filmora go
Filmora for mobile

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Wondershare Filmora

Einfache und leistungsfähige Videobearbeitungssoftware

  • Erstellt coole Videos mit MotionTracking, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte und Effekte-Paket stehen hier zur Verfügung
  • Videos mit GreenScreen, Split-Screen, AI Porträt einfach bearbeiten.

6 Tipps für Ihre ersten Facebook-Werbeanzeigen

Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Veröffentlicht am 04-11-2022, Aktualisiert am 29-11-2022

Facebook-Anzeigen können ein effektiver Kanal sein, um die richtigen Kunden zu erreichen, aber nur, wenn Sie eine starke Strategie haben. Wenn Sie neu im Bereich der Facebook-Anzeigen sind, sollten Sie Ihre erste Kampagne nicht überstürzen, ohne die Risiken und Vorteile der Werbung auf Facebook genau zu kennen.

Tipps für Facebook-Anzeigenkampagnen

Bevor Sie Ihre erste Facebook-Werbekampagne starten, finden Sie hier sechs Tipps, die Sie beachten sollten:

In diesem Artikel
  1. Teil 1. Definieren Sie den Zweck Ihrer Anzeige
  2. Teil 2. Kennen Sie Ihr Zielpublikum
  3. Teil 3. Bereiten Sie ein anständiges Bild vor, auf das Ihr Publikum klicken kann
  4. Teil 4. Üben Sie Ihre Fähigkeiten als Werbetexter
  5. Teil 5. Entscheiden Sie, welche Art von Anzeigenformat Sie verwenden möchten
  6. Teil 6. Planen Sie Ihr Werbebudget

Teil 1. Definieren Sie den Zweck Ihrer Anzeige

Dies kann eine lange oder kurze Frage sein. Wenn ein Nutzer auf Facebook unterwegs ist und Ihre Anzeige sieht, möchten Sie, dass er weiß, warum er darauf klicken sollte. Ist es ein Angebot? Wenn ja, was bekommt man im Gegenzug? Ist die Anzeige lediglich ein Aufruf zum Handeln? Vielleicht möchten Sie eine Schaltfläche "Mehr erfahren" einfügen, die zu Ihrer Webseite zurückverlinkt, damit die Benutzer mehr über das erfahren können, was sie wissen müssen, bevor sie die nächsten Schritte unternehmen.

Es stehen 11 Facebook Ads-Kampagnenziele zur Auswahl und Sie sollten dasjenige auswählen, das am besten zu Ihren Zielen passt.

neue fb kampagne erstellen

Bewusstheit:

  • Markenbewusstsein - Zeigen Sie Ihre Werbung den Personen, die sich am ehesten an sie erinnern werden.
  • Reichweite - Zeigen Sie Ihre Anzeige so vielen Menschen wie möglich.

Überlegung:

  • Traffic - Schicken Sie Besucher auf Ihre Webseite oder App
  • Engagement - Erhöhen Sie die Anzahl der Aufrufe und Interaktionen mit Ihrer Anzeige.
  • App-Installationen - Werben Sie bei Personen, bei denen die Wahrscheinlichkeit, dass sie Ihre App herunterladen und nutzen, höher ist als bei anderen.
  • Videoaufrufe - Erhöhen Sie die Anzahl der Aufrufe und Interaktionen mit Ihrem Video.
  • Lead-Generierung - Verwenden Sie Formulare, Anrufe oder Chats, um Informationen von Personen zu erhalten, die sich für Ihr Unternehmen interessieren.
  • Nachrichten - Bringen Sie mehr Leute dazu, Ihnen auf Facebook Messenger Nachrichten zu schicken.

Konversionen:

  • Konversionen - Werben Sie bei Personen, die mit höherer Wahrscheinlichkeit eine Aktion ausführen, z.B. etwas kaufen oder Sie auf Ihrer Webseite anrufen.
  • Katalogverkauf - Zeigen Sie Ihren potenziellen Kunden Anzeigen für Artikel in Ihrem Katalog, die ihren Interessen entsprechen, damit sie eher bei Ihnen kaufen.
  • Store Traffic - Damit können Sie Ihre Facebook-Seite als Marketingplattform nutzen. Wenn Sie auf Facebook Werbeanzeigen für Ihr Geschäft schalten möchten, fügen Sie dort Ihre Shopinformationen ein.

Wie auch immer, stellen Sie sicher, dass Sie von Anfang bis Ende ein klares Ziel haben, um zu verstehen, was genau Sie mit einer bestimmten Kampagne erreichen wollen.

Teil 2. Kennen Sie Ihr Zielpublikum

Bevor Sie eine Anzeige erstellen, sollten Sie festlegen, wer sie sehen soll. Sie sollten sich genau überlegen, welche Art von Person an Ihrem Angebot interessiert wäre und wie sie reagieren würde, wenn sie die Anzeige sieht. Wenn Sie diese Fragen nicht beantworten können, ist es an der Zeit, andere Zielgruppen in Betracht zu ziehen.

kennen Sie Ihre Zielgruppe

Aber wie fangen wir an, eine Zielgruppe zu definieren? Schauen wir uns zunächst die verschiedenen Begriffe an, die von Werbetreibenden verwendet werden:

Kunde: Die Person, die bereits bei Ihrem Unternehmen gekauft hat. Wenn Sie beispielsweise Kaffeemaschinen auf Amazon verkaufen und über einen bestehenden Kundenstamm aus diesen Verkäufen (Kunden) verfügen, dann wäre dies der relevanteste Begriff für Sie, wenn Sie entscheiden, wer bestimmte Anzeigen für neue Produkte oder Dienstleistungen sehen soll, die ihn aufgrund früherer Käufe oder Interessen, die durch andere Online-Aktivitäten wie den Browserverlauf oder das Engagement in den sozialen Medien für ähnliche Inhalte/Produkte/Dienstleistungen gezeigt wurden, interessieren könnten.

Interessent: Ein Interessent, der Interesse an einem Kauf bekundet hat, aber noch nichts von Ihrem Unternehmen gekauft hat. Ein Interessent bedeutet nicht zwangsläufig, dass sich jemand in eine E-Mail-Liste eingetragen oder um weitere Informationen gebeten hat. Die Pflege von Leads ist genauso wichtig wie die spätere Umwandlung von Interessenten in Kunden, also vergessen Sie diesen Teil nicht!

Da Sie nun wissen, wen Sie ansprechen möchten, ist es an der Zeit, einen Avatar für Ihren Zielkunden zu erstellen. Ein Avatar ist eine fiktive Figur, die Ihren Zielkunden repräsentiert. So können Sie die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden besser verstehen und gezielte Anzeigen erstellen.

einen Avatar für den Zielkunden erstellen

Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, einen Avatar zu erstellen:

1.) Kundenprofil: Dies ist ein einfacher Weg, um Informationen über Ihre Zielkunden zu sammeln. Beginnen Sie damit, eine Liste mit demografischen Informationen wie Alter, Wohnort, Geschlecht, Bildungsniveau und Einkommensniveau zu erstellen. Sie können auch Interessen und Verhaltensweisen einbeziehen, z.B. was sie gerne zum Spaß tun, welche Musik sie hören und welche Produkte sie kaufen.

2.) Persona: Eine Persona ist einem Kundenprofil sehr ähnlich, aber sie geht einen Schritt weiter, indem sie jedem Zielkunden einen Namen und eine Hintergrundgeschichte gibt Dies kann hilfreich sein, wenn Sie sich an ein bestimmtes Nischenpublikum wenden.

3.) Mind-Map: Wenn Sie kreativ sein wollen, können Sie eine Mindmap Ihres Zielkunden erstellen. So können Sie alles, was Sie über sie wissen, in einem Brainstorming zusammentragen und sich neue Ideen einfallen lassen.

Sobald Sie Ihren Avatar erstellt haben, sollten Sie ihn bei der Erstellung Ihrer Facebook-Werbekampagne im Hinterkopf behalten. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Anzeigen für Ihre Zielgruppe relevant und interessant sind.

Teil 3. Bereiten Sie ein anständiges Bild vor, auf das Ihr Publikum klicken kann

Bilder sind der wichtigste Teil einer jeden Anzeige. Ein gutes Bild hilft Ihren Kunden zu verstehen, worauf sie klicken und vielleicht möchten sie es sogar mit ihren Freunden teilen. Wenn Ihr Bild jedoch von schlechter Qualität oder irrelevant ist, wird es nicht so gut abschneiden, wie es hätte abschneiden können.

Beginnen Sie damit, ein passendes Bild auszuwählen, das Ihr Produkt im besten Licht erscheinen lässt. Versuchen Sie, wenn möglich, eine Art Erfahrungsbericht von Kunden zu bekommen, die Ihr Produkt verwenden, damit andere Leute sehen können, wie gut Ihr Produkt wirklich ist!

Gutes Bild für fb ads erstellen

Wenn Sie noch keine guten Bilder zur Verfügung haben, machen Sie sich keine Sorgen! Sie können jederzeit einen professionellen Fotografen beauftragen, der weiß, welche Art von Aufnahmen für Werbezwecke am besten geeignet ist. Aber auch wenn dies nicht für jedes Unternehmen in Frage kommt, gibt es immer noch zahlreiche kostenlose Ressourcen wie Unsplash, die hochwertige Stockfotografie unter Creative Commons-Lizenzen unter verschiedenen Bedingungen anbieten, wie z.B. der Namensnennung bei kommerzieller Nutzung. Stellen Sie also sicher, dass die von Ihnen gewählte Methode mit diesen Richtlinien vereinbar ist!

Teil 4. Üben Sie Ihre Fähigkeiten als Werbetexter

Sie können die bestentwickelte Anzeige der Welt haben, aber wenn sie nicht gut getextet ist, werden Ihre Anzeigen nicht so gut funktionieren. Es ist wichtig, dass Sie wissen, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie Zeit und Geld für Facebook-Anzeigen ausgeben.

üben sie das texten von fb-anzeigen

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Fähigkeiten als Texter verbessern können:

  • Lesen Sie die Anzeigen anderer Leute und sehen Sie, wie sie ihre Texte schreiben.
  • Lesen Sie Bücher über das Schreiben überzeugender Texte.

Versuchen Sie, Ihre eigenen Texte zu schreiben. Lassen Sie ihn dann von jemandem lesen und geben Sie ihm Rückmeldung darüber, was ihm gefällt und was ihm nicht gefällt. Versuchen Sie, aus ihren Vorschlägen zu lernen.

Es gibt auch viele verschiedene Möglichkeiten, Texte für eine Facebook-Anzeige zu schreiben. Manche Leute verwenden gerne bestimmte Formeln für ihre Anzeigen, wie z.B.: AIDA (Aufmerksamkeit, Interesse, Wunsch, Aktion). Diese Formel wurde 1898 von einem amerikanischen Geschäftsmann namens Claude C. Hopkins entwickelt und wird auch heute noch häufig verwendet. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Methode für Sie am besten geeignet ist, lohnt es sich vielleicht, mehrere Methoden auszuprobieren. Lassen Sie jemanden Ihre Anzeige lesen und geben Sie Ihre Meinung dazu ab, welche Methode ihn am effektivsten davon überzeugt hat, dass er auf Ihre Anzeige klicken sollte.

Sie können auch einen Werbetexter beauftragen, der Ihnen bei Ihrer Anzeige hilft. Wenn Sie jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht über das nötige Budget verfügen oder erst einmal versuchen möchten, Ihre eigenen Texte zu verfassen, bevor Sie jemand anderen beauftragen, gibt es viele verschiedene Apps und Webseiten, die Ihnen bei der Erstellung von Werbetexten helfen.

Teil 5. Entscheiden Sie, welche Art von Anzeigenformat Sie verwenden möchten

Handelt es sich um eine Karussellwerbung, eine einzelne Bild-/Videoanzeige oder eine Kombination aus beidem?

Anzeigentyp Format wählen

Wenn Sie eine Karussellanzeige verwenden möchten, benötigen Sie mindestens drei Bilder. Wenn Sie eine einzelne Bild- oder Videoanzeige verwenden, brauchen Sie nur ein Bild oder Video.

Wie immer, wenn Ihr Budget es zulässt, sollten Sie versuchen, die Anzahl der gleichzeitig geschalteten Anzeigensets zu erhöhen, damit sie sich nicht gegenseitig in ihrer Reichweite kannibalisieren - es ist besser, wenn mehrere Anzeigen gewinnen als nur eine.

Wenn Sie z.B. eine einzige Videoanzeige schalten und Ihr Budget 100 $ pro Tag beträgt, ist es am besten, wenn Sie mehrere Versionen dieser einen Videoanzeige erstellen, damit sie sich nicht gegenseitig kannibalisieren.

Teil 6. Planen Sie Ihr Werbebudget

Sie müssen festlegen, wie viel Sie bereit sind, für Ihre Facebook-Anzeigen auszugeben. Dies hilft Ihnen bei der Erstellung eines Budgets und bei der Entscheidung, wie oft Ihre Anzeige erscheinen soll.

Planen Sie Ihr FB Werbebudget

Die durchschnittlichen Ausgaben für Facebook-Anzeigen liegen zwischen 5 und 10 Dollar pro Tag. Dies hängt jedoch von der Art des Produkts oder der Dienstleistung ab, für die Sie werben, sowie von der Größe Ihres Zielpublikums.

Wenn Sie eine große Zielgruppe haben, kann es sich lohnen, Ihr Anzeigenbudget zu erhöhen, damit Ihre Anzeige von mehr Menschen gesehen wird. Wenn Sie hingegen eine kleinere Zielgruppe haben, sollten Sie Ihr Anzeigenbudget reduzieren, damit Sie nicht zu viel Geld für Anzeigen ausgeben, die von weniger Menschen gesehen werden.

Es ist auch wichtig zu überlegen, wie oft Ihre Anzeige angezeigt werden soll. Wenn Sie möchten, dass Ihre Anzeige von möglichst vielen Menschen gesehen wird, ist es am besten, wenn sie mehr als einmal angezeigt wird. Wenn Sie jedoch möchten, dass Ihre Anzeige nur einem ausgewählten Personenkreis angezeigt wird, ist es am besten, wenn Sie sie seltener anzeigen lassen.

Diese beiden Faktoren helfen Ihnen bei der Festlegung Ihrer Ausgaben für Facebook-Anzeigen.

Fazit

Wenn Sie bereit sind, mit Facebook-Werbeanzeigen zu beginnen, empfehlen wir Ihnen, diese Tipps in die Praxis umzusetzen. Ich glaube, dass sie Ihnen helfen werden, das Beste aus Ihrem Budget zu machen und Ihre Ziele zu erreichen, sei es Markenbekanntheit, Lead-Generierung oder Verkauf.

Kostenloser Download 
Kostenloser Download 
Maria Wiedermann
Maria Wiedermann Redakteur
Weiterteilen:
Weiterteilen:
filmora logo filmora logo
  • ㆍ1000+ Effetke.😆
  • ㆍEinfach bedienen.😘
  • ㆍBoris&NewBlue unterstützt.😍
100 % Sicherheit | Ohne Werbung