filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Google Meet-Video ganz einfach aufnehmen und schneiden
  • Aufnahme von Bildern mit bis zu 120 fps
  • Stabile Leistung bei der Aufzeichnung von Meetings
  • In wenigen Klicks aufgenommene Videos bearbeiten, schneiden, vertonen & mit Musik unterlegen.
  • 800+ Effekte wie z.B. Übergänge & Overlays für beeindruckende Videos.

Wie man den Bildschirm in Google Meet teilt

author avatar

Aug 18, 2022• Bewährte Lösungen

Google Meet wird bei Studenten, Berufstätigen und sogar in der Geschäftswelt immer beliebter. Es ist eine der bekanntesten Videokonferenzanwendungen, die von Google entwickelt wurde. Mit Google Meet können sich sowohl Android- als auch iOS-Nutzer/innen verbinden und kommunizieren.

Neben den Aufnahmen von der Kamera oder Webcam deines Geräts kannst du mit Google Meet auch deinen Bildschirm teilen. So kannst du alle deine Präsentationen mit deinen Mitschülern, Kollegen und Gremiumsmitgliedern teilen. Wenn du mehr darüber wissen willst, wie du den Bildschirm in Google Meet teilen kannst, dann deckt der folgende Artikel das Thema im Detail ab. Lass uns eintauchen.


Teil 1: Wie kannst du deinen Bildschirm in Google Meet mit dem Chrome-Browser freigeben?

Du kannst deinen Bildschirm teilen, während du in Google Meet präsentierst. Mit der Funktion zur Bildschirmfreigabe von Google Meet wird alles, was auf deinem Bildschirm angezeigt wird, mit den Besprechungsteilnehmern geteilt - von Word-Dokumenten über Tabellenkalkulationen bis hin zu PowerPoint-Folien. Möchtest du wissen, wie du den Bildschirm in Google Meet teilen kannst? Es ist nur eine Frage von ein paar einfachen Schritten. Schauen wir es uns an.

Schritt 1: Nimm an der Google-Meet-Sitzung teil

Rufe Google Meet über den Link https://meet.google.com/ auf und klicke auf „Meeting beitreten".

Hinweis: Du kannst deinen Konferenzraum auch erstellen, wenn du eine Google-Meet-Sitzung veranstaltest. Wenn du jedoch nicht der gastgebende Teilnehmer bist, musst du dem Besprechungsraum über den Einladungslink beitreten oder den Meeting-Code eingeben.

Schritt 2: Bildschirm präsentieren und teilen

Klicke auf die Option „Jetzt präsentieren", um den Monitorbild zu streamen.

Hinweis: Wenn du auf „Jetzt präsentieren" klickst, erscheint ein Menü, das dich zur Auswahl des Bildschirmbereichs auffordert, den du teilen möchtest. Du kannst den gesamten Bildschirm, ein bestimmtes Fenster oder einen Browser-Tab freigeben.

   Google Meet - Jetzt präsentieren

Schritt 3: Bestätige die Freigabe des Fensters oder Bildschirms

Klicke auf die Schaltfläche Teilen, nachdem du in Schritt 2 deine bevorzugte Option für die Bildschirmfreigabe ausgewählt hast.

Hinweis: Zu Beginn ist die Bildschirmoption deaktiviert. Sie wird aktiviert, nachdem du auf die Fenster-Registerkarte geklickt hast, die eine Vorschau deines Bildschirms zeigt.

   Google Meet - Bildschirmfreigabe

Filmora Logo
Filmora

Einfaches Videoschnittprogramm für Anfänger und Profis

  • Keyframing, Bewegungsverfolgung, automatische Farbanpassung werden ein Video attraktiver und kreativer machen.
  • 4K-Videos direkt auf YouTube und Vimeo oder andere Plattformen teilen.
  • 30+ dynamische Split-Screen-Effekte zur Verfügung stellen.
  • Fügt Beat-Marker zum Audiomaterial von Video-Clips automatisch hinzu.
Kostenlos testen
für Win11/Win10/Win8/Win7 (SE 64bit)
Kostenlos testen
für macOS X 10.11 oder höher

Teil 2: Wie kannst du den Bildschirm deines iPhones oder iPads mit Google Meet teilen?

Die Vorteile von Google Meet sind nicht auf Windows-Nutzer beschränkt. Du kannst Google Meet also auch von deinem iPhone oder iPad aus nutzen. Wie alle anderen Funktionen können auch iPhone- und iPad-Nutzer die Features zur Bildschirmfreigabe nutzen. Wenn du mehr darüber wissen willst, wie du einen Bildschirm in Google Meet mit dem iPhone oder iPad teilen kannst, haben wir die einfachen Schritte unten erklärt.

Schritt 1: Starte die Google-Meet-Anwendung und trete einem Meeting bei

Lade die Google-Meet-Anwendung aus dem App-Store herunter. Starte die App, indem du auf ihr Symbol klickst. Klicke nach dem Starten der Google-Meet-App auf Meeting beitreten oder einen Meetingraum erstellen.

Schritt 2: Öffnen die Option zum Teilen des Bildschirms

Klicke auf die drei Punkte unten links auf dem Bildschirm. Dann klickst du auf Bildschirm teilen.

  Bildschirm auf Google Meet teilen

Schritt 3: Starte die Bildschirmfreigabe und die Übertragung.

Ein Pop-up-Fenster wird angezeigt. Starte die Übertragung, um deinen Bildschirm mit anderen Teilnehmern zu teilen.

  Bildschirm teilen auf Google Meet mit iPhone

Hinweis: Wenn du die Freigabe deines Bildschirms beenden willst, musst du zuerst die Übertragung und dann die Freigabe des Bildschirms beenden. Du kannst deinen Bildschirm auch dann freigeben, wenn eine andere Person bereits den Bildschirm in Google Meet teilt. In diesem Fall werden die Präsentationen der anderen Teilnehmer/innen so lange unterbrochen, bis du die Freigabe deines Bildschirms beendest.

Teil 3: Wie kannst du den Bildschirm deines Android-Geräts in Google Meet teilen?

Die meisten Menschen nehmen an Google-Meet-Sitzungen mit ihren Laptops oder Desktop-Computern teil. Es kann jedoch sein, dass sie auf Reisen an einer Videokonferenz teilnehmen müssen und zu diesem Zeitpunkt keinen Zugang zu einem Laptop haben. Android-Handys sind in einem solchen Szenario ein wahrer Segen. Zum Glück kannst du auch den Bildschirm deines Android-Telefons für alle Besprechungsteilnehmer freigeben. So musst du kein wichtiges Treffen oder eine Podiumsdiskussion mehr verpassen. Hier sind die Schritte zum Teilen des Bildschirms über dein Android-Telefon.

Schritt 1: Öffne Google Meet

Tippe auf das Symbol der Google-Meet-App, um sie zu starten und an der Videositzung teilzunehmen.

Schritt 2: Beginne mit der Präsentation deines Bildschirms für die TeilnehmerInnen

Klicke auf die drei Punkte (Ellipsen-Button) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms deines Telefons oder Tablets und wähle die Bildschirmfreigabe aus der Liste der Optionen im Menü.

  Bildschirm teilen auf Google Meet mit Android

Schritt 3: Bestätige das Teilen von Inhalten

Klicke in der auf dem Bildschirm angezeigten Pop-up-Meldung auf Freigabe starten.

  Bildschirm teilen auf Google Meet mit Android

Teil 4: Wie kannst du deinen Bildschirm teilen, wenn jemand anderes präsentiert?

Eine der aufregendsten Funktionen von Google Meet ist, dass du präsentieren kannst, während jemand anderes bereits eine Präsentation hält. Wenn also jemand damit begonnen hat, den Bildschirm zu teilen, während du an der Reihe bist oder ein Fehler auftritt, kannst du dem Teilnehmer ein Signal senden, indem du deinen Bildschirm während seiner Präsentation teilst.

Google Meet schränkt also nicht ein, dass andere Mitglieder Bildschirme teilen können, wenn bereits ein Bildschirm geteilt wird. Du kannst deinen Bildschirm während der Präsentation einer anderen Person ganz einfach freigeben, indem du ein paar Schritte befolgst.

Schritt 1: Nimm an einer Videokonferenz teil

Verbinde dich mit der Videokonferenz über den Einladungslink oder Code.

Hinweis: Du kannst deinen Sitzungsraum auch erstellen, wenn du eine Google-Meet-Sitzung veranstaltest.

Schritt 2: Mit der Präsentation beginnen

Klicke auf „Jetzt präsentieren", um den Bildschirm nach deinem Bedarf zu teilen.

Schritt 3: Bestätige die Aktion

Wähle die Option „Jetzt teilen", wenn eine Pop-up-Benachrichtigung erscheint. Daraufhin wird dein Bildschirm in dem Meeting geteilt.

  Bildschirm auf Google Meet teilen, wenn jemand anderes präsentiert

Hinweis: Die Präsentation des anderen Mitglieds wird unterbrochen, bis du deine Präsentation nicht beendest und die Bildschirmfreigabe aufhebst.

youtube Mehr Lernvideos hier>>

Download Win Version Download Mac Version

Teil 5: Wie kann man Bildschirm und Präsentation teilen, ohne teilzunehmen?

Google Meet wird normalerweise für Videokonferenzen zwischen Schülern, Kollegen oder Geschäftspartnern verwendet. Es ist jedoch nicht offensichtlich, dass du Google Meet nur benutzt, um an der Besprechung teilzunehmen. Denn es kann vorkommen, dass du nicht an einer Videositzung teilnehmen möchtest, aber dennoch eine Präsentation teilen musst. Die gute Nachricht ist, dass du deinen Bildschirm und deine Präsentation auch ohne formelle Teilnahme an der Google-Meet-Sitzung teilen kannst. Das Verfahren ist etwas anders als das reguläre Verfahren. Hier erfährst du mehr darüber, wie du den Bildschirm in Google Meet teilen kannst, ohne dem Meeting beizutreten.

Schritt 1: Öffne den Einladungslink von Google Meet und nimm an dem Treffen teil.

Starte die Website oder die Anwendung von Google Meet, gib den Meeting-Code oder -Link ein oder klicke auf „Meeting starten".

Klicke auf den Google-Meet-Einladungslink, woraufhin du dann den unten stehenden Bildschirm siehst.

  Bildschirm ohne Beitritt in Google Meet teilen

Schritt 2: Bildschirm teilen, ohne teilzunehmen

Tippe auf Präsentieren und wähle ein bevorzugtes Fenster zum Teilen aus. In der Standardeinstellung ist der Systemton deaktiviert. Aktiviere ihn, wenn du den Ton des Systems freigeben willst.

  Bildschirm ohne Beitritt in Google Meet teilen

Hinweis: Wenn du nur den Bildschirm freigibst und das Mikrofon sowie die Kamera deaktiviert sind, können die anderen Teilnehmer deine Stimme nicht hören und dich nicht sehen. Ebenso musst du die Kamera und das Mikrofon nicht einschalten, wenn du Google Meet auf einem Android-Gerät verwendest. Du kannst nämlich direkt den Bildschirm freigeben, anstatt einem Meeting auf einem Android-Gerät beizutreten.

Bonus: Wie du deinen Bildschirm mit einem anderen Browser als Chrome freigibst

Chrome ist nicht die einzige Möglichkeit, auf Videokonferenz-Tools zuzugreifen. Für Google Meet gibt es keine Ausnahme. Du kannst also alle Funktionen nutzen und sogar über einen anderen Browser wie Internet Explorer oder Firefox darauf zugreifen. Neben der Teilnahme an Google Meet kannst du deinen Bildschirm auch in Firefox und Internet Explorer teilen. Auch Opera Mini kann verwendet werden, um die Vorteile der Bildschirmfreigabefunktion zu nutzen. Obwohl der Vorgang fast derselbe ist wie in Google Chrome, kann es sein, dass die Benutzeroberfläche beim Beitritt mit anderen Browsern etwas anders aussieht. Fassen wir den Vorgang in einfachen Schritten zusammen.

Schritt 1: Lade den bevorzugten Browser herunter.

Lade den Browser herunter und starte ihn, indem du auf sein Symbol auf dem Desktop oder in der Symbolleiste klickst

Schritt 2: Google Meet öffnen

Suche nach Google Meet und klicke auf neues Meeting.

Hinweis: Melde dich zuerst bei deinem Gmail-Konto an. Du kannst auch direkt auf Google Meet zugreifen, indem du die offizielle Webadresse eingibst. Außerdem musst du, wenn du kein Gastgeber bist, dem Meeting über einen Einladungslink oder Code beitreten.

Schritt 3: Bildschirm teilen

Klicken Sie auf die Option „Bildschirm teilen" und wählen im Dropdown-Menü den Fensterbereich aus, den du freigeben möchtest. Tippe auf die Schaltfläche „Zulassen", um die Bildschirmfreigabe zu starten.

Google Meet - Bildschirm in Firefox teilen

Zusammenfassung

Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Freigeben des Bildschirms in Google Meet hat dir sicher schon viele Fragen beantwortet, die du vor dem Lesen des Artikels hattest. Egal, ob du einen Laptop oder ein Telefon benutzt, du kannst deine Google-Meet-Sitzungen ganz einfach aufzeichnen, unabhängig vom Betriebssystem. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Funktion zur Bildschirmfreigabe in Google von immenser Bedeutung ist. Wenn du also den größtmöglichen Nutzen aus diesem Meisterwerk von Google ziehen willst, musst du die Kunst der Bildschirmfreigabe auf allen Plattformen und Geräten beherrschen.

author avatar
Felix Schmidt
Felix Schmidt ist Autor und Liebhaber von Videos.