Wie die Videogröße mit Avidemux reduzieren?

Videos zu komprimieren ist notwendig, wenn Sie Ihre Videos auf diversen Webseiten mit Leichtigkeit hochladen möchten, denn die meisten akzeptieren keine zu großen Dateien. Allerdings gibt es einen gewissen Qualitätsverlust bei der Größenänderung von Videos, aber Sie können mit Hilfe von einigen Video-Bearbeitungs-Programmen wie Avidemux einem Qualitätsverlust entgegenwirken. Sie können das Format und die Größe von Videos mit dieser Software ändern, ohne dabei wirklich an Qualität zu verlieren.

Schritte für die Komprimierung von Videos mit Avidemux:

Hier sind einige Schritte, die Ihnen erklären, wie Sie die Video-Größe mit x reduzieren können.

  • Schritt 1. Der erste Schritt ist, Avidemux auf Ihrem PC zu starten und die gewünschten Videodateien darauf zu laden.
  • Schritt 2. Der nächste Schritt ist, den Video-Stream auf MPEG-4 AVC zu setzen.
  • Schritt 3. Jetzt konfigurieren Sie die Einstellungen und die einzige Option, die Sie dabei ändern müssen, ist der Codierungsprozess. Setzen diesen auf CRF d.h. konstante Rate Faktor, so dass die Qualität des Videos konstant bleibt. Danach abspielen mit den neu eingestellten Werten.
  • Schritt 4. Setzen Sie den Audiostream auf "AAC (Faac)" und konfigurieren Sie seine Einstellungen.
  • Schritt 5. Wählen Sie das MP4-Format. Sobald Sie damit fertig sind, speichern Sie Ihre Videodatei.

Alternativen zu Avidemux zum ändern der Videogröße:

Es gibt auch ein Problem das mit Avidemux verbunden ist, d.h. es kombiniert Ausschnitte nur von der gleichen Bildrate und Auflösung. Also hier sind fünf Alternativen zu Avidemux, die Sie für die Größenänderung von Videos verwenden können.

1. Wondershare Filmora

Sie können Ihr Video leicht mit Hilfe dieser wunderbaren Software ändern. Die Schritte zur Größenänderung von Videos sind folgende:-

  • Die erste und wichtigste Sache ist, die Videodatei in das Programm zu importieren.
  • Klicken Sie nun auf "Erstellen", um das Video zu exportieren.
  • Sobald Sie mit den Änderungen zufrieden sind, speichern Sie das Video.

Downloaden Sie Win Version von Mosaik Software Downloaden Sie Mac Version von Mosaik Software

2. Handbrake:

Dieser Open Source und kostenlose Video-Editor hat viele erstaunliche Eigenschaften. Er unterstützt Windows, Mac und Linux. Das Video kann durch die folgenden Schritte in der Größe verändert werden.

  • Der erste Schritt beginnt mit dem Herunterladen der Handbrake Anwendung auf ihr Betriebssystem.
  • Jetzt starten Sie es auf Ihrem Gerät und suchen Sie nach der "Source" -Taste.
  • Danach finden Sie das gewünschte Video, wählen Sie es aus und klicken Sie auf "Oeffnen"..
  • Tippen Sie auf "Durchsuchen" unter dem Abschnitt "Ziel", um den Standort der neuen Datei auszuwählen. Es ist auch notwendig, das Format "MP4-Datei" in den Ausgabeeinstellungen einzustellen.
  • Wählen Sie "Video" aus dem Bereich, der im Vergleich zum Rest der Applikationsschnittstelle grau ist.
  • Klicken Sie auf "Zielgröße (MB)", um die gewünschte Größe des Videos einzugeben. Es ist ratsam, das Video nicht kleiner als die Hälfte der Originaldatei zu reduzieren.
  • Wenn Sie damit fertig sind, tippen Sie auf "Start" und Ihr Video beginnt zu komprimieren.

3. VirtualDub:

Diese Videobearbeitungssoftware arbeitet auf AVI-Filmen mit Windows-Betriebssystemen. Die Schritte zur Größenänderung von Videos sind unterhalb angegeben:

  • Starten Sie den VirtualDub. Danach gehen Sie zu Video und wählen "Kompression".
  • Bei der Auswahl erscheint ein Menü und wählt "Xvid MPEG-4 Codec" aus.
  • Tippen Sie nun auf OK und wählen Sie im Dateimenü die Option "Speichern unter". Auf diese Weise wird Ihr Video ohne Qualitätsverlust komprimiert.

Downloaden Sie Win Version von Mosaik Software Downloaden Sie Mac Version von Mosaik Software

Dec 15,2017 11:59 am
Kommentieren

Sie haben produktbezogene Fragen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice >>