filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Schwer zu entfernender schwarzer Hintergrund in After Effects? Hier ist der beste Weg, damit umzugehen

Wie man einen schwarzen Hintergrund in After Effects entfernt? Hier ist der beste Weg, damit umzugehen

Ein einfacher und dennoch leistungsstarker Editor

Zahlreiche Effekte zur Auswahl

Ausführliche Anleitungen auf dem offiziellen Kanal

Die Anpassung mit schwarzen Hintergründen in After Effects ist ziemlich lästig, aber das ist nun vorbei. Lesen Sie weiter, um schnelle und unkomplizierte Lösungen zu finden!

Teil 1 Wie man einen schwarzen Hintergrund aus After Effects entfernt

Grafik- und Videobearbeitung sind enorme Bereiche, in denen Sie Ihre kreativen Fähigkeiten im Bereich Grafikdesign und Animation erproben können. Der Softwaremarkt ist ein Pool von Bearbeitungsprogrammen, die mit umfangreichen Bibliotheken vollgepackt sind, um Ihre Kreationen mit einer Vielzahl aufregender Nachbearbeitungseffekte zu garnieren. Allerdings sind die zusätzlichen schwarzen Hintergründe ein lästiges Ärgernis für Ihre kreativen Kunstwerke.

Während diese schwarzen Hintergründe aufgrund der inhärenten Anwendungseigenschaften von Video- und Filmbearbeitungssoftware offensichtlich sind, gibt es zur Beruhigung wirksame Lösungen zur Beseitigung dieser schwarzen Bildschirme. Wenn Sie nach einer günstigen Möglichkeit suchen, den Entfernungsprozess in Angriff zu nehmen, können Sie sich an das folgende Verfahren für die Erstellung und den Export von After Effects Videos mit transparentem Hintergrund halten:

After Effects Vorlage

Schritt 1: Starten Sie After Effects

Dies ist eine effiziente Vorlage für Grafikanimationen, mit der Sie Ihren Grafikdesigns einen sichtbaren Schwung verleihen können. Beginnen Sie damit, die Vorlage in Ihrem System zu starten, nachdem Sie sie von der offiziellen Webseite heruntergeladen haben.

Schritt 2: Bereiten Sie Ihren Film vor

Bevor Sie damit beginnen, den schwarzen Hintergrund in der After Effects-Vorlage zu entfernen, stellen Sie sicher, dass Ihr Filmmaterial bereit ist, die Aktion aufzunehmen. Das Tool, das Sie gleich verwenden werden, ist dafür bekannt, dass es schwarze Pixel aus Ihrem Clip entfernt und zwar proportional zu den Schwankungen der Lichtstärke in der betrachteten Szene.

Prüfen Sie, ob es Bereiche gibt, die unberührt bleiben sollen und maskieren Sie diese, damit die dunklen Elemente erhalten bleiben. Um eine effektive Maskierung zu gewährleisten, empfiehlt es sich, den Effekt "Ebenen und Kurven" zu verwenden, um den endgültigen Key am Ende zu optimieren.

After Effects-Vorlage - Vorbereitung von Filmmaterial

Schritt 2: Effekt Kanäle verschieben

Navigieren Sie im Kompositionsfenster zum Effekt "Kanäle verschieben" und fügen Sie ihn mit der Methode "Ziehen und Ablegen" zu der dunklen pixeligen Ebene hinzu, die Sie entfernen möchten. Sie können diesen Effekt auch für die Arbeit mit Einstellungsebenen verwenden.

After Effects-Vorlage - Effekt "Kanäle verschieben"

Schritt 3: Luminanz-Anpassungen

Während Sie mit dem Effekt "Kanäle verschieben" fortfahren, navigieren Sie zum Kontrollkästchen "Alpha übernehmen von" und stellen Sie "Luminanz" als "Zurücksetzen" Parameter ein. Sie erhalten sofort eine Aufnahme ohne den schwarzen Hintergrund. Wenn dies nicht der Fall ist, navigieren Sie zum unteren Rand des Kompositionsfensters und aktivieren Sie die Option "Transparenzraster" mit einem Schalter auf der rechten Seite.

After Effects-Vorlage - Luminanz-Anpassungen

Schritt 4: Farbkorrekturen

Verwenden Sie den in Schritt 2 erwähnten Effekt "Ebenen und Kurven", um die Ebenen anzupassen, bis Sie das perfekte Ergebnis erhalten. Sie können mit verschiedenen Kurven- und Pegelvariationen experimentieren, sowohl vor als auch nach der Verwendung des Effekts "Kanäle verschieben", um die richtigen Einstellungen zu erhalten. Das war's! Sie sind nun bereit, das After Effects Video mit transparentem Hintergrund zu exportieren.

After Effects-Vorlage - Farbkorrekturen

Teil 2 Wie man einen transparenten Hintergrund in After Effects exportiert

Videos mit transparenten Hintergründen sind ein beliebtes Beispiel für Motion Graphic Design und Videobearbeitung. Der Clou an diesen Hintergründen ist, dass sie ausschließlich dem Objekt, auf das fokussiert wird, eine undurchsichtige oder farbige Pixelierung erlauben, während die übrigen Pixel transparent oder farblos bleiben. Dies ist vorteilhaft, um die wichtigsten Elemente Ihrer Kreation in den Vordergrund zu rücken, während die weniger wichtigen Teile in den Hintergrund rücken.

Nachdem Sie die Glaubwürdigkeit von transparenten Hintergründen in der Videobearbeitung kennengelernt haben, fühlen Sie sich vielleicht motiviert, selbst mit transparenten Hintergründen zu experimentieren, um Ihre grafischen Animationsarbeiten aufzuwerten.

Bei der Auswahl an erschwinglicher Videobearbeitungssoftware können Sie sich auf die Grafikanimationsvorlage "After Effects" verlassen, um den Erstellungsprozess zu starten. Wenn Sie die oben genannte Vorlage verwenden, um Videos mit transparentem Hintergrund zu exportieren, müssen Sie die folgenden Schritte befolgen:

Schritt 1: Starten Sie die After Effects-Vorlage

Laden Sie zunächst die Grafikvorlage von der offiziellen Webseite herunter und starten Sie sie auf Ihrem System.

Schritt 2: Wählen Sie Ihr Video

Nach dem erfolgreichen Start begrüßt Sie die Vorlage mit ihrer Zeitleiste und dem Projektfenster. Hier müssen Sie ein gewünschtes Video aus einem der beiden Orte auswählen, um es mit einem transparenten Hintergrund zu exportieren.

Schritt 3: Zur Warteschlange hinzufügen

Sobald Sie Ihre Wahl getroffen haben, navigieren Sie zur oberen Symbolleiste im Kompositionsfenster und klicken auf die Registerkarte "Komposition". Wählen Sie aus dem folgenden Dropdown-Menü die Option "Zur Renderliste hinzufügen". Alternativ können Sie auch die Tastenkombination "Strg + M" verwenden, um die obige Aufgabe auszuführen.

Exportieren von Videos mit transparentem Hintergrund in AE-Vorlagen - Hinzufügen von Videos zu
        Warteschlange
"

Schritt 4: Ausgabeeinstellungen

Im Fenster der "Renderliste", das sich nach Abschluss von Schritt 3 öffnet, navigieren Sie nach links und tippen Sie auf "Ausgabemodul", um das "Ausgabemodul-Einstellungen" Fenster aufzurufen. Klicken Sie hier auf "Format" und wählen Sie das Standardformat "Quicktime".

Exportieren von Videos mit transparentem Hintergrund in AE-Vorlagen - "Render Queue".
        Fenster
"

Schritt 5: Auswahl des Ausgangskanals

Im Fenster "Ausgabemodul" selbst navigieren Sie zur Registerkarte "Videoausgang" und wählen "Kanäle". Wählen Sie in dem folgenden Dropdown-Menü die Option "RGB + Alpha". Wenn Sie fertig sind, tippen Sie unten auf "OK". Ihr Video ist bereit für den Export eines transparenten Hintergrunds.

Exportieren von Videos mit transparentem Hintergrund in AE-Vorlagen - Ausgabekanal
        Auswahl
"

Exportieren von Videos mit transparentem Hintergrund im Wondershare Filmora Video Editor

Die Verwendung der After Effects-Vorlage für Grafikanimationen ist sicherlich eine der günstigsten und bequemsten Lösungen für einen transparenten Videoexport; es gibt jedoch auch andere mögliche Alternativen, um die Aufgabe zu erfüllen. Auf der Suche nach einem brauchbaren Ersatz für die After Effects-Vorlage können Sie Filmora sicher als zuverlässige Wahl wählen.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

Dieses Programm von Wondershare ist eine hervorragende Videoerstellungs- und -bearbeitungssoftware, die in der Lage ist, Ihre Anforderungen an einen Videoexport mit transparentem Hintergrund auf einfachste Weise zu erfüllen und das auch noch in kürzester Zeit. Darüber hinaus können Sie auf Ihre Kreation eine Fülle erstaunlicher Effekte aus der umfangreichen Filmora Videoeffektbibliothek anwenden. Die Software verfügt über eine fortschrittliche "Green Screen"-Funktion zur Erstellung transparenter Videohintergründe.

Es wird empfohlen, ein Greenscreen-Video in der Software zu erstellen, um eine hervorragende Transparenz zu erzielen. Danach können Sie die folgenden Schritte ausführen, um Videos mit transparenten Hintergründen mit Filmora zu exportieren:

Schritt 1: Starten Sie die Software

Laden Sie die kostenlose Filmora Video Editor Software von der offiziellen Webseite herunter und installieren Sie sie auf einem Ihrer Windows- oder MacOS-Geräte. Starten Sie anschließend die Software auf Ihrem System.

Schritt 2: Importieren Sie Ihr Video

Navigieren Sie in der Begrüßungsoberfläche der Software zur Registerkarte "Importieren" und klicken Sie darauf. Wählen Sie im folgenden Dropdown-Menü die Option "Mediendateien importieren", um Ihre gewünschten Hintergrund- und Greenscreen-Videos in die Medienbibliothek von Filmora zu importieren.

Exportieren
"

Schritt 3: Hinzufügen von Clips zur Zeitleiste

Fügen Sie nun das Hintergrundmaterial in die Videospur der Zeitleiste ein und wiederholen Sie den Vorgang mit dem Greenscreen-Material, um es in eine separate Zeitleiste einzufügen. Sie können die beiden Clips entweder mit der "Drag & Drop"-Methode in verschiedene Videospuren einfügen.

Exportieren von Videos mit transparentem Hintergrund in Filmora - Ziehen der Zeitleiste von Videos
"

Schritt 4: Chromatische Einstellungen

Doppelklicken Sie in der Zeitleiste des Greenscreen-Videos auf das hinzugefügte Video, um direkt auf die "Chroma Key"-Einstellungen zuzugreifen. Alternativ können Sie auch mit der rechten Maustaste auf das Videomaterial klicken und "Greenscreen" wählen, um die Option "Chroma Key" aufzurufen.

Exportieren von Videos mit transparentem Hintergrund in Filmora - Chromatische Einstellungen
        Oberfläche
"

Schritt 5: Transparenzeffekt anwenden

Aktivieren Sie den Chroma Key, indem Sie die Optionsfelder ankreuzen. Als Nächstes müssen Sie entweder auf das "Farbwähler" Symbol oder das "Farbwähler" Dropdown-Menü klicken, um automatisch einen transparenten Hintergrund für Ihr Filmmaterial zu erstellen.

Exportieren von Videos mit transparentem Hintergrund in Filmora - Transparenzeffekt
        Anwendung
"

Schritt 6: Vorschau Ihres Kunstwerks

Sobald der transparente Hintergrund angewendet wurde, leitet Sie der Editor zu seinem "Vorschau"-Fenster weiter, in dem Sie das Filmmaterial abspielen können, um das Ergebnis zu sehen. Sie können nun das erstellte Video mit einem transparenten Hintergrund auf einer beliebigen Plattform für soziale Medien Ihrer Wahl speichern und exportieren.

Exportieren von Videos mit transparentem Hintergrund in Filmora - Artwork "Vorschau"
        Fenster
"

Abschließende Gedanken

Videos mit transparenten Hintergründen sind in der Lage, die Aufmerksamkeit auf das Hauptobjekt in jedem Filmmaterial zu lenken.

Sie können aus einer Vielzahl von Video-Editor-Tools und Software, wie z.B. der After Effects-Vorlage, wählen, um Videos mit transparenten Hintergründen auf verschiedenen Media-Sharing-Plattformen zu exportieren. Wenn Sie nach geeigneten Alternativen suchen, sollten Sie die Filmora Video Editor Software verwenden, um Videos mit transparentem Hintergrund zu erstellen und zu exportieren.


Sie können Filmora kostenlos herunterladen und ausprobieren:

Kostenlos Testen
Win11 / 10 / 8.1 / 8/ 7 (64 bit) unterstützt
Kostenlos Testen
ab macOS 10.14 unterstützt
Sicherer DownloadSichere Download-Garantie, keine Malware

Diese könnten Ihnen auch gefallen

Die 25 besten Real-Time Stimmwechsler Vollständiger Test - sollte ich sie verwenden?

Suchen Sie nach einem vollständigen Einblick in die besten Stimmwechsler-Alternativen aller Zeiten? Hier erhalten Sie Zugang zu einer umfassenden Analyse der führenden Namen im Bereich der Dienstleistungsprogramme!

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:13
Die 31 besten Videotrimmer für Computer, Telefon und Online

Dieser Artikel stellt Ihnen die besten Videotrimmer für verschiedene Geräte vor. Schauen Sie sich diese an und wählen Sie Ihren Favoriten.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 17:59:10
Schritt für Schritt Tipps zum Erstellen von Make-up-Videos

Sind Sie auf der Suche nach Tipps, um Ihre Videos auf YouTube ansprechend zu gestalten? Mit diesen Tipps für Make-up-Videos mit Filmora heben Sie Ihre Videos hervor.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-08-02 20:07:07
Wie ändert man die Farbe eines Fotos wie ein Profi?

Wenn Sie die Farbe eines Fotos ändern, können Sie mit einem einzigen Klick verschiedene Ansichten eines Bildes erzeugen. Finden Sie heraus, wie Sie die Farbe Ihres Fotos mit einem Foto-Farbeditor ändern können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:32
Wie man Nikon-Videodateien mit Nikon-Videobearbeitungssoftware bearbeitet

Möchten Sie Ihre Nikon-Videodateien bearbeiten? Hier wird ein leistungsstarker und dennoch einfach zu bedienender Nikon Video Editor vorgestellt, mit dem Sie das ganz einfach erreichen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:31
Die 5 besten Videobearbeitungs-Apps für das iPhone [2022]

Sind Sie auf der Suche nach der besten iPhone Video Editor App? Wir haben fünf phänomenale App-Vorschläge, mit denen Sie unterwegs professionelle Videos machen können.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:30
Die besten 15 Action Cam Video-Editoren für GoPro [2022]

Welche ist die beste GoPro-Bearbeitungssoftware auf dem Markt? Wie schneidet man großartige GoPro-Videos, indem man sie benutzt? Sehen Sie sich unsere vollständige Liste der besten GoPro Video-Editoren und APPs an.

Geschrieben vonMaria Wiedermann|2022-09-02 18:02:30