filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Die beste Final Cut Pro Alternative für Anfänger
  • Intuitive Benutzeroberfläche und leistungsstarke Videobearbeitungsfunktionen.
  • Zuschneiden/Schneiden/Kombinieren/Drehen und Schwenken & Zoomen mit wenigen Klicks
  • Erweiterte Funktionen wie Tilt Shift, Face off, Mosaik, Jump Cut.
  • Über 800 atemberaubende Effekte für verschiedene Nischen nach deiner Wahl.

Final Cut Pro X stürzt immer wieder ab: Hier die Lösung

author avatar

Aug 18, 2022• Bewährte Lösungen

Apple brachte 1999 ein fortschrittliches Videobearbeitungsprogramm auf den Markt, Final Cut Pro, und es dauerte nicht lange, bis es populär wurde und unter Fotografen und Videofilmern Anerkennung fand. Später, im Jahr 2003, schlägt Final Cut Pro Final Cut Express, Eine der besten Eigenschaften, die ihn von anderen Video-Editoren abhebt, ist die Tatsache, dass er von allen Mac-Systemen unterstützt wird. Somit hat Apple ermöglicht, ihn in Bezug auf Effizienz und Geschwindigkeit zu verbessern, sodass er sogar 4K-UHD-Bildmaterial ohne Rendering-Probleme bearbeiten kann.

Neben diesen spannenden Vorteilen hat das Videobearbeitungstool, aber auch einige Nachteile. Es ist vor allem für Anfänger kompliziert zu verstehen und vor allem stürzt es immer wieder ab, wobei es die Datei beschädigt. Dies kann selbst dann geschehen, wenn sie ordnungsgemäß auf deinem Mac-System gespeichert ist, was dazu führen kann, dass deine gesamte Arbeit verloren geht. Mehrere Nutzer von Final Cut Pro X beschweren sich, dass ihre Arbeit beschädigt wird, weil das Videobearbeitungsprogramm immer wieder abstürzt.

Wenn Du dieses Szenario nachempfinden kannst, wirst Du diesen Blogbeitrag hilfreich finden. Denn wir haben einige Methoden aufgelistet, die das Absturzproblem möglicherweise beheben und Dir stundenlange Videobearbeitung ersparen können. Lies weiter, um zu erfahren, wie Du verhindern kannst, dass Dein Videoeditor abstürzt.

Warum stürzt Final Cut Pro X ständig ab?

Laut Nutzern von Final Cut Pro X ist der Videoeditor ein zuverlässiges und solides Programm, aber ständige Abstürze können sehr frustrierend sein. Wenn Dein Video-Editor Final Cut Pro X und das Programme-Werkzeug ebenfalls nicht mehr funktionieren, kann das an der beschädigten Voreinstellungsdatei liegen.

Eine beschädigte Voreinstellungsdatei entsteht, wenn Du Deine Voreinstellungen und Einstellungen nicht von vornherein zurücksetzt. Wenn Du die Einstellungen nicht zurücksetzt, kann die Datei beschädigt werden und das Videoschnittprogramm abstürzen, wodurch das gesamte Video beschädigt wird. Alle, die eine Fehlersuche durchführen wollen und Methoden zur Behebung des Absturzproblems benötigen, sollten einige Schritte zur Lösung des Problems unternehmen, was uns zu unserem zweiten Abschnitt führt.

Was ist zu tun, wenn Final Cut Pro X auf Deinem Mac-System immer wieder abstürzt?

Eines der Hauptprobleme von Final Cut Pro X ist das Absturzproblem auf dem Mac-System. Wenn Du auf dieses Problem stößt und lernst, es mit den folgenden Methoden zu suchen, einzugrenzen und zu beheben, wirst Du das Absturzproblem wahrscheinlich selbst lösen können. Du solltest jedoch immer sicherstellen, dass Du ein vollständiges Backup Deiner Medien, Bibliotheken und Anwendungen von Final Cut Pro X anlegst, um die Daten vor der Durchführung der folgenden Schritte zu sichern.

FCPX-Mac-Store

Methode 1: Zurücksetzen der Voreinstellungen und Einstellungen von Final Cut Pro X

Wie bereits erwähnt, kann das Zurücksetzen der Voreinstellungen und Einstellungen helfen, das Absturzproblem zu lösen. Das Zurücksetzen der Einstellungen hat keine Auswirkungen auf Deine Projekte, Bibliotheken oder Medien. Mit Zurücksetzen meinen wir, dass Du die benutzerdefinierten Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen solltest. Bevor Du den Schritt der Zurücksetzung Deiner Einstellungen wagst, solltest Du Final Cut Pro über Einstellungen auswählen und Dir alle spezifischen Einstellungen merken, die Du vornehmen musst.

Befolge die folgenden Schritte, um die Einstellungen in Final Cut Pro X zurückzusetzen:

Schritt 1: Beende die Arbeit an Final Cut Pro.

Schritt 2: Halte die Optionstaste und die Befehlstaste gedrückt und öffne dann Final Cut Pro.

Schritt 3: Klicke auf die Option „Einstellungen löschen".

Schritt 4: Im letzten Schritt stellst Du das Problem nach, das Du bei der Videobearbeitung hattest. Wenn das Problem behoben ist, solltest Du die Final Cut Pro Einstellungen öffnen und die benutzerdefinierten Einstellungen erneut anwenden.

Schritt 5: Schon ist es geschafft!

Mit dieser Methode werden alle Einstellungen auf die Standardwerte zurückgesetzt und die Liste der letzten Bibliotheken und Medien wird geleert. Obwohl die gesamten Bibliotheken nicht gelöscht werden, kannst Du sie an dem Ort finden, an dem Du sie erstellt hast. Aber sie sind nur da, wenn Du eine Sicherungskopie Deiner Daten erstellt hast. Deshalb haben wir eingangs erwähnt, dass Du eine Sicherungskopie deiner Final Cut Pro Daten erstellen solltest.

Mithilfe der Einstellungen von Final Cut Pro X kannst Du viele Deiner Probleme beheben, vor allem die Abstürze. Die Einstellungen sind tief in den Programmablauf eingebettet, auch wenn wir die meisten von ihnen nicht direkt ändern können.

download-app

Methode 2: Starte deinen Mac neu

Wenn Du feststellst, dass es ein größeres Absturzproblem gibt, ist eine andere Möglichkeit der Problembehebung, den Computer neu zu starten und die von Final Cut Pro bezogenen Systemressourcen zurückzusetzen. Hier sind die Schritte, die Du befolgen solltest, um Dein Mac-System neu zu starten:

Schritt 1: Wähle das Apfel-Menü.

Schritt 2: Öffne Final Cut Pro erneut.

Schritt 3: Reproduziere das Problem und prüfe, ob es immer noch besteht.

Wenn Dein Final Cut Pro X auf Deinem Mac-System nicht mehr funktioniert, solltest Du versuchen, das System mit den oben genannten Schritten neu zu starten. Falls ein Neustart das Problem nicht behebt, solltest Du die erste Methode anwenden.

Denke immer daran, etwas zusätzlichen Platz zu lassen, damit Software wie FCPX optimal funktionieren kann. Klicke hier, um weitere Tipps zur Freigabe von Speicherplatz in FCPX und auf dem Mac zu erfahren.

Die beste, einfach zu bedienende Alternative zu Final Cut Pro X für Einsteiger

Wenn Dein Videoschnittprogramm Final Cut Pro X häufig abstürzt, solltest Du in Erwägung ziehen, eine der besten und einfach zu bedienenden Alternativen dazu herunterzuladen - nämlich Filmora von Wondershare . Es ist ein professioneller Videoeditor und ein sehr einfaches, professionelles Tool, das Dir dabei helfen kann, das gewünschte Video fehlerfrei zu bearbeiten.

Download Win Version Download Mac Version

Zusätzlich zur grundlegenden Videobearbeitung können Nutzer diese Anwendung auf dem Mac-System nutzen, indem sie die modernen Bearbeitungsfunktionen wie Audiokompressor, automatische Audiosynchronisation, Ranger-Marker, Audio-Rauschunterdrückung und Farbkorrektur mit zahlreichen Geschenken, Autokorrekturen und Farbrädern verwenden. Es unterstützt auch Animation und Bewegungsverfolgung. Es hat eine sehr einfache und leicht zu bedienende Benutzeroberfläche und geringe Systemanforderungen, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Videobearbeiter hilfreich sein können.

Abschließende Gedanken

Wenn Du regelmäßig Probleme mit Abstürzen in Final Cut Pro X hast, solltest Du die oben genannten Methoden befolgen, die das Problem wahrscheinlich beheben werden. Aber wenn das nicht hilft, kannst Du Filmora von Wondershare noch heute herunterladen. Dieses kostenlose Videobearbeitungstool ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Nutzer geeignet und verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche, mit der Du Deine Videos mühelos und im Handumdrehen mit fortschrittlichen Funktionen und Effekten bearbeiten kannst.

Download Win Version Download Mac Version

author avatar
Leon Ackermann
Leon Ackermann ist Autor und Liebhaber von Videos.