Wie stabilisiert man verwackelte GoPro Videos

Wondershare Editor Von Mar 15,2016 17:48 pm

Die reduzierten Preise von Digitalkameras und faszinierende Modelle wie die GoPro haben die Amateur und SemiPro Fotografie sehr übersättigt. Sie können Ihre GoPro fast überall mit hin nehmen und fast alles aufnehmen. Es ist eine der elegantesten und doch funktionsreichsten verfügbaren Kameras. Ob Sie sich für Abenteuersport begeistern oder nicht – Sie würden die GoPro lieben.

Das häufigste Problem bei Aufnahmen mit einer GoPro ist das Verwackeln. Um ehrlich zu sein kämpfen sogar die besten Fotografen und Videografen der Welt damit, die perfekte Aufnahme zu erzielen. Es wird zu einer großen Herausforderung, wenn die Situation nicht ideal ist. Stellen Sie sich vor, Sie nehmen Ihre GoPro beim Skaten, Surfen, Radfahren, Kajak fahren, Klettern oder beim Segeln mit. Wie soll solch ein kleines Gerät ordentliche Aufnahmen festhalten, wenn Sie vehement wackeln und die ganze Welt sich zusammen tut und wackelige Videos produziert?

Glücklicherweise gibt es ganz einfache Wege ein verwackeltes GoPro Video zu stabilisieren. Erstens, Sie müssen während der Produktion des Videos sehr vorsichtig sein. Dies umfasst einige vorbereitende Schritte in der Vorproduktion. Zweitens, Sie benötigen einige Methoden in der Nachproduktion, welche bereits verwackelte Videos stabilisieren können.

Mögliche Schritte der Vorproduktion um verwackelten GoPro Videos vorzubeugen

  • 1. Begeben Sie sich niemals in eine Position, die nicht Ihrer natürlichen Haltung entspricht. Der menschliche Körper ist am stabilsten, wenn wir uns in einer geraden Position befinden, aufrecht stehen und alle Körperteile ganz natürlich funktionieren. Wenn Sie Ihre GoPro in dieser Position halten, dann werden Ihre Videos auch nicht wackelig. Stellen Sie einen Fuß etwas nach vorne um ein noch besseres Gleichgewicht zu halten.
  • 2. Halten Sie Ihre GoPro nicht an einer beliebigen Stelle. Versuchen Sie die GoPro nahe an Ihrem Gesicht zu halten, sodass diese den natürlichen Stabilisierungseffekt Ihres Kopfes einnimmt. Denken Sie darüber nach, der Kopf ist einer der flexibelsten und dennoch stabilsten Teile des menschlichen Körpers. Nutzen Sie diesen und Ihre Hände an der Brust, sodass Sie die GoPro perfekt balancieren können. Sie benötigen eine solife Grundlage während Erschütterungen und erheblichen Bewegungen. Die Hände nahe an der Brust und die Kamera nahe dem Gesicht sind der Trick.
  • 3. Die GoPro ist eine sehr kleine Kamera und Sie werden in Versuchung gelangen diese in nur einer Hand zu halten. Üben Sie das nicht. Nutzen Sie stets beide Hände, wann immer es möglich ist.
  • 4. Nutzen Sie ein Stativ, Einbein-Stativ oder jegliche Art von Befestigung die Sie für die entsprechende Situation für angemessen halten. Wenn sich die Befestigung selbst bewegen oder wackeln würde, dann nutzen Sie einen Backup Support. Sie sind vielleicht nicht in der Lage in Steadicam zu investieren, doch Sie können stets den Boden benutzen, das Fahrzeug in dem Sie sich befinden, ein Baum oder jegliche harte Oberfläche gegen die Sie sich lehnen können, um zusätzliche Unterstützung zu erhalten. Abhängig von der Situation können Sie sich auch hinlegen, hinknien oder solch fixierte Positionen nutzen um ein Wackeln zu verhindern.
  • 5. Machen Sie keine Nahaufnahmen mit der GoPro, wenn e seine große Wahrscheinlichkeit für Erschütterungen oder Wackeln gibt. Wenn Sie eine Nahaufnahme aufnehmen, dann wirft die Erschütterung das Objekt aus dem Rahmen. Halten Sie sich am besten an eine Spannweitenmitte oder eine Weitaufnahme
  • 6. Wenn möglich, dann platzieren Sie die Kamera auf dem Boden oder einer solch harten Oberfläche während Sie Videos drehen. Dies reduziert Erschütterungen. Welche Erschütterungen Sie auch immer bekommen sind ganz natürlich. Je flexibler die Befestigung der GoPro, desto vehementer und häufiger kommt ein Verwackeln vor.

Vorproduktion und Produktion können nicht immer sicherstellen, dass ein Video komplett frei von Erschütterungen und Verwackeln wird. Wenn das aufzunehmende Objekt abenteuerlich und mobil ist, dann sollten Sie einige Erschütterungen oder Verwackeln haben. Um diese loszuwerden, müssen Sie einige Techniken der Nachbearbeitung beherrschen. Sie könnten das Video mit einer professionellen Software bearbeiten, dies würde auf verschiedenste Weise helfen Verwackeln und Erschütterungen auszuräumen. Sie können aber auch weniger teure oder kostenfreie Werkzeuge nutzen, die verwackelte Videoaufnahmen stabilisieren können.

stabilisieren Sie verwackelte GoPro Videoaufnahmen in der Nachproduktion

  • 1. Sie können den Warp Stabilizer in Adobe After Effects 5.5. nutzen. Dieser kann die Kamerabewegung glätten, sodass Sie den Rahmen für neue Positionen rekonstruieren können. Dies ist recht effektiv.
  • 2. iMovie kann für die Korrektur von verwackelten GoPro Videos genutzt werden. Es umfasst eine Stabilisierungseigenschaft.
  • 3. Es gibt Deshaker für VirtualDub.
  • 4. Sie können auch den ProDAD Mercalli ausprobieren.

Starten Sie jetzt Ihr Videoprojekt dadurch,
Filmora zu kaufen oder die Testversion kostenlos herunterzuladen.

• Tipps für GoPro-Videobearbeitung
1. GoPro Video bearbeiten
2. Verwackelte GoPro Videos stabilisieren
3. GoPro Studio Alternative
4. Welches GoPro sollte ich kaufen
5. GoPro Studio Alternative
6. GoPro Action Kamera alternativen
7. GoPro-HD-Videos bearbeiten
8. Video mit GoPro Studio bearbeiten
9. Videobearbeitungssoftware für die GoPro
10. Das beste GoPro Zubehör