FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Einfache und dennoch leistungsfähige Videobearbeitungssoftware für Windows und Mac
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle ermöglicht einfache Videobearbeitung. Keine langwierige Einarbeitung erfordern.
  • Erstellt coole Videos mit neu hinzugefügten erweiterten Funktionen wie Bewegungsverfolgung, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte oder Effekte-Paket stehen hier in diesem Schnittprogramm zur Verfügung.
  • Videos mit Green-Screen, Split-Screen, Bild-in-Bild, AI Porträt, AR Sticker und andere Videoeffekten einfach bearbeiten.

Wie du mit YouTube Shorts mehr Views erreichst.

Aug 30, 2021• Bewährte Lösungen

Eine der größten Herausforderungen bei der Nutzung von YouTube Shorts ist die Frage, wie man mehr Views bekommt. Viele neue Youtuber fragen sich, wie sie ein Video drehen sollen, das sowohl 15 bis 60 Sekunden lang ist, als auch ansprechend genug ist, damit es die User begeistert.

In den folgenden Abschnitten werden einige Best Practices vorgestellt und ein paar Tipps gegeben, um die Aufrufe deiner YouTube Shorts-Videos zu erhöhen.


Teil 1: Erhalte mehr Aufrufe, indem du das Kurzvideo zum "Featured"-Bereich hinzufügst

Im Gegensatz zu anderen Videos werden die Videos, die unter der Rubrik "Featured" hinzugefügt werden, den Usern auf der gesamten YouTube-Plattform auf der Grundlage von Algorithmen empfohlen, die automatisch bestimmen, welche Clips dem jeweiligen User individuell gefallen könnten.

Um es genauer zu erklären: YouTube schlägt dir ein Video vor, das sich nach deinem Nutzungsverlauf, deinen Browsing-Statistiken und anderen Informationen richtet, die der Streaming-Riese im Laufe der Zeit sammelt. Auf der anderen Seite werden dir "Featured"-Videos vorgeschlagen, je nachdem, was YouTube "denkt", was dich interessieren oder irgendwie nützlich für dich sein könnte.

Wenn also ein Clip als "Featured"-Video hinzugefügt wird, schlägt YouTube ihn mehr Usern vor, als einen Clip, der in der Kategorie "Recommended" veröffentlicht werden.

Hinweis: Zu "Featured"-Videos und -Kanälen gibt es noch viel mehr zu besprechen, wie z.B. Branding, Werbung, etc. Allerdings sind solche Themen außerhalb des Rahmens dieses Artikels.

Das Hinzufügen von YouTube Shorts Videos zum 'Featured'-Bereich ist ziemlich einfach und die untenstehende Anleitung erklärt, wie es geht:

Hinweis: Es wird davon ausgegangen, dass du bereits einige Shorts auf YouTube veröffentlicht hast.

Schritt 1: Gehe in den YouTube Studio Anpassen-Bereich

Gehe im Webbrowser deines PCs auf YouTube, melde dich bei deinem Google-Konto an, klicke auf Deine Videos in der Navigationsleiste links und klicke auf Anpassen in der linken Leiste, wenn sich die Studio -Seite öffnet.

 Gehe in den YouTube Studio Anpassen-Bereich

Schritt 2: YouTube Shorts hinzufügen

Klicke auf ABSCHNITT HINZUFÜGEN im Layout-Tab im rechten Fenster und klicke auf Short-Videos aus der Liste daneben, um die Kategorie YouTube Shorts hinzuzufügen.

Abschnitt zu Featured-Abschnitt hinzufügen

Schritt 3: Füge Short Videos zu den Featured-Abschnitten hinzu und speichere die Änderungen

Halte die Short Videos-Leiste vom beweglichen Griff links und bewege sie direkt unter das Featured-Abschnitt-Segment. Sobald Short Videos-Kategorie an der richtigen Stelle ist, klicke auf Veröffentlichen in der oberen rechten Ecke der Seite, um die Änderungen zu speichern. Von diesem Zeitpunkt an wird jedes YouTube Shorts-Video, das du auf deinem Kanal veröffentlichst, nach seiner Freigabe automatisch als 'Featured' hinzugefügt.

Den hinzugefügten Abschnitt unter 'Featured' veröffentliche

Teil 2: Ein attraktives Thumbnail für YouTube Shorts erstellen, um mehr Views zu bekommen

Die Thumbnails sind wie das Gesicht der Videos, die du online teilst. Daher ist es zwingend notwendig, das Standardbild, das von YouTube automatisch als Thumbnail hinzugefügt wird, zu entfernen und stattdessen dein eigenes, benutzerdefiniertes Bild hinzuzufügen.

Um dein eigenes Thumbnail zu erstellen, kannst du entweder ein beliebiges Bild aus dem Video selbst auswählen oder du kannst ein separates Foto von deinem PC hochladen.

Dinge, die man beachten sollte, um ein attraktives Thumbnail zu erstellen

Wenn du ein benutzerdefiniertes Bild als Thumbnail für deine YouTube Short-Videos verwendest, solltest du ein paar Dinge beachten:

  • Relevanz

Achte darauf, dass das Foto, das du als Thumbnail verwenden willst, relevant für das Short ist. Jedes Bild, das aus dem Zusammenhang gerissen ist, könnte die Betrachter verwirren und du könntest dein Publikum und die Abonnenten für immer und ewig verlieren.

  • Klarheit

Verwende immer ein Bild mit klarem Inhalt und großem Text (falls vorhanden). So können die Betrachter leicht feststellen, ob das Video für sie von Interesse ist.

  • Richtigkeit

Du solltest es vermeiden, irreführende Bilder als Thumbnails zu verwenden. Während solche Fotos anfangs mehr Zuschauer anziehen können, werden die Leute nach und nach das Vertrauen in deinen Kanal verlieren, wenn sie nicht das finden, was sie beim Blick auf das Thumbnail erwartet hatten.

Teil 3: Optimiere YouTube Shorts, um mehr Views zu bekommen

Tatsache ist, dass YouTube Short-Videos nicht viel anders sind als jedes andere Video, das du auf der Plattform veröffentlichst. Daher ist der Prozess der Optimierung von Shorts und regulären Videos identisch.

Ein paar Dinge, die extrem wichtig sind und eine entscheidende Rolle bei der Optimierung von YouTube Shorts spielen, sind:

  • Ein ansprechendes Thumbnail

Wie bereits erwähnt, ist das Thumbnail eines Videos wie dessen Gesicht und je schöner und ansprechender das Gesicht ist, desto mehr Zuschauer wird es anziehen und desto mehr Aufrufe wird dein Video bekommen. Achte daher darauf, dass du das Thumbnail deiner Shorts so attraktiv wie möglich gestaltest.

  • Überzeugender Titel

"Der Titel sagt schon alles." Deine Short-Videos haben gute Chancen, wahrgenommen und angeklickt zu werden, wenn sie einen überzeugenden und fesselnden Titel haben, der den Zuschauern eine Zusammenfassung dessen geben kann, was sie von dem Clip erwarten können.

  • Detaillierte Beschreibung

Die Beschreibung deiner Kurzvideos sollte vollständig sein und muss das Thema, das Genre und die Art des Clips erklären. Mit einer detaillierten Beschreibung können die Betrachter einschätzen, ob das Video für sie in irgendeiner Weise hilfreich sein könnte.

  • Tags

Achte darauf, dass du deinen Short-Videos relevante Tags hinzufügst. Das Hinzufügen von "#Shorts" im Titel oder der Beschreibung des Videos teilt YouTube mit, dass der Clip für YouTube Shorts erstellt wurde. Auch andere Tags, die mit dem Genre und/oder dem Thema der Short Videos zusammenhängen, helfen YouTube dabei, deinen Content den relevanten Zielgruppen auf der Website vorzuschlagen.

Teil 4: Wie analysiere ich die Leistung von YouTube Shorts?

YouTube Shorts sind Videos, die nicht länger als 60 Sekunden lang sind. Wenn du die Kategorie "Featured" hinzufügst, kannst du einen signifikanten Anstieg der Aufrufe sehen, was sich direkt auf die Anzahl der Aufrufe und die Wiedergabedauer deines YouTube-Kanals auswirkt.

Da Short Videos jedoch nicht monetarisiert werden können, kann es vorkommen, dass du trotz der hohen Wiedergabedauer und der hohen Anzahl der Aufrufe deines YouTube-Kanals nicht so viel verdienst, wie wenn du diese Clips als reguläre Videos veröffentlichen würdest.

FAQ: Wirkt sich die Performance von YouTube Shorts auf andere YouTube-Statistiken aus?

Ja. Wie bereits erwähnt, werden die Anzahl der Aufrufe und die Wiedergabedauer von YouTube Shorts Videos zu den Statistiken deines Kanals hinzugefügt. Daher wirkt sich die Anzahl der Aufrufe deiner Kurzvideos entsprechend auf die Gesamtperformance deiner YouTube-Statistiken aus.

Filmora Logo
Filmora

Einfaches Videoschnittprogramm für Anfänger und Profis

  • Keyframing, Bewegungsverfolgung, automatische Farbanpassung werden ein Video attraktiver und kreativer machen.
  • 4K-Videos direkt auf YouTube und Vimeo oder andere Plattformen teilen.
  • 30+ dynamische Split-Screen-Effekte zur Verfügung stellen.
  • Fügt Beat-Marker zum Audiomaterial von Video-Clips automatisch hinzu.
Kostenlos testen
für Win10/Win8/Win7 (SE 64bit)
Kostenlos testen
für macOS X 10.11 oder höher