FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Der beste Video Editor für Youtuber
  • Eine breite Unterstützung für verschiedene Formate
  • Intuitive Benutzeroberfläche und leistungsstarke Videobearbeitungsfunktionen
  • Über 800 atemberaubende Effekte für verschiedene Nischen nach deiner Wahl
  • Direktes Hochladen auf YouTube oder Speichern auf gängigen Videoformaten

6 Wege, um die Zuschauerbindung auf YouTube zu erhöhen

Oct 21, 2021• Bewährte Lösungen

Die Zuschauerbindung ist eine deiner wichtigsten Statistiken auf YouTube. Sie ist sogar noch wichtiger als die Anzahl deiner Views. Die Anzahl der Aufrufe sagt dir nur, wie viele Leute deine Videos finden und anklicken, aber nicht, ob sie sie tatsächlich ansehen. Die Zuschauerbindung gibt an, wie viel ein Zuschauer von einem Video anschaut, bevor er wegklickt, also das Wiedergabedauer - eine sehr nützliche Information. Wenn du weißt, wann die Leute deine Videos verlassen, weißt du, woran du arbeiten musst.

Teil 1: Was ist die Zuschauerbindung?

Einfach ausgedrückt geht es bei der YouTube-Publikumsbindung darum, wie viel deine Zuschauer von jedem Video sehen. Sie wird in der Regel als Prozentsatz ausgedrückt. Wenn dein Zuschauer also die Hälfte des Videos geschafft hat, hat er eine Quote von 50 Prozent.

Bei den YouTube-Analysen wird die Zuschauerbindung als Mittelwert aus den Bindungszahlen für jeden deiner Zuschauer berechnet. Wenn du zum Beispiel ein zehnminütiges Video postest und die Hälfte deiner Zuschauer bis zur Fünf-Minuten-Marke durchhältst, ist das eine Beibehaltungsquote von 50 Prozent. Wenn die andere Hälfte den Film bis zum Ende anschaut, ist das eine Quote von 100 Prozent. Der Mittelwert dieser beiden Zahlen ist 75 Prozent und das ist der Wert, den YouTube für deine Zuschauerbindung verwendet.

Diese Bindungsrate wirkt sich darauf aus, wie hoch dein Video auf YouTube eingestuft wird. Videos, die eine höhere Bindungsrate aufweisen, erscheinen in den Suchergebnissen weiter oben als solche, die dies nicht tun. Das liegt daran, dass sowohl YouTube als auch Google sehr auf die Kundenzufriedenheit bedacht sind und eine lange Betrachtungsdauer bedeutet, dass ein sehr zufriedener Kunde das Video angesehen hat. Deshalb lohnt es sich, darüber nachzudenken, wie du die Zuschauerbindung auf YouTube erhöhen kannst, denn das zeigt, dass du tolle Inhalte erstellst und hilft dir, mehr Zuschauer zu gewinnen.

Eventuell interessiert Dich auch:

Teil 2: Wie siehst du den Bericht über deine Zuschauerbindung auf YouTube?

YouTube erstellt Berichte, die dir helfen, den Überblick über deine Zuschauerbindung zu behalten. Es gibt zwei Arten von Berichten zur Zuschauerbindung: Absolute und relative. Mit den Absoluten kannst du die Verweildauer in deinem Video grafisch darstellen und sehen, wann die Leute wegklicken oder ob sie zu späteren Teilen deines Videos springen. Wenn du viele Zuschauer in den ersten 15 Sekunden deiner Videos verlierst, ist das ein klares Zeichen dafür, dass dein Inhalt nicht das ist, was die Zuschauer, die deine Videos finden, wirklich wollen. Der relative Bericht zeigt, wo dein Video im Vergleich zum durchschnittlichen Verbleib von ähnlichen Videos steht.

Beachte, dass YouTube mit "ähnlichen Videos" Videos mit einer ähnlichen Länge meint. Es gibt keine Möglichkeit, deine Videos nur mit anderen Videos deines Genres zu vergleichen. Der relative Bericht wird immer etwas verzerrt sein, weil deine Videos an sehr unterschiedlichen Inhalten gemessen werden.

Um einen Bericht zur Zuschauerbindung zu sehen, logge dich in dein YouTube-Konto ein und gehe zu deinem Creator Studio. Wähle dort unter Analytics den Punkt Zuschauerbindung.

Teil 3: Was ist eine gute Zuschauerbindung auf YouTube?

Wenn du überlegst, wie du die YouTube-Zuschauerbindung erhöhen kannst, ist es gut, ein Ziel vor Augen zu haben. Natürlich sind 100 Prozent der Heilige Gral der Beibehaltungsraten, aber wie viele Videos erreichen das tatsächlich? Es reicht schon, wenn eine Person „versehentlich“ auf dein Video klickt und schnell wegklickt oder wenn jemand aus anderen Gründen aufhören muss, um deinen Durchschnitt zu senken.

Laut der YouTube-Community ist ein Ziel von etwa 50 Prozent ein guter Wert, aber da es viele Faktoren gibt, die deine Beibehaltungsquote beeinflussen können, kann diese Zahl für dich anders ausfallen. Niedrige Abrufzahlen führen manchmal zu höheren Bindungsquoten, weil hauptsächlich Abonnenten zuschauen, während Kanäle mit Millionen von Abrufen darunter leiden können, dass mehr Menschen sie verlassen. Anstatt dir eine goldene Zahl zu setzen, konzentriere dich stattdessen darauf, deine Bindungsrate zu erhöhen, wo immer sie jetzt ist und feiere deinen eigenen Erfolg, anstatt dich mit anderen zu messen.

Teil 4: 6 Wege zur Erhöhung der YouTube-Zuschauerbindung

Wenn es dir ernst damit ist, zu lernen, wie du die Zuschauerbindung auf YouTube erhöhen kannst, haben wir hier fünf der besten Ideen für dich:

1. Vergleiche deine Videos

Wenn du deinen Bericht zur Zuschauerbindung untersuchst, siehst du, bei welchen Videos du den größten Erfolg erzielt hast. Denke darüber nach, was du hier gemacht hast und arbeite daran, diese Technik zu wiederholen. Vielleicht hast du über ein Produkt gesprochen oder dein Video etwas anders strukturiert. Es liegt an dir, dein Video zu analysieren und herauszufinden, was die Leute länger bei der Stange gehalten hat, damit du diesen Erfolg in Zukunft wiederholen kannst. Du kannst auch eine Influencer-Marketing-Plattform wie InflueNex nutzen, um einen Blick auf die Videos in deinen ähnlichen Kanälen zu werfen und die beliebten Videos auf ihren Kanälen zu lernen.

2. Mach weiter

Untersuchungen zeigen, dass YouTube-Zuschauer eine unglaublich kurze Aufmerksamkeitsspanne haben. Je nachdem, wem du glaubst, hast du bis zu sechs oder nur drei Sekunden Zeit, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen und sie zum Weitersehen zu bewegen. Wenn du dein Publikum besser binden willst, ist eine ansprechende, aufmerksamkeitsstarke Aussage gleich zu Beginn entscheidend für deinen Erfolg. Niemand will seine Zeit damit verschwenden, jemandem zuzuschauen, der ewig über seine Oma oder seine Lieblingshobbys schwafelt, also komm gleich zur Sache, indem du erzählst, was dich erwartet.

3. Mach es visuell ansprechend

Vielleicht haben Sie nur eine Präsentation zu halten. Du bist kein Gamer, du zeigst keine Clips von deiner Katze und du machst kein Make-up-Tutorial, also ist alles, was du brauchst, eine Kamera, gute Beleuchtung und dein Gesicht, richtig? Falsch. Die Zuschauer mögen es, wenn sich der visuelle Inhalt ändert und Videos mit verschiedenen Szenen sind in der Regel erfolgreicher als solche, in denen nur eine Person in die Kamera spricht. Überlegen Sie sich, wie Sie Zwischenschnitte, aufpoppenden Text, unterschiedliches Filmmaterial und andere Grafiken einfügen können, um es für Ihre Zuschauer interessant zu halten.

4. Kürze es

Das ist wirklich ein Kinderspiel. Wenn Du ein einminütiges Video machst, wie schwer wird es sein, die Zuschauer bis zum Ende zu halten, verglichen mit einem 20-minütigen Marathon. Zu kurze Texte können sich jedoch auch negativ auswirken, es sei denn, Sie haben wirklich etwas sehr Schnelles und Einfaches zu präsentieren. Lange Videos sind vor allem für YouTuber in der Gaming-Nische gut geeignet, weil die Zuschauer das Endergebnis sehen wollen, aber für die meisten von uns sind solche Zuschauerzahlen schwer zu erreichen.

Wäre es Ihnen lieber, dass ein Zuschauer, der sich drei Minuten Ihrer Inhalte ansieht, drei Minuten eines zehnminütigen Videos anschaut und dann gelangweilt wegklickt oder wäre es Ihnen lieber, dass er ein ganzes Video beendet, das nur drei Minuten lang ist? Sowohl im Hinblick auf die Zuschauerbindung als auch auf Ihren eigenen Ruf ist es für Sie viel wertvoller, wenn ein Zuschauer ein kurzes Video zu Ende schaut, als wenn Sie ihn auf halbem Weg durch ein langes Video verlieren. Diese Person hat Ihren Inhalt wahrscheinlich bis zum Ende genossen und wird sich höchstwahrscheinlich ein weiteres Video von Ihnen ansehen. Umgekehrt war derjenige, den Sie auf halber Strecke verloren haben, so gelangweilt, dass er aufgehört hat, sich das Video anzusehen und sich in Zukunft wahrscheinlich nicht mehr die Mühe machen wird, andere Videos von Ihnen anzusehen.

5. Halte sie bei der Stange

Denke sorgfältig über die Struktur Ihres YouTube-Videos nach. Im Idealfall sage ihnen gleich zu Beginn, dass Du später etwas Erstaunliches mit ihnen teilen wirst. Das kann ein Tipp, eine Anleitung, eine Produktvorstellung oder auch etwas Lustiges sein. Was auch immer es ist, sagen Sie ihnen, dass sie es von Anfang an lieben werden und erinnern Sie sie immer wieder daran, vom Ende an zuzusehen, um dieses Geschenk zu bekommen. Das bedeutet nicht, dass Sie ihnen nicht die ganze Zeit über großartige Inhalte bieten sollten, sondern nur, dass Sie für das Ende der Reise ein Zuckerbrot aufheben sollten, um diese treuen Zuschauer zu belohnen.

Jetzt wusst Du also, wie Du die YouTube-Zuschauerbindung erhöhen kannst, aber was wirst du dafür tun? Versuche, Ihre Videos so zu verändern, dass mehr Menschen sie sich bis zum Ende ansehen und lass uns wissen, wie es Ihnen gelungen ist.

6. Verwende einen hervorragenden Video-Editor

Inhalt ist am wichtigsten. Es ist notwendig, einen leistungsfähigen Videoeditor zu verwenden, der Ihnen bei der Bearbeitung von Videos hilft. Mit einem hervorragenden Videoeditor wie Filmora kannst Du mühelos beeindruckende Videos erstellen.

Download Win Version Download Mac Version

Andere empfohlene Produkte
Filmora

Entdecke die Kraft des Geschichtenerzählens.

Gratis Testen Gratis Testen Gratis Testen
FilmoraPro

Professionelle Videobearbeitung vereinfacht.

Gratis Testen Gratis Testen Gratis Testen
Das könnten Sie auch gefallen