Wie Videos in Adobe After Effects bearbeiten

Wondershare Editor Von Apr 17,2017 15:27 pm

Adobe After Effects ist vor allem eine Software, die verwendet wird, um Effekte zu einem Video in der Nachbearbeitung hinzuzufügen. Es wird nicht allgemein als "Video-Editor" bezeichnet, aber es bietet einige sehr einfache Videobearbeitungsoptionen.

Wenn ein kurzer Film erstellt werden soll, dann erlaubt Adobe After Effects Ihnen, eine bestimmte Anzahl von Clips zu schneiden und zu kombinieren, aber wenn die Zahl einen begrenzten Betrag übersteigt, dann wird der Job ziemlich umständlich und problematisch, daher wird empfohlen, eine richtige Video-Bearbeitungs-Software zu verwenden, um das Aufnahmematerial zu kombinieren und zu bearbeiten, um einen Kurzfilm zu produzieren, dafür ist After Effects keine gute Wahl.

Wie Adobe After Effects anwenden:

Adobe After Effects ist eine komplexe professionelle Software, die hauptsächlich für die Farbkorrektur, das komplexe Tracking, die Codierung usw. verwendet wird.

Die wichtigsten Schritte zur Verwendung der Software sind nachfolgend aufgeführt:

  1. Starten Sie das Programm.
  2. Erstellen Sie eine "neue Komposition" entweder mit der traditionellen Methode oder einfach mit den Tastenkombinationen "Strg + N".
  3. Speichern Sie die neue Komposition als neues Projekt, indem Sie auf Datei>Speichern.
  4. Jetzt importiere die benötigten Dateien in den Arbeitsbereich in deiner neu erstellten Komposition.
  5. Datei>Import>Datei

  6. Sie können auch eine Komposition durch Ebenen erstellen und diese Ebenen im Tab bearbeiten.
  7. Jetzt können Sie einfach per Drag & Drop Dateien aus dem "Projekt-Tab" in den "Zeitlinien-Tab", "Komposition Tab" oder "Layer Tab" bringen.
  8. Sie können auch Ihre 2D-Ebenen umwandeln, indem Sie den Cursor über den Tab "Zusammenstellung" ziehen und zoomen oder durch "Scrollen".
  9. Um eine 3D-Ebene zu verschieben, drücken Sie "cmd + W" für Mac oder "strg + W" für Windows.
  10. Schließlich können Sie Animationen, Effekte und Voreinstellungen hinzufügen, indem Sie den Tab "Transform" oder "Inhalt" eingeben.
  11. . Klicken Sie auf Windows>Effekte und Voreinstellungen für weitere Optionen.
  12. Sichern Sie alle Ihre Bearbeitungen, bevor Sie die Software verlassen.

Kostenlose Anleitung für Adobe After Effects:

Das Geschenk der modernen Welt ist so, dass für fast jede komplexe Software gibt es mehrere kostenlose Anleitungen, die Online zur Verfügung stehen und sehr hilfreich beim Erlernen sind. Ähnlich viele Anleitungen finden Sie im Internet, die dabei helfen können After Effects besser zu verstehen.

10 der besten sind unterhalb aufgeführt, die von interessierten Benutzern besucht werden sollten:

  1. "Anfängerleitfaden für After Effects" von "Digital Studios"”
  2. Dies ist eine sehr praktische Anleitung für die Software, die eine grundlegende Einführung in Compositing hat und allgemeines zur Software enthält.

  3. "Einführung in After Effects" von "Greyscalegorilla Team"
  4. Dies ist eine Schritt für Schritt Anleitung, wie man die Neulinge dieser Software mit grundlegenden Informationen versorgt, um sich mit der Software besser vertraut zu machen.

  5. “Erlernen Sie einige grundlegende Effekte in After Effects" von "Video Copilot”
  6. In diesem Video werden einige spezielle Techniken der Verwendung der Software erklärte, um erstaunliche Ergebnisse zu erzielen, dargestellt von Andrew Kramer.

  7. “Fortgeschrittene Maskierung" von "Surfaced Studio”
  8. In dieser Anleitung zeigt Tobias Gleissenberger seinen Zuschauern einige nützliche Techniken, wie man eine Animation mit After Effects maskierts.

  9. “Setzen Sie zusammen einen nützlichen Verbund" von "Yousaf Sarhan”
  10. Dieses Video lehrt Ihnen einige handliche Kompositionstechniken.

  11. “Wie man eine leichte Umhüllung zur Keyed Filmaufnahme hinzufügt" von "Tom Skelton”
  12. Tom zeigt uns eine nützliche Technik des Hinzufügens, eine leichte Umhüllung mit After Effects.

  13. “Animieren mit Adobe After Effects" von "Andrew Kramer”
  14. Er zeigt Ihnen nützliche animierende Techniken von After Effects.

  15. “Animationen von Zeichen in realistischen Szenen

    Dies ist eine Technik, die oft in kühlen Werbespots verwendet wird, die wir sehen und das oben die erwähnte Anleitung zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie dies zu tun ist.

  16. “Einfache 3D-Reflexionen erstellen”
  17. Diese coole Technik kann leicht durch diese Anleitung erlernt werden, so dass Sie in der Lage sein werden, spannende 3D-Reflexionen in Ihre Videos zu einzubinden.

  18. “Erstellen eines virtuellen 3D-Sets mit After Effects" von "Rob Mize”
  19. Er zeigt Ihnen die wichtigen Schritte, wie Sie mit der Software eine ganz neue Welt in einem 3D Raum erstellen können.

Doch mit all den oben genannten Techniken und Features bleibt Adobe After Effects immer noch eine weniger vielseitige Software mit sehr begrenzten Optionen in der Videobearbeitung, die mehr als oft nicht ausreichen. Für die wichtigsten Videobearbeitungszwecke ist “Wondershare Filmora” eine sehr empfehlenswert Alternative, die es dem Benutzer ermöglicht, mit so sehr vielen erweiterten Bearbeitungs- und Video-Manipulations-Optionen zu spielen und dabei ist die Bedienung äußerst einfach und effizient, selbst Anfänger werden qualitativ hochwertige Ergebnisse erzielen.

Für windows

Für mac

Downloaden Sie Win Version von Mosaik Software Downloaden Sie Mac Version von Mosaik Software

Starten Sie jetzt Ihr Videoprojekt indem Sie
Filmora kaufen, oder die Testversion kostenlos herunterzuladen.

Mehr Tipps für Adobe After Effects
1. Top 10 Tipps & Tricks für After Effects
2. Wie man Clips in Adobe Premiere Pro CS6 zuschneidet
3. Wie man Videos in Adobe After Effects bearbeitet?
4. Wie man Clips in After Effects kombiniert
5. Wie man Audio in After Effects hinzufügt
6. Kostenlose Vorlagen für After Effects
7. Audio Probleme in After Effects
8. Farbabstufung in After Effects
9. Adobe After Effects für Mac