filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Videoanleitungen - vom Anfänger bis zum Profi
Gratis Testen Gratis Testen

AI Portrait hinzufügen

Filmora downloaden & gleich losüben

Jetzt üben und besser lernen

AI Portrait hinzufügen

Wie Sie sehen, haben alle fünf Videos eine Proxy-Datei, außer dem fünften Video. Das liegt daran, dass wir die Option zur automatischen Erstellung von Proxy-Dateien aktiviert haben, wenn die Datei größer als die HD-Auflösung ist. Bis auf das fünfte Video haben alle anderen Videos einen Proxy.

Wie wendet man AI Portrait auf das erste Objekt an?

Ziehen Sie zunächst das Video mit dem ersten Objekt (das tanzende Mädchen) in die Zeitleiste. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus.

- Gehen Sie zu Effekte>Filmstock.

- Klicken Sie auf AI Portrait. Sie erhalten verschiedene AI Portrait Optionen (9, um genau zu sein). Beachten Sie, dass alle diese Optionen mit einer Raute versehen sind. Das bedeutet, dass alle diese Funktionen kostenpflichtig sind.

AI Portrait auswählen AI Portrait auswählen

- Wählen Sie eine Option und ziehen Sie sie auf Ihre Zeitleiste. Hier haben wir die menschliche Segmentierung ausgewählt. Diese Option ermöglicht es, den Menschen vom Hintergrund zu trennen.

Auswahl der Musterfarbe Auswahl der Musterfarbe

- Wählen Sie eine Musterfarbe. Hier haben wir Weiß gewählt. Sperren Sie dann Ihre Musterfarbe, indem Sie auf das schlossförmige Symbol auf der linken Seite der Zeitleiste des Videos klicken.

Dabei wurde das Objekt vom Hintergrund getrennt.

Wie passt man die Randdicke an?

Es ist zwar alles in Ordnung, aber die Ränder sind vielleicht nicht glatt genug. Sie können das gleiche mit den folgenden Schritten ändern:

- Doppelklicken Sie auf das Video in der Zeitleiste.

- Gehen Sie zu Video>Effekte>Videoeffekte.

- Prüfen Sie, ob die Option "Menschliche Segmentierung" aktiviert ist.

Anpassen der Randdicke Anpassen der Randdicke

Passen Sie nun die Randdicke an. Wenn Sie ihn nach links ziehen, geht der Effekt nach innen. Wenn Sie nach rechts ziehen, erscheint der Effekt nach außen oder einfach ausgedrückt: Sie fügen dem Rand etwas hinzu. Letzteres ist geeignet, wenn Sie Ihrem Motiv Farben hinzufügen möchten. Das ist perfekt, um eine Papieranimation an die Seite zu stellen.

Kantenglättung anpassen Kantenglättung anpassen

Sie können die Kanten weicher machen, indem Sie den Schieberegler für die Kantenglättung verschieben und auf Ok klicken. Am Ende erhalten Sie etwas wie das folgende Bild. Hier ist das Objekt scharf und die umliegenden Bereiche sind weich. Das sieht ziemlich gut aus!

 Endgültiges Ergebnis Endgültiges Ergebnis

Außerdem können Sie dem Video einen Neon-Effekt hinzufügen. Gehen Sie dazu auf Effekte, wählen Sie die Glühen Option und ziehen Sie sie nach unten auf das Video in der Zeitleiste.

Neon-Effekte anpassen Neon-Effekte anpassen

Sie können die Neon-Effekte verstärken, indem Sie auf die Zeitleiste des Videos doppelklicken und den Radius anpassen. Wenn Sie einen Vorher-Nachher-Vergleich sehen möchten, aktivieren und deaktivieren Sie die Glühen Option.

Wenn Sie möchten, können Sie mit den Befehlen C und V eine Kopie des Videos erstellen. Ziehen Sie die Kopie an den oberen Rand der Zeitleiste und entfernen Sie die Kantenglättung. Setzen Sie die Randdicke wieder auf normal und entfernen Sie das Glühen.

Jetzt haben Sie das Objekt so, wie es war. Klicken Sie auf 5:33 für den Vergleich der Objekte nach dem Hinzufügen von AI Portrait.

Wie wendet man AI Portrait auf das zweite Objekt?

Unser zweites Objekt hat einen ähnlichen farbigen Hintergrund wie seine Kleidung. Lassen Sie uns die gleichen Schritte wie bei unserem ersten Objekt durchführen.

Gehen Sie zu Effekte>AI Portrait und wählen Sie dann "Menschliche Segmentierung".

Menschliche Segmentierung bei Objekt 2 Menschliche Segmentierung

Die Objekte und der Hintergrund werden perfekt getrennt. Lassen Sie uns nun die Ränder anpassen.

Doppelklicken Sie auf das Video und passen Sie die Schieberegler für Randdicke und Kantenglättung an.

Kanteneffekt Kanteneffekt

Während der Kanteneffekt auf den Klick angewendet wird, wird es schwierig zu erkennen, welcher Teil des Videos zum Objekt und welcher zum Hintergrund gehört.

Um dies zu beheben, fügen wir dem Video einen weiteren AI Portrait-Effekt hinzu. Hier haben wir die menschliche Grenze ausgewählt.

Anpassen der Kantenfarben Anpassen der Kantenfarben

Ziehen Sie ihn nach unten an den Anfang des Videos auf der Zeitleiste. Doppelklicken Sie auf AI Portrait und passen Sie die Einstellungen nach Ihren Wünschen an.

Hier haben wir die Farben für die Ränder geändert. Wählen Sie eine Anfangs- und Endfarbe für die Objektkanten. Im Video haben wir Grün als Startfarbe und Blau als Endfarbe gewählt.

Sie können auch die Größe anpassen. Ziehen Sie den Schieberegler nach links, wenn Sie die Ränder dünn haben möchten. Ziehen Sie ihn entsprechend nach rechts, wenn Sie sie dick haben möchten. Sie können den Rand auch unscharf machen oder scharf halten.

Ändern der Effekteinstellungen Ändern der Effekteinstellungen

Als nächstes passen Sie die Deckkraft auf einer Skala von 0-100 an. Ändern Sie auch die Richtung des Farbverlaufs nach Ihren Wünschen.

Passen Sie die Randdicke an. Wenn Sie die Dicke verringern, bewegt sich der Rand nach innen. Wenn Sie sie hingegen erhöhen, verschiebt sich die Dicke nach außen. Um die Dicke innerhalb des Randes zu erhöhen, gehen Sie zur Größe Option und passen Sie sie entsprechend an.

Für die Randinnenseiten können Sie die Schieberegler für Kantenglättung anpassen. Mit dieser Funktion können Sie die Innenseiten der Kanten schärfen oder ihnen ein geschmeidiges Aussehen verleihen.

Sie können auch die Außenkanten verwischen, indem Sie die Schieberegler für die Weichzeichnen Option verändern.

Wie wendet man AI Portrait auf das dritte Objekt an?

Lassen Sie uns unser nächstes Objekt betrachten. Fügen Sie das Video zur Zeitleiste hinzu und wählen Sie AI Portrait für das Video. Hier haben wir den Neonring Effekt ausgewählt.

AI Portraitauf das dritte Objekt AI Portraitauf das dritte Objekt

Wie Sie sehen, verlaufen diese neonfarbenen Ringlinien um das Objekt herum. Doppelklicken Sie auf das Video, um die Einstellungen für dasselbe anzupassen.

Einstellen der Dicke des Videoeffekts Einstellen der Dicke des Videoeffekts

Zunächst gibt es eine Dicke Option, mit der Sie die Stärke des Effekts einstellen können.

Dann gibt es noch den Zoom-Start-Knoten. Damit können Sie festlegen, wie dick oder dünn der Anfang des Effekts ist. Hier haben wir ihn bei Null belassen.

Anpassen des Zoom-Startknotens Anpassen des Zoom-Startknotens

Auf die gleiche Weise können Sie auch den Zoom-Endknoten ändern. Er konzentriert sich auf den letzten Teil des Effekts.

Anpassen des Alpha-Startknotens Anpassen des Alpha-Startknotens

Der Alpha-Start-Knoten ist nützlich, um die Farbe der Neonringe anzupassen. Hier haben wir sie auf 1 gesetzt. Sie können den Schieberegler nach Ihren Wünschen anpassen. Genau wie bei Alpha Startknoten passen Sie die Einstellungen für den Alpha Endknoten an.

Einstellen der Eklosion Einstellen der Eklosion

Als Nächstes stellen Sie die Dauer ein, je nachdem, wie oft oder wie spät Sie die Effekte sehen möchten. Sie können die Eklosion auch so einstellen, wie hell und leuchtend Sie den Effekt haben möchten.

 Ändern des Segments Ändern des Segments

Wenn Sie die Segment Option auf voll setzen, schließen Sie die Abstände, die wirksam sind. Es wird daher empfohlen, die Standardeinstellung beizubehalten.

Länge des Abschnitts anpassen Länge des Abschnitts anpassen

Mit der Segmentlänge Option können Sie festlegen, wie die Neonmuster aussehen sollen. Wenn Sie den Schieberegler auf den vollen Wert ziehen, wird er zu einer kompletten Neonlinie. Wenn Sie den Wert niedrig halten, werden die Neoneffekte eher wie Punkte aussehen, wie unten beschrieben.

Am Ende können Sie die Farbe wählen, die Sie für den Neonring-Effekt wünschen. Sie können auch auf die Zurücksetzen Schaltfläche klicken, wenn Sie die von Filmora vorgegebenen Einstellungen beibehalten möchten.

Wie koppelt man AI Portrait mit Multi-Screen?

Um dem Video mehr Schwung zu verleihen, können Sie AI Portrait mit einem guten Multi-Screen-Effekt kombinieren. Dafür benötigen Sie folgendes:

Multi-Screen-Effekt hinzufügen Multi-Screen-Effekt hinzufügen

- Gehen Sie zu Effekte>Multi-Screen.

- Wählen Sie den gewünschten Multi-Screen-Effekt. Gemäß unserem AI Portrait haben wir Geteilter Bildschirm 09 gewählt.

- Ziehen Sie ihn nach unten in die Zeitleiste.

Wie wendet man AI Portrait auf das vierte Objekt an?

Sie haben mehrere Optionen für AI Portrait, die Sie auf Ihr Objekt anwenden können. Bei unserem vierten Objekt haben wir andere AI Portrait Effekte ausprobiert:

AI Portrait auf Objekt 4 AI Portrait auf Objekt 4

Menschlicher Glitch: Für Glitching-Effekte im Video

Blitzlicht: Um dem Objekt einen Blitzstrahl hinzuzufügen

Menschliches Pixelieren: So verpixeln Sie Ihr Objekt

Menschliche Segmentierung: Eindeutige Identifizierung des Motivs vor dem Hintergrund und viele andere.

Wie wendet man AI Portrait auf ein fünftes Objekt (Tiger) an?

Ziehen Sie das Video in die Zeitleiste und wählen Sie AI Portrait. Hier haben wir den Effekt der menschlichen Segmentierung gewählt.

Wie Sie sehen können, wirkt der Effekt teilweise auf das Objekt. Manchmal passt es zu dem Objekt, manchmal nicht.


Lassen Sie Ihre Videos fantastischer

Filmora macht Ihre Videobearbeitung einfacher und intelligenter.

Gratis Testen Gratis Testen Gratis Testen