filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Das beste Videobearbeitungsprogramm für die Stabilisierung verwackelter Footages
  • Speziell entwickeltes Videostabilisierungstool zum schnellen Stabilisieren des Filmmaterials
  • Breite Unterstützung für fast alle Videoformate
  • 800+ Effekte wie z.B. Übergänge & Overlays für beeindruckende Videos.
  • In wenigen Klicks Videos bearbeiten, schneiden, vertonen & mit Musik unterlegen.
  • Motion Tracking, Green-Screen, Bild-in-Bild, AI Porträt & weitere Profi-Tools.

Videostabilisierung: Wie man verwackeltes Filmmaterial stabilisiert

Aug 18, 2022• Bewährte Lösungen

Du kannst einige Geräte für die Videostabilisierung verwenden, um dein Handy oder deine Kamera bei der Aufnahme von Videos zu stabilisieren. Oder du kannst die verwackelten Videos in der Nachbearbeitung mit einer Videostabilisierungssoftware korrigieren.

Heutzutage gibt es viele solcher Videostabilisierungssoftware. Manche sind kostenpflichtig, andere kostenlos, wieder andere musst du auf deinen Windows- oder Mac-Computer herunterladen. Das Gute an den kostenpflichtigen Programmen ist, dass sie eine kostenlose Testversion anbieten, damit du ausprobieren kannst, wie die Software läuft und wie effizient sie sein kann.

Das hilft dir letztendlich bei der Entscheidung, ob du die Premium-Version der Software kaufen solltest oder nicht.

In diesem Artikel stellen wir dir einige Lösungen zur Videostabilisierung vor, die von vielen Videofilmern genutzt werden. Diese gehören sowohl für Amateure als auch Profis zu den beliebtesten Videostabilisierungsprogrammen, die es heute gibt (sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig für Windows und Mac).

Wie du die Top 5 der besten Videostabilisierungsprogramme verwendest, um wackelige Videos zu stabilisieren

1. Verwackelte Videos stabilisieren mit Wondershare Filmora [Windows & Mac]

Filmora von Wondershare ist eine sehr einfach zu bedienende Videobearbeitungssoftware, mit der du professionelle Videos auf Mac- und Windows-Plattformen erstellen kannst.

Mit Wondershare Filmora kannst du nicht nur verwackeltes Videomaterial stabilisieren, sondern es bietet dir auch zahlreiche Bearbeitungsmöglichkeiten, um mit Leichtigkeit schöne Videos zu erstellen. Außerdem kannst du die Videos in jedes beliebige Format exportieren, wie beispielsweise MKV, WMV, MP4 und so weiter. Du kannst die Videos sogar mit Filmora auf eine DVD brennen oder direkt auf eine Social-Media-Plattform hochladen.

Schau dir das Video-Tutorialan, in dem erklärt wird, wie du verwackelte Videos mit Videoeditor von Filmora reparierst:

Windows-Version herunterladen Mac-Version herunterladen

Lass mich dir die detaillierten Informationen zur Stabilisierung von verwackelten Videos in Filmora zeigen.

Schritt 1. Verwackelte Videos in Filmora importieren

Nachdem du Filmora geöffnet hast, klicke auf den Vollfunktionsmodus, um die Videobearbeitungswerkzeuge aufzurufen. Jetzt ist es an der Zeit, dein verwackeltes Videomaterial in die Mediathek von Filmora zu importieren, indem du auf die Schaltfläche Importieren klickst, um Dateien auszuwählen, oder deine Videoclips einfach per Drag-and-Drop in die Mediathek ziehst.

 Videostabilisierung von Filmora

Schritt 2. Stabilisiere das verwackelte Video

Ziehe das verwackelte Video in die Zeitleiste und mache einen Doppelklick darauf (oder klicke auf das Symbol „Bearbeiten" in der Symbolleiste), um das Bearbeitungsfenster zu öffnen. Wähle die Option Stabilisierung aus dem Menü. Dann analysiert und stabilisiert Filmora das Zielvideo automatisch.

 Videostabilisierung von Filmora

Schritt 3. Feinabstimmung der Stabilisierungsstärke

Klicke auf die Schaltfläche „Play" im Vorschaufenster, um eine Vorschau des verwackelten Videos zu sehen. In der Vorschau kannst du die Stabilisierungsstufe anpassen, um ein besseres Ergebnis zu erzielen.

 Videostabilisierung von Filmora

Du kannst das stabilisierte Video am Standardspeicherort speichern oder den Speicherpfad nach deinen Bedürfnissen ändern.

Schritt 4. Stabilisierte Videos speichern

Wenn du auf OK klickst, wird der Videoclip in der Zeitleiste von Filmora stabilisiert und du kannst weitere Bearbeitungsoptionen wie Filter, Übergänge, Effekte, Titel und vieles mehr hinzufügen.

Die weiteren Bearbeitungswerkzeuge, die du in Filmora verwenden kannst, findest du in diesem Einführungsvideo. Hier erfährst du, wie du Videos mit Filmora bearbeiten kannst.

Windows-Version herunterladen Mac-Version herunterladen

Hinweis: Wenn dein Videomaterial mit einer Action-Kamera wie der GoPro aufgenommen wurde, kannst du die verwackelten GoPro-Videos mit dem Objektivkorrektur-Werkzeug in Filmora ganz einfach korrigieren.

 Videostabilisierung von Filmora

2. Video stabilisieren mit Movavi Video Editor [Windows & Mac]

Dies ist ein vielseitiges Videobearbeitungsprogramm, das eine eingebaute Stabilisierungsfunktion hat. Wenn du dein verwackeltes oder zittriges Video reparieren möchtest, musst du nur dieses Programm herunterladen und die einfachen Schritte befolgen, um es zu benutzen und dein Video endlich zu stabilisieren.

Folge jetzt der Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du verwackelte Videoszenen ganz einfach stabilisieren kannst:

Schritt 1. Füge deine verwackelten Videos hinzu

Öffne die Software und klicke dann auf die Schaltfläche „Mediendateien hinzufügen" in der Import-Registerkarte der Software, um dein Video hochzuladen. Du siehst sie dann auf der Registerkarte Medien.

Schritt 2. Stabilisiere dein Video

 Videostabilisierung mit Movavi

Stabilisiere dein Video. Beginne damit, indem du das Video in die Zeitleiste im unteren Bereich des Programms ziehst. Tippe dann auf das kleine wackelige Kamerasymbol über der Zeitleiste. Du kannst auch mit der rechten Maustaste auf das Video klicken und anschließend Video stabilisieren wählen. Mit dem Videoplayer auf der linken Seite des Stabilisierungsfensters kannst du das bearbeitete Video mit dem Originalvideo vergleichen, indem du auf die Schaltflächen Vorschau und Original klickst.

Tippe zum Schluss auf das Ordnersymbol in der Nähe von Stabilisierte Kopie speichern, um das Ziel auszuwählen, in dem du die Videoausgabe speichern möchtest.

Schritt 3. Bearbeite und speichere das Video.

Bearbeite und speichere das Video. Sobald der Stabilisierungsprozess abgeschlossen ist, wird die Videoausgabe zur Registerkarte „Medien" hinzugefügt und du kannst sie weiterbearbeiten. Um dein Video weiter zu bearbeiten, kannst du es in die Zeitleiste ziehen, um künstlerische Musik, Titel, Effekte und anderes hinzuzufügen. Wenn du fertig bist, klicke auf die Schaltfläche „Film speichern" und wähle das richtige Format.

3. Videos auf dem Mac mit iMovie stabilisieren

iMovie ist eub kostenloses Videobearbeitungsprogramm, das mit Mac OS kompatibel ist. Wenn du ein iPhone oder iPad hast, kannst du mit dieser Software deine Videos genießen und auch auf dem iPhone stabilisieren. Die aktualisierte Version ist auch mit Apple Yosemite kompatibel. Damit kannst du großartige Aufnahmen im Hollywood- und HD-Stil machen. Wenn du bereit bist, dein Meisterwerk der Welt zu zeigen, kannst du das integrierte iMovie Theater nutzen.

Weitere Informationen darüber, wie du Videos in iMovie bearbeiten kannst, findest du hier.

4. Video mit dem Windows Movie Maker stabilisieren

Diese Software ist nur in der neuesten Version von Windows Essentials 2012 verfügbar. Du solltest außerdem ein Betriebssystem mit Windows 8 haben, um diese Funktion nutzen zu können. Vor der Verwendung dieser Software solltest du sicherstellen, dass du keine anderen arbeitsintensiven Aufgaben erledigst. Das soll Hängenbleiben und anderes unschönes Auftreten verhindern.

Schritt 1. Verwackeltes Video hochladen

Starte Windows Movie Maker und lade das Projekt mit dem Video, das du stabilisieren möchtest, hoch.

Schritt 2. Verwackelte Videos stabilisieren

Wähle auf der linken Seite des Programms die Auswahl für das verwackelte Video. Sobald das zu stabilisierende Video ausgewählt ist, erscheinen die Videotools im Menüband. Klicke auf Bearbeiten und dann auf die Option Videostabilisierung.

Wähle eine der folgenden Optionen aus: Anti-Shake und Wackelkorrektur-niedrig, Anti-Shake und Wackelkorrektur-hoch und Anti-Shake.

 Videostabilisierung mit dem Windows Movie Maker

Das Programm wird dein verwackeltes Video bearbeiten. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, kannst du das Video abspielen.

5. Videoverwacklungen mit Adobe After Effectsentfernen

Diese Videostabilisierungssoftware ist sowohl mit Mac als auch mit Windows OS kompatibel. Um sie zu verwenden, befolge die folgenden Schritte.

  • Schritt 1: Beginne ein neues Projekt, indem du auf die Schaltfläche „Datei" oberhalb des Bildschirms klickst, danach auf „Neu" und dann auf „Neues Projekt".
  • Schritt 2: Lade das verwackelte Video, das du stabilisieren willst, hoch, indem du auf „Datei" und anschließend auf „Importieren" klickst.
  • Schritt 3: Nachdem du dein Video im Voraus gesehen hast, musst du eine neue Komposition erstellen, um daran arbeiten zu können. Dazu klickst du auf deine Datei und ziehst sie auf die Schaltfläche „Neue Komposition" am unteren Rand des Fensters.
  • Schritt 4: Um das Video zu stabilisieren, suche die Schaltfläche Animation und klicke darunter auf die Schaltfläche Bewegung stabilisieren. Dies führt dich zu einer weiteren Unterrubrik, dem Verkrümmungsstabilisator, wo du Effekte und Bewegungen einstellen kannst. Ein blaues Band wird daraufhin über deinem Video erscheinen. Lass es so lange stehen, bis es fertig ist und sich orange färbt. Wenn es fertig ist, wird das orangefarbene Band verschwinden.
  • Schritt 5: Wandle das Format in einen Film um. Um dies zu tun, exportierst du die Datei jedoch nicht. Finde die Schaltfläche zum Film erstellen, die sich unter der Registerkarte Komposition befindet. So kannst du dein Video als Film und an deinem gewünschten Zielort speichern.

Zusammenfassung

Oben findest du einige der besten Videostabilisierungsprogramme, die du zur Beseitigung des Verwackelns von Videos verwenden kannst, sowie die einzelnen Schritte zur Stabilisierung. Ich hoffe, es ist nützlich für dich, wenn du deinem Videomaterial den letzten Schliff gibst. Wenn du Videos auf deinem Windows- oder Mac-Computer kostenlos stabilisieren möchtest, ohne eine Videostabilisierungssoftware eines Drittanbieters herunterzuladen, kannst du den Windows Movie Maker [für Windows 7-Nutzer] und iMovie [für neue Mac-Computer mit integrierter Software] ausprobieren. Erfahrene Profis, die auch ein hohes Budget haben, können Adobe After Effects ausprobieren.

Anfängern und Halbprofis, die verwackelte Videos ohne großen Aufwand stabilisieren wollen, empfehlen wir hingegen Filmora von Wondershare. Neben den Hilfsmitteln zur Videostabilisierung bietet Filmora fast alle Bearbeitungswerkzeuge, die du für die Videobearbeitung brauchst.

Windows-Version herunterladen Mac-Version herunterladen