FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen
filmora-header
Guide
Technische Anforderungen
Was ist neu
Bewertungen
Filmora vs FilmoraPro
Gratis testen
JETZT KAUFEN

Auf einem Blick

Wondershare Filmora für Mac ist eine Videobearbeitungssoftware, mit der Sie in nur wenigen einfachen Schritten kreative und elegante Videos erstellen können. Mit Filmora können Sie eine große Auswahl an Spezialeffekten, Übergängen und animierten Titeln in eine benutzerfreundliche Bearbeitungszeitleiste mit bis zu 100 Videospuren ziehen. Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr zu erfahren:

Hinweis: Dies ist das neueste Benutzerhandbuch für Filmora für Mac. Wenn Sie Version 8.x verwenden, überprüfen Sie dies bitte PDF-Anleitung.

Laden Sie sich Filmora hier herunter:

Download Win Version Download Mac Version

Filmora für Mac Einleitung

Neues Projekt erstellen

Klicken Sie auf "Neues Projekt", wenn Sie ein komplett neues Videoprojekt starten möchten.

Vorhandenes Projekt öffnen

Klicken Sie auf "Projekt öffnen", um aus den auf Ihrem Computer gespeicherten Projekten (.wfp-Dateien) auszuwählen.

Projktbibliothek

In der Projektbibliothek sehen Sie Ihre neuesten Projekte nach dem Datum ihrer letzten Änderung sortiert. Doppelklicken Sie auf ein Projekt, um es zu öffnen. Sie können Projekte auch löschen, indem Sie auf das Papierkorbsymbol rechts im Fenster klicken.

Die Eingabe eines Projektnamens in die Suchleiste ist eine weitere Möglichkeit, ein bestimmtes Projekt zu finden.

Interface bearbeiten

filmora9 mac

  • Medienbibliothek:Hier finden Sie alle Ihre Medien, einschließlich Videoclips, Fotos und Musik. Es enthält auch Übergänge, Effekte und eine Vielzahl anderer Elemente, die Sie in Ihren Projekten verwenden können.
  • Vorschaufenster: Das Vorschaufenster zeigt das Video in der Zeitleiste. Die Position des Abspielkopfs wird im Zeitcode in der unteren rechten Ecke angezeigt. Sie können einen neuen Zeitcode eingeben, um zu einem bestimmten Punkt im Video zu springen. Hier befindet sich auch die Schaltfläche für den Schnappschuss, mit der ein Standbild in voller Auflösung gespeichert und automatisch als Bild zur Medienbibliothek hinzugefügt werden kann.
  • Symbolleiste:Die Symbolleiste bietet einfachen Zugriff auf viele Bearbeitungsbefehle. Sie können die Zeitleiste vergrößern und verkleinern und auf eine Vielzahl von Werkzeugen wie "Schneiden" und "Geschwindigkeit" zugreifen.
  • Zeitleistenfeld:In der Zeitleiste stellen Sie die Medien und Effekte für Ihr Videoprojekt zusammen. Sie können den Schieberegler in der unteren rechten Ecke ziehen, um die Zeiteleistem-Ansicht zu steuern.