filmora go
Filmora for mobile

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wondershare Filmora

Einfache und leistungsfähige Videobearbeitungssoftware

  • Erstellt coole Videos mit MotionTracking, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte und Effekte-Paket stehen hier zur Verfügung
  • Videos mit GreenScreen, Split-Screen, AI Porträt einfach bearbeiten.

Die 6 besten Drohnen für Videografie

Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Veröffentlicht am 04-11-2022, Aktualisiert am 29-11-2022

Drohnen sind heutzutage in aller Munde und das aus gutem Grund. Es macht Spaß, sie zu fliegen und sie sind eine großartige Ergänzung Ihres Toolkits für die Aufnahme von Luftaufnahmen. Aber bei so vielen verschiedenen Drohnen auf dem Markt kann es schwierig sein zu wissen, welche die richtige für Sie ist.

beste Drohne für Videografie

Deshalb haben wir diesen Leitfaden mit den besten Drohnen auf dem Markt für jedes Budget zusammengestellt. Ganz gleich, ob Sie nach einer Einsteigerdrohne suchen, die das Budget nicht sprengt oder nach einem Spitzenmodell, mit dem Sie atemberaubende 4K-Aufnahmen machen können - wir haben das Richtige für Sie. Lesen Sie also weiter, um die perfekte Drohne für Sie zu finden!

In diesem Artikel
  1. Einkaufsführer: Die 6 besten Drohnen auf dem Markt für jedes Budget
  2. Einige abschließende Vorschläge

Einkaufsführer: Die 6 besten Drohnen auf dem Markt für jedes Budget

#1. DJI Air 2S: Für die meisten Menschen eine der besten Optionen.

dji air 2s

Die neue Air 2S von DJI ist unsere erste Wahl. Sie findet den idealen Kompromiss in Bezug auf Größe, Gewicht, Bildqualität, intelligente Funktionen und Preis. Die Kamera der Air 2S ist nicht so gut wie die der Mavic 2 Pro, die über eine variable Blende für flexiblere Aufnahmen bei Sonnenschein verfügt und mit Neutraldichtefiltern ausgestattet ist, um dies auszugleichen.

590 Gramm scheinen nicht viel zu sein, aber die Air 2S ist eine Kraft, mit der man rechnen muss - sie ist robust genug, um bei leichtem Wind zu fliegen und kann 30 Minuten lang oben bleiben! Außerdem sorgt das neue Kollisionsvermeidungssystem dafür, dass Sie auch dann sicher sind, wenn Bäume in der Nähe sind und der 1 Zoll große 20-Megapixel-Sensor nimmt beeindruckende 5K-Videos oder Fotos auf.

#2. Skydio 2+ Drone: Wenn Sie möchten, dass Ihre Flüge automatisch abgewickelt werden.

skydio 2 drone

Die Skydio 2+ verfügt über das beste Kollisionsvermeidungssystem, das jede andere Drohne auf dem Markt weit übertrifft. Wenn Sie eine Drohne suchen, die Ihrem Mountainbike im Gelände folgt oder ohne Ihre Hilfe schnell durch Hindernisse manövriert, dann ist dies die richtige Wahl. Mit einer Flugzeit von 27 Minuten und einer Reichweite von 10 km ist sie für manche Leute zu kurz, für die meisten aber ausreichend. Der 1/2,3-Zoll-Sensor dieser Kamera ist gut genug für 4K-Aufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde, aber er ist nicht so gut wie der 1-Zoll-Sensor in der Air 2S und der Evo Lite+. D-Log-Unterstützung ist ebenfalls nicht vorhanden, so dass Videoprofis dies vielleicht im Hinterkopf behalten sollten.

Wenn Sie jedoch auf D-log verzichten können und Ihnen der langsamere Sensor nichts ausmacht, können Sie mit dieser Drohne an Orten fliegen, an denen andere Drohnen nicht fliegen können. Für bestimmte Anwendungen kann ein kleinerer Sensor einem großen Sensor vorzuziehen sein.

#3. DJI Mini 3 Pro: Die beste Ultraleicht-Drohne für die meisten Menschen

dji mini 3 pro

Die DJI Mavic Mini 3 Pro ist die dritte Version dieses Namens und wurde im Vergleich zu ihrem ursprünglichen Zustand stark verbessert. Sie bietet 4K/60p-Aufnahmen mit einem 1/1,3-Zoll-Sensor sowie 12,1-Megapixel-RAW-Aufnahmen. Die Mini 3 Pro hat auch einen 48-Megapixel-Modus, der die Bildqualität verbessert, aber einige Kamerafunktionen einbüßt. Auf der Vorderseite der Drohne befindet sich jetzt ein lichtstärkeres F/1.7-Objektiv. Außerdem verfügt die Drohne über eine dreidirektionale Hindernisvermeidung und einen Gimbal, der vertikale Aufnahmen ermöglicht - und das alles bei einem Gewicht von weniger als 250 Gramm. Diese Zahl ist wichtig, da in vielen Gebieten eine Drohne unter 250 Gramm nicht registriert werden muss (Sie sollten jedoch immer die örtlichen Gesetze überprüfen).

Ich war von der Leistung der Mini 3 Pro begeistert. Mit dem erweiterten Akku kann sie beeindruckende 45 Minuten fliegen - eine dramatische Verbesserung gegenüber den 32 Minuten, die ich mit dem Standardakku erreicht habe. Ganz zu schweigen davon, dass es ein Vergnügen ist, sie zu fliegen, weil sie sich selbst bei starkem Wind mühelos manövrieren lässt. Das einzige Problem, das ich mit ihr habe, ist, dass ihr Preis gestiegen ist, seit DJI die Mini 2 herausgebracht hat; allerdings verkaufen sie immer noch beide Modelle.

#4. DJI Mini 2: Die erschwinglichste Drohne

dji mini 2

Die dji mini 2 verfügt über eine fortschrittliche Technologie zur Kollisionsvermeidung, allerdings zu einem hohen Preis. Selbst die neue Mini 3 Pro wird für $750 verkauft. Wenn Ihnen das Budget wichtiger ist als die Funktionen, ist die Mini 2 von DJI die beste Wahl. Sie fliegt im Vergleich zu ihren größeren Geschwistern durch Windböen, die größeren Drohnen wie der Mavic 2 Pro nichts ausmachen würden und bringt die Mini zu Boden. Das Fehlen von Sensoren zur Kollisionsvermeidung macht sie besser geeignet für erfahrene Piloten.

Selbst mit diesen kleinen Nachteilen ist die Mini 2 immer noch eine großartige Einsteigerdrohne. Sie macht Spaß beim Fliegen, nimmt 4K-Videomaterial auf und kann auf kleinerem Raum als viele Smartphones untergebracht werden. Und dieser letzte Teil ist sehr wichtig, denn die besten Drohnen sind diejenigen, die Sie tatsächlich mitnehmen und nicht zu Hause lassen werden. Die Mini 2 wiegt nur 249 Gramm und ist daher leicht zu transportieren. Sie müssen sie nicht einmal bei der Federal Aviation Administration anmelden.

#5. DJI Mavic 3: Die luxuriöseste Drohne

dji mavic 3

Der DJI Mavic 3 Pro ist eine Klasse für sich. Sie ist die beste Drohne, die derzeit auf dem Markt ist. Der neue 20-Megapixel-Four-Thirds-Sensor sorgt für eine hervorragende Bild- und Videoqualität und mit einer Geschwindigkeit von 45 Meilen pro Stunde können Sie Objekte verfolgen, ohne etwas zu verpassen.

Wenn Sie bereit sind, das Geld auszugeben, ist diese Drohne es definitiv wert. Sie hat eine Flugzeit von 45 Minuten und kann Hindernissen in alle Richtungen ausweichen. Das Cine-Modell unterstützt auch Pro-Res-Video und verfügt über 1 TB Speicherplatz - perfekt für Filmemacher oder alle, die hochwertige Aufnahmen machen möchten.

#6. Autel Evo Lite+: Ideal für lange Flüge

autel evo lite

Die Evo Lite+ ist Ihre beste Wahl, wenn Sie so lange wie möglich in der Luft bleiben wollen. Ihr massiver Akku ermöglicht eine Flugdauer von 40 Minuten und das zusätzliche Gewicht macht sie stabiler im Wind (wenn auch nicht viel). Die Evo Lite+ verfügt über eine fantastische Kamera mit variabler Blendensteuerung, einem 1-Zoll-Sensor und einem Nachtmodus für bessere Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen.

Die Steuerung ähnelt zwar einem Xbox-Controller, was schön ist, aber es fehlt die Speicherkapazität für abnehmbare Joysticks, die Sie bei DJI-Drohnen erhalten. Die Software von Autel wird jedem, der schon einmal eine DJI-Drohne benutzt hat, vertraut sein.

Einige abschließende Vorschläge

Drohnen können für eine Vielzahl von Zwecken eingesetzt werden, von der Aufnahme von Landschaften und Stadtbildern bis hin zu Aufnahmen von Sportveranstaltungen oder Outdoor-Aktivitäten. Sie können auch für Hochzeitsvideos, Immobilienvideos und andere Arten von kommerziellen Arbeiten verwendet werden. Und wenn Sie einfach nur ein paar lustige Aufnahmen für Ihre Heimvideos suchen, dann sind Drohnen die perfekte Lösung für Sie.

Natürlich sind nicht alle Drohnen gleich. Wenn Sie auf der Suche nach einer Drohne sind, mit der Sie qualitativ hochwertige Videos aufnehmen können, müssen Sie ein paar Dinge beachten.

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass die Drohne über eine hochauflösende Kamera verfügt.
  • Zweitens: Achten Sie darauf, dass die Drohne eine lange Akkulaufzeit hat, damit Sie viele Aufnahmen machen können, ohne sie aufladen zu müssen.
  • Drittens: Achten Sie darauf, dass die Drohne leicht und einfach zu steuern ist, damit Sie jedes Mal die perfekte Aufnahme machen können.

Was ist also die beste Drohne für Sie? Das hängt von Ihrem Budget und Ihren Bedürfnissen ab. Wenn Sie eine hochwertige Kamera suchen, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen Aufnahmen machen kann, ist die DJI Mavic 3 Pro die perfekte Wahl. Wenn Sie eine Drohne mit langer Flugzeit suchen, ist die Autel Evo Lite+ eine gute Wahl. Und wenn Sie gerade erst anfangen, ist die DJI Mini 2 eine erschwingliche und einfach zu bedienende Drohne, die jeder fliegen kann. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Fliegen!

Kostenloser Download 
Kostenloser Download 
Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Redakteur
Weiterteilen:
Weiterteilen:
filmora logo filmora logo
  • ㆍ1000+ Effetke.😆
  • ㆍEinfach bedienen.😘
  • ㆍBoris&NewBlue unterstützt.😍
100 % Sicherheit | Ohne Werbung