filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Videoanleitungen - vom Anfänger bis zum Profi
Gratis Testen Gratis Testen

Zuschneiden, Schwenken und Zoomen

Dies ist eine Anleitung zur Videobearbeitung. Sie können lernen, wie Sie Videos in Filmora zuschneiden, schwenken oder zoomen, indem Sie dem Tutorial folgen. Legen Sie jetzt los!

Filmora downloaden & gleich losüben

Jetzt üben und besser lernen

Zuschneiden, Schwenken und Zoomen in Filmora

Die Bearbeitung eines Videos ist ein unterhaltsamer, kreativer Prozess, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Gedanken und Gefühle in Bild und Ton auszudrücken.

Filmora ist eine der besten Videobearbeitungssoftwares auf dem heutigen Markt. Das Tool ist einfach zu bedienen, aber leistungsstark genug, um Ihnen die volle Kontrolle über Ihre Videos zu geben.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen einige unserer Lieblingsfunktionen in Filmora, damit Sie mit der Bearbeitung Ihrer Videos beginnen können!

SCHRITT 1

Als Erstes müssen wir Ihr Filmmaterial importieren. Wir können ein Video aus Ihrem Speicher importieren oder wir können ein Video aus den Stockmedien verwenden. Wir können mit "Pixaby" einige hochwertige Videos auswählen.

SCHRITT 2

Wählen Sie das Video Ihrer Wahl. Klicken Sie auf die Download Option. Klicken Sie auf das "Plus"-Symbol und wählen Sie dann die Option "An Medien anpassen", um die Qualität des Videos zu erhalten.

Klicken Sie auf die Hinzufügen Schaltfläche, um ein Video hinzuzufügen. Klicken Sie auf die Hinzufügen Schaltfläche, um ein Video hinzuzufügen
SCHRITT 3

Beginnen wir mit dem Zuschneiden unseres Videos. Wählen Sie die Zuschneiden Option, wie unten gezeigt. Wenn wir die Zuschneiden Option wählen, öffnet sich das Zuschneide- und Zoomfenster.

Wählen Sie die Zuschneiden Schaltfläche aus den unten angegebenen Tools Wählen Sie die Zuschneiden Schaltfläche aus den unten angegebenen Tools

Das Zuschneidefeld hilft uns, die Größe des Videobildes nach unseren Wünschen zu ändern. Wir können die Teile des Rahmens entfernen, die wir nicht zeigen möchten. Mit dem Tool zum Zuschneiden können wir unseren bevorzugten Rahmen auswählen. Wir können entweder eine Box frei erstellen oder ein vorgegebenes Verhältnis wie 1:1, 9:16, etc. wählen.

Wählen Sie das Verhältnis aus dem Dropdown-Menü Wählen Sie das Verhältnis aus dem Dropdown-Menü

Wir können ein Verhältnis auswählen und das gewünschte Segment des Bildschirms bestimmen, indem wir das Kästchen auf den zu wählenden Rahmen setzen. 21:9 eignet sich gut für cineastische Effekte, während 9:16 gut für Instagram-Reels oder TikTok funktioniert.

Wir können jedes beliebige Verhältnis wählen, indem wir die Ecke des Kastens greifen und es an die Bedürfnisse unseres Rahmens anpassen. Durch die Auswahl des Verhältnisses erhalten wir die Höhe und Breite des Rahmens. Wir können die Größe des Rahmens vergrößern oder verkleinern, wobei das Verhältnis des ausgewählten Rahmens erhalten bleibt.

Wir können die benutzerdefinierte Option wählen, um einen Rahmen freihändig zu erstellen, ganz nach unseren Wünschen. Filmora gibt uns auch die Möglichkeit, die gewünschte Rahmengröße einzugeben, die erstellt werden soll. Wir müssen nur die Höhe und Breite des gewünschten Rahmens eingeben und die Eingabetaste drücken.

Füllen Sie den Wert des Dimensionsfeldes aus Füllen Sie den Wert der Boxdimension aus
SCHRITT 4

Wenn Sie auf die Schaltfläche "OK" klicken, wird unser Originalvideo in der Größe verändert/beschnitten. Wenn wir mit dem ausgewählten Rahmen nicht zufrieden sind, können wir jederzeit zur Zuschneideoption zurückkehren und die Größe des Rahmens nach unseren Wünschen ändern.

Filmora verfügt auch über die Funktion zum Zoomen und Schwenken. Mit den folgenden Schritten können wir den Zoom- und Schwenkeffekt auf unser Video anwenden.

Zunächst klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Video und dann auf die Option "Schwenken und Zoomen". Wenn Sie die Option auswählen, wird das Zoom- und Schwenkfenster auf dem Bildschirm angezeigt.

Ändern Sie die Größe des Zuschneiderahmens mit der Voreinstellung Ändern Sie die Größe des Zuschneiderahmens mit der Voreinstellung

Anders als bei der "Zuschneiden" Option werden bei der Option "Zoomen und Schwenken" 2 Felder im Rahmen angezeigt, eines davon ist das Feld "Startrahmen" und das andere das Feld "Endrahmen". Mit der "Schwenken und Zoomen"-Option können wir also nicht nur zuschneiden, sondern auch von einem Bild aus hinein- und aus dem anderen herauszoomen.

Von den 2 Boxen, die wir erhalten, ist die rote Box die "Start-Frame"-Box und die blaue Box ist die "End-Frame"-Box. Diese Kästchen kennzeichnen die Rahmen, mit denen das Video beginnt und zu denen es sich am Ende bewegt.

Ähnlich wie beim Zuschneidefeld können wir unter dem Zoom- und Schwenkfeld das Bildverhältnis nach unseren Bedürfnissen anpassen. Um das zu tun, müssen wir nur das Ende der Boxen greifen, um die Größe der Box zu ändern und die Box in unseren gewünschten Rahmen einzupassen.

Wählen Sie das Verhältnis aus dem Dropdown-Menü  Wählen Sie das Verhältnis aus dem Dropdown-Menü

Genau wie beim Zuschneidefenster können wir ein bestimmtes Verhältnis wählen und die Größe des Rahmens ändern, indem wir den Rand des Rahmens auswählen und ihn so groß machen, dass er in den gewünschten Rahmen passt. Der Rahmen innerhalb des Kastens ist das, was im Video bleiben wird und der graue Teil außerhalb des Kastens ist der Bereich, der in unserem Video nicht zu sehen sein wird. Filmora wird ihn für uns löschen.

Linke Pfeil-Option  Linke Pfeil-Option

Filmora stellt uns auch andere Voreinstellungen zur Verfügung, die uns das Schwenken und Zoomen erleichtern können. Es gibt eine eingebaute Flip-Option, mit der Sie ganz einfach zwischen dem ausgewählten Startrahmen und dem Endrahmen wechseln können. Das heißt, wenn wir diese Option wählen, wird der Startrahmen zu unserem Endrahmen und der Endrahmen zu Ihrem Startrahmen. Wenn Sie auf diese Option klicken, erhalten Sie letztlich die Umkehrung des ausgewählten Effekts. Wenn wir ein Objekt heranzoomen, tauschen wir durch Anklicken dieser Option die Rahmen aus und zoomen somit unser Objekt heraus.

Die Option "Pfeil nach links" fügt automatisch 2 nebeneinander liegende Start- und Endrahmen ein, so dass das Video im rechten Teil des Bildschirms beginnt und im linken Teil des Bildschirms endet. Diese Voreinstellung bietet uns diesen Übergang mit nur einem Klick.

Ähnlich wie bei der Option "Linker Pfeil" wird das Startbildfeld im linken Teil des Bildes und das Endbildfeld im rechten Teil des Bildes erstellt, so dass das Video links beginnt und im rechten Teil des ausgewählten Bildes endet.

Voreinstellung Herauszoomen Voreinstellung Herauszoomen

Filmora bietet eine weitere Voreinstellung für das Herauszoomen. Wenn Sie auf diese Voreinstellung klicken, wird standardmäßig ein kleinerer Startbildrahmen in der Mitte des Videos und ein Endbildrahmen, der den gesamten Rahmen nutzt, erstellt. Diese Voreinstellung vergrößert den Rahmen, ausgehend von der Mitte des Rahmens. Ähnlich wie bei der Herauszoomen Voreinstellung, haben wir die Hineinzoomen Voreinstellung, die das Gegenteil des Herauszoomen Effekts bewirkt.

Die Länge des Videos ist das, was Filmora als Dauer des Videos auswählt. Wenn wir zum Beispiel ein 30 Sekunden langes Video auswählen und den Herauszoom-Effekt aktivieren. Filmora wird 30 Sekunden brauchen, um aus diesem Video herauszuzoomen. Um den Herauszoom-Effekt zu beschleunigen, müssen wir die Videolänge unten kürzen und das gekürzte Video für den Herauszoom-Effekt verwenden.

Originalgröße des Videos Originalgröße des Videos
Zeitverkürzte Videogröße Zeitverkürzte Videogröße

Wir hoffen, dass Sie mit dieser Anleitung gute Erfahrungen mit Filmora machen werden!


Lassen Sie Ihre Videos fantastischer

Filmora macht Ihre Videobearbeitung einfacher und intelligenter.

Gratis Testen Gratis Testen Gratis Testen