FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
filmora-pro-horizontal
Handbuch
Technische Anforderungen
Was ist neu
Filmora vs FilmoraPro
KOSTENLOS TESTEN
de
Jetzt kaufen

Medien-Eigenschaften

Sie können die Eigenschaften einer importierten Mediendatei im Medien-Panel anpassen. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol, das sich neben jedem Medien-Asset befindet, um die Feineinstellung der Einstellungen vorzunehmen.

Einige Eigenschaften können bearbeitet werden, aber einige Eigenschaften werden nur zur Referenz angezeigt und können von Benutzern nicht bearbeitet werden.

  • Name -Die Originaldateinamen werden standardmäßig verwendet, Sie können sie jedoch ändern. Wenn Sie den Namen eines Medien-Assets im Fenster Medieneigenschaften ändern, wird die Quelldatei nicht umbenannt, und der neue Dateiname wird nur innerhalb eines bestimmten Projekts angezeigt.
  • Pfad - Sehen Sie nach, wo die Quelldatei auf Ihrer Festplatte gespeichert ist.

Video

  • Bildfrequenz -Nachdem Sie eine Videodatei importiert haben, erkennt FilmoraPro automatisch die Bildrate der Datei. Alle Videodateien haben Standard-Bildfrequenzen. Wenn Sie jedoch die Option Von Datei abwählen, können Sie die bevorzugte Bildrate für Videoclips einstellen. Durch die Anpassung der Bildfrequenz eines Videoclips kann die Wiedergabegeschwindigkeit geändert und Zeitlupen- oder Zeitraffereffekte erzeugt werden.
  • Seitenverhältnis -Standardmäßig wird das Seitenverhältnis der Quelldatei verwendet. Ändern Sie das Seitenverhältnis eines Videoclips, indem Sie die Option Von Quelle abwählen und ein neues Seitenverhältnis für dieses Medien-Asset wählen.
  • Auflösung -Sehen Sie sich die Auflösung der Originaldatei an. Die Auflösung einer Datei kann nicht geändert werden, da es sich dabei um eine grundlegende Eigenschaft der Quelldatei handelt.
  • Farbe -Die Bit-Tiefe der Farbe ist eine permanente Eigenschaft der Originaldatei und kann nicht geändert werden.
  • Codec -Der Codec ist eine permanente Eigenschaft der Quelldatei, die für die Codierung eines Videoclips verwendet wird, und kann nicht geändert werden.

Audio

  • Spur - Diese Option wird nur angezeigt, wenn mehr als eine Audiospur in den Medien eingebettet ist. Wählen Sie die Spur aus, die Sie im Projekt verwenden möchten. Wenn Sie mehrere Audiospuren desselben Mediums verwenden möchten, duplizieren Sie den Medienclip in der Medientafel und wählen Sie eine andere Audiospur im duplizierten Clip.
  • Format -Zeigt das Audioformat, die Anzahl der Kanäle und die Bit-Tiefe an.
  • Abtastrate -Zeigt die Abtastrate der Quelldatei an. Die Abtastraten, die Sie im Fenster Projekteinstellungen wählen, sollten mit den Abtastraten der Audiodateien übereinstimmen, die Sie in diesem Projekt verwenden.
  • Codec -Zeigt den Typ des Codecs an, der zur Codierung des Audios in der Quelldatei verwendet wird.

Allgemein

  • Container -Siehe die von der Quelldatei verwendeten Containerformate (MP4, AVI, MOV usw.).

Dauer -Zeigt die Länge der Quelldatei im Timecode-Format an.