filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Benutzerhandbuch zu Filmora

Szenenerkennung

Die Szenenerkennung ist eine erweiterte Bearbeitungsfunktion in Filmora, mit der Sie einen Film automatisch in grundlegende zeitliche Segmente aufteilen können, indem Sie die Übergänge zwischen den Aufnahmen in einem Video erkennen. Es erleichtert Ihnen die Arbeit ungemein, wenn Sie Ihr Video nicht Bild für Bild bearbeiten wollen, sondern lieber schnell einige kurze Clips in einem großen Videoausschnitt schneiden möchten. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Sie die automatische Szenenerkennung mit Filmora durchführen.

Fenster zur Szenenerkennung öffnen

Importieren Sie Mediendateien in Filmora. Sie können entweder auf die Importieren Schaltfläche klicken, um ein Popup-Fenster zu öffnen, in dem Sie die auf Ihrem lokalen Computer gespeicherten Dateien auswählen können oder Sie können die Dateien einfach per Drag & Drop auf die Oberfläche ziehen.

Sobald der Videoclip importiert ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das importierte Video und wählen Sie die Szenenerkennungsoption. Oder wählen Sie das importierte Video aus und gehen Sie dann zu Tools>Szenenerkennung.

Option zur Szenenerkennung

Anschließend wird das Fenster zur Szenenerkennung angezeigt.

Szenenerkennung

Automatisch alle Szenen erkennen

Klicken Sie im Popup-Fenster einfach auf Erkennen und die Originaldatei wird in Sekundenschnelle in kleinere Segmente zerlegt. Sie können auf die Segmente doppelklicken, um eine Vorschau anzuzeigen. Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf Zur Zeitleiste hinzufügen. Alle Segmente werden dann auf die Videospur in der Zeitleiste verschoben.

Szenen erkennen