filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Einfache und dennoch leistungsfähige Videobearbeitungssoftware für Windows und Mac
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle ermöglicht einfache Videobearbeitung. Keine langwierige Einarbeitung erfordern.
  • Erstellt coole Videos mit neu hinzugefügten erweiterten Funktionen wie Bewegungsverfolgung, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte oder Effekte-Paket stehen hier in diesem Schnittprogramm zur Verfügung.
  • Videos mit Green-Screen, Split-Screen, Bild-in-Bild, AI Porträt, AR Sticker und andere Videoeffekten einfach bearbeiten.

Die 8 besten DAW-Softwares für Mac im Jahr 2021 (Vollständiger Test)

Mar 09, 2022• Bewährte Lösungen

Was sind die Dinge, die Sie bei der Auswahl der besten DAW Software für MAC beachten sollten? Die beste Digital Audio Workstation ist diejenige, die die einfachsten Möglichkeiten zum Erstellen von Musik bietet. Holen Sie sich die Demos für alle Softwares, die Sie ausprobieren wollen, überlegen Sie sich gut, wie Sie arbeiten wollen und analysieren Sie die Elemente der besten DAW-Software für MAC, die Sie für Ihr Projekt für gut genug halten.

Sie können die beste Musikproduktionssoftware für MAC während des gesamten Prozesses der Musikproduktion verwenden. Von der Aufnahme über die Bearbeitung bis hin zum Mixen, Arrangieren und Mastering können Sie die Software auf einen reibungslosen Arbeitsablauf testen. Aber wenn Sie sich ständig mit der besten DAW für MAC herumschlagen oder immer wieder das Handbuch zu Rate ziehen müssen, ist die Software für Sie nicht geeignet. Schauen Sie also zurück und prüfen Sie die anderen verfügbaren besten DAW-Softwares für MAC. Stellen Sie sicher, dass die potenzielle DAW mit Ihrem System kompatibel ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche die besten sind, finden Sie hier die acht besten Musikproduktionsprogramme für MAC.

Die 8 besten DAW-Softwares für MAC

1. Apple Logic Pro

Preis: 199,99 $

Es ist die am weitesten entwickelte Version von Logic. Egal, ob Sie mischen, bearbeiten, Songs schreiben oder Beats machen wollen, Apple Logic Pro ist eine der besten DAW-Softwares für MAC. Sie verfügt über eine moderne Oberfläche, um schnelle Ergebnisse zu erzielen und bei Bedarf mehr Leistung zu liefern. Mit einer großen Auswahl an Effekten, Instrumenten, Samples und einer Sammlung von Loops bietet Logic Pro ein umfassendes Toolkit für die Erstellung erstaunlicher musikalischer Klänge.

Systemvoraussetzungen: 6 GB Festplattenspeicher für eine Mindestinstallation oder bis zu 63 GB Festplattenspeicher für die vollständige Sound Library-Installation. 4 GB RAM. OpenCL-fähige Grafikkarte oder Intel HD Graphics 3000 oder höher. 256 MB VRAM.

Vorteile

  • Mit Spuralternativen können Sie verschiedene Wiedergabelisten mit Regionen und Bearbeitungen auf einer Spur erstellen und zwischen ihnen wechseln.
  • Mehr als 10.000 Apple Loops in einer Vielzahl von Genres

Nachteile

  • Sie benötigen Audio Units-kompatible Plug-Ins von Drittanbietern, um Ihre Instrumenten- und Effektbibliothek zu erweitern.
  • Kaufen Sie die App, um sie auf Ihrem Telefon zu verwenden.

Apple Logic Pro

2. FL Studio

Preis: Die Basisversion kostet 99 $, während das erweiterte FL Studio für 899 $ angeboten wird.

FL Studio kann sowohl für MAC als auch für Windows verwendet werden. Es ist eine der besten DAW-Softwares für MAC. Wenn Sie ein Anfänger sind, der mit dem Musikmachen beginnt, können Sie FL Studio in Betracht ziehen.

Systemvoraussetzung: MacOS 10.13.6 oder höher, 4 GB freier Festplattenspeicher, 4 GB RAM oder höher empfohlen. Es ist nicht kompatibel mit ARM-Prozessoren. Je leistungsfähiger Ihre CPU ist, desto mehr Instrumente und Effekte können Sie ausführen. Vom Arrangieren über das Komponieren bis hin zum Mastern und Abmischen - das FL Studio ist ein Komplettpaket für Sie, um Musik in professioneller Qualität zu erstellen. Sie können es LIVE abspielen und Noten in FL Studio aufnehmen.

Vorteile

  • Es kommt mit großartigen gebündelten Plugins.
  • Es ist eine der Grundlagen für die musterbasierte Komposition.

Nachteile

  • Keine Option zur Partiturbearbeitung.
  • Sie müssen Fenster und Plugins ausklappen, um Audio zu bearbeiten

FL Studio

3. GarageBand

Preis: GarageBand für Mac und iOS ist für alle Benutzer von OS X Mavericks und iOS 7 kostenlos. Zusätzliche Instrumente und Sounds kosten einen einmaligen In-App-Kaufpreis von jeweils 4,99 $.

Garageband verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche. Es ist eine großartige Musikproduktionssoftware, die auch für Anfänger geeignet ist. Sie haben die Möglichkeit, mit dem eingebauten Schlagzeug, den Synthesizern und der Tastatur Musik zu erzeugen. Visualisieren Sie Ihre Kreation, bevor Sie sie bis auf die Note und das Dezibel mit Musikschleifen, Musikstücken, etc. bearbeiten. Erstellen Sie tolle Musik mit Garageband. Ordnen Sie die Akkorde zu, um die Musiktheorie besser zu verstehen oder verwenden Sie die interaktiven Plug-in-Steuerungen, um Musik zu erstellen.

Systemvoraussetzung: Ein Mac, dessen Prozessor ein 600MHz G3 oder schneller ist und für die Verwendung der Software-Instrumente benötigen Sie einen G4 oder höher. Ideal ist Mac OS X 10.3 oder höher. Bildschirm mit mindestens 1024x768 Pixel Auflösung und 2 GB Festplattenspeicher.

Vorteile

  • GarageBand '09 verfügt über eine übersichtliche Oberfläche zum Navigieren
  • Spuren können einfach kopiert, gelöscht, geloopt, geteilt, verschoben und in andere Spuren eingefügt werden

Nachteile

  • GarageBand '09 ist nur beim Kauf von iLife '09 verfügbar und kann nur auf einem Mac verwendet werden
  • Life '09 kann von Apple für 79,00 $ erstanden werden

Garageband

4. Audacity

Preis: Kostenlose Software

Audacity sieht vielleicht nicht so attraktiv aus wie die anderen besten DAWs für MAC, aber es ist eine leistungsstarke Audio-Workstation mit einer großen Fangemeinde. Sie ist eine perfekte Software für die Aufnahme und Bearbeitung von Audio. Ob Sie das ideale Sample finden oder eine brandneue Mehrspuraufnahme erstellen wollen, Audacity kann Ihnen bei allem helfen. Es enthält eine Reihe von Effekten und Plugins wie Reverb, Equalizer, Echo, Chorus, Distortion und mehr.

Systemvoraussetzung: Es wird OS X 10.6 und höher benötigt. Audacity läuft am besten mit mindestens 1 GB RAM und einem 1-GHz-Prozessor (2 GB RAM/2 GHz unter OS X 10.7 und später). Für langwierige Mehrspurprojekte sind mindestens 2 GB RAM und ein 2-GHz-Prozessor (4 GB RAM unter OS X 10.7 und höher) erforderlich.

Vorteile

  • Sie können Live-Audio über ein Mischpult oder Mikrofon aufnehmen oder Aufnahmen aus anderen Quellen digitalisieren
  • Tracks und Auswahlen können vollständig über die Tastatur manipuliert werden

Nachteile

  • Sie können nur bis zu 16 Audiospuren auf einmal haben
  • Audacity unterstützt auch keine MIDI-Aufnahme

Audacity

5. Ableton Live

Preis: Die Download-Version von Ableton Live 10 kostet 99 $ für Live Intro, 449 $ für Live Standard und 749 $ für Live Suite.

Diese beste Musikproduktionssoftware für MAC ist sowohl für Live-Auftritte als auch für die Arbeit im Studio geeignet. Sie verfügt über zwei Ansichten, die es ermöglichen, im Studio zu arbeiten und gleichzeitig Live-Auftritte zu haben. Die Sitzungsansicht funktioniert perfekt mit Grid-basierten Hardware-Controllern. Sie hat ein großartiges Design und eine Benutzeroberfläche mit sauberen und schlanken Grafiken.

Systemanforderungen: OS X 10.11.6 oder höher wird benötigt. Intel® Core™2 Duo-Prozessor (Intel® Core™ i5-Prozessor oder schneller empfohlen) mit 4 GB RAM (8 GB oder mehr empfohlen) und nur 64-Bit.

Vorteile

  • Inspirierender Clip-basierter Live- und Kompositions-Workflow
  • Die Suite-Version enthält eine Vielzahl von Instrumenten und Sample-Material, mit denen Sie arbeiten können

Nachteile

  • Keine Spurenkomposition
  • Keine Notationsansicht und kein Tool zur Tonhöhenkorrektur

Ableton Live

6. Studio One

Preis: Studio One kann völlig kostenlos heruntergeladen werden. Alle registrierten Studio One 3-Benutzer können ein Update auf die Version 3.0. 2 kostenlos von presonus.com herunterladen

In kürzester Zeit hat Studio One immense Popularität erlangt und zählt zu den besten DAWs für MAC. Dieses Stück Software ist eine komplette DAW und eignet sich gut für Profis. Sie verbessert Ihre Kompositionsarbeit und kommt mit verschiedenen Funktionen, die den Kompositionsprozess erleichtern, wie z.B. automatische MIDI-Akkordverschiebung oder das Ausdrucken von Partituren, etc.

Systemvoraussetzungen: Studio One ist eine plattformübergreifende DAW und um sie auszuführen, benötigen Sie mindestens einen Mac G4 1,25 GHz oder einen Intel Core Solo 1,5 GHz Prozessor, 1 GB RAM, OS 10.4. 11, 10.5. 2 oder höher.

Vorteile

  • Der integrierte parametrische EQ des Studio One ist flexibel und klingt gut
  • Ziehen Sie Instrumente aus dem Durchsuchen-Fenster auf neue Spuren, um sofort mit dem Komponieren zu beginnen

Nachteile

  • Der Installationsvorgang ist frustrierend
  • Keine Unterstützung für Drittanbieter-Plugins und eingeschränkte Funktionen

Studio One

7. Reason

Preis: Reason Studios Reason 11 können Sie für 399 $ herunterladen.

Die Instrumente, Synthesizer, Effekte und Sound-Tools von Reason sind einladend, einfach zu bedienen und klanglich zum Sterben schön. Erstellen, komponieren, mischen und beenden Sie Ihre Musik mit Reason, da es eine riesige Auswahl an Synthesizern, Instrumenten und Effekten für jede DAW bietet.

Systemvoraussetzung: Intel MAC mit Multi-Core-Prozessor und 4 GB RAM (8 GB oder mehr empfohlen für große ReFills oder Rack-Erweiterungen). 4 GB freier Systemfestplattenspeicher erforderlich, plus 8 GB für kostenlose Inhalte.

Vorteile

  • Viele analog-basierte virtuelle Instrumente
  • Live zur Probe

Nachteile

  • Komplizierte Benutzeroberfläche
  • Neuverkabelung kann zeitaufwendig und nicht so reibungslos sein

Reason

8. Cubase

Preis: Es gibt drei Versionen - Cubase Pro, Cubase Artist und Cubase Elements. Der Preis liegt bei 658,99 $.

Cubase ist eine bekannte DAW für MAC mit den fortschrittlichsten MIDI-Bearbeitungstools. Von der einfachen Quantisierung bis hin zur Swing-Funktion können Sie in Cubase fortgeschrittene schwere MIDI-Bearbeitungen wie adaptive/rhythmische Quantisierung, Velocity-Kompression, Notenausdrücke und vieles mehr durchführen.

Systemvoraussetzungen: Unterstützte Betriebssysteme - Mac OS X 10.5.5 und 10.6, PowerPC G5 (Intel Core Duo CPU empfohlen), 1024 MB RAM, Bildschirmauflösung 1280 x 800 empfohlen, CoreAudio-kompatible Audio-Hardware, DVD-ROM-Laufwerk mit Dual-Layer-Unterstützung, 4 GB freier Festplattenspeicher und 2 GHz CPU (Dual-Core CPU empfohlen).

Vorteile

  • Intuitive MIDI-Engine & erweiterte Bearbeitungsfunktionen und erstklassige Stock-Plugins
  • Äußerst stabil & stürzt selten ab

Nachteile

  • Geringe Lernkurve
  • Teuer

Cubase

Fazit

Mit diesen oben genannten besten DAWs für MAC, hoffen wir, dass Ihre Wahl für den Kauf der besten Software einfach und unkompliziert wird. Wählen Sie die Musikproduktionssoftware niemals nach Ihren bevorzugten Produzenten aus. Holen Sie sich die Demo für die besten DAWs und wählen Sie die für Ihr Projekt passende aus.

Filmora Logo
Filmora

Einfaches Videoschnittprogramm für Anfänger und Profis

  • Keyframing, Bewegungsverfolgung, automatische Farbanpassung werden ein Video attraktiver und kreativer machen.
  • 4K-Videos direkt auf YouTube und Vimeo oder andere Plattformen teilen.
  • 30+ dynamische Split-Screen-Effekte zur Verfügung stellen.
  • Fügt Beat-Marker zum Audiomaterial von Video-Clips automatisch hinzu.
Kostenlos testen
für Win11/Win10/Win8/Win7 (SE 64bit)
Kostenlos testen
für macOS X 10.11 oder höher

Andere empfohlene Produkte
Filmora

Entdecke die Kraft des Geschichtenerzählens.

Gratis Testen Gratis Testen Gratis Testen
Das könnten Sie auch gefallen