filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Filmora Video Tutorial
Beherrschen Sie die Grundlagen und machen Sie tolle Videos. Lernen Sie Filmora mit diesen Tutorials.

Ep. 26 PIP und Maskierung in Filmora

von - Mar 09, 2022 16:24 PM

Gemeinsam brauchen YouTuber und Online-Tutoren einen Editor, der ihre Arbeit im Hintergrund und ihr Bild im Vordergrund des Videos zeigt. Das scheint eine Menge Bearbeitung zu sein, und das ist es auch. Für eine bessere Präsentation muss man ein Bild auf dem Bild haben, und es gibt verschiedene Änderungen, die beim Abspielen eines Live-Videos erforderlich sind, z. B. das Ausblenden von Informationen, die man seinen Nutzern nicht zeigen möchte.

In diesem Tutorial lernen Sie die besten Techniken für PIP (Bild im Bild) und Maskierung. Obwohl sie anfangs sehr schwierig zu sein scheinen, aber mit Wondershare Filmora können Sie die Videos auf einer einfachen Note bearbeiten.

Was ist PIP?

PIP oder Bild im Bild ist eine Art Überlagerung von zwei Bildern in einem Video. PIP hilft bei der Wiedergabe von mehr als einem Video auf demselben Bildschirm. Es ist sehr hilfreich für Leute, die im Bereich Online-Unterricht und Tutorials tätig sind. PIP macht es möglich, jeden von der Art des Inhalts zu überzeugen, den man im selben Clip zeigen möchte.

Wie erstellt man einen PIP-Effekt mit Wondershare Filmora?

1. öffnen Sie zunächst Wondershare Filmora, klicken Sie dann auf "Neues Projekt erstellen" und starten Sie ein neues Projekt.

2. importieren Sie dann Ihre Videoclips, die Sie bearbeiten und überlagern möchten. Sie können dies auf einfache Weise tun, indem Sie sie entweder von der Festplatte auswählen oder einfach in die Zeitleiste ziehen.

zwei Videos hinzufügen

3 Ziehen Sie nun die beiden Clips auf zwei Videospuren. Sie werden sehen, dass das zweite Video über das erste Video gelegt wurde.

get overlay

Anpassen der Videotransparenz über das Compositing-Menü:

Gehen Sie zum Menü Komposition und wählen Sie den Überblendungsmodus, um die Videotransparenz zu ändern.

make composite

Sie können die Deckkraft ändern und prüfen, was am besten zu Ihrem Video passt.

adjust-opacity

Was ist Maskierung?

Maskierung wird verwendet, um die Form der Sichtbarkeit eines Clips zu ändern, wobei Sie jede beliebige Form wählen können. Sie können auch ein Bild verwenden, um einen Teil des Clips zu verdecken oder es als anfängliche Logodatei zu verwenden.

Wie fügt man Form-Masken zu Videos hinzu?

Um die Maskierungsfunktion zu verwenden, müssen Sie zur Registerkarte "Effekte" navigieren und auf "Dienstprogramm" klicken. Sie erhalten einige Vorlagen, die Sie auf Ihr Video anwenden können.

find-utility

Ziehen Sie eine der Masken auf den Videoclip in der Zeitleiste. Dann doppelklicken Sie auf den Maskeneffekt in der Zeitleiste. Sie können die Form der Maske ändern, indem Sie auf der Registerkarte "Videoeffekte" alles von kreisförmig bis rechteckig für Ihre Maske auswählen.

Maske anwenden

Abschluss

PIP und Maskierung sind zwei sehr leistungsstarke Funktionen, die von Videobearbeitern und Inhaltserstellern genutzt werden sollten. Sie helfen dabei, die Sichtbarkeit durch die Überlagerung von Qualitätsinhalten auf dem Videoclip zu verbessern. Obwohl es sehr kompliziert zu sein scheint, hat dieser Leitfaden es viel einfacher gemacht, mit dem Schritt für Schritt Prozess folgt es zu verwenden.

Download Win Version Download Mac Version

Tutorial Liste