filmora go
FilmoraGo

Einfach zu bedienende Videobearbeitungs-App

appstore
Auf App Store herunterladen
Auf Google Play herunterladen

Benutzerhandbuch zu Filmora

Zeitleiste verwalten

In der Zeitleiste findet der größte Teil der Videobearbeitung statt. In diesem Tutorial lernen Sie also, wie Sie in der Zeitleiste von Filmora Video- und Audiospuren hinzufügen, anpassen, sperren und ausblenden können.

Verwendung der Zeitleiste


Der Abspielkopf ist ein Indikator, der Ihnen anzeigt, wo auf der Zeitleiste Sie sich gerade befinden und mit dem Sie sich durch die Mediendateien bewegen können, die Sie auf der Zeitleiste platziert haben. Der Rahmen, an dem der Abspielkopf positioniert ist, wird im Vorschaufenster angezeigt.

zeitleiste verwalten

Ansicht der Zeitleiste anpassen


Wenn Sie mit der Maus über den Bereich der Zeitleiste fahren, der die Zeit anzeigt, verwandelt sich der Zeiger in einen Doppelpfeil. Bewegen Sie die Maus entweder nach links oder nach rechts, während Sie die linke Maustaste gedrückt halten, um die Zeitleiste zu vergrößern oder zu verkleinern.

zeitleiste verwalten

Das Symbol "An die Zeitleiste anpassen" befindet sich in der oberen rechten Ecke der Zeitleiste. Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, können Sie alle Medien, die Sie der Zeitleiste hinzugefügt haben, auf einem Bildschirm sehen. Alternativ können Sie auch den Zoom-Schieberegler verwenden, wenn Sie die Zoomstufe manuell anpassen möchten.

Spuren verwalten

Eine Spur ist der Teil der Zeitleiste, in dem sich alle Medien befinden. Spuren in Filmora können entweder Video- oder Audiodateien enthalten und Sie sollten bedenken, dass Audio- und Videoclips nie auf derselben Spur sein können.

Jeweils eine Spur hinzufügen

Um eine neue Spur zu erstellen und hinzuzufügen, müssen Sie lediglich eine Audio- oder Videodatei per Drag & Drop an den gewünschten Ort ziehen. Filmora erstellt automatisch eine neue Spur für die Elemente, die Sie auf die Zeitleiste ziehen.

zeitleiste verwalten

Mehrere Spuren gleichzeitig hinzufügen

Klicken Sie auf das Symbol "Spuren verwalten" in der oberen linken Ecke des Fensters. Daraufhin wird ein Dropdown-Menü angezeigt, mit dem Sie neue Audio- und Videospuren hinzufügen oder eine Spur löschen können.

zeitleiste verwalten

Klicken Sie auf die Option "Spurmanager öffnen" und Sie können im Spurmanager Fenster bis zu 99 Video- und Audiospuren zu einem Projekt hinzufügen. Außerdem können Sie im Platzierungs-Dropdown-Menü auswählen, wie die Spuren angeordnet werden sollen.

zeitleiste verwalten

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Bereich der Zeitleiste unterhalb des Symbols "Spuren verwalten" klicken, in dem die Informationen zu den Spuren angezeigt werden, können Sie jede dieser Optionen über das Dropdown-Menü der rechten Maustaste aufrufen.

Im Menü "Spuren verwalten" können Sie die Größe der Spuren über das Untermenü "Spurhöhe anpassen" erhöhen oder verringern.

Zeitleiste ausblenden & sperren

Sie können auf das Symbol "Spurausgabe umschalten" klicken, das wie ein Auge auf einer bestimmten Spur aussieht, wenn Sie die Medien unsichtbar machen möchten. Die Option "Spurausgabe umschalten" wird als Tonsymbol auf Audiospuren dargestellt und ermöglicht es Ihnen, eine ganze Spur stumm zu schalten.

zeitleiste verwalten

Mit dem Schloss-Symbol können Sie alle Medien auf einer Spur sperren. Sobald Sie eine Spur sperren, können Sie die Mediendateien, die Sie zu dieser Spur hinzugefügt haben, nicht mehr bearbeiten, verschieben oder ändern.

Organisieren der Zeitleiste mit Markierungen

Das Symbol "Markierung hinzufügen" befindet sich in der oberen rechten Ecke der Zeitleiste. Nachdem Sie darauf geklickt haben, wird eine neue Markierung an der gleichen Stelle der Zeitleiste hinzugefügt, an der Sie den Abspielkopf platziert haben.

zeitleiste verwalten

Doppelklicken Sie auf die von Ihnen erstellte Markierung, wenn Sie auf das Markierungseditorfenster zugreifen möchten, in dem Sie den Namen oder die Farbe der Markierung ändern oder einen Kommentar hinzufügen können.

zeitleiste verwalten

Wenn Sie einem Videoclip eine Markierung hinzufügen möchten, müssen Sie nur sicherstellen, dass der Clip ausgewählt ist und auf das Symbol "Markierung hinzufügen" klicken. Die Erstellung von Notizen kann bei der Arbeit an großen Projekten nützlich sein, da Sie damit verschiedene Arten von Medien-Assets aneinanderreihen können.

zeitleiste verwalten