Wie spielt man ein Video rückwärts?

Wondershare Editor Von Mar 15,2016 17:47 pm

Aus unterschiedlichsten Gründen möchten die Menschen ihre Videos rückwärts abspielen. Zum Spaß, für Vorführungen, für eine Lehrveranstaltung oder ähnliches. Hier finden Sie einige Wege, wie Sie Videos rückwärts oder in umkehrten Modus abspielen können.

1. Nutzung von Adobe Premiere

Adobe's Premiere ist ein sehr leistungsstarkes Instrument für die Videobearbeitung und Produktion, mit verschiedenen Features zur Erzeugung eines professionellen Videos. Durch die Nutzung von Befehlen zur Geschwindigkeit/Dauer in Adobe Premiere, können Sie ein rückwärts abspielendes Video oder ein umgekehrtes Video erzeugen. Tatsächlich ist die Option der Geschwindigkeit/Dauer da, um die Geschwindigkeit des Videos anzupassen und high-speed oder slow-motion Videos zu erzeugen. Doch wir benutzen das gleiche Werkzeug für die Erstellung eines umgekehrten Videos. Die Methode unterstützt Formate wie MOV, MPEG, FLV, AVI und WMV.

Schritt 1: Öffnen Sie Adobe Premiere und gehen Sie zum “Datei” Menü. Wählen Sie die “Importieren” Option. Durchsuchen Sie dann den Ordner nach Ihrer Quelldatei (den original Videoclip) und klicken Sie mit einem Doppelklick.

Schritt 2: Machen Sie einen Rechtsklick auf den Clipnamen, welcher sich im “Projekt” Bereich der Premiere Benutzeroberfläche befindet. Wählen Sie dann die “Geschwindigkeit/Dauer” Option des geöffneten Menüs.

Schritt 3: Sie finden eine Box neben der “Geschwindigkeit umkehren” Option, in der erscheinenden Dialogbox. Versichern Sie sich, dass Sie diese Box klicken und klicken Sie OK um den geladenen Clip umzukehren.

Schritt 4: Für den finalen Schritt, klicken und ziehen Sie den gerade umgekehrten Videoclip auf Ihre Zeitleiste. Nun müssen Sie nur noch den Knopf zum Abspielen drücken um den umgekehrten Clip anzuschauen. Bingo!

2. Videoclip im Windows Live Movie Maker rückwärts abspielen

Diese Methode scheint auf den ersten Blick nicht professionell zu sein. Dennoch sind Sie in der Lage den Videoclip rückwärts abzuspielen und damit die Anforderungen zu erfüllen.

Als erstes sollten Sie ein vorab aufgenommenes Video auf Ihrem PC speichern und dieses Video im Windows Live Movie Maker laden, indem Sie ganz einfach danach suchen.

Finden Sie im nächsten Schritt den Knopf, der Snapshot sagt. Nutzen Sie anschließend den Snapshot Knopf um von jedem Rahmen des Videos ein Bild zu machen. Versichern Sie sich, dass Sie diese in einem separaten Ordner ablegen, da dies den Prozess des Umkehrens vereinfacht.

Finden Sie nun alle Snaphots in dem entsprechenden Ordner und laden Sie diese neu. Versichern Sie sich, dass Sie diese in umgekehrter Reihenfolge laden.

Setzen Sie als finalen Schritt die Geschwindigkeit auf etwa 0.25 bis 0.15 Sekunden für jeden Clip und Sie sind fertig!

3. Nutzung von iMovie zur Umkehrung von Videos

Wenn Sie ein Mac Nutzer sind, dann finden Sie im Folgenden einen Weg Ihre Videos durch die iMovie Software umzukehren.

Schritt 1: Starten Sie iMovie. Laden Sie im ersten Schritt das Video auf die Zeitleiste, welches Sie umkehren möchten. Wählen Sie anschließend diesen Clip.

Schritt 2: Drücken Sie Steuerung + R um den Geschwindigkeitsregler anzuzeigen.

Schritt 3: Machen Sie nun einen Doppelklick auf den Geschwindigkeitsregler. Wenn das Video allerdings schon zeitlich bearbeitet wurde, dann müssen Sie das Geschwindigkeits-Icon in der Mitte des Clips klicken.

Schritt 4: Klicken Sie nun die Checkbox Umkehren. Sie sehen dann das Icon um das Video rückwärts abzuspielen. Sie müssen es nur noch klicken.

Die Umkehrung ändert allerdings nicht die Dauer des Videoclips. Es wird genau der gleiche Inhalt abgespielt auf entgegengesetzte Weise abgespielt. Wenn Sie aber auch die Geschwindigkeit des gerade umgekehrten Videoclips ändern möchten, dann können Sie eine andere Geschwindigkeitsstufe als 100 Prozent auswählen.

Wenn Sie es verwerfen möchten, dann klicken Sie einfach außerhalb des Geschwindigkeitsfensters.

4. Magix Movie Maker

Magix Movie Maker ist eine sehr einfache Software für die Videobearbeitung. Die Features sind sehr nützlich und selbst ein Anfänger kann diese einfache Software leicht erlernen. Es bietet Ihnen Features um ein Video ein einigen einfachen Schritten rückwärts abspielen zu lassen.

Schritt 1: Öffnen Sie den Magix Movie Maker und laden Sie das Video.

Schritt 2: Sobald der geladene Clip ausgewählt wurde, sollten Sie sich zu dem Reiter “Effekte” begeben und die Geschwindigkeitseinstellungen in der Mediapool Auswahl finden (Effekte > Videoeffekte Menü > Geschwindigkeitsmenü).

Schritt 3: Nun ist es sehr einfach für Sie die Wiedergabezeit auszuwählen. Dieses Feature erlaubt Ihnen auch die Richtung der Wiedergabe auszuwählen, sodass Sie Ihr Video umkehren können.

Wenn Sie die Wiedergabe aber umkehren, so sollten Sie sicherstellen, dass die Audiodatei von der Originaldatei abgelöst ist. In der Regel kommen Videos standardmäßig mit Audio und Sie können diese durch das Icon der gebrochenen Kette oder der Tastatur Shortcut CRTL+M lösen (“Gruppe auflösen”).

Starten Sie jetzt Ihr Videoprojekt indem Sie
Filmora kaufen, oder die Testversion kostenlos herunterzuladen.