FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Einfache und dennoch leistungsfähige Videobearbeitungssoftware für Windows und Mac
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle ermöglicht einfache Videobearbeitung. Keine langwierige Einarbeitung erfordern.
  • Erstellt coole Videos mit neu hinzugefügten erweiterten Funktionen wie Bewegungsverfolgung, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte oder Effekte-Paket stehen hier in diesem Schnittprogramm zur Verfügung.
  • Videos mit Green-Screen, Split-Screen, Bild-in-Bild, AI Porträt, AR Sticker und andere Videoeffekten einfach bearbeiten.

Welches sind die besten Videodateiformate zum Bearbeiten und Weitergeben

Aug 30, 2021• Bewährte Lösungen

Wenn Sie das Dateiformat Ihres Videos kennen, können Sie nicht nur Zeit, sondern auch Speicherplatz sparen. Videodateierweiterungen wie WMV, MP4, MPEG, AVI usw. spielen eine große Rolle bei der Bearbeitung und Weitergabe. Beeinflusst also das Format des Videos den Bearbeitungsprozess? Ja! Es ist entscheidend, ein Video im richtigen Format zu drehen. Und noch wichtiger ist es, zu wissen, welche Videobearbeitungsanwendung zu verwenden ist.

Wenn Sie ein Video in MP4 aufnehmen und später feststellen, dass Ihre Videobearbeitungssoftware dieses Format nicht unterstützt, müssen Sie das Video konvertieren, was die Größe des Videos verringert und seine Qualität mindert. Dann brauchen Sie einen einfach zu bedienenden Video-Editor, mit dem Sie so gut wie alle Video-Dateiformate importieren und bearbeiten können. Lassen Sie uns zuerst über die Videobearbeitung sprechen.

Abschnitt 1: Wirkt sich das Videoformat auf die Bearbeitung und Freigabe aus?

Abschnitt 2:Was sind die besten Videoformate für verschiedene Plattformen?

Abschnitt 3: Der beste Editor für verschiedene Formate und Videogrößen

Abschnitt 1. Wirkt sich das Videoformat auf die Bearbeitung und Freigabe aus?

Haben Sie bemerkt, wie sauber und scharf Ihr Video in Ihrer Kamera/Ihrem Telefon aussieht, wenn Sie es aufnehmen? Das ursprüngliche Videoformat in Ihrer Kamera ist das Video mit der höchsten Qualität. Wenn Sie es bearbeiten, vorausgesetzt, Ihr Video-Editor unterstützt das Format, wird die Größe des Videos reduziert, was zu einem gewissen Qualitätsverlust führt. Die Komprimierung ist notwendig, wenn Sie Ihre Videos weitergeben möchten. 

Wenn Sie das Format der Videodatei während der Bearbeitung ändern, wird das Video verkleinert und die Qualität noch mehr verschlechtert,daher ist es am besten, das Video im ursprünglichen Dateiformat zu behalten.Manchmal ist die Originaldatei jedoch zu groß und Sie können sie nicht weitergeben, wenn die Größe des Videos nicht reduziert wird. Viele Bearbeitungssoftwares haben Voreinstellungen, die Sie verwenden können, um Ihr Video im richtigen Format zu exportieren. 

Die Wahl des richtigen Formats für Ihr Video hängt davon ab, wer Ihre Zielgruppe ist. Wenn es sich um ein lustiges Video handelt, das Sie nur Ihren Freunden zeigen wollen, müssen Sie sich keine Gedanken über Komprimierung oder Neukodierung machen und können Videos in jedem beliebigen Dateiformat exportieren. 

Wenn Sie es an einen Kunden senden möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Größe des Videos nicht durch zu häufiges Komprimieren verringern, während Sie es in das vom Kunden vorgegebene Format exportieren. Wenn Sie wissen, welches Videodateiformat mit welcher Plattform am besten funktioniert, können Sie die Qualität des Videos erhalten.  


Abschnitt 2. Was sind die besten Videoformate für verschiedene soziale Plattformen?

Sie fragen sich vielleicht, welches Dateiformat Sie für welche Plattform verwenden sollten und was die besten Videoexporteinstellungen für Instagram, YouTube, Facebook usw. sind. Das ist verwirrend und frustrierend, vor allem, wenn Sie nur ein Video Ihrer süßen Katze mit Ihren Facebook-Freunden teilen möchten.Die Wahrheit ist, dass es kein bestes Videoformat für die Bearbeitung gibt, aber die am häufigsten verwendeten Videoformate sind: MP4, AVI, FLV, MKV und MOV. 

Die meisten Plattformen unterstützen die gängigsten Videoformate, aber warum sehen die Videos dann manchmal unscharf und seltsam aus, wenn Sie sie auf Ihrem Facebook und Instagram posten? Es gibt kein bestes Videoformat für die Bearbeitung oder Weitergabe und jede Plattform hat ein Format, das für diese Plattform am besten funktioniert. 

Wenn Sie einen Film auf Ihrem Fernseher ansehen möchten, sollten Sie Ihr Video in MOV, AVI oder MKV exportieren, da diese mit den höchsten Einstellungen exportiert werden. Das Exportieren in diesen Formaten benötigt allerdings Zeit und Platz, da sie recht groß sein können. 

Wenn Sie ein Video auf DVD brennen wollen, exportieren Sie das Video in MPEG-2. 

Im Folgenden sind die Formate aufgeführt, die auf einigen der beliebtesten Online-Plattformen am besten funktionieren: 

  • Facebook- Die Formate, die auf Facebook am besten funktionieren, sind MOV und MP4 mit H.264 Codec und AAC-Audio. Die Bildrate des Videos muss 30fps oder weniger betragen und die Videogröße ist auf 1,75GB begrenzt. Lassen Sie sich nicht von den Zahlen und den Audioeinstellungen verwirren, sie sind mit Filmora recht einfach zu ändern.
  • Twitter- MP4-Videos mit H.264 Codec mit einer Bildrate von 40fps oder weniger und einer Größe von 15MB oder weniger funktionieren am besten auf Twitter. 
  • Instagram- Die besten Videoexporteinstellungen für Instagram sind MP4 mit H.264 Codec und AAC-Audio mit einer Videobitrate von 3.500 kbps. Die Bildrate sollte 30fps oder weniger betragen und die Größenbegrenzung liegt bei 15mb. 
  • Instagram IGTV- IGTV unterstützt MP4-Videos, die eine Mindestbildrate von 30fps haben. Die Größenbegrenzung liegt bei 650 MB. Verifizierte Instagram-Konten können längere Videos mit einer Größe von bis zu 3,6 GB posten. 
  • YouTube- Wenn Sie Videos für YouTube exportieren, können Sie aus allen gängigen Videoformaten wählen. YouTube ist in erster Linie eine Seite zum Teilen von Videos, daher ist es nur natürlich, dass sie alle wichtigen Formate und Bildraten unterstützt. Es hat eine Größenbegrenzung von 128 GB. 
  • Pinterest- Unterstützt MP4, MOV und M4V mit H.264 Codec. Die Länge des Videos muss zwischen 4 Sekunden und 15 Minuten liegen und die Größenbegrenzung beträgt 2 GB. 

Da Sie nun wissen, welches Format auf welcher Plattform am besten funktioniert, können Sie das Video Ihrer süßen Katze ganz einfach in höchster Qualität auf Facebook teilen. So sparen Sie Zeit und müssen sich keine Sorgen machen, dass sich Ihre Freunde und Follower darüber beschweren, dass Ihre Videos unscharf aussehen. 


Abschnitt 3. Der beste Editor für verschiedene Formate und Videogrößen:Wondershare Filmora

Wenn Sie nicht motiviert genug sind, sich mit Codecs, Containern und Dateiformaten zu beschäftigen, dann verwenden Sie am besten Wondershare Filmora. Filmora unterstützt die folgenden Formate: MP4, WMV, AVI, MOV, F4V, MKV, TS, 3GP, MPEG-2, WEBM, GIF, und MP3.

Wie Sie sehen können, werden alle wichtigen Videodateiformate unterstützt, so dass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, in welchem Format Sie Ihr Video aufnehmen oder bearbeiten möchten. Ob Sie nun für YouTube oder Instagram exportieren möchten, Filmora erledigt alles für Sie. 

filmora video editor

Die Exporteinstellungen von Filmora können leicht geändert werden. Sie können die Auflösung, die Bitrate und die Bildrate ändern, indem Sie auf die Schaltfläche EINSTELLUNGEN klicken. Filmora empfiehlt, die Videos in denselben Einstellungen zu exportieren, in denen die Originalvideos waren.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Größe des Videos zu groß ist, können Sie sie ändern, indem Sie die Bitrate im Fenster Filmora-Exporteinstellungen anpassen. 

youtube Mehr Lernvideos hier>>


Kostenlos testen
Für Win10/8.1/8/7 (64bit)
Kostenlos testen
Für Mac OS X 10.11 oder höher
Sicherer DownloadSicherer Download

Oder FilmoraGo -Video Editor für Mobile Geräte ausprobieren

Kaufen Sie Filmora auf Ihrem Smartphone und erhalten Sie einen exklusiven Rabatt!
15% Rabatt auf Win 15% Rabatt auf Mac

*Produkt- und Rechnungsinformationen werden Ihnen nach dem Kauf via Email zugesendet.


Fazit

Alles in allem ist die Wahl des richtigen Videoformats beim Exportieren wichtig, wenn Sie die Qualität erhalten und einen reibungslosen Bearbeitungsprozess wünschen. Laden Sie Wondershare Filmora herunter, wenn Sie eine verlustfreie Videokompression und einen einfachen Exportprozess wünschen. Es unterstützt alle wichtigen Videodateiformate, und Sie können die Auflösung, Bitrate und Framerate ganz einfach ändern, damit Ihr Video scharf aussieht.