Logos aus Videos entfernen

Wondershare Editor Von Jun 01,2016 14:43 pm

Egal an was man in einem Video in der Postproduktion arbeitet: es kann furchtbar schwierig werden, besonders wenn man noch nicht über ausreichende Kenntnisse verfügt. Das trifft besonders auf jene zu, die Logos aus Video entfernen wollen, denn diese sind oft in die Videodateien eingebettet. Mithilfe dieser Anleitung wird es Ihnen ganz leicht möglich sein, ein Logo aus einem Video loszuwerden, an dem Sie interessiert sind – selbst, wenn Sie im Umgang mit Computern nicht besonders erfahren sind.

Software aus dem Internet verwenden

Am besten lassen sich störende Logos aus Videos mit Software entfernen, die Sie aus dem Internet herunterladen können. Einige dieser Programme sind kostenlos, während andere für ein geringes Entgelt zu erhalten sind. Prüfen Sie die Eigenschaften der jeweiligen Programme um sicherzugehen, dass Sie sich für das Ihrem Zweck entsprechend richtige Programm entscheiden.

Die beste Software zum Entfernen von Logos

Wir haben eine Liste der 3 besten Programme für das Entfernen von Logos zusammengestellt, welche online zur Verfügung stehen. Zu diesem Zeitpunkt werden Sie kostenlos angeboten, dies mag sich jedoch ändern, so dass Sie zukünftig für das Herunterladen ein geringes Entgelt zahlen müssen. Die vorgeschlagenen Programme verfügen über die notwendigen Instrumente und sind allesamt benutzerfreundlich.

1. AviDemux

AviDemux ist eines der beliebtesten kostenlos im Internet zur Verfügung stehenden Videobearbeitungsprogramme, da es Videobearbeitung und Videokonvertierung in nur einem Programm vereint. Auch gibt es Versionen für alle Plattformen – ein Merkmal, das nur wenige Videobearbeitungsprogramme aufweisen.

  • Schritt 1: Klicken Sie auf Video > Filter (oder verwenden Sie die Tastenkombination STRG+ALT+F)
  • Schritt 2: Nun wählen Sie den Menüpunkt „Schärfe” aus und doppelklicken auf den Filter MPlayer DeLogo. Damit öffnet sich ein Konfigurationsfenster, in dem Sie weitere Einstellungen vornehmen können.
  • Schritt 3: Wählen Sie nicht den Bereich aus, den Sie verschwommen darstellen oder mit dem Sie arbeiten wollen. Wenn Sie ein Logo entfernen wollen, wählen Sie den Bereich aus, an dem sich das digitale Wasserzeichen befindet.
  • Schritt 4: Verwenden Sie die am oberen Rand zur Verfügung stehenden Einstellungen, um das Logo passend in einen grünen Kasten einzurahmen. Achten Sie darauf das Logo vollständig zu verdecken, selbst wenn dabei ein kleiner Teil des Hintergrundes ebenfalls markiert wird.
  • Schritt 5: Sobald Sie mit dem Auswählen des Bereiches fertig sind, klicken Sie auf OK und danach auf Vorschau um zu sehen, wie das entfernte Wasserzeichen aussehen wird. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, klicken Sie Datei > Speichern um das Video ohne Wasserzeichen auf Ihrem Computer abzuspeichern.

2. Virtual Dub und Logo Remover (Filter)

Im ersten Schritt stellen Sie sicher, dass Sie sowohl Virtual Dub als auch den Logo Remover filter installiert und auf ihrem Computer entpackt haben. Öffnen Sie das Programm, um den Filter anzuwenden. Hierfür wählen Sie einfach Video > Filter aus oder benutzen Sie die Tastenkombination STRG+F. Nachdem sich das nächste Fenster geöffnet hat, klicken Sie Hinzufügen > Laden und wählen Sie den Filter „Logo Remover“ aus der Liste aus. Er wird dann automatisch aus dem heruntergeladenen Plugin geladen und Ihnen zur Verfügung gestellt.

  • Schritt 1: Klicken Sie auf Vorschau anzeigen am unteren linken Bildschirmrand und wählen Sie “Bereich vollständig füllen” vom linken Rand des Fenster mit all Ihren Filtereinstellungen aus.
  • Schritt 2: Im Vorschaufenster wird nun ein schwarzes Quadrat auftauchen. Dieses ziehen Sie dann auf die Position des Logos.
  • Schritt 3: Verwenden Sie nun das schwarze Quadrat, um das Logo vollständig zu verdecken und achten Sie darauf, auch wirklich alles zu erwischen, so dass es komplett darunter verschwindet. Während Sie dies tun, können Sie den Fortschritt in Echtzeit beobachten, indem Sie die Schaltfläche Vorschau auswählen.
  • Schritt 4: Sobald Sie mit dem Einfärben des Logos fertig sind, können Sie auf XY klicken und dann beobachten, wie alle Änderungen unmittelbar auf das Video angewendet werden. Falls Sie es noch verschwommener darstellen möchten, können Sie mit dem Schieberegler „Verschwommenheit“ die Deckkraft bestimmen und so die gewünschte Wirkung erzielen.
  • Schritt 5: Als nächstes exportieren Sie Ihr Video ohne Logo. Hierfür wählen Sie Datei > Als AVI speichern aus oder verwenden das Tastaturkürzel F7. Wählen Sie den Speicherort des Videos aus und warten Sie, bis der Konvertierungsvorgang abgeschlossen ist. Das Ergebnis: dasselbe Video, nur ohne das Logo.

Logos lassen sich einfach aus Videos entfernen, wenn man das richtige Programm dafür zur Hand hat – umso erfreulicher ist es, dass solche kostenlos zum Herunterladen zur Verfügung stehen.

Starten Sie jetzt Ihr Videoprojekt indem Sie
Filmora kaufen, oder die Testversion kostenlos herunterzuladen.

• Tipps für Logo-Bearbeitung
1. Logo zum Video hinzufügen
2. Logos aus Videos entfernen