filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Einfache und dennoch leistungsfähige Videobearbeitungssoftware für Windows und Mac
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle ermöglicht einfache Videobearbeitung. Keine langwierige Einarbeitung erfordern.
  • Erstellt coole Videos mit neu hinzugefügten erweiterten Funktionen wie Bewegungsverfolgung, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte oder Effekte-Paket stehen hier in diesem Schnittprogramm zur Verfügung.
  • Videos mit Green-Screen, Split-Screen, Bild-in-Bild, AI Porträt, AR Sticker und andere Videoeffekten einfach bearbeiten.

Praktische Anleitung: So synchronisierst Du Audio und Video in Final Cut Pro X 2021

Aug 18, 2022• Bewährte Lösungen

Wunderschön aufgenommenes Filmmaterial mit kristallklaren Ergebnissen und melodiösem Ton zieht die Zuschauer an und hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Wenn es jedoch eine Verzögerung zwischen Audio und Video gibt, musst Du Audio- und Videoclips synchronisieren.

Nur eine fortschrittliche Videobearbeitungssoftware wie Final Cut Pro X kann dieses Problem lösen und dafür sorgen, dass alles aufeinander abgestimmt und zusammenhängend ist. Mit der Auto-Sync-Funktion kannst du den Ton mit dem Video abstimmen und Dein Filmmaterial realistisch und kreativ präsentieren. Außerdem kannst Du mit FCPX Multicam-Clips erstellen und mehrere Clips in einem bestimmten Winkel einfügen.

In diesem Anfängerleitfaden erfährst Du, wie Du in Final Cut Pro X Audio und Video synchronisierst und Multicam-Clips erstellst.

Teil 1: Wie behebe ich Probleme mit der Audio- und Videosynchronisation?

Warum sind Audio und Video in Final Cut Pro X nicht synchronisiert?

Dass Audio und Video nicht synchron sind, ist ein häufiges Problem, mit dem die meisten Final Cut Pro X Benutzer konfrontiert sind. Sie erleben eine Audioverzögerung in ihrem bearbeiteten Video, die einen schlechten Eindruck macht und das Nutzererlebnis beeinträchtigt.

Wenn Du ein Problem mit der Synchronisation hast, gehe nicht davon aus, dass die Clips in Deiner Sequenz auch nicht synchron sind. Es gibt mehrere Faktoren, die zu Synchronisationsproblemen führen können. Der wichtigste ist die Überlastung des Prozessors. Dies geschieht, wenn er versucht, das Programm mit maximaler Leistung auszuführen. Folglich kann der überlastete Prozessor Audio und Video nicht entsprechend synchronisieren und verursacht eine Verzögerung.

sync-audio

Wenn Du ein Problem mit der Audio- und Videosynchronisation hast, weil der Prozessor Deines Computers überlastet ist, befolge diese Schritte, um den Prozessor zu entlasten und das Problem zu lösen.

  • Setze die Leinwandgröße auf „Fenster anpassen".
  • Verhindern, dass sich die Leinwand und der Viewer überschneiden
  • Verwende eine aktuelle, schnelle und konsistente Festplatte, die die Mindestanforderungen der Software Final Cut Pro X erfüllt
  • Die Auflösung des Bedienfelds muss auf 75A Hz oder höher eingestellt sein.
  • Wähle nicht zu viele Echtzeit-Audiospuren aus
  • Deaktiviere die Option „Auf den Desktop spiegeln"
  • Vermeide es, mehrere Sequenzen gleichzeitig zu öffnen
  • Rendere die Videosequenz in eine einzelne Datei.

Teil 2: Wie funktioniert die automatische Synchronisierung in Final Cut Pro X?

Final Cut Pro X ist ein fortschrittliches und benutzerfreundliches Videoschnittprogramm. Die Auto-Synchronisations-Funktion analysiert automatisch die in Deiner Zeitleiste ausgewählten Audio- und Videoclips und ermöglicht es Dir, Video und Audio zu synchronisieren.

Um diese Funktion zu nutzen, musst Du mehrere Audio- und Videoclips verwenden, die während derselben Aufnahme aus verschiedenen Quellen aufgenommen wurden. Sobald Du eine Auswahl getroffen hast, beginnt Final Cut Pro automatisch damit, die Clips auf Synchronisationspunkte wie das Datum der Dateierstellung, Markierungen, Audioinhalte und Timecode usw. zu analysieren. Nach der Analyse der Clips beginnt der Synchronisierungsprozess, bei dem diese Audio- und Videoclips zu einem neuen Clip zusammengefügt werden, ohne den ursprünglichen Clip zu verändern. Auch wenn Deine Clips keine Synchronisationspunkte haben, synchronisiert Final Cut Pro X sie an ihren jeweiligen Startpunkten.

Dorp-Fenster

Du kannst auch benutzerdefinierte Einstellungen für einen erweiterten Synchronisierungsprozess verwenden, indem Du verschiedene Parameter nach Deinen Vorlieben anpasst. Der folgende Abschnitt erklärt den manuellen Synchronisierungsprozess von Audio- und Videoclips in Final Cut Pro X.

Auf diese Weise kannst Du Multicam mit Audio in Final Cut Pro X synchronisieren. Um die Synchronisierung zu überprüfen oder anzupassen, öffne den Multicam-Clip im Winkel-Editor und ziehe ihn nach links oder rechts. Für die Einstellung von Einzelbildern kannst Du die Komma/Punkt-Tasten verwenden, während die linke/rechte spitze Klammer für die Einstellung von 10 Bildern verwendet wird.

Die Synchronisierung kann mit praktischen Videobearbeitungsprogrammen wie Final Cut Pro oder Filmora, einem viel einfacheren Editor für Anfänger, ziemlich leicht sein. Erfahre mehr über die Synchronisation im Video unten.

Und lade Dir Filmora herunter, um es auszuprobieren!

Download Win Version Download Mac Version

Falls Du lernen möchtest, wie man den Beat bearbeitet und Videos mit Musik synchronisiert.

Die besten Apps zur Videobearbeitung, um Videos mit dem Takt eines Liedes zu synchronisieren.

Teil 3: Wie kann ich Audio und Video in Final Cut Pro X manuell anpassen?

Nachdem Du wunderschöne Filmaufnahmen von einem Strand gemacht und den Ton separat aufgenommen hast, ist es an der Zeit, etwas Magie hinzuzufügen. Wenn Deine Ergebnisse kristallklar sind und der Ton melodiös klingt, musst Du die Audio- und Videoclips synchronisieren und dafür sorgen, dass alles ineinandergreift.

Befolge diese einfachen Schritte, um Audio und Video manuell mit Final Cut Pro X zu synchronisieren:

  • Importiere zunächst Deine Audio- und Videoclips und wähle im FCPX-Browser die Clips aus, die synchronisiert werden sollen;
  • Wähle zwei beliebige Clips aus den importierten Dateien aus und klicke mit der rechten Maustaste auf sie, um ein Dropdown-Menü zu öffnen. Wähle Clip > Clips synchronisieren, um den Synchronisierungsprozess zu starten. Du kannst auch die Tastenkombination Option + Befehl + G verwenden;

Schritt 2

  • Final Cut Pro X analysiert die Clips und erstellt einen neuen Clip, indem es den genauen Synchronisationspunkt ermittelt. Sobald die Analyse abgeschlossen ist, gibst Du Deinem neu synchronisierten Clip einen Namen und wählst die Option Audio zum Synchronisieren verwenden. Behalte die Organisation im Kopf, denn je nach Größe Deines Projekts musst Du vielleicht mit mehreren Clips auskommen. Außerdem kannst Du Deinen Referenzton aus der Videospur entfernen, indem Du die Audiokomponenten in AV-Clips deaktivierst;

Schritt 3

  • Klicke auf OK und lasse das Programm den Synchronisierungsprozess abschließen. Sobald Final Cut Pro X einen synchronisierten Clip mit dem von Dir angegebenen Namen erstellt hat, klickst Du auf den Clip und ziehst ihn in Deine Zeitleiste.
  • Gehe zum Fenster Audio-Inspektor, identifiziere Deinen Haupt-Audiofeed und wähle diese Audiospur aus, um den Kanal zu isolieren. Spiele den Ton ab, um sicherzustellen, dass es keine Verzögerung gibt und er mit dem Video synchronisiert wurde. Du bist fertig! Genieße Dein synchronisiertes Video.

Schritt 4

 

Teil 4: Schnelle Wege zur Synchronisation von Multicam in Final Cut Pro X

Multicam ist eine erstaunliche Funktion von Final Cut Pro X, die es Nutzern ermöglicht, einen Job mit mehreren Kameras zu synchronisieren und unbegrenzte Video- und Audiowinkel zu verwalten. Du kannst Multicam-Clips mit verschiedenen Medienquellen erstellen und so viele Clips in einem bestimmten Winkel aufnehmen, wie Du möchtest. Vergewissere Dich, dass Du Deine Clips mit einem Kameranamen oder einem Winkel gekennzeichnet hast, damit Final Cut Pro X Multicam richtig synchronisiert. Du kannst sogar alle von einer Kamera aufgenommenen Clips in einem einzigen Schritt benennen.

Befolge diese Schritte, um Multicam-Clips zu erstellen:

  • Erstelle eigene Ordner und lege alle Clips von jeder Kamera separat in diesen Ordnern ab.
  • Gehe zu Einstellungen > Import > Stichwörter und setze die Finder Tags, um die importierten Clips zu beschriften und die Aufnahmen von den Dateinamen zu unterscheiden.
  • Gehe im FCPX-Menü auf Ansicht > Browser > Filmstreifen/Listenansicht umschalten , um den Ereignis-Browser auf Listenansicht umzustellen. (Du kannst auch den Befehl OPT+CMD+2 verwenden).
  • Wenn einige Deiner Clips eine falsche Tageszeit haben, solltest Du sie zuerst anpassen. Wähle also diese Clips aus und klicke auf Ändern > Erstellungsdatum und -zeit des Inhalts anpassen.
  • Wähle im Ereignis-Browser mehrere Clips aus, die mit einer Kamera oder einem Audiorecorder aufgenommen wurden.
  • Drücke CMD+4, um den Inspektor einzublenden, klicke auf die Schaltfläche „i" und überprüfe die Informationen des Clips, wie beispielsweise den Kameranamen und so weiter.
  • Gib den ausgewählten Clips einen bestimmten Kameranamen, drücke die Eingabetaste und wiederhole den Vorgang für jeden Audiorecorder und jede Kamera.
  • Wähle im Ereignis-Browser mehrere Clips aus, die synchronisiert werden sollen. Klicke mit der rechten Maustaste auf diese Clips und wähle die Option „Clips synchronisieren" oder „Neuer Multicam-Clip".
  • Klicke auf das Kontrollkästchen „Audio für Synchronisierung verwenden", um Dein Audio zu synchronisieren.

Auf diese Weise kannst Du Multicam mit Audio in Final Cut Pro X synchronisieren. Um die Synchronisierung zu überprüfen oder anzupassen, öffne den Multicam-Clip im Winkel-Editor und ziehe ihn nach links oder rechts. Für die Einstellung von Einzelbildern kannst Du die Komma/Punkt-Tasten verwenden, während die linke/rechte spitze Klammer für die Einstellung von 10 Bildern verwendet wird.

Fazit

Final Cut Pro X ist eine professionelle Videobearbeitungssoftware, die sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Fotografen genutzt wird, um mit ihren Videos zu verzaubern. Die Anwendung verfügt über mehrere erstaunliche Funktionen und fortschrittliche Videobearbeitungsoptionen, eine spurlose magnetische Zeitleiste und unterstützt zusammengesetzte Clips.

Manchmal kann eine Überlastung des Prozessors zu einer Verzögerung des mit Final Cut Pro X bearbeiteten Videos führen, sodass Audio und Video nicht mehr synchron sind und die Videoqualität sinkt. Um dieses Problem zu lösen, hat Apple Inc. eine Auto-Sync-Funktion in FCPX eingeführt, die die Audio- und Videoclips automatisch analysiert und synchronisiert. Du kannst Audio und Video auch manuell abgleichen, indem Du zwei beliebige Clips markierst und die Option Clips synchronisieren auswählst.

Du fragst Dich vielleicht, ob es noch andere Möglichkeiten zum Schneiden von Audio gibt? Ja, die gibt es. Hier erfahrst Du über die besten kostenlosen Online Audio Editor zum einfachen Bechneiden von Audio.

Mit der Multicam-Funktion kannst Du verschiedene Clips aus unterschiedlichen Medienquellen in Deinen Multicam-Clip einfügen und unbegrenzte Video- und Audiowinkel verwalten.