FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
Wondershare Filmora
Einfache und dennoch leistungsfähige Videobearbeitungssoftware für Windows und Mac
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle ermöglicht einfache Videobearbeitung. Keine langwierige Einarbeitung erfordern.
  • Erstellt coole Videos mit neu hinzugefügten erweiterten Funktionen wie Bewegungsverfolgung, Keyframing, Farbanpassung usw.
  • Verschiedene Effekte oder Effekte-Paket stehen hier in diesem Schnittprogramm zur Verfügung.
  • Videos mit Green-Screen, Split-Screen, Bild-in-Bild, AI Porträt, AR Sticker und andere Videoeffekten einfach bearbeiten.

Wie behebt man das Problem, dass iMovie auf dem Mac nicht funktioniert?

author avatar

Aug 31, 2021• Bewährte Lösungen

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, dann sind Sie vielleicht mit iMovie vertraut, dem eingebauten Film-Editor. Obwohl iMovie ausgiebig für die Videobearbeitung verwendet wird, kann es manchmal zu Fehlfunktionen kommen. Dass iMovie auf dem Mac nicht funktioniert, ist zum Beispiel ein häufiges Problem, das durch verschiedene Gründe ausgelöst werden kann. In diesem Beitrag werde ich die möglichen Gründe für Probleme wie "iMovie hat nicht genug Speicherplatz" oder "iMovie zeigt keine Videos an" mit einigen cleveren Lösungen, die jeder umsetzen kann, zeigen.

Teil 1. Warum funktioniert iMovie nicht auf dem Mac: Die möglichen Gründe

Da es verschiedene Fälle geben kann, in denen iMovie nicht richtig zu funktionieren scheint, lassen Sie uns kurz einige davon betrachten. Auf diese Weise können Sie verstehen, was das iMovie-Problem, das Sie haben, verursacht haben könnte:

  • Es besteht die Möglichkeit, dass das Projekt nicht korrekt in iMovie geladen wird.
  • Sie versuchen möglicherweise, Dateien in einem Format zu importieren, das von der App nicht unterstützt wird.
  • Die iMovie-App könnte beschädigt oder veraltet sein.
  • Möglicherweise gibt es ein Problem mit der iMovie-Bibliothek, mit der Sie arbeiten.
  • Benutzer erhalten auch die Fehlermeldung "iMovie hat nicht genügend Speicherplatz", wenn auf dem Mac nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist.
  • Es könnte ein Problem mit dem iMovie-Cache oder den Protokolldateien auf dem System bestehen.
  • Ein Hintergrundprozess oder eine App kann ebenfalls Konflikte mit der Arbeit von iMovie verursachen.
  • Jedes andere Firmware- oder App-bezogene Problem kann dazu führen, dass iMovie auf dem Mac nicht funktioniert.

Teil 2. Die beste Alternative zu iMovie für Mac: Wondershare Filmora

Bevor Sie versuchen, das Problem, dass iMovie auf dem Mac nicht funktioniert, zu beheben, können Sie in Erwägung ziehen, eine bessere Alternative, wie Wondershare Filmora, zu verwenden. Ein hochentwickeltes Videobearbeitungsprogramm für Mac, das alle Ihre Bearbeitungsanforderungen problemlos erfüllt.

  • Mit Filmora können Sie ganz einfach Videos hinzufügen, zusammenfügen, teilen, zuschneiden, die Größe ändern und alle möglichen Aufgaben an Ihren Videos durchführen.
  • In Filmora gibt es spezielle Optionen für Funktionen wie Szenenerkennung, Schwenken und Zoomen, Bewegungsverfolgung, Rückwärtswiedergabe und mehr.
  • Sie können das umfangreiche Angebot an Filtern, Voreinstellungen, Übergängen, Medienbeständen, Beschriftungen und anderen Ressourcen auf Filmora problemlos nutzen.
  • Filmora hilft Ihnen auch bei allen fortgeschrittenen Videobearbeitungsanforderungen in Bezug auf Keyframing, Audio-Ducking, Green-Screen-Effekte, Videostabilisierung, Farbkorrektur, etc.
  • Die Bedienung von Wondershare Filmora ist extrem einfach und die Anwendung unterstützt vollständig den Import/Export von Dateien in verschiedenen Formaten.

Download Win Version Download Mac Version

Teil 3. Wie behebt man das Problem, dass iMovie auf dem Mac nicht funktioniert und andere Probleme wie ein Profi?

Wie bereits erwähnt, kann es alle möglichen Probleme geben, z.B. dass das iMovie-Projekt nicht im Viewer abgespielt wird oder der iMovie-Export fehlgeschlagen ist. Daher könnten Sie versuchen, einige dieser Lösungen zu implementieren, um die Probleme mit iMovie, das auf dem Mac nicht funktioniert, zu beheben.

Lösung 1: Starten Sie die iMovie-Anwendung neu

Wenn die iMovie-App nicht richtig auf Ihrem Mac geladen wurde, kann dies das Problem verursachen, dass iMovie das Video nicht anzeigt. Der einfachste Weg, das Problem, dass iMovie keine Videos abspielt, zu beheben, ist, die App zu schließen und neu zu starten.

Dazu können Sie, sobald die App gestartet ist, in den Finder gehen und auf die Schaltfläche "Beenden erzwingen" klicken. Alternativ können Sie auch die Tastenkombination Option + Befehl + Esc drücken, um das Fenster Beenden erzwingen zu erhalten. Wählen Sie von hier aus einfach die iMovie-App aus und beenden Sie sie zwangsweise, damit sie nicht mehr im Hintergrund läuft.

Danach können Sie es erneut starten und überprüfen, ob die iMovie-App auf dem Mac immer noch nicht funktioniert oder nicht.

Lösung 2: Starten Sie Ihren Mac neu

Abgesehen von der iMovie-App besteht die Möglichkeit, dass auch ein Problem mit Ihrem Mac vorliegt. In diesem Fall können Sie das System einfach neu starten, um das Problem "iMovie funktioniert nicht auf dem Mac" zu beheben. Alles, was Sie tun müssen, ist auf den Desktop zu gehen und auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke zu klicken. Sie können nun auf die Schaltfläche "Neu starten" klicken, Ihre Wahl bestätigen und darauf warten, dass Ihr Mac neu gestartet wird.

Lösung 3: Aktualisieren Sie iMovie oder Ihre macOS-Version

Wenn Sie eine alte oder veraltete Version von iMovie auf Ihrem Mac verwenden, können einige dieser Probleme auftreten. Am einfachsten lässt sich dieses Problem beheben, indem Sie die iMovie App im App Store aktualisieren.

Auf ähnliche Weise können Sie auch die Firmware Ihres Macs aktualisieren, um alle Arten von Problemen in iMovie zu beheben. Gehen Sie einfach in die Systemeinstellungen > Softwareaktualisierung, um die verfügbare Version des neuesten macOS zu überprüfen. Von hier aus können Sie auf die Schaltfläche "Jetzt aktualisieren" klicken, um macOS zu aktualisieren und das Problem, dass iMovie keine Videos abspielt, zu beheben.

Lösung 4: Arbeiten Sie an einem neuen Projekt mit kompatiblen Dateien

Wenn der iMovie-Export fehlgeschlagen ist, haben Sie wahrscheinlich inkompatible Dateien in die App eingefügt oder möchten sie in einem anderen nicht unterstützten Schema exportieren. Um dies zu überprüfen, können Sie einfach die Änderungen an Ihrem bestehenden Projekt speichern und ein neues Projekt über das Datei Menü öffnen.

Sie können auch auf die Schaltfläche Datei > Medien importieren gehen, um Videos in Ihr Projekt zu laden. Vergewissern Sie sich nur, dass die Videos, die Sie dieses Mal in iMovie laden, zu 100 % mit der Anwendung kompatibel sind.

Lösung 5: Neuinstallation der iMovie-Anwendung auf dem Mac

Manchmal kann das Problem, dass iMovie keine Videos anzeigt, auch durch eine Aktualisierung der App nicht behoben werden. Eine der einfachsten Möglichkeiten, dies zu beheben, ist die Neuinstallation der iMovie App auf Ihrem Mac.

Um das Problem zu beheben, dass iMovie auf dem Mac nicht funktioniert, können Sie einfach zu Finder > Programme gehen und die iMovie-App suchen. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf das App-Symbol und wählen Sie die Option, es in den Papierkorb zu verschieben, um es zu deinstallieren.

Sobald die iMovie App deinstalliert wurde, können Sie sie im App Store erneut installieren. Versuchen Sie vorher, alle iMovie-Daten vom Mac zu löschen, um eine saubere Installation zu gewährleisten.

Lösung 6: PRAM oder NVRAM auf Ihrem Mac zurücksetzen

NVRAM (Non-volatile Random Access Memory) ist für die Speicherung wichtiger Informationen über das System verantwortlich, die mit der gesamten Verarbeitung zusammenhängen. Sie können jedoch leicht das NVRAM (oder PRAM) auf Ihrem Mac zurücksetzen, um den Fehler zu beheben, dass das iMovie-Projekt im Viewer nicht abgespielt wird.

Um NVRAM auf Ihrem Mac zurückzusetzen, müssen Sie das System zunächst ausschalten und mindestens 15 Sekunden warten. Drücken Sie nun die Power-Taste, um Ihren Mac neu zu starten. Wenn Ihr Mac neu startet, halten Sie die Tasten P + R + Option + Befehl gleichzeitig gedrückt. Achten Sie darauf, dass Sie die Tastenkombination mindestens 20 Sekunden lang gedrückt halten und warten, da dadurch das NVRAM auf Ihrem Mac zurückgesetzt wird.

Lösung 7: Zurücksetzen der iMovie App

Wenn Sie glauben, dass die iMovie-App auf dem Mac aufgrund einer beschädigten Ressource oder Einstellung nicht funktioniert, können Sie sie einfach zurücksetzen. Schließen Sie dazu die iMovie App auf Ihrem Mac. Starten Sie nun erneut die iMovie-App auf dem Mac und halten Sie gleichzeitig die Tasten Option + Befehl gedrückt.

Daraufhin wird das folgende Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, die vorhandenen Einstellungen in iMovie zu löschen. Akzeptieren Sie einfach die Aufforderung und warten Sie, bis iMovie zurückgesetzt und auf Ihrem Mac gestartet wurde.

Lösung 8: iMovie App und Bibliotheksdaten löschen

Schließlich, wenn Sie den "iMovie nicht genug Speicherplatz" Fehler erhalten, dann können Sie versuchen, einige seiner Daten manuell zu entfernen. Sie können zum Beispiel einfach den Finder starten und den Ordner ~/Movies/ auf Ihrem Mac aufrufen. Von hier aus können Sie den iMovie-Ordner durchsuchen und die Renderdateien, Bibliotheksdateien oder jede andere Art von unerwünschten Daten manuell löschen.

Dadurch wird mehr Speicherplatz auf Ihrem System verfügbar und das Problem, dass iMovie nicht genügend Speicherplatz hat, wird behoben.

Jetzt können Sie alle Arten von Problemen beheben, wie zum Beispiel, dass iMovie auf dem Mac nicht funktioniert oder dass iMovie kein Video anzeigt. Da es alle möglichen Probleme im Zusammenhang mit iMovie geben kann, habe ich versucht, hier verschiedene Möglichkeiten zur Behebung dieser Probleme aufzuzeigen. Der beste Weg, sie zu beheben, ist die Verwendung einer idealen iMovie-Alternative wie Wondershare Filmora. Es ist ein benutzerfreundliches und fortschrittliches Videobearbeitungsprogramm, das Ihnen bei vielen Gelegenheiten nützlich sein wird.

Download Win Version Download Mac Version

author avatar
Felix Schmidt
Felix Schmidt ist Autor und Liebhaber von Videos.