filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Google Meet-Video ganz einfach aufnehmen und schneiden
  • Aufnahme von Bildern mit bis zu 120 fps
  • Stabile Leistung bei der Aufzeichnung von Meetings
  • In wenigen Klicks aufgenommene Videos bearbeiten, schneiden, vertonen & mit Musik unterlegen.
  • 800+ Effekte wie z.B. Übergänge & Overlays für beeindruckende Videos.

Wie man ein Whiteboard in Google Meet verwendet

author avatar

Aug 18, 2022• Bewährte Lösungen

Virtuelle Whiteboards werden häufig eingesetzt, um die Teilnahme an Online-Meetings zu erleichtern. Daher stellen Videokonferenzanwendungen ihren Nutzern ein Whiteboard zur Verfügung, auf dem sie die Gesprächsinhalte während eines Videoanrufs festhalten können. Google Meet Whiteboarding ist eines der effektivsten Tools für Google-Meet-Nutzer, um Erklärungen einfach zu machen. Du kannst Dinge in Google Meet auf ein Whiteboard zeichnen, um die Videositzung interaktiver und spannender zu gestalten.

Wenn du daran interessiert bist, dieses fantastische Werkzeug zu nutzen, findest du im folgenden Artikel alle relevanten Details sowie eine einfache Anleitung zur Nutzung eines Whiteboards. Lass uns loslegen.


Teil 1: Was ist ein Jamboard oder Whiteboard bei Google Meet?

Google Meet ist eine nützliche Möglichkeit der Videokommunikation für Berufstätige und Studierende. Dabei integriert Google Meet das Online-Tool Jamboard, mit dem du während des virtuellen Treffens Ideen brainstormen kannst. Der Veranstalter eines Meetings kann Jamboard ganz einfach aktivieren, nachdem er ein Meeting gestartet hat. Dadurch wird Whiteboarding in Google Meet für alle Teilnehmer/innen während der Live-Sitzung leicht zugänglich. Auf diese Weise können die Schüler/innen sehr gut mit Lehrkräften oder anderen Studierenden zusammenarbeiten. Außerdem können sie mit der Whiteboard-Funktion auch Fragen beantworten und Notizen überprüfen. Hier erfährst du, wie du ein Whiteboard in Google Meet nutzen kannst und wie es funktioniert.

Teil 2: Wie verwendet man ein Whiteboard in Google Meet auf einem Laptop?

Das eingebaute Whiteboard kann in Google Meet bequem auf einem Laptop verwendet werden. Du brauchst keine Erweiterung oder Anwendung eines Drittanbieters zur Nutzung eines Whiteboards. Außerdem kannst du ein neues Whiteboard erstellen oder das bereits erstellte verwenden. Du kannst auf das bereits gespeicherte Whiteboard in Google Drive zugreifen. Wenn du in der Kunst des Erstellens eines Whiteboards in Google Meet brillieren willst, haben wir den Prozess in einfachen Schritten zusammengefasst.

Schritt 1: Google-Meeting beitreten

Öffne Google Meet und klicke auf „Neues Meeting", um ein Meeting zu veranstalten.

Hinweis: Du kannst auch über den Einladungscode oder den Einladungslink an dem Treffen teilnehmen.

Schritt 2: Das Whiteboard finden.

Klicke auf die drei Punkte am unteren Rand Deines Bildschirms und wähle das Whiteboard oben in der Menüliste aus.

Google Meet Whiteboard

Schritt 3: Whiteboard erstellen

Klicke auf die Schaltfläche, um ein neues Whiteboard zu starten.

Hinweis: Dadurch wird ein Jam erstellt, der zur Visualisierung von Ideen auf einem Whiteboard verwendet werden kann. Der Link zum Jam kann kopiert und an alle Teilnehmer/innen geschickt werden.

Whiteboard in Google Meet erstellen

Teil 3: Wie verwendet man ein Whiteboard in Google Meet auf einem iPhone?

Leider kannst du nicht auf die Whiteboard-Funktion von Google Meet zugreifen, wenn du Google Meet über die Website auf Deinem Smartphone nutzt. Es wird daher für die Nutzung der Whiteboard-Funktion die Verwendung von Drittanbieter-Tools empfohlen. In diesem Fall musst du deinen Bildschirm in der Sitzung von Google Meet freigeben und dann zu der Drittanbieter-App navigieren, die ein integriertes Whiteboard hat. Die Teilnehmenden können jedoch keine Änderungen am Whiteboard vornehmen, sondern nur die Bilder auf Deinem Bildschirm sehen. Du bist iPhone-Nutzer und möchtest Whiteboard-Apps nutzen? Wenn ja, wird dir die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung helfen.

Schritt 1: Lade die App Microsoft Whiteboard herunter

Navigiere im App Store zur Microsoft-App und klicke auf Installieren.

Schritt 2: Google-Meetingraum beitreten und Bildschirm freigeben

Klicke auf die drei Punkte am unteren Rand und wähle Bildschirm teilen. Bestätige die Aktion mit der Schaltfläche „Teilen starten".

Schritt 3: Verwende das Whiteboard in der Microsoft-App

Gehe zu deiner Startseite und beginne das Microsoft-Whiteboard.

Hinweis: Da du den Bildschirm deines iPhones freigibst, können die Teilnehmer/innen deine Aktivitäten am Whiteboard sehen.

Teil 4: Wie man ein Whiteboard in Google Meet auf einem Android-Gerät verwendet

Ähnlich wie beim iPhone kannst du das integrierte Jamboard in Google Meet auf Android-Geräten nicht verwenden. Selbst wenn Du Google Meet über den Browser auf deinem Android-Handy aufrufst, wirst du wahrscheinlich zu Google Meet weitergeleitet, wo es keine Whiteboard-Option gibt. Der einzige Ausweg ist also, eine externe Whiteboard-App aus dem Playstore herunterzuladen und deren Whiteboard zu verwenden. Deine Whiteboard-Aktivitäten sind für andere Teilnehmer/innen in einer Google-Meet-Sitzung sichtbar, wenn du den Bildschirm freigibst. Diese Option ist jedoch nur sinnvoll, wenn du die einzige Person bist, die auf dem Whiteboard illustriert und keine anderen Teilnehmer/innen eine Aktivität auf dem Whiteboard ausführen müssen. Wenn das bei dir der Fall ist, befolge die Schritt-für-Schritt-Anleitung unten.

Schritt 1: Lade die Whiteboard-App herunter

Finde die Whiteboard-App im Google Playstore und klicke auf installieren.

Schritt 2: An Meeting teilnehmen und Bildschirm teilen

Klicke auf „Neues Meeting" und drücke die Punkte unten auf deinem Bildschirm. Wähle die Option zur Bildschirmfreigabe und bestätige sie.

Schritt 3: Zugriff auf die Whiteboard-App

Navigiere zu deiner Startseite und rufe die Whiteboard-App auf. Was du auf dem Whiteboard zeichnest, ist für die Konferenzplattformen sichtbar.

Google-Meet-Whiteboard auf dem Handy erstellen

Bonus: Wie speichere und verschicke ich Jams als PDFs?

Sobald du in einem Meeting gelandet bist, kann die Jamboard-Aktivität in einer PDF-Datei geteilt werden. Dies kann dir helfen, dich an die Diskussion in einer Klasse oder einem Seminar zu erinnern. Auch die gespeicherten Jams können dir helfen, zufällige Ideen aus dem Brainstorming einzugrenzen. Klingt interessant? Lerne wie du Jams als PDF speichern und versenden kannst, indem du die einfachen Schritte befolgst.

Schritt 1: Jam öffnen

Klicke auf die Jam, die du herunterladen möchtest. Die Jamboard-Dateien werden auf der rechten Seite deines Hauptfensters von Google Meet angezeigt.

Schritt 2: Aktionsliste öffnen

Klicke auf die drei Punkte oben, um das Menü für weitere Aktionen aufzurufen.

Schritt 3: Als PDF herunterladen

Wähle „Als PDF herunterladen" aus der Liste der Optionen. Finde die heruntergeladene Datei in deinem Download-Ordner.

Hinweis: Die heruntergeladene PDF-Datei kann als Anhang in der E-Mail geteilt werden. Du kannst auch jede andere Plattform wie Whatsapp Web nutzen, um die gespeicherten Jams an deine Schüler, Kollegen und andere zu senden.

Google-Meet-Whiteboard als PDF speichern

Zusammenfassung

Google Meet bietet seinen Nutzern eine riesige Sammlung an integrierten Tools. Whiteboards in Google Meet sind eine weitere hilfreiche Funktion, die das Brainstorming und die visuelle Veranschaulichung einfach und effizient macht. Den größten Nutzen hat diese Funktion, wenn du sie auf deinem Desktop oder Laptop verwendest. So haben alle Teilnehmer/innen Zugriff auf das Whiteboard. Handynutzer können jedoch nur über eine externe Whiteboard-App auf die Bearbeitung zugreifen. Dieser Artikel behandelte alle Aspekte, einschließlich der Einrichtung, Nutzung und Freigabe von Whiteboards in Google Meet. Egal, welches Gerät du verwendest, nutze die Whiteboard-Funktion, um deine virtuellen Meetings interaktiver und interessanter zu gestalten.

Filmora Logo
Filmora

Einfaches Videoschnittprogramm für Anfänger und Profis

  • Keyframing, Bewegungsverfolgung, automatische Farbanpassung werden ein Video attraktiver und kreativer machen.
  • 4K-Videos direkt auf YouTube und Vimeo oder andere Plattformen teilen.
  • 30+ dynamische Split-Screen-Effekte zur Verfügung stellen.
  • Fügt Beat-Marker zum Audiomaterial von Video-Clips automatisch hinzu.
Kostenlos testen
für Win11/Win10/Win8/Win7 (SE 64bit)
Kostenlos testen
für macOS X 10.11 oder höher

author avatar
Felix Schmidt
Felix Schmidt ist Autor und Liebhaber von Videos.