine Fülle von erstklassigen Funktionen

Nachteile

  • Hauptsächlich für den professionellen Gebrauch

6. Olive

Olive wurde von Grund auf neu gestaltet und enthält hochmoderne Tools, die Ihnen bei der Erstellung der besten Videos helfen, die Sie sich vorstellen können. Olive 0.2 bietet knotenbasiertes Komponieren, das sowohl leistungsstark als auch vielseitig ist.

Die Knotenbearbeitung ist eine Art der visuellen Programmierung, mit der Sie die Art und Weise, wie Olive Ihr Video produziert, vollständig anpassen können. OpenColorIO bietet eine End-to-End-Farbsteuerung für die Anwendungen.

Damit können Sie Videos von verschiedenen Kameras abgleichen und Ihren Film in den gewünschten Farbraum exportieren, wenn Sie ihn online für das Fernsehen bereitstellen möchten. Das Tool verfügt über einen leistungsstarken, schnellen Festplatten-Cache, um eine möglichst saubere Wiedergabe zu gewährleisten. Es arbeitet unauffällig im Hintergrund und rendert die Bilder im Voraus, so dass sie verfügbar sind, wenn Sie sie brauchen.

Vorteile

  • Ordentliche Oberfläche
  • Benutzerfreundliche Anwendung
  • Schneller und leistungsstarker Festplatten-Cache

Nachteile

  • Es fehlen einige High-End-Funktionen

7. VLC

Der VLC Media Player ist ein plattformübergreifender Open-Source-Multimediaplayer, der sich großer Beliebtheit erfreut und das aus gutem Grund: Er ist völlig kostenlos, er unterstützt fast jeden Dateityp, ohne dass zusätzliche Dateiformate erforderlich sind, er kann die Audio- und Videowiedergabe für Ihr Gerät maximieren, er unterstützt Streaming und er kann mit herunterladbaren Plugins fast endlos erweitert werden.

Der VLC Media Player unterstützt MPEG- und DivX-Streaming. ZIP-Dateien können auch abgespielt werden, ohne sie einzeln zu entpacken. Nachdem der Download abgeschlossen ist, können Sie die Lautstärke eines Films manuell auf bis zu 200 Prozent erhöhen, wenn er zu leise ist. Der VLC Media Player kann auch nach Albumcovern suchen. Mit der Wiedergabelistenfunktion können mehrere Filme nacheinander abgespielt werden.

Vorteile

  • Ein Lebensretter für viele
  • Unterstützt eine große Anzahl von Formaten
  • Hochgradig anpassbar

Nachteile

  • Die Bearbeitung von Metadaten ist nicht so einfach wie in anderen Editoren

8. NATRON

Oberflächlich betrachtet scheint Natron eine vielseitige und unkomplizierte, auf mehreren Plattformen basierende Knotenplattform mit einer robusten Benutzeroberfläche zu sein. Obwohl Natron auf den ersten Blick ein einfaches Kompositionsprogramm zu sein scheint, enthält es eine Vielzahl komplexer Funktionen, die Ihre Fantasie zu neuen Höhenflügen verhelfen.

Die Toolkits Roto und Rotopaint von Natron sind vielseitig und ermöglichen die Erstellung endloser Ebenen von Masken, Mattierungen und Formen. Natron verfügt über einen leistungsstarken 2D- und Planar-Tracker, der Ihnen helfen kann, die Anzahl der Stunden zu reduzieren, die Sie mit Rotoskopie verbringen, um persönliche oder geschäftliche Termine einzuhalten.

Es enthält mehrere leistungsstarke Tools für Keying und Matte-Generierung, die von den OFX-Softwareingenieuren entwickelt wurden, sowie verschiedene Tools, die von der Open-Source-Plugin-Entwicklercommunity erstellt wurden.

Vorteile

  • Reibungslose Funktionalität
  • 2D Tracking Tools
  • Bietet ordentliche Bearbeitungstools

Nachteile

  • Es fehlen 3D Tracking Tools

9. Flowbade

Flowblade ist ein nicht-linearer Multitrack-Videoeditor für Linux, der unter der GPL 3 vertrieben wird. Mit dem Flowblade Movie Editor können Sie Filme aus Videoclips, Audioschnipseln und Grafikdateien erstellen.

Clips können an bestimmten Frames geschnitten werden, Filter können auf Clips angewendet werden und Compositor-Elemente können verwendet werden, um mehrschichtige Composite-Bilder zu erzeugen.

Die Toolbox, die Anordnung, das Standard-Tool und die wichtigsten Verhaltensweisen in der Zeitleiste sind in Flowblade vom Benutzer einstellbar. Es gibt eine Drag & Drop-Option auf der Oberfläche für die zu importierenden Videodateien.

Vorteile

  • Ordentliche Standardeinstellungen zur Anpassung an die Benutzer
  • Eine gute Anzahl von Bearbeitungsfunktionen
  • 40+ Wischmuster

Nachteile

  • Bei großen Videos kommt es manchmal zu Lags

10. Avidemux

Avidemux ist ein kostenloser Video-Editor für Windows, Mac und Linux, der nicht den Anspruch erhebt, eine vollwertige Zeitleisten-basierte Videobearbeitungssoftware zu sein. Vielmehr werden ein paar kleinere Änderungen vorgenommen und dann eine neue Datei erstellt.

Sie können Ihr Quellvideo importieren und die Start- und Endbilder auswählen, um Segmente abzuschneiden. Sie können Filter hinzufügen, um das Video zu verbessern, indem Sie das Bild schärfer machen oder das Rauschen verringern.

Einige der ästhetischen Optionen umfassen Farbeffekte und Rahmen, während andere den Clip durch Schärfen des Bildes oder Reduzieren des Rauschens verbessern. Sie können sogar weitere Clips an das Ende Ihres bestehenden Clips anfügen, obwohl diese Art von Arbeit besser für einen vollständigen nicht-linearen Editor geeignet wäre.

Wenn Sie keine Änderungen am Video vornehmen müssen, kann Avidemux Ihnen dabei behilflich sein, denn es ermöglicht Ihnen dies im Rahmen des Exportvorgangs.

Vorteile

  • Gute ästhetische Optionen für die Videobearbeitung
  • Mehrere Videos gleichzeitig bearbeiten
  • Mehrere Sticker zum Hinzufügen zu Ihren Videos

Nachteile

  • Laggt manchmal

FAQs zum Open Source Video Editor

  • Was ist ein Open-Source-Video-Editor?

Open-Source-Videobearbeitungssoftware enthält Quellcode, mit dem Sie die Anwendung an Ihre Anforderungen anpassen können. Jeder, der ein grundlegendes Verständnis von Programmierung und Videobearbeitung hat, wird mit ziemlicher Sicherheit einen Open-Source-Videoeditor verwenden wollen.

  • Hat OpenShot ein Wasserzeichen?

Openshot ist ein kostenloses, Open-Source-Videobearbeitungsprogramm ohne Wasserzeichen. Obwohl es sich um ein kostenloses Tool handelt, wirbt es nicht mit seiner Marke auf Ihrem fertigen Video. Auch wenn es auf dem Markt viele kostenlose Tools zur Videobearbeitung gibt, hinterlassen die meisten von ihnen ein großes Wasserzeichen auf Ihrem Filmprojekt.

Fazit

Alle Video-Editoren auf dieser Liste bieten fantastische Funktionen und sind völlig kostenlos zu verwenden. Sie haben alle Vor- und Nachteile und Sie müssen sich je nach Ihren Anforderungen und Ihrer Verwendung entscheiden.

Wir können nicht behaupten, dass VLC für Benutzer hervorragend ist und Shotcut und OpenShot für Desktops fantastisch sind, so gerne wir das auch täten. Je nachdem, was Sie damit erreichen wollen, müssen Sie das richtige Tool wählen. Und hier hoffen wir, dass Ihnen die getesteten Open Source Video Editoren massiv helfen werden.

Diese könnten Ihnen auch gefallen

Die 25 besten Real-Time Stimmwechsler Vollständiger Test - sollte ich sie verwenden?

Suchen Sie nach einem vollständigen Einblick in die besten Stimmwechsler-Alternativen aller Zeiten? Hier erhalten Sie Zugang zu einer umfassenden Analyse der führenden Namen im Bereich der Dienstleistungsprogramme!

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:13
Die 31 besten Videotrimmer für Computer, Telefon und Online

Dieser Artikel stellt Ihnen die besten Videotrimmer für verschiedene Geräte vor. Schauen Sie sich diese an und wählen Sie Ihren Favoriten.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:10
Schritt für Schritt Tipps zum Erstellen von Make-up-Videos

Sind Sie auf der Suche nach Tipps, um Ihre Videos auf YouTube ansprechend zu gestalten? Mit diesen Tipps für Make-up-Videos mit Filmora heben Sie Ihre Videos hervor.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-08-02 20:07:07
Wie ändert man die Farbe eines Fotos wie ein Profi?

Wenn Sie die Farbe eines Fotos ändern, können Sie mit einem einzigen Klick verschiedene Ansichten eines Bildes erzeugen. Finden Sie heraus, wie Sie die Farbe Ihres Fotos mit einem Foto-Farbeditor ändern können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:06
Wie man Nikon-Videodateien mit Nikon-Videobearbeitungssoftware bearbeitet

Möchten Sie Ihre Nikon-Videodateien bearbeiten? Hier wird ein leistungsstarker und dennoch einfach zu bedienender Nikon Video Editor vorgestellt, mit dem Sie das ganz einfach erreichen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:06
Die 5 besten Videobearbeitungs-Apps für das iPhone [2022]

Sind Sie auf der Suche nach der besten iPhone Video Editor App? Wir haben fünf phänomenale App-Vorschläge, mit denen Sie unterwegs professionelle Videos machen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:05
Die besten 15 Action Cam Video-Editoren für GoPro [2022]

Welche ist die beste GoPro-Bearbeitungssoftware auf dem Markt? Wie schneidet man großartige GoPro-Videos, indem man sie benutzt? Sehen Sie sich unsere vollständige Liste der besten GoPro Video-Editoren und APPs an.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:05