filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Ein besserer Weg, mit dem Handy aufgenommene Videos und Fotos zu bearbeiten
  • Videos automatisch zuschneiden/schwenken/zoomen, um sie an das Projektverhältnis anzupassen.
  • Einfachere Erstellung von Videos im quadratischen Verhältnis 1:1 für Instagram
  • Unterstützt das Projektionsverhältnis 9:16 im Hochformat für Handys
  • Speichere das bearbeitete Video in jedem gängigen Videoformat

Triller Vs. TikTok - Gemeinsamkeiten & Unterschiede - Ein Leitfaden

Aug 18, 2022• Bewährte Lösungen

TikTok und Triller, welche ist besser? Solltest du für die Erstellung von sozialen Videos zu Triller wechseln? Hier ist ein praktischer Leitfaden zu Triller vs TikTok.

Am 6. August 2020 kündigte Präsident Donald Trump an, dass er Maßnahmen ergreifen würde, um den Betrieb der beliebten Kurzzeitvideo-App TikTok in den USA zu verbieten, es sei denn, das US-Geschäft der App würde an ein amerikanisches Unternehmen verkauft. Da die Unsicherheit über die Zukunft von TikTok in den USA zunimmt, zieht es TikToker und Kurzvideoersteller/innen zu konkurrierenden Plattformen wie Triller.

Die Trump-Administration und andere Kritiker von TikTok befürchten, dass die Daten, die die App von ihren US-Nutzern sammelt, in den Händen der chinesischen Regierung landen könnten. TikTok hat jedoch erklärt, dass es die Daten seiner Nutzerinnen und Nutzer außerhalb Chinas speichert und sich gegen alle Versuche Pekings wehren würde, die Informationen abzugreifen.

Angesichts dieser Datenschutzbedenken und eines drohenden Verbots durch die Trump-Administration wechseln immer mehr Nutzer zu Triller. Während TikTok vor der Frage steht, ob es in den USA verboten oder gekauft werden soll, hat die konkurrierende App Triller einen großen Aufschwung erlebt und ist die Nummer 1 im US-App-Store von Apple geworden.

Triller Vs Tiktok

TikTok vs. Triller ist in aller Munde. Hier findest du einen detaillierten Einblick in alles, was du über diese sozialen Video-Apps wissen musst.

Was ist Triller und was ist TikTok?

Triller

Triller ist eine von künstlicher Intelligenz gesteuerte Video-App, die im Jahr 2015 veröffentlicht wurde und es Nutzern ermöglicht, Videos mit Musik zu drehen. Dann werden die Video- und Musikinhalte algorithmisch synchronisiert, wodurch die Bearbeitung automatisiert wird, die die Nutzer/innen auf TikTok manuell vornehmen können. Die Nutzer/innen können mehrere Takes von sich aufnehmen und die App stellt mithilfe von KI die besten Clips für ein Musikvideo zusammen.

Triller ist eine Musikvideo-App, die speziell für Kreative entwickelt wurde. In Triller können Nutzer/innen miteinander zusammenarbeiten, eigene oder vorhandene Sounds verwenden und Filter einsetzen.

Was ist Triller

TikTok

TikTok wurde im Jahr 2016 gegründet und war ursprünglich für den chinesischen Markt bestimmt. Ein Jahr später, als TikTok auf mobilen Plattformen auf der ganzen Welt auftauchte, fegte es das Internet komplett weg. ByteDance, ein in Peking ansässiges Internettechnologieunternehmen, hat die chinesische App zum Teilen von Videos entwickelt.

Mit dieser App können Nutzer/innen ein Video mit ihrem Smartphone aufnehmen, das Video bearbeiten, Musik hinzufügen und es dann auf die Plattform hochladen. Es handelt sich um eine mobile App zum Teilen von Kurzvideos, mit der du 15-sekündige Videos zu jedem Thema erstellen und teilen kannst. Heute ist TikTok mit mehr als 800 Millionen monatlich aktiven Nutzern und 1,5 Milliarden Downloads eine der beliebtesten mobilen Anwendungen weltweit.

Was ist Tiktok

Wer benutzt Triller & Tiktok?

Triller, die beliebteste Alternative zu TikTok, ist eine der vielen videobasierten sozialen Anwendungen, die auf einer Welle der Anti-TikTok-Stimmung reiten. Ryan Kavanaugh, Mitinhaber von Triller, sagt: "Wir sehen uns als die erwachsene Version von TikTok". Die Zielgruppe dieser App zum Teilen von Musikvideos ist zwischen 17 bis 27 Jahren alt. Sie ist vor allem bei Top-Streamern, Hip-Hop-Künstlern und in der Musikindustrie beliebt.

Auf der anderen Seite hat TikTok den Ruf, bei Teenagern und jungen Erwachsenen, der GenZ, sehr beliebt zu sein. Während 27% der Gesamtnutzer/innen zwischen 13 und 17 Jahren alt sind, ist die größte Altersgruppe (42%) die der jüngeren Erwachsenen. Zusammengenommen macht die Altersgruppe der 13- bis 24-Jährigen also etwa 69 % der Nutzerschaft der App aus.

Wer benutzt Triller vs. Tiktok

Triller vs. TikTok: Funktionsvergleich - Gemeinsamkeiten & Unterschiede

Auf den ersten Blick scheinen TikTok und Triller viele Gemeinsamkeiten zu haben. Diese sozialen Video-Apps bieten den Nutzern eine hervorragende Möglichkeit, ihre Kreativität zu zeigen. Mit diesen beiden Apps kannst du Videos bearbeiten und teilen, sie haben eine umfangreiche Musikbibliothek und ermöglichen es dir, Videos in anderen sozialen Netzwerken zu teilen.

Aber neben den Ähnlichkeiten gibt es auch große Unterschiede. Angesichts der Bedenken der Trump-Regierung gegenüber TikTok denken viele über Triller vs. TikTok nach. Auch wenn beide Apps ziemlich ähnliche Dienste anbieten, unterscheiden sie sich durch bestimmte Funktionen voneinander.

Hier ist ein praktischer Vergleich, der die wichtigsten Unterschiede zwischen TikTok und Triller aufzeigt:

Funktionen TikTok Triller
Herkunftsort China Los Angeles
Nutzer 800 Millionen aktive Nutzer mit mehr als 2 Milliarden Downloads 65 Millionen aktive Nutzer, mit mehr als 250 Millionen Downloads
Seite entdecken Trending Hashtags, beworbene Werbekampagnen Leaderboards, Trending Hashtags, kategorisierte Genre-Charts, beworbene Werbekampagnen
Videolänge TikTok-Nutzer können Videos von nur 15 Sekunden Länge machen Triller-Nutzer können ganze Musikvideos zu ganzen Titeln erstellen
Videobearbeitungsfähigkeiten Benutzerbasiert, Möglichkeit, Text an bestimmten Stellen in den Clips hinzuzufügen, verschiedene Geschwindigkeiten, Effekte, Überlagerungen, etc. KI-gestützt, Zeitraffer/Zeitlupe, Text (einfach), Überlagerungen
Musik Erlaubt nur das Anhören von 15 Sekunden eines Liedes und lässt dich nur Musik verwenden, die in der App in den Videos enthalten ist Erlaubt nur das Anhören ganzer Songs, kann aber Musik von Triller, Spotify oder Apple Music verwenden
KI-Einsatz Analysiert die Vorlieben und Interessen der Nutzer durch Engagement und zeigt jedem Nutzer einen personalisierten Feed an Analysiert die biometrischen Bewegungen von Videos und passt sie an den Beat eines Songs an
Genre TikTokers können Videos zu jedem Thema machen, unabhängig vom Genre Triller scheint EDM und Hip-Hop zu bevorzugen
Teilbarkeit Kann Videos herunterladen und in anderen sozialen Netzwerken teilen Kann Videos herunterladen und in anderen sozialen Netzwerken teilen

Download FilmoraGo in Appstore Download FilmoraGo in Googlepaly

Wie verdiene ich Geld mit den beiden Apps?

Im Wettstreit zwischen Triller und TikTok geht die Jagd nach der besseren sozialen Videoplattform weiter. Auch wenn das Schicksal von TikTok in den USA noch in der Schwebe ist, steigen die Beliebtheit und die Nutzung in anderen Regionen weiterhin rasant an.

Du fragst dich, ob du wirklich zu Triller wechseln oder vorerst bei TikTok bleiben solltest, um deine Marke zu präsentieren? Lies weiter für ein kurzes Review.

Triller vs. TikTok: Für Marketing-Influencer

TikTok ist zweifelsohne die bessere soziale Videoplattform für Marketing-Influencer weltweit, was die Reichweite angeht. Du fragst dich warum? Nun, im Vergleich zu den 65 Millionen von Triller hat TikTok 800 Millionen aktive Nutzer. Im Gegensatz zu Triller, das nur in 50 Ländern verfügbar ist, ist TikTok in 155 Ländern verfügbar. Außerdem hat TikTok erfolgreich eine Generation von Influencern hervorgebracht, die als Nicht-Prominente angefangen haben.

Triller vs. TikTok: Für den Markenaufbau

Die Nutzung von TikTok kann der Schlüssel zur Steigerung der sozialen Markenbekanntheit sein. Denn da das Publikum von TikTok jede Sekunde wächst, kannst du die Plattform nutzen, um deine Marke aufzubauen. Triller bietet Marken eine großartige Plattform, um ihre Bekanntheit zu steigern und sich in den sozialen Medien besser Gehör zu verschaffen. Genau wie TikTok ist Triller eine lustige Möglichkeit für Marken, ihre Produkte in ihren Videos zu bewerben.

Triller vs. TikTok: Für Werbung

TikTok bietet Werbetreibenden mehrere Möglichkeiten, ihre Zielgruppe zu erreichen. Wenn TikTokers die App öffnen, erscheint Werbung und nimmt den Bildschirm für ein paar Sekunden komplett ein, bevor sie sich in eine In-Feed-Videoanzeige verwandelt. Von der Anzeigenerstellung und -ausrichtung bis hin zu Insight-Berichten und Anzeigenverwaltungstools bieten TikTok-Anzeigen eine benutzerfreundliche und leistungsstarke Plattform für Unternehmen, um zu werben. Auf der anderen Seite enthält Triller derzeit keine Werbung. Stattdessen konzentriert es sich darauf, dass Creatoren Geld von Followern und Werbetreibenden sowie durch Crowdfunding sammeln können.

Triller vs. TikTok: Für Content-Ersteller

Um die bessere Plattform zwischen Triller und TikTok zu wählen, solltest du dir ein paar Fragen stellen: - Welche Art von Inhalten erstellst du? Verbringst du mehr Zeit damit, die Botschaft deines Videos zu konzipieren? Würdest du lieber den Bearbeitungsprozess vereinfachen oder mehr Flexibilität bei der Bearbeitung haben?

Während TikTok über eine Reihe von Bearbeitungstools verfügt, mit denen die Ersteller/innen ihre Inhalte flexibel gestalten können, setzt Triller KI ein, um Videos für die Ersteller/innen zu bearbeiten. Mit Triller kannst du die künstliche Intelligenz einfach die besten Clips für die Erstellung eines hochwertigen Videos zusammenstellen lassen.

Geld verdienen auf Triller Tiktok

Quelle:www.startupnews.fyi

Fazit

Zu einer Zeit, in der das Internet geteilter Meinung darüber ist, ob TikTok aufgegeben werden soll, genehmigte die Trump-Administration einen Deal, bei dem Walmart und Oracle Anteile an den US-Geschäften von TikTok erwerben und verschob damit das mögliche Verbot, das aufgrund der nationalen Sicherheitsbedenken gegenüber dem Unternehmen in chinesischem Besitz geplant war. Die TikTokers in den USA können also endlich aufatmen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sowohl TikTok als auch Triller ihrer wachsenden Nutzerbasis einen unglaublichen Wert bieten. Während TikTok alle Arten von Verlagen und Kreativen anzusprechen scheint, konzentriert sich Triller speziell auf die Künstler in der Musikindustrie. In den Videos geht es darum, dass die Menschen lächeln, tanzen und eine tolle Zeit haben. Anstatt gestresst zu sein, solltest du also kreativ werden und so viel Spaß wie möglich haben!