filmora go
Filmora for mobile

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wondershare Filmora

Einfache und leistungsfähige Videobearbeitungssoftware

  • Erstellt coole Videos mit MotionTracking, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte und Effekte-Paket stehen hier zur Verfügung
  • Videos mit GreenScreen, Split-Screen, AI Porträt einfach bearbeiten.

Magix Video Pro X Testbericht 2022

Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Veröffentlicht am 19-10-2022, Aktualisiert am 29-11-2022
In diesem Artikel
    1. Benutzerfreundlichkeit
    2. Projekte
    3. Leistung
    4. Dateiformate
    5. Ressourcen
    6. Preisgestaltung
    7. Support

MAGIX Video Pro X Testbericht

Das erstklassige Videobearbeitungsprogramm des in Europa ansässigen Unternehmens MAGIX heißt MAGIX Video Pro X. Es ist wichtig zu wissen, wo MAGIX Video Pro X in der Welt der Videobearbeitungssoftware einzuordnen ist, bevor man einen Testbericht darüber schreibt.

magix video pro x

Die professionelle Bearbeitungs- und Postproduktionssoftware Video Pro X kann mit allen Dateitypen arbeiten, von Consumer- bis hin zu absolut professioneller Broadcast-Qualität. Vom Standpunkt einer Rezension aus betrachtet, richtet es sich daher an den fortgeschrittenen Amateur, den angehenden Profi und den Vollprofi.

Daher bietet das Tool umfangreiche Farbkorrekturen, professionelle Spezialeffekte und Postproduktionstools. MAGIX Video Pro X ist für die Erzeugung von Video, Bild und Ton in Studioqualität optimiert und bietet eine konfigurierbare Benutzeroberfläche für einen individuellen Workflow.

Legen wir einfach los!

Benutzerfreundlichkeit

Bevor Sie auf die Hauptanwendung von MAGIX Movie Edit Pro zugreifen können, müssen Sie zunächst das Installationsprogramm herunterladen. Zusätzlich zu diesem Dienstprogramm versucht es auch, einige zusätzliche Dinge zu installieren, die wir Ihnen dringend empfehlen, abzulehnen. Nach der Installation müssen Sie sich registrieren, um auf die kostenlose Testversion zugreifen zu können, falls Sie diese nicht bereits erworben haben. Sie erhalten dann einen Aktivierungscode. Wenn das erledigt ist, können Sie beginnen.

Wenn Sie sich mit Movie Edit Pro vertraut machen, sollten Sie das Handbuch herunterladen. Außerdem gibt es einen Einführungsfilm, der über das Hilfemenü leicht zugänglich ist. Der Ratgeber umfasst mehr als 300 Seiten und ist vollgepackt mit Wissen. Aber nicht jeder möchte einen Roman lesen, um zu verstehen, wie man eine Software bedient.

Als wir uns für das Eröffnungsvideo entschieden, erschien ein Bildschirm, der uns aufforderte, unser Land auszuwählen. Allerdings waren nur Südafrika, Australien und das Vereinigte Königreich verfügbar. Einen Länderauswahlbildschirm mit einem so engen Fokus hat es noch nie gegeben.

Amerikaner sollten nicht beunruhigt sein, auch wenn es ihnen vielleicht nicht gefällt, dass sie sich als Ausländer ausgeben müssen, um das Begleitmaterial zu sehen, denn alle Links führen zu derselben Sammlung von Videos.

Ironischerweise vermitteln die Videos eine Stimmung, die an das amerikanische Fernsehen der 1980er Jahre erinnert. Es macht nichts, wenn die Anweisungen des Erzählers nicht immer mit dem übereinstimmen, was auf dem Bildschirm passiert.

Trotz der Besonderheit des Begleitmaterials gibt es eine Menge davon, so dass Sie leicht finden, was Sie brauchen. Sie können auch auf bestimmte Bildschirmelemente klicken, um über das kontextbezogene Hilfemenü in MAGIX eine ausführlichere Beschreibung zu erhalten.

Projekte

Es gibt verschiedene Perspektiven für Projekte. Neben dem standardmäßigen Storyboard-Modus gibt es auch eine Szenenübersicht und eine Zeitleiste. Wenn Sie mit anderen Tools vertraut sind, raten wir Ihnen, die Zeitleiste zu wählen. Das ist die praktischste Strategie und die Art, wie wir am liebsten arbeiten.

Sie können schnell Übergänge und Untertitel anwenden sowie Ihre Clips in der Zeitleiste zuschneiden und verschieben. Ziehen Sie diese Elemente aus dem Auswahlfeld auf den entsprechenden Clip und ändern Sie dann die Einstellungen, um sie hinzuzufügen. Wenn Sie zusammen mit anderen an Ihrem Film arbeiten, brauchen Sie vielleicht Hilfe, um sich zu organisieren. Die besten Projektmanagement Tools können bei der Teamkoordination helfen.

Movie Edit macht die Dinge gelegentlich schwieriger, als sie sein müssten. Dafür verliert es einige Punkte, denn aus irgendeinem Grund stört es die typische Funktion der Schaltfläche "Bildschirm drucken", wodurch ein überflüssiges Popup-Fenster erscheint und häufig verhindert wird, dass Screenshots gemacht werden können.

Obwohl es einige Besonderheiten in der Benutzeroberfläche gibt, sind wir mit den Standard-Bearbeitungstools nicht auf Fehler gestoßen. Das Ziehen von Übergängen in die Zeitleiste scheint Ihren Film vollständig zu ersetzen und in einem Fall konnten wir es nicht rückgängig machen, um zur vorherigen Position zurückzukehren.

Es ist nicht so einfach wie die Verwendung anderer Tools, wenn Sie Ebenen neu anordnen möchten. In den meisten Editoren ist es einfach, Ebenen zu erstellen und neu anzuordnen, aber hier hatten wir Schwierigkeiten damit und stießen auf Probleme, als wir versuchten, Effekte auf verschiedene Teile unseres Films anzuwenden.

Außerdem haben wir festgestellt, dass gelegentlich nichts passierte, nachdem wir ein Element aus dem Menü ausgewählt hatten, das normalerweise mit Online- oder externen Diensten verbunden war. Obwohl die Einstellungsbildschirme und Menüs überladen und mit kleiner Schrift übervölkert erscheinen, ist die Benutzeroberfläche im Allgemeinen übersichtlich. Obwohl einfache Vorgänge häufig unnötig kompliziert sind, sind die Bedienelemente intuitiv in dem Sinne, dass Sie erkennen können, was die Tasten bewirken.

Obwohl die Verwendung von Movie Edit Pro im Allgemeinen einfach ist, gibt es viele Fehler. Um das Produkt optimal nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, das Handbuch und andere Hilfsdokumente zu lesen.

Leistung

Für Movie Edit Pro sind die 64-Bit-Versionen von Windows 7, 8 oder 10 erforderlich. Sie benötigen einen Prozessor mit mindestens 2,4 GHz, 4 GB RAM und eine Grafikkarte mit 512 MB Speicher.

Wir haben unsere üblichen Clips und Einstellungen verwendet, um die Rendering-Raten zu bewerten. Unsere Testversion hatte ein Lizenzproblem, so dass wir gezwungen waren, das AVI-Format anstelle des MPEG-Formats, das wir normalerweise verwenden, zu verwenden.

Es gelang auch nicht, unsere Quellclips mit 60 Bildern pro Sekunde zu generieren. Unser Testsystem enthält 16GB Arbeitsspeicher, einen Intel i5-7600 Prozessor und eine 6GB Grafikkarte. Der Speicher wird von einer SSD verwaltet.

Im Vergleich zu HitFilm ist ihre Geschwindigkeit doppelt so hoch. Obwohl Movie Edit Pro langsamer ist als Ultimate, sind die Ergebnisse von deutlich höherer Qualität. Auch wenn wir nicht mit 60 Bildern pro Sekunde produzieren konnten, schafft das Tool das, was es schnell kann. Selbst nach der Hochskalierung auf 1080p war die Videoqualität der Ausgabe gut.

Dateiformate

Das ist zwar nicht so umfangreich wie bei Ultimate, aber immer noch eine respektable Auswahl an Formaten. Obwohl wir Probleme mit der MJPEG-Ausgabe hatten, haben wir für unsere Tests AVI-Videos in sehr guter Qualität produziert. Es wurden keine Schwierigkeiten beim Import festgestellt.

Ressourcen

In den Menüs von Movie Edit Pro sind ein paar hilfreiche Funktionen versteckt. Unter "Bearbeiten > Assistenten" finden Sie verschiedene Extras, die Ihre Ausgabe verbessern können.

Im Vorlagen-Dropdown-Menü des Slideshow Makers steht standardmäßig nur eine Vorlage zur Auswahl. Solange Sie also nicht in den Shop gehen, müssen Sie sich mit "chillout" begnügen. Es ist jedoch nicht erforderlich, dass Sie eine Vorlage verwenden. Sie können eine Reihe von Variablen ändern, um Ihre Präsentation zu personalisieren. Es gibt eine Option für die Intensität und Sie können eine Musik sowie Übergänge und Effekte auswählen.

Damit wir den Soundtrack Creator verwenden konnten, mussten wir ein weiteres Modul installieren. Sie können Musik in verschiedenen Stilen machen und an bestimmten Stellen in Ihrem Video "Emotionen" hinzufügen, aber das konnten wir in unserer Testversion nicht. Wenn Sie das können, können Sie das auch tun.

Auch wenn wir wieder einmal feststellen mussten, dass dies bei uns nicht auf Anhieb funktionierte, verfügt Movie Edit Pro auch über Tools zur Animation der Reiseroute. Als wir versuchten, es zu benutzen, passierte nichts.

Im Menü von Movie Edit Pro finden Sie einen Link zum MAGIX Photo Designer und Sie haben die Möglichkeit, daneben auch den Music Maker zu installieren. Während der Music Maker derzeit von $99 auf $89 ermäßigt ist, ist der Photo Designer kostenlos. Wenn Sie Bilder oder Musik zu Ihren Filmen erstellen möchten, sind dies beides nützliche Ergänzungen, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Das Programm MAGIX Speed burnR erscheint, nachdem Sie im Menü "Freigabe > Sicherung auf CD oder DVD" gewählt haben. Wir hatten dieses Feature bisher nicht in den Menüs gesehen, aber Sie können jetzt auch auf Blu-ray brennen.

Preisgestaltung

Es gibt verschiedene Softwareversionen, aus denen potenzielle Besitzer von Movie Edit Pro wählen können. Bei der Videobearbeitungssoftware kostet die Pro-Edition $69,99, während die Plus- und Premium-Versionen für $99,99 bzw. $129 zu haben sind.

Zusätzliche Übergänge, Vorlagen und Effekte sind in der Plus-Version enthalten. Außerdem verfügt das Tool über zusätzliche Funktionen wie direkte Bearbeitung, Fahrtrouten sowie Multikamera- und 360-Grad-Bearbeitung. Außerdem bietet die Premium-Version mehr Effekte.

Sie können sich für einen kostenlosen 30-Tage-Test anmelden, ohne eine Kreditkarte anzugeben. Die einzige Einschränkung der Testversion sind dreiminütige Ausgabevideos, aber das ist mehr als genug, um sie auszuprobieren. Als wir jedoch versuchten, ein MPEG-Video zu exportieren, wurden wir in einem Popup-Fenster darauf hingewiesen, dass der Code aufgrund von Lizenzbeschränkungen nicht verfügbar ist.

Achtung: Nachdem wir MAGIX beigetreten sind, haben wir eine Menge Junk-Mails erhalten. Aber um fair zu sein, es hat aufgehört, nachdem wir uns abgemeldet haben.

Es gibt auch einen In-App-Store. Dazu gehören verschiedene Add-Ons wie Vorlagen, Übergänge und eine große Auswahl an Animationen für Opening und Outro. Zusätzliche Soundtracks, Fotos und andere visuelle Leckerbissen sind ebenfalls käuflich zu erwerben.

Support

Das Hilfe-Menü bietet eine Community-Kontaktoption, wenn Sie sofortige Hilfe benötigen. Auf diese Weise erhalten Sie ein Popup-Fenster, in dem Sie Ihre Anfrage stellen können, ohne die Person zu identifizieren, die Sie fragen. Wir möchten im Voraus darüber informiert werden, ob unsere Fragen gesendet oder irgendwo platziert werden.

Über das Hilfe-Popup haben wir versucht, das Problem mit dem Druckbildschirm zu klären, aber anstatt einen Live-Chat zu starten, wurden wir zum Forum weitergeleitet. Unsere Suche ergab keine Ergebnisse. Dennoch gibt es häufig Antworten auf Anfragen und ausführliche Diskussionen im Forum.

Auf der Webseite des Supports finden Sie auch einige hilfreiche Anleitungsvideos sowie einen Medienbereich, in dem die Arbeiten der Benutzer vorgestellt werden.

Movie Edit Pro reagiert auf Eingaben schnell und nahezu verzögerungsfrei. Obwohl es auf den ersten Blick nicht so ansprechend aussieht, hat es ein benutzerfreundlicheres Design als einige seiner Konkurrenten. Aber mit seinen anspruchsvolleren Funktionen können Sie sich gelegentlich in Schwierigkeiten bringen.

Fazit

Movie Edit Pro ist der David Lynch der Welt der Videobearbeitung. Es ist exzentrisch und ein wenig seltsam, aber es kann erstaunliche Dinge tun. Wir sind auf mehrere Probleme gestoßen, aber keines davon hat uns davon abgehalten, das Tool zu verwenden. Es zeichnet sich durch die grundlegenden Funktionen aus und bietet eine Menge Extras und Effekte. Obwohl es nicht so viele Funktionen wie Ultimate hat, ist es wesentlich leistungsfähiger.

Es erweckt den Eindruck, dass es von enthusiastischen Menschen geschaffen wurde, denen das, was sie tun, sehr am Herzen liegt und die sich nicht zu sehr um die Konkurrenz kümmern. Wir würden Movie Edit Pro HitFilm vorziehen, wenn es kostenlos wäre um Videos schnell und einfach für den privaten Gebrauch oder ein kleines YouTube-Publikum zu bearbeiten. Für den ernsthaften Gebrauch bevorzugen wir HitFilm. Obwohl es nicht viel gibt, sind beide Tools nützlich und unterhaltsam.

Movie Edit Pro fühlt sich oft archaisch an und sieht auch so aus, aber wenn es darauf ankommt, leistet es gute Arbeit. Wenn Sie das erst einmal herausgefunden haben, ist die Arbeit damit ganz einfach. Außerdem enthält es eine Vielzahl von Funktionen, Effekten und Auswahlmöglichkeiten. Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit, wenn Sie diesen oder andere Video-Editoren verwendet haben und etwas darüber zu sagen haben.

Danke fürs Lesen.

Kostenloser Download
Kostenloser Download
Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Redakteur
Weiterteilen:
Weiterteilen:
filmora logo filmora logo
  • ㆍ1000+ Effetke.😆
  • ㆍEinfach bedienen.😘
  • ㆍBoris&NewBlue unterstützt.😍
100 % Sicherheit | Ohne Werbung