Videogröße ändern Programm für Mavericks: Wie man die Größe von Videos auf OS X

Wondershare Editor Von Oct 30,2015 16:17 pm

Manchmal kommt es vor, dass die Bildschirmschirmgröße bei einem Video zu groß ist um auf Youtube oder Facebook hochgeladen zu werden, oder Sie müssen ein kleines Video vergrößern um den Bildschirm zu füllen. Sie müssen also die Größe des Videos ändern.

Um ein Video auf Macs neuestem Betriebssystem OS X 10.9 Mavericks zu vergrößern/verkleinern, können Sie entweder die Video-Bildschirmgröße ändern oder das Video beschneiden. Egal was Sie tun, Sie können Filmroa für Mac (früher Wondershare Video Editor für Mac) installieren. Das ist ein Programm zum ändern von Videogrößen für Mavericks, welches Ihnen erlaubt, die Videoeinstellungen selbst visuell zu ändern und das Video in verschiedenen Formaten zu speichern. Sie können also Videos einfach vergrößern oder verkleinern. In diesem Tutorial schauen wir uns an wie das geht.

Downloaden Sie Mac Version vom Videogröße ändern Programm Downloaden Sie Win Version vom Videogröße ändern Programm

1 Installieren Sie diesen Programm zum Videogröße ändern für Mavericks und fügen Sie Ihre Dateien hinzu

Laden und installieren Sie den Programm zum Videogröße ändern für Mavericks, gehen Sie zu Datei > Medien importieren und wählen Sie die Dateien im Media Browser aus. Sie können die Dateien auch direkt per Drag & Drop in die Zeitleiste ziehen.

VirtualDub Video Editor mac

2 Die Größe oder das Format des Videos ändern

Der effektivste und einfachste Weg um die Größe eines Videos zu ändern, ist die Maße anzupassen. Das kann einfach in Video Editor gemacht werden. Nachdem Sie Ihre Dateien in das Programm importiert haben, klicken Sie direkt den “Exportieren” Button auf der rechten Seite der Toolbar und gehen Sie zum “Format” Tab. Sie können die Formatliste anklicken und ein geeignetes Format auswählen. Oder Sie ändern die einzelnen Einstellungen wie Auflösung, Framerate, Bitrate etc. Zum Beispiel, wenn man ein Video auf 320x240 ändern und die Framerate auf 15 FPS reduziert, wird ein FLV Video von 3 Minuten als eine 18MB Datei exportiert. Nicht genug? Verringern Sie die Bitrate und/oder Framerate um eine kleinere Ausgabedatei zu erhalten wenn Ihr Quellvideo zu lang ist.

Die Größe oder das Format des Videos ändern

3 Größe durch Beschneiden ändern

Ein weiterer Weg die Größe eines Videos zu ändern ist, das Video zu beschneiden. Wählen Sie die Zieldatei und klicken Sie den „Schneiden“ Button. Dann erscheint das Bearbeitungsfenster wo Sie Ihre Videos Beschneiden können. Hier sind 3 Optionen für Sie: Manuell die Markierung wählen, die Markierung in 16:9 oder in 4:3 behalten. Wählen Sie den bevorzugten Weg aus.

Größe durch Beschneiden ändern

4 Das Video exportieren

Egal welchen Weg Sie wählen, klicken Sie danach „Exportieren“ und dann „Erstellen“ um die Datei zu speichern. Video Editor wird den Rest automatisch erledigen.

Das Video exportieren

Downloaden Sie das Programm für Mavericks jetzt und entdecken Sie mehr Video-Bearbeitungsfunktionen.

Downloaden Sie Mac Version vom Videogröße ändern Programm Downloaden Sie Win Version vom Videogröße ändern Programm

Sie können auch das Videotutorial anschauen:

Starten Sie jetzt Ihr Videoprojekt dadurch,
Filmora zu kaufen oder die Testversion kostenlos herunterzuladen.