filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Steuerung der Wiedergabegeschwindigkeit in Premiere Pro

Vielseitiger Video Editor - Wondershare Filmora

Ein einfacher und leistungsstarker Editor

Zahlreiche Effekte zur Auswahl

Ausführliche Anleitungen finden Sie auf dem offiziellen Kanal

Nach Angaben des Unternehmens ist Adobe Premiere Pro eines der am häufigsten verwendeten Videobearbeitungsprodukte auf dem heutigen Markt. Die Möglichkeit, einzelne Clips zu beschleunigen oder zu verlangsamen, ist eine der wichtigsten Funktionen von Premiere Pro.

Wiedergabegeschwindigkeit kontrollieren

Was die Videobearbeitung angeht, ist Adobe Premiere Pro eine der leistungsstärksten Anwendungen auf dem Markt und bekannt für seine Vielseitigkeit. Die Beschleunigung von Filmen ist eine der vielen Funktionen des Programms, die für das Einfügen von Spezialeffekten und Übergängen erforderlich sind. In Premiere Pro stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung, um den Film nach Wunsch zu beschleunigen.

Beschleunigen Sie den Film wie gewünscht

Sie können Ihre Mediendateien in Premiere Pro nicht überschreiben oder ersetzen, d.h. nichts, was Sie tun, hat Auswirkungen auf Ihre Mediendateien. Es bleibt dabei: Sie sollten immer eine Kopie Ihres Projekts und aller Medieninhalte für den Fall der Fälle zur Hand haben.

Adobe Premiere Pro ist ein hervorragendes Schnitt-Tool, was seine Funktionalität und seine Möglichkeiten angeht. Dennoch hat es einen steilen Berg zu erklimmen, der es Neulingen und Benutzern ohne vorherige Bearbeitungserfahrung schwer macht. Um das Beste aus Adobe Premiere Pro herauszuholen, müssen Sie das Produkt gründlich verstehen.

Adobe Premiere Pro

Kein Grund zur Sorge, denn in diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie wir die Geschwindigkeit in Premiere Pro ändern können.

Vorspulen oder Beschleunigen der Wiedergabegeschwindigkeit in Premiere Pro

Auf analogen Schnittsystemen konnte die Geschwindigkeit des Films permanent verändert werden. Wenn Sie jedoch etwas zu sehr verlangsamen, kann die Bildrate, mit der es aufgenommen wurde, sichtbar werden und die Bildqualität würde darunter leiden, weil die Technologie begrenzt ist.

Adobe Premiere Pro ist ein funktionsreicher und professioneller Videoeditor für die Macintosh-Plattform. Er verfügt über eine Vielzahl von integrierten Bearbeitungsfunktionen. Mit Adobe Premiere Pro können Sie die Geschwindigkeit der Filmwiedergabe ändern und steuern.

Premiere bietet drei Möglichkeiten, das Tempo eines Films anzupassen oder ihn zu beschleunigen. Wir werden sie nacheinander durchgehen, während wir die Seite nach unten scrollen.

Beschleunigen Sie den Film in Premiere Pro

Methode 1

  • Laden Sie Adobe Premiere Pro herunter und installieren Sie es. Starten Sie die Anwendung auf Ihrem System.
  • Sobald Sie ein neues Projekt in Adobe Premiere Pro eingerichtet haben, importieren Sie das Video, das Sie bearbeiten möchten.
  • Um das Video dort zu platzieren, wo Sie es haben möchten, ziehen Sie die benötigten Videoclips in die Zeitleiste. Am Ende werden Sie eine neue Serie haben, die Sie Ihr Eigen nennen können.
  • Über das Rechtsklickmenü können Sie den gesamten Film oder nur einen Teil davon auswählen, den Sie bearbeiten möchten.
  • Das Popup-Dialogfeld wird angezeigt, wenn Sie in der Liste des Kontextmenüs Geschwindigkeit/Dauer wählen.
  • Wählen Sie stattdessen im Dropdown-Menü des Programms Clip> Geschwindigkeit Dauer.
  • Das Feld der Geschwindigkeit sollte angehoben werden und dann sollten Sie auf die Schaltfläche OK klicken, um die Änderung zu übernehmen.

Methode 2: Rate Stretch Tool

Adobe Premiere Pro verfügt über eine Rate Stretch-Funktion, mit der Sie das Tempo des Films manuell ändern können, indem Sie die Trimmleiste entlang der Zeitleiste verschieben. Um das Rate Stretch Tool zum Beschleunigen eines Videoclips zu verwenden, müssen Sie den Film zunächst in Teile zerlegen.

Hier ist eine schnelle Methode, um die Videogeschwindigkeit so zu ändern, dass sie unter das Zeitlimit passt:

  • Starten Sie die Anwendung auf Ihren jeweiligen Systemen.
  • Ziehen Sie das ausgewählte Video auf die Zeitleiste in Premiere Pro und legen Sie es dort ab.
  • Wählen Sie dann das Ripple Edit Tool aus der Toolbar und anschließend das Rate Stretch Tool, indem Sie das Ripple Edit Tool anklicken und gedrückt halten. Klicken Sie auf die Rate Stretch Schaltfläche auf der linken Seite der Zeitleiste, um einen Timer zu starten.
  • Sie können auch die Taste R auf Ihrer Tastatur verwenden, um das Rate Stretch Tool zu aktivieren, das ein Tastenkürzel ist.
  • Ziehen Sie die Start- und Endpunkte des Videos an ihre jeweiligen Enden auf der rechten und linken Seite, um die Dauer zu verlängern oder zu verkürzen. Infolgedessen wird die Videogeschwindigkeit verbessert. Je länger das Video nach innen gezogen wird, desto schneller steigt es an.

Methode 3: Time Remapping Tool

In Adobe Premiere Pro können Sie mit dem Tool für das Time Remapping einen ausgewählten Videoabschnitt beschleunigen. Bei einem Videoclip kann diese Funktion verwendet werden, um die Illusion von Geschwindigkeit und Langsamkeit zu erzeugen.

  • Es ist an der Zeit, Adobe Premiere Pro zu starten und an Ihrem Filmmaterial herumzubasteln.
  • Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf, um das Kontextmenü aufzurufen und wählen Sie dann "Clip-Keyframes anzeigen" aus der Anzeigeliste. Wählen Sie anschließend aus dem sich öffnenden Kontextmenü die Option Time Remapping.
  • Klicken Sie darauf, damit es schneller geht. Das Video wird blau eingefärbt und in seiner Mitte wird eine horizontale Gummibandlinie gezeichnet, wenn diese Option ausgewählt ist. Eine der Zeilen mit der Bildrate des Videos finden Sie hier.
  • Direkt unter der Titelleiste im oberen Teil des Videos ist eine weiße Spur zur Geschwindigkeitskontrolle zu sehen. Wenn Sie es beim Heranzoomen nicht gut sehen können, versuchen Sie es noch einmal. Das Gummiband kann in Premiere Pro höher gezogen werden, um das Video zu beschleunigen.

Der Tooltip zeigt an, wie lange die Änderung im Vergleich zur ursprünglichen Geschwindigkeit zurückliegt. Mit dem Fortschreiten des Films ändert sich auch die Geschwindigkeit, mit der er gezeigt wird und die Dauer des Videos ändert sich ebenfalls. Der Ton bleibt unverändert und an das Video gebunden, wenn Sie Time Remapping verwenden.

Wie verlangsamt man ein Video in Premiere Pro?

Lassen Sie uns nun besprechen, wie Sie ein Video in Premiere Pro verlangsamen können

Time Stretch

Ein einsekündiger Videoclip mit 60 Bildern pro Sekunde ist ein Beispiel für diese Situation. Wenn das Spiel mit einer angemessenen Geschwindigkeit auf einer bestimmten Plattform oder Software läuft, werden 60 Bilder angezeigt. Aus diesem Grund dauert jedes Bild doppelt so lange bei einer 0,5-fachen Verlangsamung der Wiedergabe.

Mit anderen Worten: Sie würden 30 Bilder in einer Sekunde sehen, die nicht wiederholt werden. Die Dauer des Videos wurde um eine Sekunde verlängert. Sie beträgt nun 2 Sekunden statt 1 Sekunde. In dieser Situation gibt es keine Qualitätseinbußen.

  • Erstellen Sie ein neues Projekt in Premiere Pro auf Ihrem PC.
  • Um eine Videodatei zu importieren, wählen Sie "Importieren" aus dem "Datei" Menü am oberen Rand des Bildschirms. Ziehen Sie das Video anschließend entweder in die Zeitleiste oder in das Projektfenster, je nachdem, was Sie möchten.
  • Wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken und die Dauer/Geschwindigkeit Option wählen, beginnt die Wiedergabe des Videos.
  • In dieser Phase muss die Geschwindigkeit von 100% auf einen niedrigeren Prozentsatz gesenkt werden.

Keyframes verwenden

Wenn Sie versuchen, ein Video zu verlangsamen, indem Sie die Bildrate anpassen, werden im Wesentlichen Bilder aus dem Videostream entfernt. Mit diesem Verfahren können Sie einen Film auf die von Ihnen gewünschte Geschwindigkeit verlangsamen, ohne dass die Qualität darunter leidet.

  • Nachdem Sie Adobe Premiere Pro heruntergeladen und installiert haben, müssen Sie das Programm zunächst starten. Später müssen Sie ein bestimmtes Video auswählen, das Sie verlangsamt haben möchten.
  • Nachdem Sie es ausgewählt haben, können Sie es in Premiere Pro hochladen. Nachdem Sie das Video importiert haben, müssen Sie es per Drag & Drop in die Zeitleiste von Premiere ziehen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Ändern > Interpretieren aus dem Dropdown-Menü.
  • Sie müssen jetzt einige Änderungen an den Frame Informationen vornehmen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Diese Bildrate übernehmen" und geben Sie einen Wert ein, der niedriger ist als die ursprüngliche Video-Bildrate.

Time Remapping verwenden

Das Remapping Tool ist ein sehr gängiges Tool zur Erstellung von Zeitlupenvideos. Es ist in vielen Videobearbeitungsprogrammen zu finden. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, einen bestimmten Abschnitt eines Videoclips auszuwählen und den Videoclip dann zu verlangsamen.

  • Der erste Schritt nach dem Download und der Installation von Adobe Premiere Pro auf Ihrem Computer ist das Starten des Programms. Ein bestimmtes Video, das Sie in Zeitlupe haben möchten, müssen Sie später im Prozess auswählen.
  • Nachdem Sie das Video in die Zeitleiste gezogen haben, müssen Sie den Bereich des Films auswählen, den Sie verlangsamen möchten.
  • Jetzt müssen Sie die Key Frames und die Geschwindigkeit aus Ihrem Video auswählen, indem Sie auf das Rechtsklickmenü des Videos klicken.
  • Sie müssen nur das "Stift Tool" verwenden, um den Bereich zu fixieren, den Sie verlangsamen möchten, damit Sie die Geschwindigkeitslinie durch das Auswahltool schieben können, um das Video in dieser Phase zu verlangsamen.

Warum ist die Premiere Pro-Wiedergabe so schnell?

Wenn dieses Problem in Ihrem Programm auftritt, bemerken Sie eine abgehackte Wiedergabe, einen Charakter, der zu schnell spricht und einen Ton, der Frames in der Erzählung überspringt.

Der Multimedia-Editor Premiere Pro ist einer der besten, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Neben der Erstellung von YouTube-Videos, Spielfilmen, Musikvideos und anderen Arten von Inhalten wenden sich auch viele Profis diesem Medium zu.

Es heißt, dass Adobe Premiere Pro unter einem Wiedergabeproblem leidet. Es hat die Fähigkeit, den Prozess der Videoerstellung komplizierter und anspruchsvoller zu machen, als er sein sollte. Ich zeige Ihnen, wie Sie diesen Fehler in nur zwei einfachen Schritten beheben können.

  • Starten Sie das Programm auf dem Betriebssystem Ihres Computers.
  • Wählen Sie Bearbeiten aus dem Dropdown-Menü.
  • Schauen Sie auf die Präferenz
  • Wählen Sie anschließend die Audio-Hardware aus.
  • Keine Eingabe sollte als Standardeingabe verwendet werden, unabhängig davon, auf was sie gerade eingestellt ist.
  • Wenn Sie auf "Film wiedergeben" klicken, werden Sie feststellen, dass das Problem behoben wurde.
Das Wiedergabeproblem wurde behoben

Wie können wir die Geschwindigkeit von Videos in Wondershare Filmora ändern?

Bevor wir den Prozess der Geschwindigkeitsänderung in Wondershare Filmora verstehen, sollten wir uns einen Überblick darüber verschaffen, "was Wondershare Filmora ist".

Was ist Wondershare Filmora?

Wondershare Filmora

Wondershare Filmora ist der beste Video-Editor für Content-Ersteller, die gerade erst anfangen und für diejenigen, die Bilder und Inhalte in Hollywood-Qualität produzieren möchten, ohne Jahre in Ausbildung und Zertifizierung investieren zu müssen. Wondershare Filmora rationalisiert den Videobearbeitungsprozess durch den Einsatz intelligenter, intuitiver Funktionen, die sich wiederholende Aufgaben automatisieren und Zeit sparen können.

Privatpersonen können Wondershare Filmora für eine Jahresgebühr von $68,98 pro Jahr abonnieren. Filmora ist als unkomplizierter Videoeditor bekannt, der sich an Einsteiger und Social Media-Influencer richtet, die mehr Zeit für ihre kreativen Bemühungen aufwenden möchten. Es wurden einige neue Funktionen hinzugefügt und wir können jetzt professionell aussehende Videos erstellen, ohne eine langwierige Lernkurve durchlaufen zu müssen.

Funktionen, die hervorstechen

Sowohl für neue als auch für erfahrene Filmemacher wurde Wondershare Filmora so konzipiert, dass es eine skalierbare Umgebung bietet. Selbst wenn Sie noch nie einen Film bearbeitet haben, können Sie jetzt damit beginnen.

Millionen von kostenlosen Medien zur Auswahl:

In der Medienbibliothek von Wondershare Filmora stehen über 10 Millionen Mediendateien zur Verfügung, die es Filmemachern leicht machen, ihre Visionen zum Leben zu erwecken. Speed Ramping und Auto Beat Sync sind ebenfalls enthalten.

Symbolleiste Schnellzugriff:

Nachdem die Anwendung auf Ihrem Computer installiert ist, ermöglicht die Symbolleiste einen schnellen Zugriff auf alle Funktionen des Programms. Zu diesen Funktionen gehören Medien- und Audiodateien, Titel, Effekte, Formatierungen für geteilte Bildschirme, Komponenten, Übergänge und andere Elemente.

Schnellbearbeitungsfunktion:

Für Produzenten von Inhalten, die nicht stundenlang mit der Videobearbeitung beschäftigt sein wollen und sich stattdessen auf andere Bereiche ihrer Arbeit konzentrieren möchten, ist Wondershare Filmora die geeignete Lösung.

Verwenden Sie animierte Übergänge, um Leben in Ihre Videos zu bringen:

Ihr Video kann langweilig werden, wenn Sie immer wieder das gleiche Bild verwenden. Mit der Funktion "Geteilter Bildschirm" können Sie animierte Übergänge zu Video- und Fotocollagen hinzufügen. Mit dieser Funktion können Sie Ihren Bildschirm in bis zu sechs einzelne Anzeigen unterteilen.

Verbesserte Speed Ramping Funktion:

Die neue Speed Ramping-Funktion von Wondershare Filmora ist eine der faszinierendsten Neuerungen. Die Geschwindigkeit eines Videoclips kann mit diesem Tool schrittweise erhöht oder verringert werden, wobei der Übergang zwischen den verschiedenen Geschwindigkeitsstufen fließend ist.

Fangen Sie jede Szene mühelos ein:

Mit einer Reihe von Kameras können erfahrene Videofilmer ein und dasselbe Motiv aus einer Vielzahl von Blickwinkeln aufnehmen. Unter bestimmten Umständen kann eine einzige Kamera verwendet werden, um die gesamte Szene und eine Nahaufnahme aufzunehmen, während andere Kameras verwendet werden können, um eine Vielzahl von Ansichten und Ausdrücken zu erfassen.

Automatisierung von ihrer besten Seite:

Mit Wondershare Filmora müssen Sie die Audio- und Videodaten vieler Kameras nicht mehr manuell synchronisieren und sparen so Zeit und Mühe.

Steigern Sie Ihre Kreativität mit der Maskierung:

Die Maskierung ist eine neue Funktion, die in dieser Version enthalten ist. Die Verwendung einer Maske zum Kombinieren verschiedener Clips hilft Ihnen, Ihre kreativen Horizonte zu erweitern. Sie könnten etwas Fantastisches erhalten, besonders wenn Sie Effekte verwenden, die in der Werbung eingesetzt werden.

Hunderte von Designs zur Auswahl:

WonderShare Filmora bietet 115 Video-Designs, darunter Business, Reisen, Vlogging, Slideshows und viele mehr. Es ist möglich, mit der Filmora KI einen ganzen Film zu erstellen, indem Sie das Programm den besten Weg zur Bearbeitung Ihres Videos finden lassen.

Kurz gesagt, die beliebtesten Funktionen, die es bietet, sind:

  • Bewegungsverfolgung
  • Geteilter Bildschirm
  • Audio Ducking
  • Speed Ramping
  • Green screen
  • Farbkorrekturen
  • Stock Medien von Drittanbietern
  • Automatische Synchronisierung
  • Maskierung
  • Farbabstimmung

Wie kann man die Wiedergabe in Filmora beschleunigen?

In Filmora können Sie auch die Länge des Videoclips ändern, was es Ihnen ermöglicht, die Geschwindigkeit des Videos zu ändern.

Für eine "Nahaufnahme" ist der Zeitlupeneffekt die beste Wahl, während der Schnellvorlaufeffekt je nach Ihrem Geschmack für dramatische oder humorvolle Videos verwendet werden kann.

Die benutzerfreundliche Oberfläche und die einfachen Bearbeitungsmöglichkeiten von Filmora haben es zu einer beliebten Wahl für Profis auf der ganzen Welt gemacht. Daher bevorzugen viele Menschen diese Software gegenüber anderen Bearbeitungsprogrammen.

Schritte:

  • Downloaden und installieren Sie die neueste Version von Filmora.
  • Starten Sie die Anwendung auf Ihrem jeweiligen System
Starten Sie Wondershare Filmora auf Ihrem System
  • Zu den vielen Formaten, die Wondershare Filmora verarbeiten kann, gehören MP4 und AVI, WMV und MOV und sogar FLV und M4V. Rufen Sie die Medienbibliothek Ihres Computers auf und wählen Sie im Importieren Menü die Importieren Option, um den Prozess der Übertragung von Videos von Ihrem Computer zu starten.
  • Alternativ können Sie die gewünschte Datei auch einfach per Drag & Drop verschieben.
  • Ziehen Sie Filme aus dem Album Ihres Benutzers auf eine Videospur in der Zeitleiste, um auf die Einstellungen für Geschwindigkeit und Dauer dieser Spur zuzugreifen.
Klicken Sie auf "Geschwindigkeit und Dauer einstellen".
  • Ein Popup-Fenster wird angezeigt. Um die Geschwindigkeit zu bestimmen, mit der sich ein Bewegungseffekt bewegt, können Sie die angegebenen Geschwindigkeitszahlen verwenden. Danach liegt es an Ihnen, wie schnell oder langsam Sie fahren möchten. Um zu sehen, wie beschleunigt oder verlangsamt die Videos erscheinen, klicken Sie einfach auf das Vorschaufeld. Eine gute Balance, wenn Sie denken, dass die derzeitige Geschwindigkeit zu hoch ist: 0,5 Geschwindigkeit.
Einstellen der Geschwindigkeit des Videos
Einstellen der Dauer des Videos
  • Die Geschwindigkeit, mit der das Video wiedergegeben wird, wirkt sich in ähnlicher Weise auf die Geschwindigkeit aus, mit der das Audio wiedergegeben wird. Entfernen Sie den Ton des Videos, wenn Sie möchten, dass der Ton des Videos mit der gleichen Geschwindigkeit wie zuvor abgespielt wird.
Klicken Sie auf "Audio abtrennen"
  • Sie müssen zunächst auf einen Audioclip im Audiobearbeitungsfenster doppelklicken, um Änderungen daran vorzunehmen. Ein- und Ausblendeffekte sowie die Reduzierung von Hintergrundgeräuschen können hinzugefügt oder entfernt werden.
Passen Sie die Audioeinstellungen an
  • Sobald Sie die Geschwindigkeit Ihres Films angepasst haben, klicken Sie auf "Exportieren". Wenn Sie einen Film bearbeiten, wählen Sie Format aus dem Datei Menü, um ihn in einem Standardformat zu speichern.
Datei auf Ihr System exportieren
  • Außerdem können Sie Ihre Videos auf Webseiten wie YouTube und Vimeo veröffentlichen und auf Wunsch auch eine DVD erstellen.
Stellen Sie Ihr Video auf "YouTube" ein.
  • Wählen Sie im Dropdown-Menü das richtige Symbol für Ihren iPod, Ihr iPhone oder Ihr iPad aus, um Ihre neue Videoausgabe anzuzeigen (wenn Sie eines dieser Geräte besitzen).

Fazit

In diesem Tutorial haben wir uns angesehen, wie Sie ein Video in Premiere Pro mit dem Plugin Video Speed Controller für Windows verlangsamen können. Außerdem erfahren Sie, wie Filmora Ihnen helfen kann, Ihr Ziel auf effizientere Weise zu erreichen.

Neben Videoeffekten wie Zeitraffer und Zeitlupe können Sie mit Filmora auch einige einfache und komplexe Bearbeitungsaufgaben wie Drehen, Umkehren, Chroma-Keying, etc. durchführen.

Wondershare Filmora ist eine wesentliche Verbesserung und Neugestaltung des früheren Filmora Video Editor, der 2008 veröffentlicht wurde. Einer der liebenswertesten Aspekte von Filmora war schon immer, dass die Entwickler trotz des großen Funktionsumfangs darauf bedacht waren, das Programm so zu gestalten, dass es einfach zu erlernen und zu benutzen ist.

Um der Nachfrage unserer Kunden gerecht zu werden, wurden zahlreiche neue Funktionen in Wondershare Filmora aufgenommen und es war notwendig, den Zugriff auf diese Funktionen auch in die Benutzeroberfläche zu integrieren.

Kostenlos testen Kostenlos testen