filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Benutzerhandbuch zu Filmora

Video auf lokalen Computer exportieren

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre fertigen Videos exportieren und teilen können:

Um Ihr Video auf Ihren Computer zu exportieren, klicken Sie auf die Exportieren Schaltfläche und wählen Sie die Registerkarte "Lokal". Wählen Sie dann das Format, in dem Sie exportieren möchten. Derzeit unterstützt Filmora die folgenden Formate: WMV, MP4, AVI, MOV, F4V, MKV, TS, 3GP, MPEG-2, WEBM, GIF, und MP3.

Videos exportieren

Nach der Auswahl des Ausgabeformats können Sie das Video umbenennen und den Speicherort auf Ihrem Computer ändern, an dem Sie es speichern. Sie können auch die Ausgabeauflösung, die Bildrate, die Größe und die Dauer überprüfen, bevor Sie exportieren. Um Ihre Exporteinstellungen (d.h. Auflösung, Bitrate und Bildrate) zu ändern, klicken Sie auf die EINSTELLUNGEN Schaltfläche.

Im Einstellungsfenster gibt es drei Qualitätsstufen: Am besten, Besser und Gut. Der einzige Unterschied zwischen ihnen ist die Bitrate. In diesem Fenster können Sie diesen oder andere Parameter wie Auflösung und Bildrate anpassen.

Videos exportieren

Am besten exportieren Sie Ihr Video mit denselben Einstellungen wie Ihr Originalvideo.

Wenn Sie mit der Anpassung Ihrer Exporteinstellungen fertig sind, drücken Sie auf OK, um sie zu speichern. Nachdem Sie das Einstellungsfenster geschlossen haben, klicken Sie auf die Exportieren Schaltfläche im Exportieren Fenster.

Hinweis: Die Größe des Videos hängt von der Länge des Projekts und der Bitrate ab. Wenn die Dateigröße zu groß erscheint, können Sie versuchen, die Bitrate im Einstellungsfenster zu ändern, um sie kleiner zu machen.