filmora go
Filmora for mobile

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wie behebt man das Problem der hohen Kodierung bei OBS?

Wenn Sie über OBS Studio live streamen, beansprucht die Kodierung des Videos eine Menge CPU-Ressourcen. Wenn Sie nicht über einen High-End-Computer verfügen, werden Sie bei der Verwendung von OBS Studio wahrscheinlich mit dem Problem "Encoding Overloaded" konfrontiert. Das Problem der hohen Kodierung ist in OBS Studio recht häufig, da Videoaufnahme und -streaming hohe Systemressourcen erfordern, die Ihr Computer nicht erfüllen kann.

Für den Laien bedeutet eine Überlastung der Kodierung, dass Ihre Hardware einfach nicht so schnell arbeitet, wie es für die Verarbeitung des gestreamten oder aufgezeichneten Videos erforderlich ist. Da Sie Ihre Hardwarekonfiguration nicht von heute auf morgen ändern können, finden Sie hier die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie die hohe Codierung von OBS beim Streaming beheben können.

Methode 1. Verkleinern Sie Ihre Ausgabeauflösung

Je höher die Auflösung der Videoaufzeichnung oder des Streamings ist, desto höher ist auch die CPU-Auslastung. Das liegt daran, dass Ihr Prozessor eine größere Anzahl von Pixeln pro Bild verarbeiten muss. Aus diesem Grund müssen Sie die Ausgabeauflösung Ihres Videos verringern. Selbst wenn Ihre Basisauflösung hoch ist, müssen Sie die Ausgabeauflösung reduzieren. Die Basisauflösung ist die Auflösung des Videos an der Quelle, z.B. des Spiels, das Sie spielen. Die Ausgabeauflösung ist die Auflösung des Videos, das Sie nach der Aufnahme erhalten oder das Sie in Echtzeit streamen. Hier sind die zu befolgenden Schritte.

Schritt 1: Öffnen Sie OBS und gehen Sie zu Einstellungen.

Schritt 2: Wählen Sie die Registerkarte Video. Sie müssen nach der Option Ausgabeauflösung (skaliert) suchen.

Schritt 3: Sie müssen die Auflösung von der aktuellen Auflösung reduzieren. Wenn die Auflösung 1920 x 1080p beträgt, müssen Sie sie auf 1280 x 720p reduzieren.

Schritt 4: Klicken Sie auf die Schaltflächen Übernehmen und Ok. Starten Sie Ihren Computer neu und beginnen Sie erneut mit dem Streaming oder der Aufnahme.

obs die Auflösung der Ausgabe reduzieren

Methode 2. Senken Sie Ihre Bildrate

Die Bildrate eines Videos bestimmt die Anzahl der Bilder, die pro Sekunde aufgenommen werden. Je höher die Bildrate ist, desto größer ist der Druck auf die GPU, mehr Bilder pro Sekunde zu rendern. Sofern Sie nicht über eine leistungsstarke Konfiguration verfügen, werden Sie beim Streaming auf eine hohe OBS-Kodierung stoßen, wenn die Bildrate hoch ist, z.B. 60FPS. Hier sind die Schritte, um die Bildrate Ihres Videos auf OBS zu verringern.

Schritt 1: Starten Sie OBS und gehen Sie zu Einstellungen.

Schritt 2: Gehen Sie zur Registerkarte Video und suchen Sie die Option "Gemeinsame FPS-Werte".

Schritt 3: Wenn sie auf 60 eingestellt ist, müssen Sie sie auf 30 reduzieren. Im Grunde müssen Sie den aktuellen Wert reduzieren.

Schritt 4: Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen und Ok, um die neue Einstellung zu speichern. Starten Sie Ihren Computer neu und nehmen Sie Ihren OBS-Betrieb wieder auf.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Anwenden und OK

Methode 3. Encoder-Voreinstellung ändern

OBS verwendet standardmäßig x264 als Encoder und die Encoder-Voreinstellung ist auf "veryfast" gesetzt. Dies ist im Allgemeinen die beste und ausgewogenste Einstellung. Wenn Sie jedoch eine OBS-Warnung wegen zu hoher Kodierung erhalten, müssen Sie die Encoder-Voreinstellung ändern, um die CPU-Auslastung zu verringern. Im Allgemeinen gilt: Je höher die Voreinstellung, desto geringer ist die CPU-Auslastung. Daher müssen Sie die Voreinstellung von "sehr schnell" auf "ultraschnell" umstellen und hier sind die Schritte.

Schritt 1: Starten Sie OBS und gehen Sie zu Einstellungen.

Schritt 2: Gehen Sie auf die Registerkarte Ausgabe und stellen Sie sicher, dass der Encoder Software(x264) ist.

Schritt 3: Aktivieren Sie die Option "Erweiterte Encoder-Einstellungen aktivieren".

Schritt 4: Ändern Sie die Encoder Voreinstellung von Veryfast auf Ultrafast.

Schritt 5: Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen und Ok. Starten Sie Ihren Computer neu und führen Sie Ihre Aktion auf dem OBS durch.

obs die Voreinstellung des Encoders ändern

Methode 4. Versuchen Sie Hardware-Kodierung

Sie können verschiedene verfügbare Hardware-Encoder wie Quicksync, AMF oder NVENC ausprobieren. Die Verfügbarkeit der verschiedenen Hardware-Encoder hängt von der Konfiguration Ihrer Computerhardware ab. Diese Hardware-Encoder sind besser als der standardmäßige x264-Encoder, da sie weniger CPU-Ressourcen benötigen. Da das Problem in erster Linie mit dem Encoder zusammenhängt, sollten Sie versuchen, den Encoder auszutauschen, um zu sehen, ob das Problem behoben ist.

Schritt 1: Auf OBS müssen Sie zu den Einstellungen gehen.

Schritt 2: Wählen Sie die Registerkarte Ausgabe und setzen Sie Ausgabemodus auf Erweitert.

Schritt 3: Gehen Sie auf die Registerkarte Streaming und überprüfen Sie alle verfügbaren Encoder.

Schritt 4: Ändern Sie den Encoder von standardmäßig x264 auf einen anderen verfügbaren Hardware-Encoder.

Schritt 5: Klicken Sie auf Übernehmen und Ok, um die Einstellungen zu speichern. Starten Sie Ihren Computer neu und führen Sie Ihre Operation auf dem OBS durch.

OBS Starten Sie Ihren Computer neu und führen Sie den Vorgang aus

Methode 5. Ändern Sie einige erweiterte Einstellungen

Wenn Sie immer noch mit dem Problem der hohen Codierung von OBS konfrontiert sind, müssen Sie einige erweiterte Einstellungen ändern, um das Problem des überlasteten Encoders zu beheben. Sie können das Keyframe-Intervall so ändern, dass Ihr Prozessor genügend Zeit zum Rendern hat. Ebenso können Sie die Ratensteuerung von Konstant auf Variabel ändern, damit das Video keine hohe Bandbreite beansprucht.

Schritt 1: Öffnen Sie OBS und gehen Sie zu Einstellungen.

Schritt 2: Gehen Sie zur Registerkarte Ausgabe und stellen Sie Ausgabemodus auf Erweitert.

Schritt 3: Ändern Sie auf der Registerkarte Streaming das Keyframe-Intervall und setzen Sie es von Null auf 2.

Schritt 4: Ändern Sie die Ratenkontrolle von CBR auf VBR.

Schritt 5: Ändern Sie das Profil von None auf Main.

Schritt 6: Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen und Ok, um die Änderungen zu speichern. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

obs öffnen und zu den Einstellungen gehen

Methode 6. OBS Alternative verwenden

Wenn keine der oben genannten Möglichkeiten das Problem der ständigen Warnung "Encoding überlastet" lösen kann, die Sie bei der Verwendung von OBS Studio für die Aufnahme oder das Streaming erhalten, müssen Sie sich für eine Alternative entscheiden. Wondershare Filmora ist die beste Alternative zu OBS für die Aufnahme von Bildschirmen und Webcams. Filmora beeinträchtigt die CPU-Leistung nicht so stark wie OBS Studio. Aus diesem Grund ist es unwahrscheinlich, dass das Problem der überladenen Kodierung in Filmora auftritt.

Filmora ist einer der beliebtesten Videorecorder mit integriertem Video-Editor. Sie können Ihren Bildschirm, Ihr Spiel und Ihre Webcam zusammen mit Audio aus verschiedenen Quellen aufnehmen. Danach können Sie das Video nach Ihren Wünschen bearbeiten, angefangen beim Hinzufügen von Effekten und Animationen bis hin zum Anpassen der Farben und dem Trimmen von unnötigen Teilen. Hier sind die Schritte, um den Bildschirm mit Filmora aufzunehmen.

Kostenlos testen

Für Win 7 oder höher (64-bit)

Kostenlos testen

Für macOS 10.12 oder höher

Schritt 1: Installieren Sie Wondershare Filmora auf Ihrem Computer, abhängig von Ihrem Betriebssystem. Starten Sie Filmora und klicken Sie auf PC-Bildschirm, um Ihren Bildschirm aufzunehmen.

pc-bildschirm

Schritt 2: Wählen Sie die Größe des Aufnahmebildschirms und die Audioquellen. Wenn Sie auch die Webcam aufzeichnen möchten, aktivieren Sie die Option "Kamera-Stream aufzeichnen".

audio einstellen

Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche Aufnehmen, um die Aufnahme zu starten. Drücken Sie F9, um die Aufnahme zu beenden, wann immer Sie wollen.

Schritt 4: Sie können das aufgenommene Video bearbeiten. Klicken Sie anschließend auf die Exportieren Schaltfläche, um sie in einem beliebigen Dateiformat auf Ihrer Festplatte zu speichern.

das Projekt exportieren

Fazit

Die OBS-Warnung vor zu hoher Kodierung oder überlasteter Kodierung ist nicht ungewöhnlich. Tatsächlich werden Sie wahrscheinlich auf dieses Problem stoßen, wenn Sie keinen High-End-Computer besitzen. In diesem Fall müssen Sie die Auflösung verringern, die Bildrate senken, die Encoder-Voreinstellung ändern, verschiedene Encoder ausprobieren und die erweiterten Einstellungen anpassen, um das Problem zu beheben. Wenn das Problem nach dem Ausprobieren aller verfügbaren Mittel nicht gelöst ist, können Sie zu Wondershare Filmora als bessere Alternative für die Aufnahme und Videobearbeitung wechseln.

Diese könnten Ihnen auch gefallen

9 Beste Kostenlose Videoaufnahmesoftware [2022]

In diesem Artikel wird die Beste Kostenlose Videoaufnahmesoftware für Win/Mac/Linux im Jahr 2022 vorgestellt.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-10-26 19:29:25