filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Filmora Video Tutorial
Beherrschen Sie die Grundlagen und machen Sie tolle Videos. Lernen Sie Filmora mit diesen Tutorials.

Ep. 36 Audiopegel normalisieren und anpassen

von - Mar 09, 2022 16:24 PM

Die Audioqualität ist ebenso wichtig wie die Videoqualität, da plötzliche Schwankungen in der Lautstärke des Videos für den Zuschauer unangenehm sein können. Die Tonqualität eines Videoclips hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie z. B. dem Abstand zum Mikrofon, der Lautstärke oder der Art des Mikrofons, das Sie verwenden.

Glücklicherweise ist das Normalisieren und Anpassen von Audiopegeln in verschiedenen Clips nicht allzu zeitaufwändig, und in diesem Tutorial werden wir Sie durch die einzelnen Schritte dieses Prozesses führen.

Wie gleicht man die Audiopegel von zwei verschiedenen Videoclips an?

Filmora bietet verschiedene Möglichkeiten, den Audiopegel eines Videoclips zu bestimmen. Sie können entweder die Wellenform verwenden, die über jeder Audiodatei angezeigt wird, die Sie auf der Audiospur platzieren, oder das Audiometer, das sich auf der Registerkarte Audio befindet.

Wenn Sie einen Audioclip haben, der viel lauter oder leiser ist als der Audioclip, den Sie daneben platziert haben, können Sie die Lautstärke der beiden Clips vergleichen, indem Sie einfach auf das Audiometer schauen.

Audiopegel werden in Dezibel gemessen, und ihr Wert sollte immer unter Null liegen, um Audio-Spitzenwerte und Verzerrungen zu vermeiden. Der ideale Audiopegel sollte etwa bei minus sechs liegen. Wenn also zwischen zwei benachbarten Videoclips ein signifikanter Unterschied im Audiopegel besteht, sollten Sie einfach die Lautstärke des ersten Clips verringern und die des zweiten erhöhen, vorausgesetzt, der erste Clip ist lauter als der zweite.

Nachdem Sie die Audioclips, deren Pegel Sie normalisieren und angleichen möchten, auf der Zeitachse platziert haben, sollten Sie auf den ersten Audioclip doppelklicken, um Zugriff auf die Registerkarte "Audio" zu erhalten, die die Optionen "Einblenden", "Ausblenden", "Tonhöhe", "Equalizer" und "Rauschunterdrückung" enthält.

 Filmora Audio Editing Panel

Das Audiometer wird auf der linken Seite der Registerkarte angezeigt, und Sie sollten die Audiodatei abspielen, um die Lautstärke zu messen.

Das dB-Feld befindet sich neben dem Audiometer, und Sie können damit den Audiopegel des Clips erhöhen oder verringern. Denken Sie daran, dass die Lautstärke des Tons mit dem dB-Wert abnimmt. Ziehen Sie also einfach das dB-Feld nach unten, bis Sie den perfekten Tonpegel für Ihren Clip gefunden haben.

Sie sollten den gesamten Vorgang mit dem zweiten Audioclip wiederholen, aber anstatt das dB-Feld nach unten zu verschieben, ziehen Sie es einfach nach oben, bis der Audiopegel dem Pegel des vorherigen Audioclips entspricht. In den meisten Fällen reicht eine Verringerung oder Erhöhung der Audiopegel um 3 dB aus, um die Audiopegel in zwei benachbarten Clips zu normalisieren und anzugleichen.

Wie passt man die Audiopegel in einem Videoclip an?

Es ist nicht immer möglich, den Abstand des Sprechers zum Mikrofon zu kontrollieren, vor allem, wenn Sie an überfüllten Orten drehen. Die Verwendung von Keyframes ist die einzige Möglichkeit, die Audiopegel innerhalb desselben Videoclips anzugleichen.

 Filmora Audio Editing Keyframe

Ein Keyframe ist eine Markierung, die die Stelle in einem Audio- oder Videoclip angibt, ab der die von Ihnen vorgenommenen Änderungen übernommen werden. Das Hinzufügen eines Audio-Keyframes im Filmora-Projekt ist denkbar einfach, denn Sie müssen nur den Abspielkopf an der genauen Stelle im Audioclip platzieren, an der Sie den Keyframe hinzufügen möchten, und dann auf die Schaltfläche "Lautstärke-Keyframes hinzufügen" klicken, die sich direkt unter dem Audiometer befindet.

Wenn Sie einen Keyframe zu einer Audiodatei hinzugefügt haben, sollten Sie die dB-Box verwenden, um den Audiopegel zu ändern. Ziehen Sie den Abspielkopf an die neue Position und wiederholen Sie den gesamten Vorgang.

Mit den Pfeilen neben der Schaltfläche Keyframes für die Lautstärke hinzufügen können Sie zwischen verschiedenen Keyframes springen. Optional können Sie die Audiopegel direkt in der Zeitleiste anpassen, indem Sie einfach einen Keyframe nach oben oder unten ziehen, bis Sie den perfekten Lautstärkewert gefunden haben. Das Ergebnis sollte eine ausgewogene Audiodatei sein, bei der die Lautstärke von Anfang bis Ende übereinstimmt und keine plötzlichen Lautstärkeeinbrüche oder -spitzen auftreten.

Schlussfolgerung

Das Ausbalancieren der Audiopegel im gesamten Projekt in Filmora wird Ihnen helfen, ein besseres Video zu erstellen. Audioclips, die entweder zu leise oder zu laut sind, können den Betrachter vom Thema des Videos ablenken. Deshalb sollten Sie sicherstellen, dass die Audiopegel in allen Mediendateien, die Sie der Timeline hinzufügen, übereinstimmen. Mit den Audiobearbeitungswerkzeugen von Filmora können Sie diesen Prozess schnell und problemlos abschließen.

Download Win Version Download Mac Version

Tutorial Liste