filmora go
Filmora for mobile

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Schritt für Schritt zum Zuschneiden von Videos mit dem CyberLink PowerDirector

Videobearbeitung ist eine Kunstform, die von verschiedenen Elementen und Faktoren abhängt, die Teil Ihres Videos sind. Das bedeutet, dass Menschen, Gegenstände oder Objekte im Hintergrund oft über das Seherlebnis entscheiden können.

Können Sie sich vorstellen, dass Sie eine Szene mit tadelloser Liebe zum Detail gedreht haben, aber durch eine kleine unkontrollierbare Aktion ein Teil eines unerwünschten Kabels oder Geräts im Bild bleibt? Schade, nicht wahr? Aber zum Glück ist es dank der Leistungsfähigkeit der Videobearbeitungssoftware nicht schwer, solche Probleme zu lösen.

Eine Möglichkeit, mit solchen Clips zu arbeiten, ist die Verwendung der Zuschneidefunktion bei der Bearbeitung, da sie dazu beitragen kann, einen bestimmten Teil eines Videoprojekts hervorzuheben oder von ihm abzulenken.

Anmerkung des Autors: Versuchen Sie beim Filmen, das Material in der höchsten Auflösung aufzunehmen, die die verfügbare Kamera-Hardware zulässt; so haben Sie mehr Spielraum bei der Verwendung der Zuschneidefunktion.

Um es vorweg zu nehmen: Der CyberLink PowerDirector ist ein kostenloses Tool zur Videobearbeitung, das diese Aufgabe erfüllt und Ihren Videoprojekten einen professionellen Touch verleiht. Und wie andere konkurrierende Software erlaubt Ihnen das Programm nicht nur das Zuschneiden von Clips, sondern verwendet auch Keyframes, um Aspekte wie Schwenken und Zoomen zu verändern. Um Ihnen diese Aktion zu erleichtern, führen wir in diesem Artikel die Schritte auf, die Sie für das Zuschneiden von Videoclips mit dem PowerDirector benötigen. Als zusätzlichen Bonus haben wir auch eine Methode integriert, mit der Sie die gleichen Aktionen in WonderShare Filmora durchführen können.

Hinweis: Wir haben die Schritte in dieser Anleitung mit dem PowerDirector 365 und WonderShare Filmora X dokumentiert.

Wie schneidet man Videos mit dem CyberLink PowerDirector zu?

Das Zuschneiden von Clips war schon immer eine einfach durchzuführende Aktion. Sobald Sie den PowerDirector 365 geöffnet haben, folgen Sie den unten aufgeführten Schritten.

Wenn Sie den CyberLink PowerDirector 365 noch nicht besitzen, können Sie die Software unter folgender Adresse herunterladen: Offizielle Webseite von Cyberlink.

Schritt 1: Erstellen Sie ein neues Videoprojekt im Cyberlink PowerDirector 365, indem Sie den Vollmodus wählen.

video-im-powerdirector-zuschneiden

Hinweis: Der Vollmodus im Cyberlink PowerDirector 365 bietet Zugriff auf ein vollwertiges Videoschnitt-Tool, ähnlich wie Wondershare Filmora. Die anderen verfügbaren Optionen sind auf verschiedene Videotypen zugeschnitten.

Schritt 2: Importieren Sie Medien aus der Mediathek in die Zeitleiste. In dieser Anleitung haben wir bereits vorhandenes Archivmaterial verwendet.

video-im-powerdirector-zuschneiden

Schritt 3: Klicken Sie nun auf die Videodatei in der Zeitleiste. Dadurch wird die Video-Symbolleiste aktiviert, die Ihnen Zugriff auf die verschiedenen im PowerDirector 365 integrierten Steuerelemente bietet. Bewegen Sie den Mauszeiger über die geöffneten Tools und klicken Sie anschließend auf die Optionen Zuschneiden, Zoomen und Schwenken.

video-im-powerdirector-zuschneiden

Schritt 4: Wählen Sie eine beliebige Ecke des Rahmens, der um das Video herum sichtbar ist und legen Sie den Bereich fest, auf den der Clip fokussiert werden soll; klicken Sie anschließend auf Speichern.

video-im-powerdirector-zuschneiden

Diese Aktion schneidet den Videoclip auf die von Ihnen gewünschte Größe zu.

Tipp:

Die Aktivierung von Keyframes während des Zuschneidens ermöglicht es Ihnen, einen Effekt zu erzeugen, der langsam in das Filmmaterial hineinzoomt. Dazu setzen Sie den Keyframe-Punkt 1 zu einem bestimmten Zeitpunkt (z.B. die fünfte Sekunde) und auf einer Zoomstufe (z.B. Null) und erstellen den Keyframe-Punkt 2 zu einem anderen Zeitpunkt (fünfzehnte Sekunde) und auf einer anderen Zoomstufe (z.B. Fünfzig). Zwischen der fünften und der fünfzehnten Sekunde wird der Zoom also immer stärker und hebt ein Objekt hervor. Sie können dieser Aktion auch ein Element der Position hinzufügen, wenn Sie möchten, dass der Fokus auf etwas liegt, das sich nicht in der Mitte des Bildschirms befindet.

Definition: Keyframes bei der Videobearbeitung ist eine softwarebasierte Funktion, mit der Sie In- und Out-Points setzen können, um Clips zwischen den beiden Positionen unterschiedliche Eigenschaften zu geben, die sich ändern, wenn sich der Abspielkopf weiter bewegt. Diese Eigenschaften können ein vergrößerter Zoom, eine Drehung, verschiedene Farben oder sogar ein allmählicher Schwenk sein.

Wir empfehlen Ihnen, mit dieser Funktion zu experimentieren, wenn Sie Ihrem Videoprojekt einen dynamischeren Charakter verleihen möchten.

Eine einfachere Art, Videos zu schneiden mit Wondershare Filmora

Der Cyberlink PowerDirector 365 ist zwar ein leistungsstarkes Tool zur Videobearbeitung, aber unserer Erfahrung nach sind seine Menüs nicht so einfach zu bedienen wie die einiger anderer konkurrierender Videoschnitt-Tools, darunter der Wondershare Filmora Video Editor.

Filmora legt großen Wert auf schnelle Zugänglichkeit und wir glauben, dass dies ein großer Vorteil für Anfänger ist. Die Verwendung einer Ikonographie, die der von mobiler Software ähnelt, ist ein weiterer Aspekt, der dazu beiträgt, die Vertrautheit zu erhöhen.

Wenn Sie Wondershare Filmora noch nicht besitzen, können Sie die Software auf der offiziellen Webseite herunterladen.

Um Ihnen zu zeigen, wie Sie das Zuschneidetool verwenden können und um Ihnen ein Beispiel dafür zu geben, was wir meinen, sehen Sie hier, wie Sie die Funktion von Wondershare Filmora nutzen können, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Kostenloser Download

Für Win 7 oder höher (64-bit)

Kostenloser Download

Für macOS 10.14 oder höher

Sobald Sie die Software geöffnet haben, folgen Sie den unten aufgeführten Schritten.

Schritt 1: Importieren Sie die Mediendatei in Ihr Videoprojekt.

video-im-powerdirector-zuschneiden

Schritt 2: Ziehen Sie den Clip auf die Zeitleiste und wählen Sie ihn dann aus, um weitere Interaktionen zu aktivieren.

video-im-powerdirector-zuschneiden

Schritt 3: Wählen Sie die Zuschneideoptionen (rot markiert), um das Zuschneidefenster zu öffnen.

video-im-powerdirector-zuschneiden

Schritt 4: Wählen Sie eine beliebige Kante innerhalb des sichtbaren Rahmens und ändern Sie die Größe, um den Teil auszuwählen, den Sie im Clip behalten möchten.

video-im-powerdirector-zuschneiden

Nachdem Sie diesen Teil der Anleitung gelesen haben, werden Sie sicher bemerkt haben, dass Filmora durch den einfacheren Zugriff auf die Zuschneidefunktion bequemer ist.

Fazit

Letztendlich sind beide in diesem Artikel aufgeführten Programme voll funktionsfähige und leistungsstarke Tools für die Videobearbeitung, aber Zeitersparnis vor dem Computer ist für jeden Videoeditor ein wichtiger Faktor.

Und genau das tut Wondershare Filmora mit seiner modernen Ikonographie und verbesserten Zugänglichkeit. Mit seinem durchdachten, schnörkellosen Ansatz ist Filmora die richtige Wahl, wenn Sie sich nicht mit unnötigen Menüs aufhalten und nach Aktionen suchen möchten, die Ihnen helfen, ein Video zu erstellen, das Sie sich selbst ansehen möchten.

Diese könnten Ihnen auch gefallen

10 kostenlose Online-MP3 zu Text Konverter 2022

Mit Hilfe eines Online-MP3 zu Text Konverters können Sie jede MP3-Datei in ein Textdokument umwandeln. Hier ist eine Liste der besten 10 kostenlosen mp3 zu Text Konverter, die Sie verwenden können.

Geschrieben vonFelix Schmidt|2022-11-08 11:09:58
Super Beste Programme 2022: Videos kostenlos zusammenfügen

Hier finden Sie die 10 besten Freeware-Programme 2022 für Windows/Mac/Linux, mit denen Sie Videos kostenlos ohne Wasserzeichen zusammenschneiden oder zusammenfügen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-10-26 19:29:25
Die 25 besten Real-Time Stimmwechsler Vollständiger Test - sollte ich sie verwenden?

Suchen Sie nach einem vollständigen Einblick in die besten Stimmwechsler-Alternativen aller Zeiten? Hier erhalten Sie Zugang zu einer umfassenden Analyse der führenden Namen im Bereich der Dienstleistungsprogramme!

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-05 16:55:42
Die 31 besten Videotrimmer für Computer, Telefon und Online

Dieser Artikel stellt Ihnen die besten Videotrimmer für verschiedene Geräte vor. Schauen Sie sich diese an und wählen Sie Ihren Favoriten.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-10-26 19:35:42
Schritt für Schritt Tipps zum Erstellen von Make-up-Videos

Sind Sie auf der Suche nach Tipps, um Ihre Videos auf YouTube ansprechend zu gestalten? Mit diesen Tipps für Make-up-Videos mit Filmora heben Sie Ihre Videos hervor.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-08-02 20:07:07
Wie ändert man die Farbe eines Fotos wie ein Profi?

Wenn Sie die Farbe eines Fotos ändern, können Sie mit einem einzigen Klick verschiedene Ansichten eines Bildes erzeugen. Finden Sie heraus, wie Sie die Farbe Ihres Fotos mit einem Foto-Farbeditor ändern können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-10-26 19:35:42
Wie man Nikon-Videodateien mit Nikon-Videobearbeitungssoftware bearbeitet

Möchten Sie Ihre Nikon-Videodateien bearbeiten? Hier wird ein leistungsstarker und dennoch einfach zu bedienender Nikon Video Editor vorgestellt, mit dem Sie das ganz einfach erreichen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-28 14:40:23